Thalia.de

Let's bake!

Das Beste aus britischen Backstuben

(1)
Britische Backkunst ist traditionell – und zugleich very trendy. Sie lockt mit wunderschönem Angebot an pikanten und süssen Spezialitäten: mit Kuchen und urtypischem Gebäck aus Grossmutters Zeiten; mit Backwaren aus Schottland, Wales und Irland ebenso wie mit Leckereien aus den ehemaligen Kolonien des Empire – und die Spezialitäten aus kosmopolitischen Londoner Bäckereien sollte man sich auch nicht entgehen lassen. Entdecken Sie die britischen Backwerke und ihre Entstehungsgeschichten und backen Sie Ihre Lieblinge aus 40 kunterbunten Rezepten nach. Ob zur stilvollen Teatime, als Znacht oder zu einer Party – alle Rezepte sind «incredibly delicious» und zaubern einen Hauch Britannien auf Ihren Tisch.
Portrait
Tamara Hänggli-Mikeladze, in einer georgisch-schweizerischen Familie im Teeland Georgien geboren, lebt seit 20 Jahren in der Schweiz – wenn sie nicht gerade in Grossbritannien unterwegs ist, von wo ihr Urgrossvater stammt. Sie ist ausgebildete Hauswirtschaftslehrerin, hat die Hotelfachschule Belvoirpark in Zürich absolviert und arbeitet als Erwachsenenbildnerin. Seit 10 Jahren gibt sie Kochkurse in verschiedenen Kochschulen in der Schweiz. Ihr erstes Kochbuch, «Afternoon tea», erschien 2009.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum September 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85932-670-5
Verlag Werd Weber Verlag AG
Maße (L/B/H) 239/214/15 mm
Gewicht 582
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Fotografen Erwin Auf der Maur
Verkaufsrang 74.956
Buch (gebundene Ausgabe)
37,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15766118
    Das Highlander-Kochbuch
    von Fiona Bonozio
    (1)
    Buch
    14,95
  • 3215634
    Das Knödelbuch
    von Maria Drewes
    (1)
    Buch
    7,95
  • 28875836
    Teatime
    von Gabriele Gugetzer
    Buch
    10,00
  • 41772101
    Backkunst + Desserts
    von Josef Rönner
    Buch
    35,99
  • 37411808
    Anne's Kitchen
    von Anne Faber
    (1)
    Buch
    36,00
  • 45308338
    Afternoon Tea
    von Tamara Hänggli
    Buch
    16,80
  • 36096533
    Schwob, J: God save the cook
    von Julie Schwob
    (2)
    Buch
    7,99
  • 39147481
    Ein Königliches Kochbuch
    von Flanagan
    Buch
    19,95
  • 41003160
    Let's bake!
    von Maria Panzer
    Buch
    14,99
  • 30635024
    Vintage Tea Party
    von Carolyn Caldicott
    (2)
    Buch
    18,90
  • 29017707
    Der Silberlöffel
    (5)
    Buch
    39,95
  • 42541020
    Home Baked
    von Yvette Van Boven
    Buch
    34,00
  • 4599923
    Paddys Speis und Trank
    von Jürgen Schneider
    Buch
    16,90
  • 44194107
    Tea Time
    Buch
    8,99
  • 42437703
    Jamies Superfood für jeden Tag
    von Jamie Oliver
    (1)
    Buch
    24,95
  • 26053054
    Bottari, C: Mamma Mia
    von Cristina Bottari
    (2)
    SPECIAL
    4,99 bisher 24,95
  • 39188913
    Heimat
    von Tim Mälzer
    (3)
    Buch
    19,99
  • 45267297
    Österreichische Mehlspeisen
    von Ingrid Pernkopf
    Buch
    29,90
  • 44365598
    Burger Unser
    von Nils Jorra
    (1)
    Buch
    39,95
  • 42325726
    Das Hüttenzauber-Kochbuch
    SPECIAL
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein tolles Backbuch für jede Gelegenheit
von Eva L. aus Osnabrück am 21.02.2012

In ihrem Buch ?Let´s bake? stellt die georgisch- schweizerische Autorin Tamara Häggli 40 Rezepte aus britischen Backstuben vor. Unterteilt in die Bereiche ? From good old England?, ?Sweets & Savouries from the United Kingdom?, ? Cosmopolitan Treats from the Empire?, ?Country Life through the Seasons? und ?Fancy Foods in... In ihrem Buch ?Let´s bake? stellt die georgisch- schweizerische Autorin Tamara Häggli 40 Rezepte aus britischen Backstuben vor. Unterteilt in die Bereiche ? From good old England?, ?Sweets & Savouries from the United Kingdom?, ? Cosmopolitan Treats from the Empire?, ?Country Life through the Seasons? und ?Fancy Foods in London? finden typisch britische und vielerorts bekannte Backwaren wie Scones, Applepie, Shortbread und Gingerbread People ebenso einen Platz wie indisches Teegebäck, irisches Soda- Brot oder Ham and Cheese Cakes. Nicht nur Rezepte für süßes Gebäck, sondern auch für Desserts und Herzhaftes beinhaltet dieses Buch. Jedem Rezept wird mindestens eine Doppelseite eingeräumt. Unter dem englischen Originaltitel steht immer die deutsche Übersetzung, so dass auch Menschen, die der englischen Sprache nicht ausreichend mächtig sind, auf den ersten Blick sehen können, um was es sich handelt. Die Seiten sind sehr übersichtlich aufgeteilt. Am linken Rand befindet sich immer eine Spalte, in der die Zutatenliste Platz findet. Sofern für das Gebäck eine Form benötigt wird, stehen Art und Größe dieser über der Zutatenliste. Der Rest der Seite (und manchmal auch eine weitere) ist mit einer Zubereitungs- und Backanleitung gefüllt. Außerdem gibt es noch Tipps zur Aufbewahrung, Variationen des Rezeptes und Empfehlungen, welche Teesorten zu diesem Gebäck schmecken. Auf der zweiten der Doppelseite findet sich immer ein Bild des entsprechenden Gebäcks. Diese Bilder werten ?Let´s bake? von einem ?normalen? Backbuch zu einer Art Bildband auf. Es gibt nämlich nicht nur Bilder von Backwaren, sondern zwischen den Rezepten auch immer wieder Landschaftsaufnahmen, Bilder von Gebäuden und Straßen irgendwo in Britannien und andere wundervolle Aufnahmen, die irgendetwas mit Britannien oder den Rezepten zu tun haben. Hier bedaure ich es ein wenig, dass das Buch nur gut 24 cm hoch ist. In einem größeren Format wären die Bilder noch besser zur Geltung gekommen. Die Anleitungen sind gut erklärt, so dass es auch Backanfängern gelingen dürfte, die Rezepte nachzubacken. Die Zutaten sind in der Regel, außer einigen Saisonartikeln wie beispielsweise frische Erdbeeren oder Spargel, in jedem Supermarkt erhältlich. Da die Autorin aber Schweizerin ist und auch der Verlag ein schweizerischer, sind einige Dinge jedoch anders betitelt als wir sie kennen. So wird zum Beispiel mehrfach von ?Meringues? gesprochen, die uns besser als ?Baisers? bekannt sein dürften. Benötigte Flüssigkeiten werden, statt in Millilitern, in Dezilitern angegeben, was für mich ein wenig gewöhnungsbedürftig war, aber natürlich kein Hindernis darstellte. Mit seiner Vielzahl an unterschiedlichsten Rezepten ist ?Let´s bake? ein Backbuch, in dem für jeden Geschmack und jede Gelegenheit ein passendes Rezept zu finden sein dürfte. Ich bin total begeistert davon und freue mich jedes Mal wieder sehr, ein neues Rezept daraus auszuprobieren. Ich nehme es aber auch zwischendurch immer wieder zu Hand, blättere darin und erfreue mich an den schönen Bildern. Ich muss sagen, dass ?Let´s bake? jeden Cent wert ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Let's bake!

Let's bake!

von Tamara Hänggli

(1)
Buch
37,00
+
=
Lovely

Lovely

von Annalisa Colaianni Evangelisti

Buch
24,95
+
=

für

61,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen