Thalia.de

Liebesmale, scharlachrot

Roman

(2)
Der erste Roman des wortgewaltigen Feridun Zaimoglu: eine wundervolle Liebesgeschichte!»Bin ich die kalte Kippe oder der Prinz aus dem Morgenland?«, fragt sich Serdar. Er sitzt am wunderschönen Strand der türkischen Ägais und kriegt keinen hoch. Er überlegt, wie es mit dem Leben weitergehen soll. Zuhause hatte er seine Beziehungen und Flirts nicht mehr unter Kontrolle. Und nun schreibt er, der »Almanci«, der »Deutschländer« in der Türkei, Briefe an seinen Kumpel Hakan in Kiel, an seine Ex-Freundin Anke und die Geliebte Dina. Während einer Skorpionjagd verliebt er sich in die schöne Rena. Doch als Anke plötzlich auftaucht, um ihn zurückzugewinnen, und er nach einem blutigen Kampf mit seinem Nebenbuhler, dem einheimischen Baba, im Krankenhaus landet, will Serdar nur noch eines: nach Hause. Doch wo ist das? Mit Liebesmale, scharlachrot hat Feridun Zaimoglu seinen ersten Roman in lupenreiner »Kanak Sprak« vorgelegt. Ein Briefroman über Liebe und Freundschaft: wild und anrührend.
Rezension
"Seit Arno Schmidt hat wohl keiner mehr ein so produktives Schindluder mit der Sprache getrieben, ihren Acker so umgekrempelt und durchlüftet wie dieser manische Kieler Osmane." (Neue Zürcher Zeitung)
Portrait
Feridun Zaimoglu, geboren 1964 im anatolischen Bolu, lebt seit mehr als 30 Jahren in Deutschland. Er studierte Kunst und Humanmedizin in Kiel, wo er seither als Schriftsteller, Drehbuchautor und Journalist arbeitet. Er war Kolumnist für das Zeit-Magazin und schreibt für die Welt, die Frankfurter Rundschau, Die Zeit und Die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Im Jahr 2002 erhielt er den Hebbel-Preis, 2003 den Preis der Jury beim Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt und 2007 den Carl-Amery-Literaturpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 16.05.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03097-6
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 191/126/23 mm
Gewicht 228
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 104.477
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44009251
    Wunder kommen leise
    von Paula Roose
    Buch
    5,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (49)
    Buch
    16,00
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (8)
    Buch
    20,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (94)
    Buch
    12,00
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (3)
    Buch
    22,99
  • 46319364
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    (2)
    Buch
    15,00
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (60)
    Buch
    9,99
  • 37430334
    Keidtel, M: Karaoke für Herta
    von Matthias Keidtel
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Rüde im Ton, pointiert, witzig und letztendlich unglaublich warmherzig...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Feridun Zaimoglu geht in all seinen Büchern der Frage nach, wie es sich in Deutschland als 'Kanake' lebt; ein immer wichtiger werdendes Thema. "Kanak Sprak", 1995 sein Debut, war noch extrem roh und ungeschliffen, aber schon höchst interessant. Mit "Liebesmale, scharlachrot" hat er sein bisher schönstes Buch geschrieben, in dem er seine Feridun Zaimoglu geht in all seinen Büchern der Frage nach, wie es sich in Deutschland als 'Kanake' lebt; ein immer wichtiger werdendes Thema. "Kanak Sprak", 1995 sein Debut, war noch extrem roh und ungeschliffen, aber schon höchst interessant. Mit "Liebesmale, scharlachrot" hat er sein bisher schönstes Buch geschrieben, in dem er seine Extraklasse im Umgang mit der deutschen Sprache beweist.

Der Briefwechsel zwischen zwei Deutsch-Türken, Serdar und Hakan, ist trotz aller Lakonie im Ton geschliffen und oftmals beinahe lyrisch. Krass einerseits, wundervoll andererseits. Es gibt Formulierungen in diesem Buch, die ich so noch nie gehört habe, Formulierungen und Gedanken, die einen nachdenklich machen und gleichzeitag lauthals lachen lassen.

Verpackt in eine schwierige Liebesgeschichte, erzählt Zaimoglu vom Alltag junger Deutsch-Türken. Die Form des Brief-Romans ist ein altbekanntes Konstrukt, unmittelbare und ungefilterte Gefühle und Zustände der Protagonisten aufzuzeigen. Wie selbstironisch Zaimoglu dabei immer wieder ist, zeigt sich im ersten Antwortbrief Hakans an Serdar:

"...mein alter Serdar, du, der du dort an der Türken-Beach deinen Kadaver ausgestellt hast, ich muß dir gleich in der ersten Atemluft was stecken: Hör auf mit der Goethe-Nummer, pfeif drauf und lass einfach die Wolken ziehn, derweil du durch die Sonnengläser faul und ölig blinzelst."

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas Geschmack machen auf ein wundervolles, tiefsinniges und brilliantes Buch!!? Viel Spaß!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Hohe Sprachkunst im Dienste von Freundschaft, Liebe und der männlichen Seele
von Mirjam Berle aus Hagen am 15.08.2010

Serdar, aus Kiel in die Türkei geflohen, weil ihm „die Frauen im Nacken saßen“, tauscht seine Gedanken und Erlebnisse per Briefwechsel mit seinem Freund Hakan aus. Dieser hat zu Hause in Deutschland mit notorischem Geldmangel und seinem Begehren nach der Nachbarin zu kämpfen. Es entspinnt sich ein kunstvoll komponierter... Serdar, aus Kiel in die Türkei geflohen, weil ihm „die Frauen im Nacken saßen“, tauscht seine Gedanken und Erlebnisse per Briefwechsel mit seinem Freund Hakan aus. Dieser hat zu Hause in Deutschland mit notorischem Geldmangel und seinem Begehren nach der Nachbarin zu kämpfen. Es entspinnt sich ein kunstvoll komponierter Dialog unter sehr guten Freunden – frech, humorvoll, anmutig, gefühlvoll und voller Ehrlichkeit. Eine ganz besondere Note bekommt das Ganze durch die Briefe zwischen Serdar und den Damen, vor denen er floh. Auch hier wird offen, ehrlich und sprachlich unglaublich anmutig aufbereitet, was bislang unausgesprochen blieb. So eröffnet das Buch ungeahnte Einblicke in die männliche Seele und Gedankenwelt, und man findet dort eine Tiefe, Zerbrechlichkeit und Zärtlichkeit, die man ihr kaum zugetraut hätte... „Liebesmale, scharlachrot“ ist nicht nur ein wunderbarer Briefroman, er ist auch ein Zeugnis für die Schönheit und Ausdrucksfähigkeit der deutschen Sprache. Die sprachliche Vielseitigkeit anhand derer Feridun Zaimoglu diese Geschichte komponiert, ist wunderbar und an manchen Stellen voller Poesie. Am Ende klappte ich es mit einem Lächeln zu – einem Lächeln über die Schönheit der Freundschaft, die Sinnlichkeit der Liebe und darüber, so manch einen Herrn der Schöpfung fortan etwas besser verstehen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Liebesmale, scharlachrot

Liebesmale, scharlachrot

von Feridun Zaimoglu

(2)
Buch
9,95
+
=
Der gestiefelte Kater

Der gestiefelte Kater

von Ludwig Tieck

(1)
Buch
2,60
+
=

für

12,55

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen