Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Letzte Reise

Roman

Captain James Cook war einer der berühmtesten Entdeckungsreisenden des 18. Jahrhunderts, aber vom Leben seiner Frau Elizabeth, die zu Hause in England immer wieder auf ihn wartete, weiß man wenig. Anna Enquist erzählt in ihrem neuen großen Roman von Elizabeths Leben als Frau und Mutter, als Geliebte und als Verlassene, und zugleich schildert sie farbenprächtig die vorviktorianische Zeit, Cooks Abenteuer und Ideen.


London 1775: Elizabeth Cook wartet in ihrem Haus auf die Heimkehr ihres Mannes James, der eben seine zweite große Weltreise beendet hat. Obwohl sie immer regen Anteil genommen hat an seinen Entdeckungen und wissenschaftlichen Forschungen, hofft sie, dass er nun endlich bei ihr und den Kindern bleibt und seinen wohlverdienten Ruhm genießt. Immerhin hat er es vom Bauernsohn bis zum Admiral der englischen Flotte gebracht und gehört zur gesellschaftlichen Elite des Landes.


Trotz der Aussicht auf ein beschauliches gemeinsames Leben nagen auch Zweifel an Elizabeth: Wie wird es James ohne seine geliebte Seefahrt ergehen, und vor allem, wie wird sie, die sechs Kinder mehr oder weniger allein geboren und aufgezogen und selbständig gelebt hat, mit ihrer neuen Rolle fertig werden – als Frau eines ehrgeizigen, befehlsgewohnten Kapitäns an Land? Doch es kommt anders. Cook bricht das Versprechen, das er ihr gegeben hat, und lässt sich zu einer dritten Reise überreden, von der er nicht zurückkehren wird.


Wie Elizabeth damit umgeht, wie sie trotz Widerstands der Admiralität die unklaren Umstände seines Todes aufdeckt und wie sie die schweren Schicksalsschläge meistert, die das Leben ihr auferlegt – sie überlebt alle ihre Kinder –, das erzählt Anna Enquist spannend und eindringlich, facettenreich und bewegend.


Rezension
"Ein bewegendes Porträt einer Frau und ihrer Zeit!"
Portrait
Anna Enquist wurde 1945 in Amsterdam geboren, ist ausgebildete Konzertpianistin und arbeitete lange Jahre als Psychoanalytikerin. Seit 1991 veröffentlicht sie Gedichte, Romane und Erzählungen. Ihre Werke wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet und in fünfzehn Sprachen übersetzt. Anna Enquist lebt in Amsterdam.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641141288
Verlag Luchterhand Literaturverlag
Verkaufsrang 21.397
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36516536
    Das Buch der Gleichnisse
    von Per Olov Enquist
    eBook
    14,99
  • 34290985
    Die Eismalerin
    von Kristín Marja Baldursdóttir
    eBook
    8,99
  • 35048863
    Der Besuch des Leibarztes
    von Per Olov Enquist
    (1)
    eBook
    9,99
  • 20422255
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (13)
    eBook
    9,49
  • 40362638
    Der Tod des Professors
    von William Trevor
    eBook
    8,99
  • 35439559
    Zwei bemerkenswerte Frauen
    von Tracy Chevalier
    eBook
    8,99
  • 39175992
    Arena
    von Simon Scarrow
    eBook
    8,99
  • 39804918
    Von Männern, die keine Frauen haben
    von Haruki Murakami
    (1)
    eBook
    8,99
  • 44509814
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (2)
    eBook
    8,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (19)
    eBook
    6,99
  • 45594755
    Verlobung wider Willen
    von Sophia Farago
    eBook
    6,99
  • 47527375
    Die Clifton-Saga 1-3: Spiel der Zeit / Das Vermächtnis des Vaters / - Erbe und Schicksal (3in1-Bundle) -
    von Jeffrey Archer
    (1)
    eBook
    12,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 42746077
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 45069782
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (1)
    eBook
    12,99
  • 45254805
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    eBook
    19,99
  • 41562998
    Das Vermächtnis des Vaters
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 39143352
    Kinder der Freiheit
    von Ken Follett
    (21)
    eBook
    9,99
  • 42726476
    Die Hebamme von Wien
    von Beate Maly
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Historischer Frauenroman“

Alexandra Lankenau, Thalia-Buchhandlung Bremen

So viel ist geschrieben worden über berühmte Forscher und Entdecker, wie hier zum Beispiel James Cook. Ihnen wurde Ruhm und Ehre zuteil, ihre Namen sind unvergessen. Was aber ist mit ihren Frauen? Sie haben sich während der teils jahrelangen Abwesenheit ihrer berühmten Männer nicht nur um Haushalt und Kindererziehung gekümmert, sondern So viel ist geschrieben worden über berühmte Forscher und Entdecker, wie hier zum Beispiel James Cook. Ihnen wurde Ruhm und Ehre zuteil, ihre Namen sind unvergessen. Was aber ist mit ihren Frauen? Sie haben sich während der teils jahrelangen Abwesenheit ihrer berühmten Männer nicht nur um Haushalt und Kindererziehung gekümmert, sondern auch um die wissenschaftlichen Arbeiten ihrer Gatten. Elisabeth Cook hat sechs Kinder aufgezogen, sich um die Verwertung der Entdeckungen ihres Mannes gekümmert und sich jahrelang mit der Admiralität über die ungeklärten Umstände des Todes von Cook auseinandergesetzt. Eine unglaublich spannende und eindringliche Erzählung über eine grosse und aufrechte Frau der Geschichte.

„ ein Leseerlebnis voller Leidenschaft und Stärke“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Im 18.Jahrhundert begleitet die Seemannsgattin von James Cook an Land voller Ängste und Hoffnungen die Forschungsreisen ihres Mannes. Durch die ausdrucksvolle und bildhafte Sprache der Autorin lebt und leidet man mit Frau Elisabeth, Mutter von 6 Kindern, die sie zumeist ohne ihren Ehemann zur Welt bringen musste und von denen sie drei Im 18.Jahrhundert begleitet die Seemannsgattin von James Cook an Land voller Ängste und Hoffnungen die Forschungsreisen ihres Mannes. Durch die ausdrucksvolle und bildhafte Sprache der Autorin lebt und leidet man mit Frau Elisabeth, Mutter von 6 Kindern, die sie zumeist ohne ihren Ehemann zur Welt bringen musste und von denen sie drei im Säuglings- und Kleinkinderalter auch ohne ihn begraben hat. Das Buch eröffnet uns einen erregenden und erschütternden Einblick in die Gefühlswelt dieser starken Frau, die die Kraft hat, so viele Schicksalsschläge zu überwinden. Ein Leseerlebnis der besonderen Art, voller Leidenschaft und Stärke.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

James Cook's Ehefrau erzählt und man lauscht ihr gebannt. Auch für Nicht-Seefahrtgeschichte Interessierte geeignet. James Cook's Ehefrau erzählt und man lauscht ihr gebannt. Auch für Nicht-Seefahrtgeschichte Interessierte geeignet.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Letzte Reise

Letzte Reise

von Anna Enquist

eBook
8,99
+
=
Go Ebola Go

Go Ebola Go

von Rainer Merkel

eBook
4,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen