Thalia.de

Lieblingsgefühle

Roman

(6)
»Alles bedeutet nichts, ohne dich.«
Als Layla von ihrer Weltreise zurückkehrt, warten in Stuttgart viele neue Lieblingsmomente auf sie: die erste eigene Foto-Vernissage, das erste Treffen mit ihrem neuen Galeristen und vor allem das lang ersehnte Wiedersehen mit Tristan. Alles scheint endlich perfekt. Doch während Layla sich über ihren plötzlichen Erfolg freut und eine neue Welt voll großer Chancen entdeckt, bemerkt sie nicht, dass sie alles, was ihr einmal wichtig war, verlieren könnte …
»Ein Roman fürs Herz.« BILD
»Sehr gefühlvoll und mit leichter Feder« Stuttgarter Zeitung
»Adriana hat mich begeistert und sie sollte nicht mehr länger nur ein Geheimtipp bleiben.« sharon.baker liest...
Rezension
"Ein Roman fürs Herz.", BILD, 04.07.2014 20151120
Portrait
Adriana Popescu, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin für das Deutsche Fernsehen, bevor sie als freie Autorin für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften, Online-Portale und City-Blogs schrieb. Wenn Adriana Popescu nicht an ihren Texten arbeitet, widmet sie sich der Fotografie oder singt (viel zu laut und falsch) Lieder im Radio mit. Ihre als E-Books selbstverlegten Romane »Versehentlich verliebt« und »5 Tage Liebe« sind große Überraschungserfolge. Nach »Lieblingsgefühle« und »Lieblingsmomente« erschien zuletzt »Ewig und eins«. Sie lebt in Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 14.04.2014
Serie Lieblingsmomente-Reihe 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30451-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 190/120/32 mm
Gewicht 350
Verkaufsrang 33.834
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40990907
    Ewig und eins
    von Adriana Popescu
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00
  • 44066674
    Das Jahr, in dem ich dich traf
    von Cecelia Ahern
    (3)
    Buch
    9,99
  • 39283339
    Versehentlich verliebt
    von Adriana Popescu
    (3)
    Buch
    8,99
  • 42436572
    Zwei auf Umwegen
    von Taylor Jenkins Reid
    (4)
    Buch
    12,99
  • 3009218
    Kopfüber in die Kissen
    von Susan Elizabeth Phillips
    (8)
    Buch
    9,99
  • 35146550
    Ungezähmte Leidenschaft
    von Amanda Quick
    Buch
    7,99
  • 33790639
    Nicht die Bohne!
    von Kristina Steffan
    (4)
    Buch
    8,99
  • 44253310
    Im Herzen das Meer
    von Karen Bojsen
    (4)
    Buch
    9,99
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch
    10,99
  • 42492197
    Der goldene Handschuh
    von Heinz Strunk
    (6)
    Buch
    19,95
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

D. Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine wirklich gelungene Fortsetzung von "Lieblingsmomente". Eine wirklich gelungene Fortsetzung von "Lieblingsmomente".

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch sollte man nur lesen, wenn man vorher "Lieblingsmomente" gelesen hat. Tristan und Layla verzaubern den Leser ein weiteres Mal und nehmen ihn mit durch Stuttgart. Dieses Buch sollte man nur lesen, wenn man vorher "Lieblingsmomente" gelesen hat. Tristan und Layla verzaubern den Leser ein weiteres Mal und nehmen ihn mit durch Stuttgart.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39283339
    Versehentlich verliebt
    von Adriana Popescu
    (3)
    Buch
    8,99
  • 40952790
    Einfach. Für Dich. / Jacqueline & Lucas Bd. 2
    von Tammara Webber
    (4)
    Buch
    8,99
  • 35048055
    Lieblingsmomente
    von Adriana Popescu
    (8)
    Buch
    9,99
  • 40110477
    Eigentlich Liebe
    von Anne Sonntag
    (2)
    eBook
    7,99
  • 37356555
    Jetzt und hier und vielleicht für immer
    von Emily Gillmor Murphy
    (1)
    Buch
    14,99
  • 40990907
    Ewig und eins
    von Adriana Popescu
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39299896
    Freunde fürs Lieben
    von Felicitas Pommerening
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45244927
    Ein Sommer und vier Tage
    von Adriana Popescu
    Buch
    9,99
  • 38286398
    Tristans Moment
    von Adriana Popescu
    (2)
    eBook
    0,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Eine tolle Fortsetzung voller Emotionen und Gefühle
von Lotti's Bücherwelt am 06.10.2015

"Ein echter Lieblingsmoment ist nur dann vollkommen, wenn das Gefühl passt." Nach 9 Monaten sind Layla und Tristan endlich von ihren Reisen zurück in Stuttgart, und obwohl sie die ganze Zeit über engen Kontakt gehalten haben, entwickelt sich das tatsächliche Zusammenleben komplizierter, als beide wohl erwartet haben. Besonders Laylas stetig... "Ein echter Lieblingsmoment ist nur dann vollkommen, wenn das Gefühl passt." Nach 9 Monaten sind Layla und Tristan endlich von ihren Reisen zurück in Stuttgart, und obwohl sie die ganze Zeit über engen Kontakt gehalten haben, entwickelt sich das tatsächliche Zusammenleben komplizierter, als beide wohl erwartet haben. Besonders Laylas stetig wachsender Erfolg scheint bald zu einem kaum unüberwindbaren Hindernis zu werden. Wie schon über 'Lieblingsmomente' könnte ich auch über dieses Buch wieder unendlich viel schreiben... Sowohl Tristan als auch in Layla sind so authentisch kreiert, dass ich mich in beide hineinversetzen kann. Ich habe so sehr mit den beiden mitgelitten und mitgezittert. Ernsthaft..., zwischendurch war ich mir wirklich nicht sicher, wie die Geschichte der beiden enden würde. "Heute in einem Jahr. Was siehst Du?" - "Uns." Der richtig tolle, bildhafte Schreibstil und die detailgetreue Schilderung von Personen, Situationen und Schauplätzen geben einem das Gefühl gibt, mitten im Geschehen zu sein. Und auch der perfekte Soundtrack von Thomas Pegram harmonisiert wieder ganz fantastisch. Die Geschichte ist einfach besonders. Sie regt auf wunderbare Art und Weise zum Nachsenken an! Es heißt immer, glaub an Deine Träume, aber..., was ist man bereit, für eben diese Träume aufzugeben?! Sich selbst? Außerdem wird einem bewusst, dass es manchmal hilfreich ist, miteinander zu sprechen. Nein, nicht nur sprechen..., sondern wirklich miteinander zu reden. Sich mitzuteilen und den jeweils anderen an seinen Gefühlen teilhaben zu lassen. Ein paar sehr emotionale Stellen waren z.B. der wirklich herzzerreißend Brief von Tristan. Und auch die Szene auf der Treppe... "Wahrheit oder Pflicht?" So gefühlvoll. "Alles bedeutet nichts ohne diese Gefühle. Lieblingsgefühle." Und die Szene im Weinberg... Soviel Symbolik... Und dann hat Layla endlich eine echte Sternschnuppe gesehen. An einem Lieblingsplatz. In einem Lieblingsmoment. Mit einem Lieblingsgefühl. Ich hab mich so für sie gefreut. Sehr gelungen fand ich auch den Sprung 'ins kalte Wasser' im tatsächlichen Sinn und im übertragenen Sinn. Irgendwann werde ich mal nach Stuttgart fahren und einige der Schauplätze dieser beiden Bücher besuchen... Der 'Gastroführers' am Ende des Buches verleitet einen gradezu dazu. Was allerdings offen geblieben ist, ist die tatsächliche Intention von Stiller... Fazit: Eine tolle Fortsetzung voller Emotionen und Gefühle

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
*Einfach super*
von Sabrina D am 10.06.2014

Ich bin sehr begeistert von "Lieblingsgefühle". Nach "Lieblingsmonente" musste ich natürlich wissen wie es mit Tristan und Layla weitergeht. Und die Charaktere waren diesmal sehr real. Ich habe sooooo mitgelitten. Als ich die Hälfte des Buches gelesen habe musste ich es erstmal beiseite legen. Ich wollte mich auf den Weg zu Tristan und Layla... Ich bin sehr begeistert von "Lieblingsgefühle". Nach "Lieblingsmonente" musste ich natürlich wissen wie es mit Tristan und Layla weitergeht. Und die Charaktere waren diesmal sehr real. Ich habe sooooo mitgelitten. Als ich die Hälfte des Buches gelesen habe musste ich es erstmal beiseite legen. Ich wollte mich auf den Weg zu Tristan und Layla machen und die beiden wachrütteln. Sie schütteln. Ihnen sagen das sie so nicht mehr weiter machen können. Nach einer kleinen Pause habe ich dann weitergelesen. Ich habe die Tränen gespürt von Layla. Den Schmerz von Tristan. Ich habe die beiden vor mir gesehen. So ein spannendes, gefühlvolles, aufregendes Buch habe ich seit langem nicht mehr gelesen. Adriana hat mich wieder mal verzaubert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
{Rezension} Lieblingsgefühle (2) - Adriana Popescu
von Lulu Wab am 24.05.2014

Eine Leine mit Polaroidbildern: Ein Gitarrist, ein Herz, eine Großstadt, ein Pärchen. Lieblingsmomente, in Bildern festgehalten."Lieblingsgefühle" ist im selben Stil gestaltet wie der erste Teil um Layla und Tristan, "Lieblingsmomente", und die wundervolle Atmosphäre der Geschichte zieht einen sofort wieder in den Bann. Layla kehrt von ihrer Weltreise zurück und... Eine Leine mit Polaroidbildern: Ein Gitarrist, ein Herz, eine Großstadt, ein Pärchen. Lieblingsmomente, in Bildern festgehalten."Lieblingsgefühle" ist im selben Stil gestaltet wie der erste Teil um Layla und Tristan, "Lieblingsmomente", und die wundervolle Atmosphäre der Geschichte zieht einen sofort wieder in den Bann. Layla kehrt von ihrer Weltreise zurück und plötzlich steht ihr die Tür zu einer erfolgreichen Fotografen-Karriere offen. Ihre Freunde und insbesondere Tristan sind besorgt, dass sie den Boden unter den Füßen verliert. Die Beziehung der beiden leidet auch unter gegenseitiger Eifersucht: Layla verbringt immer mehr Zeit mit ihrem Galeristen, Tristan hingegen mit seiner Nachbarin Stella, die ebenfalls Fotografin ist. Wird Layla am Ende alles verlieren? Adriana Popescu entführt den Leser wieder in ein bezauberndes Stuttgart, man möchte am liebsten selbst dort sein und bei strahlendem Sonnenschein die Lektüre genießen. Der lockere Schreibstil hat mich so richtig an das Buch gefesselt, ich wollte mit dem Lesen gar nicht aufhören. Dazu beigetragen haben vor allem die unterschiedlichen Charaktere: Layla ist hin- und hergerissen. Irgendwie scheinen ihre Karriere und Tristan nicht so recht vereinbar zu sein. Dann ist da David, ihr Galerist, der sowohl beruflich als auch privat großes Interesse an ihr zeigt. Tristan, der doch sonst immer für Lyla da war, verbringt viel Zeit mit Stella, tatsächlich nur aus Freundschaft? Obwohl nur aus Laylas Sicht erzählt wird, verblassen die anderen Figuren nicht. Sie sind alle perfekt ausgearbeitete Individuen, die für eine abwechslungsreiche Handlung sorgen. Die Liebesgeschichte von Layla und Tristan wird in "Lieblingsgefühle" wunderbar realistisch weitererzählt. Ihre Beziehung erlebt Höhen und Tiefen, bis zum Schluss bleibt es spannend. Geht auch wirklich alles gut aus? Fazit "Lieblingsgefühle" konnte mich noch mehr begeistern als der erste Teil "Lieblingsmomente". Schuld sind die tollen Charaktere und der lockere Schreibstil. Eine klare Leseempfehlung für die Lieblingsmomente-Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurzurlaub in Stuttgart
von einer Kundin/einem Kunden aus Haan am 06.05.2014

Der Zweite Teil der Geschichte um Layla und Tristan, So schön wie der erste Teil, die Geschichte geht nach der Weltreise von Layla weiter. 9 Montae später geht die Beziehung der beiden ihre erste Wege, Lalyla fotografiert und hat einen erfolgreichen Galeristen, mit dem sie Zeit verbringt, Tristan lebt weiter... Der Zweite Teil der Geschichte um Layla und Tristan, So schön wie der erste Teil, die Geschichte geht nach der Weltreise von Layla weiter. 9 Montae später geht die Beziehung der beiden ihre erste Wege, Lalyla fotografiert und hat einen erfolgreichen Galeristen, mit dem sie Zeit verbringt, Tristan lebt weiter mt seinen Nebenjobs... natürlich kommt es zu den Ersten Krisen zwischen den beiden, der eine Eifersüchtig auf den Galeristen, die andere auf die Freundin die nebenan wohnt und bei Tristan duscht! Adriana Popescu schreibt hier eine gesselnde Geschichte, bei der man die Gefühle und Situationen nicht nur liest sondern miterlebt und fühlt! Einfach enin Wunderschönes Buch, man fühlt sich wie auf einer Kurzreise in Stuttgart, und ist einfach faszinierend und schön zu lesen. Auf der Picknickdecke im Park in Stuttgart!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lieblingsgefühle in Stuttgart
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 13.04.2014

Das ist der zweite und abschließende Teil um Layla und Tristan. Nachdem "Lieblingsmomente" mit dem Beginn der Weltreise endete, beginnt dieser hier 9 Monate später, als Layla dieselbe beendet hat. Man hat großes mit ihr vor, speziell der Galerist David Stiller. Tristan, der seinen Lebensunterhalt durch diverse Jobs finanziert, wird von David... Das ist der zweite und abschließende Teil um Layla und Tristan. Nachdem "Lieblingsmomente" mit dem Beginn der Weltreise endete, beginnt dieser hier 9 Monate später, als Layla dieselbe beendet hat. Man hat großes mit ihr vor, speziell der Galerist David Stiller. Tristan, der seinen Lebensunterhalt durch diverse Jobs finanziert, wird von David nicht als echte Konkurrenz und nicht ganz ernst genommen. Das bringt Layla in eine schwierige Position, will sie doch an Tristan festhalten, aber auch ihre Chance auf die ganz große Karriere nicht verlieren. Sie sitzt zwischen zwei Stühlen. Durch ihre gegenseitigen Eifersüchteleien machen sie sich selbst das Leben schwer, Missverständnisse sind vorprogrammiert und der ganz große Knall ist nur noch eine Frage der Zeit. Die Autorin Adriana Popescu versteht es auch in diesem Teil, den Leser in die Geschichte hineinzuziehen und nicht mehr loszulassen. Layla auf den Weg nach oben zu begleiten ist auch für den Leser ein Spiel mit den Gefühlen, ein auf und ab. Manches Mal hätte ich gern Layla genommen und geschüttelt, damit sie sich wieder darauf besinnt, was wichtig ist und worauf es ankommt. Nicht immer hat sie gewusst, was sie genau will, aber auch das macht sie menschlich und sympathisch, denn man merkt, auch sie ist nur ein Mensch mit Wünschen und Hoffnungen. Sie merkt bald, dass nicht alle Wünsche unter einen Hut zu bringen sind, dass sie Abstriche machen muss. Obwohl sie nicht mehr die Layla ist, die ich im ersten Teil kennengelernt habe, ist sie doch noch immer in einigen Situationen uneins mit sich. Aber sie hat gelernt, sich zu behaupten, auch wenn das gegen einen Giganten wie David nicht immer leicht ist. Es ist ein Buch voller Liebe, Hoffnung, Träume und Wünsche. Was kann man selbst bestimmen und was wird von anderen bestimmt? Wen müssen wir auf dem Weg zum Erfolg zurücklassen? Kann man glücklich werden, wenn es zu Lasten anderer geht? Die Protagonisten sind von der Autorin völlig glaubwürdig gezeichnet worden, so dass man sich mit ihnen identifizieren kann. Layla und Tristan habe ich wieder in mein Herz geschlossen und mit ihnen gebangt und gehofft. Sehr gut gefallen hat mir wieder die Einbindung des Sängers Thomas Pegram, der wie schon im ersten Teil Protagonist in der Geschichte ist. Auch für diesen Teil gibt es von ihm einen gesungenen Titelsong mit dem identischen Titel wie das Buch. Ebenfalls findet man zum Ende des Buches die benannten Lokalitäten aufgelistet mit zugehörigen Informationen und der E-Mailadresse. Die beiden Bände sind eine Hommage an die Stadt Stuttgart. Man bekommt direkt Lust, sich auf den Weg zu machen und selbst zu erleben, wie die Stadt auf einen selbst wirken wird. Nachdem es möglich ist, sich die genanten Titel von Thomas Pegram im Internet anzuhören, fehlt jetzt nur noch eine Seite, auf der man sich die Fotos ansehen kann, die Layla fotografiert hat. Auch dieser Roman ist wieder hervorragend recherchiert, was die Fotografie angeht und macht definitiv Lust, sich Stuttgart anzusehen. Ein Buch, das ich gern uneingeschränkt weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe, die Zweite ...
von Sharon Baker von sharonbakerliest aus Mönchengladbach am 12.06.2016

Layla hat es wirklich getan und ist um die ganze Welt gereist und hat viele tolle Fotos gemacht, die Schönsten natürlich für ihren Tristan. Aufgeregt fiebert sie die Ankunft in Stuttgart entgegen und freut sich schon riesig auf die Foto-Vernissage am Abend. Im Bauch schweben Schmetterlinge und die Aufregung... Layla hat es wirklich getan und ist um die ganze Welt gereist und hat viele tolle Fotos gemacht, die Schönsten natürlich für ihren Tristan. Aufgeregt fiebert sie die Ankunft in Stuttgart entgegen und freut sich schon riesig auf die Foto-Vernissage am Abend. Im Bauch schweben Schmetterlinge und die Aufregung lässt sich bei ihr kaum in Zaun halten, denn gleich ist sie wieder in ihrer Heimatstadt und hofft, sich in die Arme von ihrem Herzensmann zustürzen, aber kein Tristan ist da. Auch nicht, auf der Vernissage, heißt das alles vorbei ist? Natürlich nicht, er kommt doch noch, zu spät, aber er ist da und Layla glaubt, das ihr Leben nicht besser sein könnte. Allerdings verschleiert ihre Karriere auch ihre Sicht, während sich die Öffentlichkeit um sie reizt und sie als Newcomer richtig durchstarten könnte, leidet ihr Privatleben. Es gibt immer mehr Reibungspunkt und Streit. War es das wirklich gewesen? Was ist Layla wirklich wichtig? Ist eine Karriere in der Glitzerwelt der Möchtegern Kunstliebhaber wirklich ihr Ziel? Und was ist mit Tristan los? Lässt er seine große Liebe zum zweiten Mal gehen? Endlich gab es auch für mich ein Wiedersehen mit diesem tollen Traumpaar, aber der Zauber ist für mich ein bisschen verklungen. Ich weiß nicht, was genau ich erwartet hatte, aber irgendwie waren die beiden Hauptfiguren nicht in Höchstform und gerade der tolle Tristan, in dem ich mich im ersten Band so verliebt hatte, war ein bisschen der Schatten seiner selbst. Aber beginnen wir doch von vorn. Layla verwirklicht endlich ihren Traum und hat den Mut gefunden, diesen auch zu leben. Natürlich hätte sie das ohne die Hilfe von Tristan, der ihr die Augen und das Herz geöffnet hat, nie gewagt. Nun kehrt sie zurück und wird von ihrem Ruhm in Beschlag genommen. Sie lernt ihren Galeristen, der wohl nicht nur ihre Arbeit schätzt, sondern sich auch für die Frau interessiert, kennen. So beginnt für Layla eine neue aufregende Zeit, alles ist ungewohnt, ihre Arbeit wird anders wahrgenommen und es beginnt eine andere Art von Findung. Diese neue Welt ist überwältigend, nicht greifbar, die ganze Aufmerksamkeit nicht immer willkommen und dieser ganze Glitzer nicht die Wirklichkeit. Dazu kommt, dass sich Tristan immer mehr von ihr abwendet und sich oft, wie ein Dummkopf benimmt. Die Gefühlswelt von Layla war ganz wunderbar dargestellt und ich konnte absolut mit ihr mitfühlen, ihre Unsicherheit war für mich nachfühlbar und auch ihre Gedanken, ob es das wirklich ist, total verständlich. Aber auch ihr Unverständnis für ihren Freund voll nachvollziehen, kann er sich nicht für sie mitfreuen, einmal im Anzug den Traummann spielen, ist es so schwer, sich für einen Abend mal anders zu geben? Wie soll man merken, was man will, wenn man es nicht erlebt, wie sich selbst treu bleiben? Mehr mag ich nicht verraten. Tristan war für mich im ersten Band, der Typ überhaupt, einfühlsam, melancholisch, einfach ein Kerl zum Verlieben. Aber hier habe ich ihn irgendwie vermisst. Klar ist er in vielen Stellen noch zu erkennen gewesen, aber dieser Trotzkopf, Mr. Unnachgiebig und uneinsichtig war mir total neu und ganz ehrlich, ich mochte das nicht. Es ist ja schön und gut, wenn er seiner Freundin sagt, dass er diese Welt des Glitzers nicht mag, aber so vehement dagegenzureden, fand ich echt übel. Er muss ihr schon auch Mal eine Chance geben, ihren Weg selbst zu wählen und zu finden. Außerdem ließ er sie so oft stehen und im Unklaren, er machte so oft sein eigenes Ding und dann diese Explosion aus Unmut. Es war für mich wirklich schwer, meinen Traumkerl wiederzufinden. Aber jetzt genug gemeckert, ich habe Lieblingsgefühle trotzdem gern gelesen und es hatte wieder so ein Gefühl, wie nach Hause kommen, ausgelöst. Layla ist eine unglaublich sympathische Frau und ich mag sie sehr gern, ihre Geschichte zu lesen, war ein bisschen eine Wohltat für die Seele, das Träume wahr werden können und auch der passende Typ sich findet. Es ist ein Wohlfühlbuch und klar hatte ich den einen oder anderen Moment auch Schmetterlinge im Bauch, denn trotz meiner Kritik an Tristan, ist er ein toller Mann und am Ende habe ich ihn ja auch verziehen, aber so schwer hätte er es mir nicht machen müssen. Adriana Popescu kann einfach Geschichten über die Liebe und ihre Probleme schreiben. Es war ein wahres Vergnügen in diese Gefühlswelt abzutauchen und mit zu leiden, dabei erlebt man so einige Glücksmomente und denkt auch ein bisschen über sich selbst nach und findet sich selbst wieder. Für mich war es ein aufwühlendes Buch und ich sage bye bye Layla und Tristan, aber Frau Popescu wann erwartet uns die nächste Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lieblingsgefühle

Lieblingsgefühle

von Adriana Popescu

(6)
Buch
9,99
+
=
Lieblingsmomente

Lieblingsmomente

von Adriana Popescu

(8)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Lieblingsmomente-Reihe

  • Band 1

    35048055
    Lieblingsmomente
    von Adriana Popescu
    (8)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    37819392
    Lieblingsgefühle
    von Adriana Popescu
    (6)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen