Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Liebe ist ein Meer aus Träumen

Roman

(2)
Ein Mann kommt nach Irland, auf der Suche nach seinen Wurzeln – Bruno, fast 50 Jahre alt und desillusioniert. Die Karriere des Amerikaners wurde jäh beendet, und er steht vor dem Nichts. Da begegnet ihm Addie, verletzt und verletzlich. Vom Leben enttäuscht, tröstet sie sich mit Schwimmen und langen Spaziergängen am Meer mit ihrem Hund. Zunächst erkennt sie Bruno nicht als das, was er ist: die Liebe ihres Lebens. Vorsichtig nur, tastend und voller Angst bewegen sich die beiden aufeinander zu und erleben das Wunder der Liebe. Doch da ist es beinahe schon zu spät …
Portrait
Kathleen MacMahon ist eine preisgekrönte Journalistin und arbeitet bei Irlands nationalem Rundfunksender. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Zwillingstöchtern in Dublin. LIEBE IST EIN MEER AUS TRÄUMEN ist ihr erster Roman, der in Irland sofort zum Bestseller wurde
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426417706
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 27.659
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43963068
    Endlich Ich!
    von Alexander Sedivy
    eBook
    12,99
  • 42449139
    Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
    von Sabine Schoder
    eBook
    9,99
  • 42707676
    Vergeltung
    von Katharina Peters
    eBook
    7,99
  • 38776613
    Cachalot
    von Alan Dean Foster
    eBook
    5,99
  • 31204365
    Vorsätzlich verliebt
    von Jill Mansell
    eBook
    8,99
  • 44033172
    Albertos verlorener Geburtstag
    von Diana Rosie
    (1)
    eBook
    14,99
  • 42502371
    Meer geht nicht
    von Claudius Pläging
    eBook
    9,99
  • 32107129
    Todesmelodie
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    9,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 43068992
    Burn for Love - Brennende Küsse
    von Claudia Balzer
    (5)
    eBook
    4,99
  • 4571303
    Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen
    von Siba Shakib
    eBook
    8,99
  • 34405791
    Kein Grappa für Commissario Luciani
    von Claudio Paglieri
    eBook
    7,99
  • 40403261
    Das Licht in deiner Stimme
    von Patricia Koelle
    (2)
    eBook
    6,99
  • 40021478
    Meine Schwester, die Hummelkönigin
    von Patrizia Zannini
    (10)
    eBook
    9,99
  • 40407042
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (7)
    eBook
    6,99
  • 42449012
    Das Juwel - Die Gabe
    von Amy Ewing
    (2)
    eBook
    14,99
  • 42498184
    Die Farbe der Pfefferblüte
    von Laila El Omari
    eBook
    9,99
  • 32902621
    Tatsächlich Liebe in Notting Hill
    von Ali McNamara
    (1)
    eBook
    7,99
  • 34508365
    Das Haus unter den Zypressen
    von Katja Maybach
    (2)
    eBook
    6,99
  • 17952530
    Abendstern
    von Nora Roberts
    (1)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Happy End?“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Eine besonders schön erzählte Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die eigentlich nicht mehr an die Liebe glauben. Der Amerikaner Bruno fliegt nach Irland, um seinem beruflichen Misserfolg zu entfliehen und um endlich seinen irischen Wurzeln nachzuspüren. Dort frifft er auf Addie, die sich mit ihrem Singledasein eigentlich wunderbar Eine besonders schön erzählte Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die eigentlich nicht mehr an die Liebe glauben. Der Amerikaner Bruno fliegt nach Irland, um seinem beruflichen Misserfolg zu entfliehen und um endlich seinen irischen Wurzeln nachzuspüren. Dort frifft er auf Addie, die sich mit ihrem Singledasein eigentlich wunderbar zurechtfindet. Addie hat einen despotischen Vater, der sie und ihre Schwester neben seinem erfolgreichen Arztberuf allein großgezogen hat. Nun ist er alt und braucht wegen eines Unfalls Addies Hilfe. Ihre ältere, etwas chaotische Schwester Della hat Mann und Kinder. Die Schwestern sind einander eng verbunden. Ja, und dann kommt Bruno und bei Addie ändert sich vieles. Hat diese späte Liebe Bestand? Hervorragend fand ich, wie die frischgebackene Autorin die irische Landschaft und deren Menschen in den Romanablauf einbindet. Eine Liebesgeschichte der anderen Art, bitte Taschentücher bereithalten!

„Blaues Cover, aber doch untypisch“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

In welche Richtung der Verlag dieses Buch gerne sehen würde, ist klar: Blaues Cover und eine Frauengestalt = leichte Frauenunterhaltung in Richtung von Cecilia Ahern oder Anna McPartlin. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, muss ich aber feststellen, dass es in diesem Fall aber nur bedingt stimmt!

„Liebe im Zeichen des Nordlichts“
In welche Richtung der Verlag dieses Buch gerne sehen würde, ist klar: Blaues Cover und eine Frauengestalt = leichte Frauenunterhaltung in Richtung von Cecilia Ahern oder Anna McPartlin. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, muss ich aber feststellen, dass es in diesem Fall aber nur bedingt stimmt!

„Liebe im Zeichen des Nordlichts“ ist ein Erstling einer preisgekrönten, irischen Journalistin. Bei der jetzt vorliegenden Taschenbuchausgabe wurde der Titel allerdings in „Liebe ist ein Meer aus Träumen“ umbenannt. Die Autorin erzählt darin eine eher untypische Liebesgeschichte. Die Hauptpersonen sind zum einen eine irische Familie und zum anderen ein Amerikaner mit irischen Wurzeln. Die irische Familie besteht aus Addie, einer Architektin Ende dreißig, die gerade in einer schwierigen Lebenssituation feststeckt. Eigentlich lebt sie mit ihrem Cockerspaniel Lulu alleine. Doch im Moment ist sie wieder ins elterliche Haus eingezogen, denn ihr Vater Hugh, ein Chirurg, braucht ihre Hilfe, da er hat sich beide Handgelenke gebrochen hat. Dann gibt es da noch Addies ältere Schwester Della, die mit Simon, ebenfalls ein Arzt, verheiratet ist und vier Töchter hat. Der Amerikaner ist Bruno. Bruno ist Fünfzig und hat gerade seinen Job als Banker bei den Lehman Brother verloren. In Amerika liegt der Präsidentschaftswahlkampf gerade in den letzten Zügen, und Bruno flieht nach Irland. Dort will er ein vor dreißig Jahren gegebenes Versprechen einlösen und die Familie und das Land seines Vaters besuchen. Diese Familie ist natürlich genau die Familie von Addie. Hugh, Addie und Della haben keinerlei Interesse diesen Amerikaner kennenzulernen, aber es kommt natürlich alles anders. Bruno und Addie verstehen sich sofort. Es ist, als ob sie sich schon immer gekannt hätten. Doch hat diese Liebe eine Chance? Wie lange bleibt Bruno in Irland?

Kathleen MacMahon beschreibt eine ungewöhnliche Liebesgeschichte. Es ist keine heiße oder romantische Liebesgeschichte, sondern eine ganz ruhige, aber innige. Die beiden Protagonisten haben eigentlich gar nicht mehr damit gerechnet, dass es sie noch einmal so trifft. Aber die Liebe steht unter keinem guten Stern, denn es gibt Probleme in Addies Familie.

Dies ist kein seichter Liebesroman mit einem klassischen Happy-End, sondern eher eine Geschichte, wie Nicholas Sparks sie schreibt. Sie lässt sich gut lesen und nimmt einen als Leserin gefangen, lässt aber auch einige Fragen am Ende offen. Mir persönlich hat die ältere, chaotische Schwester Della am besten gefallen, denn durch sie hat das Buch auch eine Portion Humor bekommen.

Als Hardcover erschien dieser Roman 2013 unter dem Titel „Liebe im Zeichen des Nordlichts“.

„Addie und Bruno“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Bruno ist fast fünfzig und hat gerade seinen Job als Banker verloren. Er nutzt dies als Chance um nach Irland zu reisen, dem Land seines Vaters, um nach Verwandten zu suchen. Dort rifft er zufällig auf Addie, eine Cousine zweiten Grades, die verletzt und vom Leben enttäuscht mit ihrem Hund Lola vor sich hinlebt. Die beiden verlieben Bruno ist fast fünfzig und hat gerade seinen Job als Banker verloren. Er nutzt dies als Chance um nach Irland zu reisen, dem Land seines Vaters, um nach Verwandten zu suchen. Dort rifft er zufällig auf Addie, eine Cousine zweiten Grades, die verletzt und vom Leben enttäuscht mit ihrem Hund Lola vor sich hinlebt. Die beiden verlieben sich stürmig ineinander und bemerken am Ende, dass sie füreinander die große Liebe sind. Taschentücher nicht vergessen - Tränen garantiert!

„Gefühle in Irland“

Sabrina Herder, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Während der Bankenkrise verliert der fast 50jährige Bruno seinen Arbeitsplatz und reist nach Irland, in das Land seiner Familie.
Dort lernt er Addie kennen, eine entfernte Cousine. Eine Frau, die nicht mehr an das Glück glaubt. Addie und Bruno verlieben sich schnell ineinander, aber an einem Tag verändert sich ihr Leben plötzlich.
Während der Bankenkrise verliert der fast 50jährige Bruno seinen Arbeitsplatz und reist nach Irland, in das Land seiner Familie.
Dort lernt er Addie kennen, eine entfernte Cousine. Eine Frau, die nicht mehr an das Glück glaubt. Addie und Bruno verlieben sich schnell ineinander, aber an einem Tag verändert sich ihr Leben plötzlich.

„Liebe im Zeichen des Nordlichts“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Bruno. 50jähriger Amerikaner, verliert im Zuge der Bankenkrise seinen Arbeitsplatz und tritt nun eine Reise nach Irland an, in das Land seiner Familie.
Er sucht dort Kontakt zu Addie, einer entfernten Cousine.
Neben dieser zunächst harmlos wirkenden Liebesgeschichte werden gesellschaftliche und politische Themen nicht ausgespart.
Doch
Bruno. 50jähriger Amerikaner, verliert im Zuge der Bankenkrise seinen Arbeitsplatz und tritt nun eine Reise nach Irland an, in das Land seiner Familie.
Er sucht dort Kontakt zu Addie, einer entfernten Cousine.
Neben dieser zunächst harmlos wirkenden Liebesgeschichte werden gesellschaftliche und politische Themen nicht ausgespart.
Doch an einem einzigen Tag, durch eine einzige Nachricht verändert sich das Leben von Addie und Bruno grundlegend.
Lesen Sie selbst!

„Kennen Sie noch die LOVE STORY ?“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine schöne starke Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die den Glauben an die Liebe bereits verloren haben - unerwartet gibt es eine kurze knappe Chance auf ein Glück. Schön erzählt, mit melancholischem Beigeschmack und viel irischem Wind ! Eine schöne starke Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die den Glauben an die Liebe bereits verloren haben - unerwartet gibt es eine kurze knappe Chance auf ein Glück. Schön erzählt, mit melancholischem Beigeschmack und viel irischem Wind !

„Lass das Leben in dein Herz“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wunderbar zarte, melancholisch traurige, liebevoll lächelnde (Liebes)Geschichte - Addie & Bruno, beide in der Mitte ihres Lebens, müssen sich ihren Ängsten, Vorurteilen, Wünschen & Hoffnungen stellen und den Mut finden, sich auf das Abenteuer Leben einzulassen...
Kathleen MacMahon hat ein berührendes Debüt verfasst, das noch lange
Eine wunderbar zarte, melancholisch traurige, liebevoll lächelnde (Liebes)Geschichte - Addie & Bruno, beide in der Mitte ihres Lebens, müssen sich ihren Ängsten, Vorurteilen, Wünschen & Hoffnungen stellen und den Mut finden, sich auf das Abenteuer Leben einzulassen...
Kathleen MacMahon hat ein berührendes Debüt verfasst, das noch lange die Gedanken und Empfindungen des Lesers gefangen nimmt.
Ein leises, tolles Buch!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Eine traurige Liebesgeschichte. Dennoch berührt sie und geht zu Herzen. Es muss nicht immer ein Happy End sein. Dieses Buch stimmt nachdenklich, besonders wegen der feinen Töne. Eine traurige Liebesgeschichte. Dennoch berührt sie und geht zu Herzen. Es muss nicht immer ein Happy End sein. Dieses Buch stimmt nachdenklich, besonders wegen der feinen Töne.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34291229
    Liebe ist ein Meer aus Träumen
    von Kathleen MacMahon
    (2)
    eBook
    9,99
  • 34291229
    Liebe ist ein Meer aus Träumen
    von Kathleen MacMahon
    (2)
    eBook
    9,99
  • 37621877
    Sommerfreundinnen
    von Åsa Hellberg
    (5)
    eBook
    8,99
  • 30567126
    Am Ende eines Sommers
    von Isabel Ashdown
    (2)
    Buch
    9,99
  • 17202612
    Schiffsmeldungen
    von Annie Proulx
    eBook
    8,99
  • 22595631
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (11)
    eBook
    8,99
  • 37362980
    Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert
    von Trixi Bülow
    eBook
    13,99
  • 33814877
    Dinner mit Rose
    von Danielle Hawkins
    (6)
    eBook
    8,99
  • 41804563
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (7)
    eBook
    9,99
  • 39315785
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (6)
    eBook
    8,99
  • 34081739
    Geheimnis der Gezeiten
    von Hannah Richell
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33046696
    Grüne Tomaten
    von Fannie Flagg
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Bewegend!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dies ist nicht nur die Geschichte von Hoffnung und Liebe, sondern auch eine bewegende Geschichte über die Liebe einer Familie zueinander. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, in ruhigen Bildern, warmherzig und feinfühlig. Dies ist der erste Roman der irischen Schriftstellering Kathleen MacMahon und ich würde mich über einen... Dies ist nicht nur die Geschichte von Hoffnung und Liebe, sondern auch eine bewegende Geschichte über die Liebe einer Familie zueinander. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, in ruhigen Bildern, warmherzig und feinfühlig. Dies ist der erste Roman der irischen Schriftstellering Kathleen MacMahon und ich würde mich über einen weiteren Roman von ihr freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe im Zeichen des Nordlichts. Amors Pfeil kann jeden treffen.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 29.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Liebe kommt manchmal ganz unverhofft wenn sie nicht erwartet wird. Auch in der Mitte des Lebens kann Amors Pfeil treffen, man muss es nur erkennen und sich auf das wunderbare Abenteuer einlassen. Eine solche bewegende Geschichte erzählt die irländische Schriftstellerin Kathleen MacMahon in ihrem wunderschönen Roman ... Die Liebe kommt manchmal ganz unverhofft wenn sie nicht erwartet wird. Auch in der Mitte des Lebens kann Amors Pfeil treffen, man muss es nur erkennen und sich auf das wunderbare Abenteuer einlassen. Eine solche bewegende Geschichte erzählt die irländische Schriftstellerin Kathleen MacMahon in ihrem wunderschönen Roman „Liebe im Zeichen des Nordlichts“ Der fünfzigjährige Bruno scheint vor den Trümmern seines Lebens zu stehen. Um Abstand zu gewinnen reist er nach Irland, wo seine Wurzeln sind. Dort begegnet er der zauberhaften Addie, die nicht mehr an die Liebe und das Glück glaubt. Voller Zweifel und Angst bewegen sich die beiden aufeinander zu. Lange Zeit begreifen sie nicht, wie gut es das Schicksal meint, spüren doch letztendlich die tiefe, bedingungslose Liebe, die von ihnen Besitz ergriffen hat. Die Schönheit ihrer Heimat nimmt einen großen Raum in der Geschichte ein. Nur wer die grandiose Landschaft und wilde Steilküste Irlands erlebt hat, kann so begeistert und voller Staunen über diesen Landstrich schreiben. Das ist der Autorin hervorragend gelungen. Sie arbeitet beim nationalen Rundfunksender und wohnt mit ihrer Familie in Dublin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Liebe in Irland
von Mirjana Mitteregger aus St.Johann am 02.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Kathlen MacMahon schreibt ihren ersten Roman, der in Irland sofort zum Bestseller wurde. Protagonisten in diesem Buch sind Addie und Bruno, beide in der Mitte ihres Lebens. Nach dem er seinen Job als Banker verliert, reist er nach Irland, um nach seinen Wurzeln zu suchen. Dort trifft er die Architektin... Kathlen MacMahon schreibt ihren ersten Roman, der in Irland sofort zum Bestseller wurde. Protagonisten in diesem Buch sind Addie und Bruno, beide in der Mitte ihres Lebens. Nach dem er seinen Job als Banker verliert, reist er nach Irland, um nach seinen Wurzeln zu suchen. Dort trifft er die Architektin Addie, eine Cousine zweiten Grades, die vom Leben und von der Liebe sehr enttäuscht wurde. Addie findet noch Trost beim Schwimmen und langen Spaziergängen an Meer mit Lola, ihrem Hund. Sie verlieben sich ineinander und können es nicht glauben, dass sie so etwas noch einmal erleben dürfen. Über diese große und innige Liebe legt sich eines Tages ein dunkler Schatten. Das Buch hat mir gut gefallen, aber der einzige Wehrmutstropfen ist die Handlung, die meiner Meinung nach etwas zu kurz gekommen ist

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Irland mag man eben
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Man könnte den Liebesroman, ja, es es ist einer, ohne für und wider, allenfalls auch als "Pilcher light" abhandeln. Dies wäre aber höchst ungerecht, denn dies wäre viel zu oberflächlich. Wo bei Rosamunde das Schmalz aus den Seiten tropft, wird bei MacMahon fast kühl mit der Liebe umgegangen. Addie... Man könnte den Liebesroman, ja, es es ist einer, ohne für und wider, allenfalls auch als "Pilcher light" abhandeln. Dies wäre aber höchst ungerecht, denn dies wäre viel zu oberflächlich. Wo bei Rosamunde das Schmalz aus den Seiten tropft, wird bei MacMahon fast kühl mit der Liebe umgegangen. Addie und Bruno, auf jeden Fall Sympathieträger, und es muss ja nicht alles gleich in Liebe, Wonne , Waschtrog enden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine späte Liebe in Irland
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 08.04.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Das Buch ist der Erstlingsroman der Autorin Kathleen MacMahon. Er spielt in Irland, was für mich schon ein Kriterium ist, ihn zu lesen. Die Ereignisse spielen in Howth und wer schon einmal dort vor Ort war wie ich, der kann einschätzen, wie wirklichkeitsnah sie die Örtlichkeiten auf der Halbinsel beschrieben... Das Buch ist der Erstlingsroman der Autorin Kathleen MacMahon. Er spielt in Irland, was für mich schon ein Kriterium ist, ihn zu lesen. Die Ereignisse spielen in Howth und wer schon einmal dort vor Ort war wie ich, der kann einschätzen, wie wirklichkeitsnah sie die Örtlichkeiten auf der Halbinsel beschrieben hat. Ich fühlte mich direkt dort wieder vor Ort und habe die Beschreibungen genossen. Sie schreibt von der ungewöhnlichen Liebe zwischen dem 50 Jahre alten Bruno und Addie, die noch keine 40 Jahre ist. Beide sind vom Leben nicht verwöhnt worden. Bruno war bereits 2 x verheiratet und hatte eine längere Beziehung, die ebenfalls zerbrochen ist. Addie war nie verheiratet, war aber schwanger. Da es eine Eileiterschwangerschaft war, wurde das Baby nie geboren. Der Vater des Babys suchte beizeiten das Weite. Bruno und Addie haben in ihrem Alter nicht mehr an die große Liebe geglaubt und doch ist sie ihnen noch einmal begegnet. Eine Liebe, die zaghaft wuchs. Addie war immer voller Zweifel, sie traute Bruno und sich selber keine Beziehung zu und machte vieles kompliziert, was einfach hätte sein können. Sie unternimmt mit Bruno Ausflüge in die nähere Umgebung, da weite Strecken wegen Hugh nicht möglich sind. Obwohl Addie anfangs nicht viel davon hält, kann selbst sie sich nicht dem Zauber ihrer Heimat verwehren. Sie nimmt ihre Umgebung das erste mal richtig wahr und ist auch erstaunt, was Bruno durch seine Aufenthalte in der Bibliothek an Informationen findet, die ihre Familie angeht. Bruno ist ein durchgehend sympathischer Protagonist. Er ist für alles offen und an vielem interessiert. Zu fremden Menschen findet er sehr schnell Kontakt und Zugang, da er ihnen offen und ehrlich entgegentritt. Er ist ein Mensch, auf den man sich verlassen kann und den man gern zum Freund hätte. Addie dagegen ist eine Protagonistin, mit der ich erst warm werden musste. Sie ist zwar hilfsbereit und verantwortungsbewusst, aber sie ist ein "Einzelmensch", sie lässt niemanden an sich heran und bleibt lieber mit ihrer Lola für sich. Hat zwar den Vorteil, dass ihr niemand wehtun kann, macht aber auch einsam. Hugh, Addies Vater, hatte so gar nichts sympathisches an sich. Er war jedoch auch nicht unsympathisch, er war einfach nichtssagend. Warum er so wurde und keine Gefühle zeigen konnte oder wollte und warum er nie über ihre Mutter gesprochen hatte, wurde leider nicht erzählt. Zum Vater sind im Buch leider einige Fragen offen geblieben. Dieser Roman erzählt keine Liebesbeziehung im Sinne von himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt, sondern eine feinsinnige, berührende Liebe, die zwei Menschen betrifft, die glaubten, schon alles im Leben gehabt zu haben und diesbezüglich keine Hoffnungen mehr hatten. Er hat mich berührt und mir auch feuchte Augen beschert. Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte mit einem Ende, das ich mir so nicht gewünscht hätte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gefühlvoll
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Addie und Bruno erleben im reiferen Alter die Liebe ihres Lebens. Es ist zu schön um wahr zu sein; kommt diese Liebe etwa zu spät? Mehr will ich nicht verraten…... Der Debütroman der irländischen Autorin ist sehr gefühlvoll verfasst; ich wünsche dieser Geschichte viele Leser und würde mich über einen... Addie und Bruno erleben im reiferen Alter die Liebe ihres Lebens. Es ist zu schön um wahr zu sein; kommt diese Liebe etwa zu spät? Mehr will ich nicht verraten…... Der Debütroman der irländischen Autorin ist sehr gefühlvoll verfasst; ich wünsche dieser Geschichte viele Leser und würde mich über einen weiteren Roman der Autorin sehr freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Liebe ist ein Meer aus Träumen

Liebe ist ein Meer aus Träumen

von Kathleen MacMahon

(2)
eBook
9,99
+
=
Im Tal der Zitronenbäume

Im Tal der Zitronenbäume

von Sofia Caspari

eBook
8,49
+
=

für

18,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen