Thalia.de

Les champs d'honneur. Die Felder der Ehre, französische Ausgabe

Ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt 1990

(1)
ils sont morts à quelques semaines d'intervalle : d'abord le père, puis la vieille tante de celui-ci, enfin le grand-père maternel.
mais cette série funèbre semble n'avoir fait qu'un seul disparu : le narrateur, dont le vide occupe le centre du récit. c'est à la périphérie et à partir d'infimes indices (un dentier, quelques photos, une image pieuse) que se constitue peu à peu une histoire, qui finira par atteindre, par strates successives, l'horizon de l'histoire majuscule avec sa grande guerre, berceau de tous les mystères.

Portrait
Jean Rouaud, geboren 1952 bei Nantes, Studium der Literaturwissenschaften.Romanveröffentlichung. Heute lebt und schreibt Jean Rouaud in Südfrankreich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 19.01.2001
Sprache Französisch
ISBN 978-2-7073-1565-6
Verlag Editions de Minuit
Maße (L) 180 mm
Gewicht 136
Verkaufsrang 16.417
Buch (Taschenbuch, Französisch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3216042
    Maigret et le corps sans tete
    von Georges Simenon
    Buch
    6,98
  • 45589923
    L'inconnu du pont notre-dame
    von Jean-François Parot
    Buch
    9,99
  • 40639864
    Petits arrangements avec nos coeurs
    von Camille de Peretti
    Buch
    8,99
  • 6399432
    35 kilos d'espoir
    von Anna Gavalda
    (2)
    Buch
    3,60
  • 4251068
    Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (2)
    Schulbuch
    3,60
  • 14576619
    Un secret
    von Philippe Grimbert
    (1)
    Buch
    5,00
  • 25606905
    Retour a Reims
    von Didier Eribon
    Buch
    9,99
  • 5689172
    Oscar et la dame rose
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Schulbuch
    4,00
  • 39301157
    Le Petit Prince
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    4,80
  • 43927809
    Elle et Lui
    von Marc Levy
    Buch
    8,99
  • 45290463
    Soumission
    von Michel Houellebecq
    Schulbuch
    9,80
  • 3001123
    La Haine
    von Mathieu Kassovitz
    Buch
    4,80
  • 44286755
    Temps Glaciaires
    von Fred Vargas
    Buch
    9,99
  • 3887968
    Je voudrais que quelqu'un m'attende quelque part
    von Anna Gavalda
    (1)
    Buch
    6,00
  • 45004693
    Chanson douce
    von Leila Slimani
    Buch
    21,99
  • 14379664
    Le Petit Prince
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    7,99
  • 2998707
    Au revoir, les enfants
    von Louis Malle
    Schulbuch
    4,80
  • 44549849
    Étrange printemps aux Glénan
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch
    8,99
  • 40994071
    Un été à Pont-Aven
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch
    8,99
  • 40652142
    La femme au carnet rouge
    von Antoine Laurain
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

"Vor der langen Nacht des Vergessens ..."
von solveig am 17.07.2015

… will der Schriftsteller Jean Rouaud die Mitglieder seiner Familie bewahren. In liebevoll detaillierten Erzählungen lässt er Menschen, die er selbst kannte und auch solche, die er nicht mehr kennengelernt hat, weil sie zu früh gestorben sind, wieder auferstehen. Er entwirft ein ausdrucksstarkes Bild seiner Ahnen -... … will der Schriftsteller Jean Rouaud die Mitglieder seiner Familie bewahren. In liebevoll detaillierten Erzählungen lässt er Menschen, die er selbst kannte und auch solche, die er nicht mehr kennengelernt hat, weil sie zu früh gestorben sind, wieder auferstehen. Er entwirft ein ausdrucksstarkes Bild seiner Ahnen - besser als ein Foto es könnte; denn Rouaud haucht ihnen Leben ein, indem er sie in verschiedenen Episoden ihres Lebens darstellt . So erhalten die Toten wieder Gestalt. Melancholisch, dennoch mit leisem Humor, manchmal gar ironisch beschreibt der Autor die einzelnen Charaktere, und stets spürt der Leser Rouauds Wärme und Liebe für seine Familienmitglieder. Gemeinsam mit den Brüdern Joseph und Emile, den Onkeln, die Rouaud nur aus Erzählungen kannte, durchlebt der Leser intensiv die Grauen des ersten Weltkrieges und seine Folgen. Sachlich, aber dennoch berührt und eindringlich beschreibt Rouaud die Schrecken des Krieges und das Leid der Bevölkerung. „Die Felder der Ehre“ beschränken sich für Rouaud allerdings nicht auf den Kriegsschauplatz, wobei er den Gedanken aufwirft, ob ein Krieg überhaupt ein Feld ist, auf dem Ehre erlangt werden kann. Andere „Felder“ sind da sicher sinnvoller: so widmet die kleine Tante Marie, deren Lebensweg er melancholisch und amüsiert zugleich verfolgt, ihr ganzes Leben dem Unterrichten und der Bildung von Schulkindern. Auf faszinierende Weise versteht er es, seinen Leser mit dem Leben der einfachen Leute in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertraut zu machen. Ab den Fünfziger Jahren werden Rouauds Schilderungen skizzenhafter; hier taucht er in den Kosmos des Kindes Jean Rouaud und dessen eigene Erinnerungen. Einmal durch die Augen des genau beobachtenden Kindes, ein andermal distanziert und philosophisch - so fängt Rouaud Atmosphäre und Stimmungen ein und hält sie für die Nachwelt fest.. Ein liebevolles Andenken an die eigenen Vorfahren bewahrt, kann ich mir kaum vorstellen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Les champs d'honneur. Die Felder der Ehre, französische Ausgabe

Les champs d'honneur. Die Felder der Ehre, französische Ausgabe

von Jean Rouaud

(1)
Buch
7,99
+
=
Le feu

Le feu

von Henri Barbusse

Buch
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen