Thalia.de

Lili Marleen (1980, EDF)

(1)
Zürich 1938: Die Liebe zwischen der deutschen Barsängerin Wilkie und Robert Mendelsson, dem Sohn einer reichen, jüdischen Familie, steht von Anfang an unter einem schlechten Stern: Die Judenverfolgung in Deutschland nimmt immer größere Ausmaße an und es herrscht überall Kriegsstimmung. Doch auch Roberts Vater ist gegen die Beziehung der beiden und er sorgt dafür, dass Wilkie nach Deutschland abgeschoben wird. Aber sie hat Glück. Ihr Lied "Lili Marleen" wird im Radio gesendet und hat riesigen Erfolg. Wilkie wird über Nacht zum Star. Während man sie zunehmend in die Propaganda-Aktionen der Nazis einspannt, wird Robert von der Gestapo verhaftet. Mit geheimen Unterlagen über Vernichtungslager, die Wilkie aus Polen herausschmuggelt, versucht sie nun, Roberts Leben zu retten...
Portrait
Rainer Werner Fassbinder, geboren 1945 in Bad Wörishofen, begann nach einer Ausbildung zum Schauspieler 1965 seine Arbeit als Regisseur und Filmproduzent. Es folgten Jahre unglaublicher Produktivität, in denen neben Filmen und Drehbüchern auch Gedichte und Essays entstanden. Fassbinder, der als einer der wichtigsten Vertreter des Neuen Deutschen Films gilt, starb 1982 in München.
Marlene Dietrich kam am 27. Dezember 1901 als Marie Magdalene Dietrich in Berlin zur Welt und gab sich mit elf Jahren selbst den Namen Marlene. Nach einer Ausbildung zur Konzertgeigerin entdeckte sie ihre Liebe zur Schauspielerei. 1930 gelingt ihr als Lola Lola in dem Film "Der Blaue Engel" der Durchbruch. Am 6. Mai stirbt Marlene Dietrich in Paris
Karin Baal wurde als Karin Blauermel 1940 in Berlin geboren. Mit 15 Jahren bei einem Casting entdeckt, spielte sie in unzähligen Filmen und Theaterstücken mit, u.a. drehte sie mit Rainer Werner Fassbinder 'Berlin Alexanderplatz' und 'Lili Marleen'. 1961 erhielt sie den Bambi in Silber und den Preis der deutschen Filmkritik als beste Nachwuchsschauspielerin. 1966 wurde sie mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Karin Baal war viermal verheiratet und hat zwei Kinder.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 16.10.2009
Regisseur Rainer W. Fassbinder
Sprache Deutsch (Untertitel: Keine Untertitel)
EAN 4006680051772
Genre Drama
Studio Studiocanal
Spieldauer 116 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital Mono
Verkaufsrang 9.974
Film (DVD)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15407868
    Lola
    Film
    6,99
  • 31030921
    Rainer Werner Fassbinder - Arthaus Close-Up, 3 DVD
    Film
    19,99
  • 28167415
    Erotische Geschichten aus 1001 Nacht
    Film
    9,99
  • 15058873
    Midnight Express
    Film
    14,99
  • 4630601
    Kaspar Hauser
    Film
    9,99
  • 34801370
    Eine verheiratete Frau
    Film
    9,99
  • 15654161
    Muttertag - Edition "Der Standard"
    Film
    9,99
  • 33787552
    Eine auswärtige Affäre
    Film
    12,99
  • 17983634
    Theo gegen den Rest der Welt (1980, EDF)
    Film
    11,99
  • 36776655
    Bis zur bitteren Neige
    Film
    15,99
  • 45482613
    Ein ganzes halbes Jahr
    (9)
    Film
    9,99 bisher 12,99
  • 40063602
    Out of Rosenheim
    Film
    18,99
  • 14937918
    Audrey Hepburn Rubin Collection, 5 DVD
    (1)
    Film
    35,99
  • 23820928
    Kiss & Kill
    (5)
    Film
    9,99
  • 30458976
    Lila Lili+Petites Revelation
    Film
    13,99
  • 15250114
    Deutscher Herbst
    Film
    67,99
  • 18144647
    Vier Minuten (2006, EDF)
    Film
    9,99
  • 29183331
    Die Passion der Jungfrau von Orléans, 2 DVD
    Film
    18,99
  • 18144582
    Auf der anderen Seite (2007, EDF) alte Vers.
    Film
    9,99
  • 14259595
    Die bitteren Tränen der Petra von Kant
    (1)
    Film
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Nazi mit lebensrettender Funktion
von Eva Lemberger aus Linz am 15.02.2013

Wer kennt sie nicht, die ohrwurmartige Musik der Lili Marleen? Gesungen von Hanna Schygulla als Aushängeschild der Nazi-Propaganda. Der Führer bezahlt ihr eine Villa, die sie nur kurzzeitig genießt. Ist Sie doch in leidenschaftlicher Liebe mit einem Schweizer Juden (Giannini) liiert. Kann man als naive, blinde Künstlerin grausamer zwischen... Wer kennt sie nicht, die ohrwurmartige Musik der Lili Marleen? Gesungen von Hanna Schygulla als Aushängeschild der Nazi-Propaganda. Der Führer bezahlt ihr eine Villa, die sie nur kurzzeitig genießt. Ist Sie doch in leidenschaftlicher Liebe mit einem Schweizer Juden (Giannini) liiert. Kann man als naive, blinde Künstlerin grausamer zwischen allen Stühlen sitzen als Sie? Wahrlich, nein. Sie nimmt Kontakt auf zur Widerstandsbewegung. Siehe da, wem begegnet Sie? Dem "Master himself" alias R.W. Fassbinder alias Günther Weisenborn, historische Figur der "Roten Kapelle". Ein unvermutetes Cameo. Die stärkste Nazifigur gibt von Strehlow ab. Er wirft die Frage auf, kann man in einem totalitären Regime Menschlichkeit zeigen? Man kann. Fassbinders hohe Kunst besteht darin, das Phänomen Ambivalenz in all seinen Facetten zu zeigen: Politisch, psychisch und.....Ein Pflichtfilm für alle!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lili Marleen (1980, EDF)

Lili Marleen (1980, EDF)

mit Hanna Schygulla , Giancarlo Giannini , Mel Ferrer , Erik Schumann , Gottfried John

(1)
Film
11,99
+
=
Napola - Elite für den Führer

Napola - Elite für den Führer

(4)
Film
8,99
+
=

für

20,35

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen