Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Liebe verlernt man nicht

Roman

(6)
Ü50 – und zu allem bereit!

Als ihr Sohn heiratet, will sich Paula vor ihrem Ex-Mann und seiner (deutlich jüngeren) Neuen keine Blöße geben und engagiert den Bruder einer Freundin als Begleiter. Der Abend wird ein Erfolg, Aushilfsmann Karl ist ein echter Volltreffer, und Paula kommt auf den Geschmack. Nie wieder sollen Frauen in ihrem Alter an Männermangel leiden! Gemeinsam mit ihren Freundinnen Biggi und Traudl beginnt sie nun, den Verabredungsmarkt zu sondieren und macht sich auf die Suche nach Männern ihrer Altersklasse. Obwohl es immer wieder zu altersbedingten Zwischenfällen kommt und auch mal ein Notarzt gebraucht wird, eröffnen die drei bald ihre Agentur „Herzflimmern“. Währenddessen knistert es gewaltig zwischen Paula und Karl, der sich ein Dauerengagement an ihrer Seite vorstellen könnte. Aber dann taucht Ex-Mann Herbert wieder auf.

Drei Freundinnen jenseits der 50 haben genug davon, dass Männer nie da sind, wenn man sie braucht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783841205940
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 2.060
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47171286
    Hasta La Pista: Wo die Liebe hinfährt
    von Sophia Monti
    (38)
    eBook
    4,99
  • 44191116
    Ab heute seh ich bunt
    von Antje Szillat
    eBook
    7,99
  • 32593906
    Liebe auf den letzten Blick
    von Lilli Beck
    eBook
    6,99
  • 29031056
    Das schönste Wort der Welt
    von Margaret Mazzantini
    eBook
    9,99
  • 45957372
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (9)
    eBook
    9,99
  • 40916573
    Madame Picasso
    von Anne Girard
    (26)
    eBook
    9,99
  • 33691397
    Der Totenleser
    von Antonio Manuel Garrido
    (6)
    eBook
    9,99
  • 33748443
    Mein Mann, der Rentner
    von Rosa Schmidt
    (2)
    eBook
    6,99
  • 37137360
    Donnerwetter
    von Nicola Förg
    eBook
    9,49
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (175)
    eBook
    9,99
  • 44108842
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    eBook
    9,99
  • 36822376
    Der Tod kann mich nicht mehr überraschen
    von Heike Vullriede
    (15)
    eBook
    4,99
  • 45773248
    Die Jutta saugt nicht mehr
    von Lotte Minck
    (17)
    eBook
    8,99
  • 40391037
    Thoughtless
    von S.C. Stephens
    (58)
    eBook
    8,99
  • 45254822
    Das Bernstein-Amulett
    von Peter Prange
    eBook
    9,99
  • 35471151
    Die Springflut
    von Rolf Börjlind
    (45)
    eBook
    8,99
  • 27180531
    Fever - Schatten der Vergangenheit
    von Douglas Preston
    (3)
    eBook
    10,99
  • 47510832
    Fräulein Schröder
    von Susanne Fengler
    (1)
    eBook
    7,99
  • 34461781
    Ostfriesenmoor / Ann Kathrin Klaasen Bd.7
    von Klaus-Peter Wolf
    (41)
    eBook
    9,99
  • 20423462
    Enzo. Die Kunst, ein Mensch zu sein
    von Garth Stein
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
1
0

Lustiges Buch
von Tabea Vogt am 19.10.2013

Ein sehr unterhaltsames Buch. Das man gut an einem Wochenende lesen kann. Sehr erheiternd und weiter zu empfehlen. Lilli Beck kann sehr unterhaltsam schreiben. Am besten macht man sich ein Bild davon, wenn man es selber liesst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit 50+ schon zum Alten Eisen gehörend?
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 24.09.2013
Bewertet: Taschenbuch

Paula, Biggi und Traudl sind Freundinnen, alle über 50 und Single, sei es wegen Scheidung, Todesfall oder einem Betrüger. Als Paula und Biggi für Traudl einen Mann suchen wollen, um diese aus ihrer 2-jährigen Trauerzeit um ihren Verschiedenen herauszuholen, müssen sie feststellen, dass es gar nicht so leicht ist,... Paula, Biggi und Traudl sind Freundinnen, alle über 50 und Single, sei es wegen Scheidung, Todesfall oder einem Betrüger. Als Paula und Biggi für Traudl einen Mann suchen wollen, um diese aus ihrer 2-jährigen Trauerzeit um ihren Verschiedenen herauszuholen, müssen sie feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, Männer im entsprechenden Alter zu finden. Da kommt ihnen die Idee, selber eine Partnerbörse für Senioren zu eröffnen. Aber auch hier stellt sich die Frage, wo findet man Männer oder auch Frauen für ihre Kartei? ... Lilli Beck und ihre "ollen Herrschaften", einfach göttlich. Die Protagonisten befinden sich annähernd in meinem Alter, so dass ich mich inmitten der älteren Herrschaften wieder einmal recht wohl fühlte. Die Idee, eine Partnervermittlung für die "Reifere Generation" zu gründen, ist super, aber die Umsetzung erst macht den Spaß des Buches aus. Paula und Biggi machen sich ganz intensiv auf die Suche nach Männern, die sich bei ihnen für ihre Agentur vorstellen können. Nur wo sucht man diese? Fitnisscenter, Bars, Begleitservice zum Spionieren ... es wird nichts ausgelassen und der Leser hat das Vergnügen, bei allem live dabei sein zu können. Wie kommt man schon aus der Nummer raus, wenn man sich einen Mann gemietet hat und mit ihm aufs Zimmer geht? Wie weit treibt man der Spionage wegen die Neugierde? Während sich Traudl noch anfangs hinter ihrem Schmerz versteckt, ihren Mann verloren zu haben, drehen Paula und Biggi voll durch. Biggi versucht im Park beim Gassi gehen der Hunde Männer aufzureißen und erlebt die kuriosesten Typen, Paula übernimmt Fitnisscenter und andere diverse Einrichtungen. Nicht einmal das Speeddating lassen die beiden aus. Während ich das Erlebte der Damen so gelesen habe, dachte ich, sind die Männer wirklich so, wie die Autorin sie dargestellt hat? Wie weit davon Wahrheit oder Fiction ist, ist letztendlich egal, das Lesen macht auf alle Fälle unheimlichen Spaß und ein wenig schadenfroh habe ich schon vor mich hin geschmunzelt. Zwischendurch habe ich mir so meine Gedanken gemacht und überlegt, wie die Autorin Lilli Beck ihre Recherchen für das Buch betrieben haben mag. Wenn sie nur die Hälfte von dem erlebt hat, was sie schreibt, muss sie viel Spaß gehabt haben. Lilli Beck zeigt nicht nur, wie einfach es ist, gegen ein jüngeres Modell ausgetauscht zu werden, sie zeigt vor allem, dass das Leben mit 50+ noch lange nicht zu Ende ist und auch die Sache mit der Liebe noch nicht ausgestanden sein muss. Paula, Biggi und Traudl zeigen, wie viel Spaß man noch in dem Alter haben kann und dass man auch in dem Alter noch von der Liebe überrollt werden kann. Eine höchst amüsante, humorvolle, witzige und spritzige Unterhaltung mit ausgesprochen sympathischen Protagonisten, die zeigen, dass man auch im fortgeschrittenen Alter noch lange nicht zum Alten Eisen gehört.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlicher Lesespaß!
von Monika Schulte aus Hagen am 02.08.2013
Bewertet: Taschenbuch

Paulas Sohn will Verlobung feiern und dann auch noch in der Villa ihres Ex-Mannes Herbert. Wie steht Paula jetzt da? Ohne Begleitung? Ohne das richtige Outfit? Ihre Freundinnen müssen her. Zusammen mit Biggi und Traudl heckt Paula einen Plan aus. Biggis Bruder Karl wird Paula zur Verlobungsfeier begleiten, doch... Paulas Sohn will Verlobung feiern und dann auch noch in der Villa ihres Ex-Mannes Herbert. Wie steht Paula jetzt da? Ohne Begleitung? Ohne das richtige Outfit? Ihre Freundinnen müssen her. Zusammen mit Biggi und Traudl heckt Paula einen Plan aus. Biggis Bruder Karl wird Paula zur Verlobungsfeier begleiten, doch erst einmal müssen beide outfitmäßig neu ausgestattet werden. Der Abend mit dem Aushilfsmann Karl wird ein voller Erfolg. Paula muss sich nicht verstecken. Und ihre junge Nachfolgerin Pämela mit dem hinreißenden kleinen Sprachfehler ist gar nicht mal so übel wie sie anfangs gedacht hat. Und plötzlich reift in Paula eine Idee. Eine Dating-Agentur muss her. Eine Dating-Agentur für Oldies, für Menschen über 50. Paula und Biggi beginnen umgehend zu überlegen, wie man den Männer-Markt angehen könnte. Sie melden sich probeweise im Fitnessstudio an, sie gehen zu einem Speed-Dating. Es dürfte jedem klar sein, dass sie hier allerhand kuriose Dinge erleben werden. Während Paula und Biggi sich direkt ins Zeug legen, zieht sich die Dritte im Bunde, die Witwe Traudl, erst einmal zurück, doch weshalb? Traudl trauert immer noch ihrem vor 2 Jahren verstorbenen Mann hinterher und Paula will sie unbedingt wieder glücklich sehen. Vielleicht findet sie ja einen Mann für Traudl? Doch während sich Paula und Biggi überlegen, wie sie Traudl wieder an den Mann bringen können, sorgt diese selbst für eine ordentliche Überraschung! Als Paula ins Krankenhaus muss, sieht sie sich plötzlich von mehreren Männern umsorgt, gehegt und gepflegt. Das Leben über 50 ist also doch nicht so übel, doch für wen wird sie sich entscheiden? Lilli Beck ist eine sehr originelle Autorin! Mit "Liebe verlernt man nicht" hat sie eine Komödie geschrieben, eine Komödie voller Witz und Esprit. Die Dialoge sind witzig und spritzig und ich habe oft lachen müssen. Zudem habe ich mir sämtliche Personen bildlich vorstellen können. Paula, die sich endlich von ihren braunen Klamotten trennt und zur Farbe greift, was das Outfit und die Haarfarbe angeht. Die trauernde Traudl, die plötzllich zum Leben erwacht, ebenso Biggi, die sich mit dem Ausführen fremder Hunde ihren Lebensunterhalt aufbessert. Ein Roman, der Spaß macht, der lustig ist und mit dem man wunderbar kurzweilige Lesestunden verbringen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit viel Humor erzählt
von PMelittaM aus Köln am 23.07.2014
Bewertet: Taschenbuch

Paula, nach 25 Jahren Ehe seit einiger Zeit geschieden und ihre Freundinnen Biggi (gerade von einem jüngeren Liebhaber um ihre Ersparnisse gebracht) und Traudl (seit 2 Jahren – immer noch trauernde – Witwe), sind mit ihrem männerlosen Leben nicht so recht zufrieden. Doch wie einen passenden Mann finden? Alleinstehende... Paula, nach 25 Jahren Ehe seit einiger Zeit geschieden und ihre Freundinnen Biggi (gerade von einem jüngeren Liebhaber um ihre Ersparnisse gebracht) und Traudl (seit 2 Jahren – immer noch trauernde – Witwe), sind mit ihrem männerlosen Leben nicht so recht zufrieden. Doch wie einen passenden Mann finden? Alleinstehende Männer in ihrem Alter müsste es doch geben, das Problem ist nur das Zusammenfinden – und genau daraus ergibt sich für Paula und Biggi eine Geschäftsidee: Gründen wir doch eine Vermittlungsagentur für Oldies. Das ist dann allerdings leichter gesagt als getan … Lilli Beck hat ein Händchen für Themen die uns „ältere“ Frauen ansprechen, da wir die Probleme, die sie beschreibt, selbst gut kennen oder zumindest gut nachvollziehen können. Dass sie diese mit Humor zu ansprechenden Romanen verpackt, gefällt mir besonders gut. Eigentlich ist der sogenannte „Frauenroman“ nicht so mein Genre, aber hier haben wir einen Roman, der sicher vor allem Frauen ansprechen wird, der aber eben auch mir gefällt. Ich finde mich durchaus wieder in den Charakteren, den selbstkritischen Humor der Ich-Erzählerin Paula kann ich gut nachvollziehen und hin und wieder lese ich eben gerne Romane, die mich zum Lachen bringen. Die Charaktere, die die Autorin zum Leben erweckt, sind immer ein bisschen besonders – und das bis in die Nebenrollen. Wenn z. B. Pämela, viel jüngere Geliebte von Paulas Ex-Ehemanns und außerdem der Scheidungsgrund, immer mehr Konturen bekommt, wenn die trauernde Witwe wieder ins Leben zurückkehrt, wenn der „Callboy“ sich als ganz patenter und vor allem liebenswerter Mann herausstellt, dann ist das einfach schön zu lesen, vor allem, wenn es mit so viel Situationskomik erzählt wird. Lilli Beck lässt ihre Protagonistin Paula selbst in Ich-Form erzählen, so erlebt man als Leserin alles aus erster Hand und kommt Paula sehr nahe. Sehr lustig ist es zu verfolgen, wie (vor allem) Paula versucht, Material für ihre Dating-Kartei zu aquirieren sei es, indem sie zum Speed-Dating geht, sich in Fitness-Studions umsieht oder sogar einen „Begleiter“ engagiert. Mir hat der Roman viel Lesevergnügen bereitet und ich empfehle ihn gerne weiter (vor allem, aber nicht nur, an Frauen über 50, die auch einmal über sich selbst herzlich lachen können).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drei ältere Damen wollen's nochmal wissen
von Stephanie Manig aus Oelsnitz/Erzgeb. am 26.07.2013
Bewertet: Taschenbuch

Die drei nicht mehr ganz taufrischen Single-Ladies Paula, Biggi und Traudl besprechen beim samstäglichen Kaffeeklatsch das bevorstehende Großereignis: Paulas Sohn feiert seine Verlobung! So weit, so gut. Doch Paula hat zwei große Probleme, die es zu bewältigen gilt: Das Outfit und die fehlende männliche Begleitung. Das Fest ist im... Die drei nicht mehr ganz taufrischen Single-Ladies Paula, Biggi und Traudl besprechen beim samstäglichen Kaffeeklatsch das bevorstehende Großereignis: Paulas Sohn feiert seine Verlobung! So weit, so gut. Doch Paula hat zwei große Probleme, die es zu bewältigen gilt: Das Outfit und die fehlende männliche Begleitung. Das Fest ist im Haus von Paulas Ex-Mann und seiner jungen blonden Freundin Pämela anberaumt. Da will Mutti natürlich nicht alleine und in einem abgetragenen Fummel auftauchen. Umgehend startet also die Jagd nach einem schicken Kleid sowie dem dazu passenden männlichen Accessoire. Doch gerade Letzteres ist für Damen in Paulas Alter alles andere als leicht zu bekommen. Deshalb nehmen sich Biggi und Paula fest vor, eine Partnervermittlungs- und Begleitagentur für Oldies zu gründen. Das allerdings ist viel leichter gesagt als getan. Paula betreibt mit viel persönlichem Engagement Feldforschung auf dem Gebiet der Partnervermittlung und stürzt sich in die Planung. Und ihr eigenes Glück? Das soll schließlich auch nicht zu kurz kommen! Aber bis dahin ist es noch ein langer, turbulenter und heiterer Weg... Der Roman "Liebe verlernt man nicht" von Lilli Beck garantiert kurzweiligen Lesespaß mit sehr erfrischenden Charakteren. Besonders die drei Freundinnen Paula, Biggi und Traudl muss man schon nach den ersten Seiten einfach gern haben. Spitzzüngig und frech trotzen die Damen dem Alter und seinen Problemen. Wunderbare Wortspiele wie beispielsweise Dalai-Lametta, wie Paula ihre tiefenentspannte und stets üppig geschmückte Busenfreundin Biggi liebevoll nennt, sorgen beim Schmökern für ein Dauergrinsen. Ein rundum charmantes Buch, das das Thema Liebe und Sex im Alter auf humorvolle Weise aufgreift. Mein Fazit: Auch jenseits der 50 kann Frau noch verdammt viel Spaß haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zäh
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuwied am 02.09.2014
Bewertet: Taschenbuch

Kann man lesen,muß man aber nicht.Es gibt unterhaltsamere Bücher.Etwas zäh und tocken .Und zuviel "Sex" ,brauch man in so einem Buch nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Liebe verlernt man nicht

Liebe verlernt man nicht

von Lilli Beck

(6)
eBook
6,99
+
=
Ziemlich beste Freundinnen

Ziemlich beste Freundinnen

von Astrid Ruppert

eBook
7,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen