Thalia.de

Lilie und Löwe

Roman

(2)

»Druons Romane sind echte Pageturner: Sie sind die Grundlage des ›Game of Thrones‹!«

George R. R. Martin

Portrait
Maurice Druon wurde 1918 in Paris geboren und ist am 14.April 2009 verstorben. Während des Zweiten Weltkriegs gehörte er der Widerstandbewegung an, nach Kriegsende wurde er Journalist. Für den Roman »Die großen Familien« erhielt er den Prix Goncourt. Seit 1966 ist er Mitglied der Académie Française.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 681
Erscheinungsdatum 01.05.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17420-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/20 mm
Gewicht 511
Originaltitel Le Rois maudits
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 48.362
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14256425
    Der Fluch aus den Flammen
    von Maurice Druon
    (1)
    Buch
    9,95
  • 42423674
    Im Auge der Sonne
    von Barbara Wood
    Buch
    9,99
  • 33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (30)
    Buch
    9,99
  • 35328936
    Die Australierin
    von Ulrike Renk
    (4)
    Buch
    12,99
  • 42436371
    Spiel der Königin
    von Elizabeth Fremantle
    Buch
    9,99
  • 40974424
    Die Tochter des Seefahrers
    von Linda Holeman
    (1)
    Buch
    9,99
  • 35146135
    Das Mädchen aus Bernau
    von Charlotte Lyne
    (3)
    Buch
    9,99
  • 35146174
    Im Mond des Raben
    von Lucy Monroe
    Buch
    7,99
  • 17300138
    Macht aus Stein und Glauben
    von Franz Josef Mundt
    Buch
    12,90
  • 32416834
    Die letzte Prophezeiung
    von Heretaunga Pat Baker
    Buch
    19,95
  • 34303370
    Der Teufelsfürst
    von Silvia Stolzenburg
    (6)
    Buch
    17,95
  • 37944207
    Das Gold der Kelten
    von Claude Cueni
    (1)
    Buch
    19,90
  • 15543416
    Die Inselvogtin
    von Sandra Lüpkes
    Buch
    9,99
  • 40974126
    Der dunkle Weg
    von Susanne Goga
    (8)
    Buch
    9,99
  • 44066816
    Die Rose der Welt
    von Peter Prange
    (5)
    Buch
    19,99
  • 15144008
    Kaiserin von Gottes Gnaden
    von Petra Welzel
    (1)
    Buch
    8,95
  • 42492515
    Die Königin
    von Patricia Bracewell
    (1)
    Buch
    10,99
  • 37478184
    Die letzte Jüdin von Würzburg
    von Roman Rausch
    (5)
    Buch
    9,99
  • 14267363
    Der Ruf des Kondors
    von Astrid Fritz
    (1)
    Buch
    9,99
  • 29715850
    Der Untergang der Kurpfalz
    von Wolfgang Vater
    Buch
    13,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Triologie
von einer Kundin/einem Kunden aus Süddeutschland am 23.08.2010

Meiner Meinung nach der beste Band der Triologie. Das letzte Kapitel ging dann aber etwas schnell zu Ende - als endlich der 100 jährige Krieg ausgebrochen ist, kurz noch Robert sterben lassen, Johann den II in Gefangenschaft, ein wenig Schlachten-Metzelei am Rande .... und das alles auf ein paar... Meiner Meinung nach der beste Band der Triologie. Das letzte Kapitel ging dann aber etwas schnell zu Ende - als endlich der 100 jährige Krieg ausgebrochen ist, kurz noch Robert sterben lassen, Johann den II in Gefangenschaft, ein wenig Schlachten-Metzelei am Rande .... und das alles auf ein paar Seiten gestaucht. Da hätte man mehr machen können (vielleicht einen 4. Band ???). Und der Epilog macht traurig - nicht alles ist Happy End. Dem einen oder anderen hätte ich doch dann ein etwas besseres Ende gewünscht. Aber nett, dass ein französischer Schriftsteller die eigenen (und nicht nur die englischen) Könige unfähig in Ihrem Tun beschreibt. Obwohl Eduard III kommt ja noch gut weg.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wölfin von Frankreich
von Stefan Heidsiek aus Darmstadt am 25.04.2010

Das Buch beginnt, nach einem kurzen Prolog der die Ereignisse im Anschluss an "Das Gift der Krone" rückblickend zusammenfassend, im England des Jahres 1324. Genauer gesagt im Tower von London. Dort sitzt Roger Mortimer, der ehemalige Baron von Wigmore, welcher bei der Niederschlagung der Revolte gegen die einflussreichen Despensers... Das Buch beginnt, nach einem kurzen Prolog der die Ereignisse im Anschluss an "Das Gift der Krone" rückblickend zusammenfassend, im England des Jahres 1324. Genauer gesagt im Tower von London. Dort sitzt Roger Mortimer, der ehemalige Baron von Wigmore, welcher bei der Niederschlagung der Revolte gegen die einflussreichen Despensers dem König als Gefangener in die Hände gefallen ist. Nach nun fast 2 Jahren Kerkerhaft plant er seine Flucht, die ihn bis nach Frankreich führen soll, wo er schließlich zum Geliebten der englischen Königin Isabella wird. Gemeinsam sammelt man Kräfte um sich, um mit einer Invasionsarmee in England zu landen und den Marionetten-König Eduard II. samt den Despensers vom Thron zu stoßen. Ein Unternehmen, das auch dank der Einflussnahme des robusten Robert von Artois gelingt, welcher einige Jahre später seinem Vetter Philipp IV. ebenfalls zur Krone verhelfen soll. Diesmal gegen den Willen Isabellas, die mittlerweile mit tatkräftiger Unterstützung Roger Mortimers ihren Mann hat ermorden lassen und für ihren Sohn Eduard III., dem letzten direkten Nachkommen Hugo Capets (Kapetinger), gleichsam den Thron Frankreichs fordert. Es ist der Grundstein für einen Konflikt, der nicht nur das Verhältnis beider Nationen zueinander verändern, sondern auch entscheidend zur Herausbildung eines Nationalgefühls der Franzosen und Engländer beitragen wird: Der Hundertjährige Krieg ... Bevor es dazu kommt, schildert Maurice Druon einmal mehr auf faszinierende Art und Weise detailliert die Geschehnisse, wobei er diesmal auch näher auf die Geschichte der Engländer eingeht. An der Seite der im Original Titelgebenden "Wölfin von Frankreich" Isabella verfolgt man die Stürzung des unfähigen Eduards II. bis zu dessen Ableben, das auch, wie historisch überliefert, in allen Einzelheiten beschrieben wird. Dennoch ist man nicht versucht vom "rauen Mittelalter" zu sprechen, denn die politischen Winkelzüge, die trotz ihrer verworrenen Ausmaße gut nachvollziehbar bleiben, haben etwas erschreckend Modernes an sich, was den endgültigen Ausbruch des Krieges nur umso tragischer macht. Druon weiß dabei auf faszinierendste Weise zu unterhalten, und stützt sich mehr auf die historisch überlieferten Ereignisse als im Vorgänger. Eine meiner Meinung nach gute Entscheidung, hat doch die Nebenhandlung mit dem Italiener Guccio den Vorgänger stellenweise zu arg gestreckt und Lesespaß bereits im Aufbau zunichte gemacht. Geduld bleibt trotzdem ein an den Leser gestelltes Erfordernis, da der gesamte Rahmen noch komplexer geworden ist und das diplomatische Tennisspiel mitunter genaues Hingucken erfordert. Erfrischende Auflockerung ist da dann einmal mehr die Figur Robert von Artois, dem Druon diesmal noch mehr Aufmerksamkeit widmet und welcher mit seinen Schrullen aufs amüsanteste unterhält. Insgesamt ist "Lilie und Löwe" ein gewaltiges Stück eines noch gewaltigeren Epos, das völlig zu Recht zu den Klassikern unter den historischen Romanen zählt und wie kein anderes mir bekanntes Buch spannend die Vorgeschichte des Hundertjähriges Krieges aus der Sicht beider Seiten schildert. Ein Stück Arbeit sicher, die man jedoch gern bewältigt und beim Leser unwillkürlich das Interesse am \"Dunklen Zeitalter\" wecken wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lilie und Löwe

Lilie und Löwe

von Maurice Druon

(2)
Buch
9,95
+
=
Das Gift der Krone

Das Gift der Krone

von Maurice Druon

(1)
Buch
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen