Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Lillian: Tracy - Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung (Spin-off der Lillian-Reihe)

(9)
**Freaky, atemraubend und absolut herzerwärmend** Mit dem Verschwinden von Lillian bricht für die 18-jährige Tracy eine Welt zusammen. Verzweifelt versucht sie ihre beste Freundin zu erreichen, doch die ist wie vom Erdboden verschluckt. Ganz im Gegensatz zu Baco, der mit seinen karamellfarbenen Augen und den schokobraunen Haaren immer häufiger in ihrer Nähe auftaucht. Als dann auch noch ihr Bruder von einem wilden Tier angegriffen wird, beginnen sich die Fragezeichen in Tracys Kopf zu stapeln. Und leider auch die in ihrem Herzen. Noch weiß sie nicht, dass alles zusammenhängt und ihre Suche sie in eine völlig neue Welt führen wird. Eine Welt voller Gefahren und scharfer Krallen… //Textauszug: Im nächsten Moment hingen meine Beine in der Luft und ein warmer Arm drückte sich in meine Kniekehlen. »He!«, protestierte ich. »Was soll das?« »Du brauchst was zu essen«, erwiderte Baco seelenruhig, als wäre es völlig normal, dass er mich mitten in der Nacht durch eine dunkle Gasse trug. »Lass mich runter!« »Lieber nicht.« »Neandertaler!« Ich wand mich, aber alles, was das bezweckte, war, dass er mich noch etwas fester an seine Brust drückte. Eine ziemlich bequeme Brust, wenn ich das an dieser Stelle anmerken dürfte. Und wunderbar warm.//
Portrait
Felicitas Brandt, wohnhaft in dem kleinen Holzwickede, konnte die Finger noch nie von Büchern lassen. Während des Abiturs begann sie, ihre eigenen Geschichten zu schreiben, Figuren ins Leben zu rufen und neue Welten zu erschaffen. Sie möchte die Menschen damit berühren, zum Nachdenken, Lachen und Weinen bringen. Ihr Traum: eine Hütte in der freien Natur, zwei große Hunde vor einem prasselnden Kaminfeuer, Laptop auf dem Schoß, den Geruch alter Bücher und Kakao in der Nase und die Idee einer neuen Geschichte vor den Augen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 414, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602043
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 6.462
eBook (ePUB)
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42444499
    Dämonenblut - Tagläufer II
    von Adora Belle
    eBook
    5,49
  • 32910544
    Flügel der Dunkelheit
    von Angela Planert
    (4)
    eBook
    8,99
  • 43811063
    Die Greifen-Saga (Band 2)
    von C.M. Spoerri
    (10)
    eBook
    6,99
  • 17414203
    Die Eisfestung
    von Jonathan Stroud
    eBook
    6,99
  • 44401505
    Tracer
    von Rob Boffard
    eBook
    11,99
  • 39176041
    Fateful
    von Claudia Gray
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40099662
    Kalter Kuss
    von Sandra Brown
    (1)
    eBook
    8,99
  • 44869981
    Die Toten schauen zu
    von Gerald Kersh
    eBook
    9,99
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    11,99
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 45395141
    Krieger im Schatten
    von J. R. Ward
    eBook
    8,99
  • 45345295
    Close Up - Sinnliche Berührung
    von Erin McCarthy
    eBook
    9,99
  • 45394877
    Gebieterin der Schatten
    von Sherrilyn Kenyon
    eBook
    8,99
  • 44421815
    Obsidian, Band 5: Opposition. Schattenblitz
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    eBook
    13,99
  • 40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    13,99
  • 41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    13,99
  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (1)
    eBook
    9,99
  • 46202658
    Verhängnisvolles Erwachen
    von Jennifer Dellerman
    (1)
    eBook
    8,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Tolles Spin-Off der Lillian Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.06.2016

Das Spin Off der Lillian Reihe rund um Tracy und Baco hat mir wahnsinnig gut gefallen. Es werden auch ein paar offene Fragen beanrwortet, die sich nach dem Lesen von Band 3 "Lillian zum Glück gibt es die Erinnerung" ergeben haben. Hoffentlich gibt es eine Fortsetzung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich liebe es! So toll wie die Lillian-Reihe!
von Tiana_Loreen am 16.05.2016

Ich liebe es! Das Spin-off steht der Reihe in nichts nach! Großartige Idee gepaart mit einer spannenden Umsetzung und wahnsinnig sympathischen Protagonisten! Lesen! Liebe! Süchtig sein! Inhalt: **Freaky, atemraubend und absolut herzerwärmend** Mit dem Verschwinden von Lillian bricht für die 18-jährige Tracy eine Welt zusammen. Verzweifelt versucht sie ihre beste Freundin... Ich liebe es! Das Spin-off steht der Reihe in nichts nach! Großartige Idee gepaart mit einer spannenden Umsetzung und wahnsinnig sympathischen Protagonisten! Lesen! Liebe! Süchtig sein! Inhalt: **Freaky, atemraubend und absolut herzerwärmend** Mit dem Verschwinden von Lillian bricht für die 18-jährige Tracy eine Welt zusammen. Verzweifelt versucht sie ihre beste Freundin zu erreichen, doch die ist wie vom Erdboden verschluckt. Ganz im Gegensatz zu Baco, der mit seinen karamellfarbenen Augen und den schokobraunen Haaren immer häufiger in ihrer Nähe auftaucht. Als dann auch noch ihr Bruder von einem wilden Tier angegriffen wird, beginnen sich die Fragezeichen in Tracys Kopf zu stapeln. Und leider auch die in ihrem Herzen. Noch weiß sie nicht, dass alles zusammenhängt und ihre Suche sie in eine völlig neue Welt führen wird. Eine Welt voller Gefahren und scharfer Krallen?[Impress] Meine Meinung: ?Zum Glück gibt?s die Liebe? von Felicitas Brand war der erste Band einer Trilogie. Nett?war meine Meinung zu Band 1. Dann erschien Band 2: Wahnsinn Und schlussendlich Band 3: WAAAAAS?! Die ?Lillian?-Reihe von Felicitas Brand war schon etwas ganz Besonderes, denn es kam immer anders, als erwartet. Klischees? Was ist das? ABER, hier und heute geht es nicht um diese fantastische Trilogie von der Autorin, sondern um ihr neustes Werk: ?Tracy ? Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung? Das Spin-off der ?Lillian?-Reihe, die viele Fragen beantwortet, aber bei Weitem mehr aufwirft! Die Story ?Tracy? ist ein Spin-off der ?Lillian?-Trilogie. Sie kann ohne Vorkenntnisse der Trilogie gelesen werden, aber Achtung: Einmal ein Buch von Felicitas gelesen, kommt man nicht mehr los ;P. Ich werde nicht spoilern, daher halte ich mich kurz: Es ist die Geschichte eines Mädchens, dass so viel verliert und doch nie den Mut verliert, die weiterkämpft und versucht nie aufzugeben. Mehr als nur einmal fällt sie hin, doch sie steht wieder auf ? oder ihr wird aufgeholfen. Die Geschichte über ein mutiges Mädchen, dass nie aufgibt, eine Liebesgeschichte, die einen das Herz erwärmt und viel Action, sodass der Herzschlag mehr als nur 1x im Schweinsgalopp rast. Ein Buch für jeden, der Impress-süchtig ist, Felicitas Bücher liebt, Romantasy mag und gerne einmal etwas anderes liest, denn die Überraschungen gehören beim Lesen dazu.. Die Charaktere Tracy ist ein normales Mädchen, naja, was sie eben unter ?normal? versteht. Modebewusst, sarkastisch und flippig. Sie ist der Typ Mensch, den man erst einmal etwas kennen muss, um zu verstehen, warum sie SO ist, wie sie ist. Ihre Art ist überdreht und ihr Humor trifft nicht jedem seinen Nerv, aber genau das LIEBE ich so sehr an ihr. Tracy ist einfach sie selbst! Sie ist stark und mutig. Sie verliert so viel und fängt sich doch sofort wieder. Ganz nach dem Motto: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen! Baco?*schwärm*. Schon in den Büchern der ?Lillian?-Trilogie mochte ich ihn unglaublich gerne. Er ist einfach?er ist?mir fehlen die Worte. Er ist herzlich und definitiv KEIN Bad Boy. Es ist so erfrischend, dass einmal der männliche Part der Liebesgeschichte kein Bad Boy ist, der sich wegen dem Mädchen verändert und auch seine weiche Seite zeigt. Felicitas versteht es, dem Leser die Protagonisten nahe zu bringen. Sie formt mit ihren Worten eine Welt, in der man kaum auftauchen kann. Die Charaktere sind besonders und eigen, aber wirken mit ihrem Sein auch so echt und real. Man fühlt mit ihnen, freut sich und leidet. Die Schreibweise Absolut fesselnd, flüssig und zum Wohlfühlen gemacht. Egal ob spannende-mir-bleibt-jetzt-gleich-das-Herz-vor-Schreck-stehen-Szene oder romantischer-oh-meine-Güte-sie-sind-so-süß-zusammen-Moment, der Wohlfühlmoment ist immer gegeben. Felicitas kann mit Worten umgehen, definitiv. Sie kann spannend schreiben, aber auch romantisch und bei Bedarf auch sehr traurig. Dass der Leser da einiges mitmachen muss, ist ebenso klar, denn man fühlt mit den Protagonisten mit. Leidet. Freut sich. Ist fassungslos. Fazit: Das Buch hat mich ebenso in eine Verzweiflung gerissen, wie begeistert! Am Ende stand ich wieder einmal vor einem kleinen Stück Wissen, doch die Fragen, die offen blieben, verwirrten mich nur umso mehr. Ich gebe es zu, ich bin verwirrt und begeistert gleichermaßen. Die Idee. Die Dialoge. Die Protagonisten. Ich liebe es! Das Spin-off steht der Reihe in nichts nach. Ich bin immer noch hin und weg! Ich will mehr! Und am besten SOFORT! ?Tracy ? Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung? gehört zu meinen Jahreshighlights. Es hat alles, was das Leserherz freut und noch so viel mehr! Die Bewertung 5 von 5 Federn scheint hierbei viel zu wenig zu sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Spin-off
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 07.05.2016

Inhalt: Für Tracy ändert sich alles, als ihre beste Freundin Lillian plötzlich verschwindet und ihr geliebter Bruder, nach einem Tierangriff, ins Krankenhaus muss. Zum Glück gibt es da aber noch den geheimnisvollen Baco, zu dem sich Tracy immer mehr hingezogen fühlt. Aber er hat ein Geheimnis, das Selbe wie Lillian.... Inhalt: Für Tracy ändert sich alles, als ihre beste Freundin Lillian plötzlich verschwindet und ihr geliebter Bruder, nach einem Tierangriff, ins Krankenhaus muss. Zum Glück gibt es da aber noch den geheimnisvollen Baco, zu dem sich Tracy immer mehr hingezogen fühlt. Aber er hat ein Geheimnis, das Selbe wie Lillian. Kann Tracy mit diesem Geheimnis klarkommen? Meinung: Ein tolles Buch. Ich habe schon die Lillian-Reihe verschlungen (und warte hier sehnsüchtig auf eine Fortsetzung) und Tracy fand ich dort schon total klasse. Sie ist cool und schlagfertig. Ausserdem Schokisüchtig, was sie nur noch sympathischer macht. Deshalb musste ich diesen Spin-off einfach lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist unheimlich spannend und hat sowohl witzige als auch romantische Elemente. Übernatürliche Begebenheiten und jede Menge Gefahr kommt aber auch nicht zu kurz. Eben einfach ein super Buch, dass für Fans der Lillian-Reihe, wie mich, noch eine schöne Geschichte aus deren Welt ist. Und vielleicht findet sie auf diese Art und Weise auch ein paar neue Fans, die lieber erstmal mit dem Spin-off, als mit den erschienenen drei Lillian-Bänden anfangen wollen. Empfehlen würde ich das Buch jedem, der mal wieder ein schönes romantisches Fantasyerlebnis mit viel Humor möchte. Einfach ein Buch zum Mitfiebern und Wohlfühlen eben. Fazit: Tolles Spin-off. Bitte mehr davon. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung
von Kat B. aus Thun am 06.05.2016

Inhalt Als Tracy's beste Freundin Lillian spurlos verschwindet, bricht für die sonst so quirlige und lebensfrohe junge Frau eine Welt zusammen. Verzweifelt versucht sie, herauszufinden, was passiert ist und ihr Leben im Griff zu behalten. Doch dann wird ihr Bruder schwer verletzt aufgefunden, sie selber wird von Unbekannten bedroht und... Inhalt Als Tracy's beste Freundin Lillian spurlos verschwindet, bricht für die sonst so quirlige und lebensfrohe junge Frau eine Welt zusammen. Verzweifelt versucht sie, herauszufinden, was passiert ist und ihr Leben im Griff zu behalten. Doch dann wird ihr Bruder schwer verletzt aufgefunden, sie selber wird von Unbekannten bedroht und alles scheint hoffnungslos zu sein. Zum Glück gibt's da aber noch den äusserst gut aussehenden Baco, der sich immer mehr in ihr Herz schleicht. Denn nur er scheint sie beschützen zu können und ihr den nötigen Halt zu geben, doch Tracy ahnt nicht, welches Geheimnis der junge Mann verbirgt... Meine Meinung Als grosser Fan der Lillian-Reihe war es klar, dass ich "Tracy" lesen werde. Und ich wurde mal wieder nicht enttäuscht. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderbar gefühlvoll und gleichzeitig mit der richtigen Portion Humor aber auch Ernsthaftigkeit gewürzt und an manchen Stellen sogar sehr poetisch. Tracy muss nach dem Verschwinden ihrer besten Freundin einiges durchmachen und die Autorin hat das alles sehr authentisch herübergebracht. Die Geschichte ist eine einzige Achterbahn der Gefühle, immer passiert etwas und auch als Leser steckt man total zwischen Angst, Herzklopfen, Kummer, Schmetterlingen im Bauch und dem Gefühl, verrückt zu werden fest. Tracy befindet sich wortwörtlich zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung. In der Geschichte begegnet man altbekannten Charakteren wieder aber es tauchen auch neue auf. Alle haben sie eines gemeinsam: sie wirken glaubhaft und sind einfach wunderbar gelungen. Im Verlaufe des Buches tauchen immer neue Fragen auf und gleichzeitig erhält man einen unvergesslichen Einblick in eine ganz fremde Welt, aber die müsst ihr schon selber entdecken! Setting und Charaktere "Tracy" spielt im verschlafenen Städtchen Summerville. Es war wirklich schön, wieder dorthin zu reisen, auch wenn dieses mal das Sullivan-Anwesen, in dem Band 1-3 der Lillian-Reihe spielen, eher zweitrangig war. Im Allgemeinen war hier das Setting nicht soo wichtig, wurde aber dennoch toll beschrieben. Tracy mochte ich schon in der Trilogie sehr. Sie ist quirlig, aufgestellt, lebensfroh, eben ein richtiges Energiebündel. Und dennoch eine loyale, herzensgute Person. Ihr Humor ist unverwechselbar und sie ist mir noch mehr ans Herz gewachsen. Baco war mir von der Trilogie her nicht mehr allzu präsent. Er ist aber ein toller Kerl, dem Tracy sehr wichtig zu sein scheint. Sein Beschützerinstinkt rettet sie aus so mancher brenzligen Situation. Dennoch - der Funke ist bei uns beiden nicht übergesprungen, ich habe mein Herz halt schon Luca vergeben... Auch die anderen Charaktere in "Tracy" konnten mich überzeugen. Allen voran bin ich tatsächlich Fan von Yukiko geworden, DER Schuldiva Nummer eins und Tracy's Erzfeindin. Sie hat eine ganz tolle Wandlung durchmacht und es war sehr sehr spannend, mehr über sie zu erfahren. Fazit "Tracy" ist ein unglaublich gelungenes Spin-Off zu einer wunderbaren Reihe, das viele Fragen beantwortet aber auch wieder andere aufwirft und eine Menge Überraschungen bereit hält. Ich habe Lillian und ihre Familie sehr vermisst und hoffe auf ein Wiedersehen, bin aber auch gespannt, ob wir noch mehr Tracy bekommen, denn mit Tracy ist immer etwas los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn unvorhergesehene Wendungen in dein Leben treten...
von Solara300 aus Contwig am 26.04.2016

Cover Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem wie es scheint fragenden Blick des Mädchens, das für mich Tracy darstellt. Aber auch der zarte Farbton gefallen mir hier sehr gut. Schreibstil Die Autorin Felicitas Brandt hat einen flüssigen Schreibstil und ich muss sagen das ich mich in die Gefühle von... Cover Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem wie es scheint fragenden Blick des Mädchens, das für mich Tracy darstellt. Aber auch der zarte Farbton gefallen mir hier sehr gut. Schreibstil Die Autorin Felicitas Brandt hat einen flüssigen Schreibstil und ich muss sagen das ich mich in die Gefühle von Tracy die mir mit ihrer Art einfach sehr sympathisch ist und super rüberkommt gut hineinversetzten kann. Alleine schon die Idee was sie beim Gespräch mit dem Postler hatte und dann das Theatralische, mit ich hatte noch keinen Kaffee, kenne ich von mir und über Schuhtick muss ich ja nicht erst reden. Jedenfalls kommt sie sehr sympathisch rüber und mit dieser Spin-off Reihe ist der Autorin das wunderbar gelungen. Meinung Wenn unvorhergesehene Wendungen in dein Leben treten... Dann sind wir bei Tracy angekommen die mit ihrer Art nicht nur sehr direkt sein kann, sondern auch schon schlimmes erlebt hat. Aber nun erstmal zum Anfang. Tracy mit vollem Namen Theresia Jenkins Ookami lebt mit ihrem Steifbruder Ishiro in einem wundervollen Haus, während ihrer Eltern öfter auf Geschäftsreise sind. Eigentlich wäre das an sich nicht schlecht, wenn Tracy sich nicht manches mal allein fühlen würde. Aber Tracy ist taff und ist froh über das wundervolle Leben das sie und ihr Bruder haben. Dabei hat sie ihren Humor nicht verlernt, denn das merkt Ishiro sehr schnell und tag täglich. Was allerdings Tracy nicht ahnt ist das ihre beste Freundin Lillian nicht mehr länger in ihrer Nähe ist, sondern weitergezogen ist und Tracy alleine zurücklassen musste. Hier finde ich es sehr gut, wenn man die Vorgänger der Reihe kennt wo man mehr über die anderen erfährt. Der einzige der ihr immer wieder einmal über den Weg unverhofft läuft ist Baco, der ihr Herz durcheinander bringt und ihre Gefühle Kopf stehen lässt. Irgendetwas geheimnisvolles hat er an sich was sich Tracy nicht erklären kann. Sind es seine Reflexe oder das er dann auftaucht, wenn sie Angst hat. Und die hat Tracy seit einem schlimmen Zwischenfall mit ihrem Ex Schwarm Brian der sie nicht nur entführte, sondern ihr auch eine Pistole an den Kopf hielt und sie töten wollte. Tracy ist über diese Angst noch lange nicht hinweg auch wenn sie Lillian versprechen musste zu Mike zu gehen und immer Selbstverteidigung zu üben. Denn Etwas rettete sie in dieser Nacht und dieses Etwas hat einen Namen nur was verbirgt der geheimnisvolle Baco vor ihr? Aber was sie nicht ahnt ist das Baco nicht nur ihr persönlicher Leibwächter ist und dass sie stärker ist als sie jemals vermutet hat. Fazit Absolut empfehlenswert wobei ich dazu tendiere alle Teile der Reihe zu kennen und dann erst das Spin-off zu lesen. Die Reihenfolge - Lillian, Band 1: Zum Glück gibt's die Liebe - Lillian, Band 2: Zum Glück gibt's die Hoffnung - Lillian, Band 3: Zum Glück gibt's die Erinnerung 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch ohne Vorkenntnisse der Hauptbuchreihe ein tolles Lesevergnügen...
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 18.03.2016

Zu erst einmal kann ich nur sagen, dass mir die Schreibweise von Felicitas Brandt unheimlich gut gefällt. Sie ist flüssig, erfrischend und mitreisend. Ich habe mich sofort in der Geschichte wohlgefühlt und konnte mich direkt an Ort und Stelle platzieren um mit Tracy gemeinsam alles zu erleben. Die Hauptprotagonistin Tracy... Zu erst einmal kann ich nur sagen, dass mir die Schreibweise von Felicitas Brandt unheimlich gut gefällt. Sie ist flüssig, erfrischend und mitreisend. Ich habe mich sofort in der Geschichte wohlgefühlt und konnte mich direkt an Ort und Stelle platzieren um mit Tracy gemeinsam alles zu erleben. Die Hauptprotagonistin Tracy ist ein aufgewecktes, liebevolles aber auch gezeichnetes Mädchen. Sie hat in ihren jungen Jahren schon einiges mitgemacht und auch in diesem Spin-Off hat sie einiges wegzustecken bzw. zu verstehen. Ich mochte ihren Charaktere vom ersten Moment. Sie ist nicht die geborene Heldin, sondern ein Mädchen dass sich nicht unterkriegen lässt und dennoch ihre Ängste zeigt. Sie hat Ecken und Kanten, eine unglaublich freundliche Art und reagiert nicht über. Genau nach meinem Geschmack :D Ihr Gegenpol ist Baco und auch ihn mochte ich unglaublich gerne. Er ist ein ruhiger, zurückhaltender und vor allem ausgeglichener Charakter der aber in gewissen Situationen gerne auch mal aus der Haut fährt und seine Freunde und Familie beschützt. Als Leser weiß man von Anfang an was hinter ihm steckt und dennoch ist es schön, mit Tracy seine Geheimnisse zu ergründen. Davon gibt es nämlich eine ganz Menge und ich empfand es als sehr angenehm, dass diese auch nach und nach herauskamen und Tracy entsprechend reagiert aber nicht überreagiert hat. Es war angenehm, dass sie trotz ihrer Lage noch immer ihre offene und nicht auf den Mund gefallene Art beibehalten hat, denn dies hat ihren Charakter zu etwas besonderem gemacht. Wie ich mir habe sagen lassen, spielt dieses Spin-Off über alle drei Bände der Lillian-Reihe hinweg, sodass man kleinere Ecken streift die mich nicht stutzig machen, aber Leser der Lillian-Reihe eventuell ein Erkennen bringen dürften. Doch trotz dieser Stellen, habe ich mich nicht ausgeschlossen gefühlt. Es hat mein Lesevergnügen nicht behindert und auch wenn ich die teilweise auftauchenden Nebencharaktere noch nicht kannte, hat die Autorin es geschafft diese mit kleinen Umschreibungen greifbar zu machen. Der Aufbau der Geschichte ist gut durchdacht und einfach zu verfolgen. Wir lernen erst einmal Tracy und ihren Bruder kennen, wobei Baco relativ schnell dazu stößt und einige unschöne Situationen entstehen welche sich Tracy stellen muss. Vorwiegend geht es aber in diesem Spin-Off meines Erachtens um Tracy und Baco, wie sie zueinander finden natürlich mit Hürden und Komplikationen. Trotz allem finde ich es sehr schön dargestellt, besonders da es auch noch eine Geschichte dahinter gibt, welche sich zu einer greifbaren Bedrohung ausweitet. Das Ende dieses Spin-Offs lässt den Leser aufgeklärt und eigentlich schon zufrieden zurück, trotz allem hat die Autorin ein recht offenes Ende hinterlassen. Sollte sie die Muse dazu finden, könnte es hier noch weitergehen denn die Steine dafür wurden gelegt und ich bin mir sicher dass ich eine Fortsetzung definitiv lesen würde. ;) Mein Gesamtfazit: Insgesamt ein sehr schönes Spin-Off dass mich als Leser emotional mitgenommen hat, mir die Charaktere liebevoll und eine ausgeglichene Geschichte mit Liebe und Spannung aufgezeigt hat. Nach dieser Geschichte muss ich wohl definitiv auch noch andere Bücher der Autorin und vorweg natürlich die Lillian-Reihe lesen, denn ihr Schreibstil gefällt mir ungemein gut und macht Hoffnung auf viele tolle Bücher. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schokolade. High Heels. Werwolffreund!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ötzingen am 07.03.2016

Und wieder einmal bin ich begeistert von Felicitas Brandt! Wie die Lillian-Reihe, ist ihr auch das Buch zu Tracy mehr als wunderbar gelungen. Es ist kein MUSS vorher die Lillian- Reihe zu lesen, aber mir hat es geholfen, da sich sonst ein paar Fragezeichen in meinem Kopf gebildet hätten. Zudem... Und wieder einmal bin ich begeistert von Felicitas Brandt! Wie die Lillian-Reihe, ist ihr auch das Buch zu Tracy mehr als wunderbar gelungen. Es ist kein MUSS vorher die Lillian- Reihe zu lesen, aber mir hat es geholfen, da sich sonst ein paar Fragezeichen in meinem Kopf gebildet hätten. Zudem konnte ich da Baco und Tracy schon mal ein bisschen kennenlernen. ;) Ich habe sie direkt ins Herz geschlossen und mit ihr gelacht, geweint und geärgert. Die Story finde ich unglaublich gut und wurde wieder (wie bei Gewitterherzen) aus mehreren Sichten erzählt. Überwiegend wird aus Tracys Sicht erzählt und hin und wieder darf Baco auch mal erzählen ;) Ob "Gossip Girl", "Vampire Diaries" oder "Pretty little liars"... von jeden etwas, lässt sie ihre Bücher Wirklichkeit werden. Für jeden ist also etwas dabei! :) Ich kann euch die Bücher von Felicitas Brandt nur ans Herz legen. Sie schreibt mit viel Gefühl, ihr Stil hat Humor und trifft voll und ganz meinen Fantasy- Geschmack!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erfrischend witzig, typisch Frau Brandt
von Luna am 04.03.2016

Tracy ist ein Spin-off der Lillian-Reihe, wobei ich sagen muss, allein wegen den ganzen Verwicklungen wäre es ratsam vorher die Lillian-Reihe zu lesen. Allerdings defintiv nicht nur sinnvoll sondern ein guter Tipp, denn wie auch die Reihe ist Tracy einfach der Hammer. Ich hab herzlichst gelacht und echt viele Tränchen vergossen,... Tracy ist ein Spin-off der Lillian-Reihe, wobei ich sagen muss, allein wegen den ganzen Verwicklungen wäre es ratsam vorher die Lillian-Reihe zu lesen. Allerdings defintiv nicht nur sinnvoll sondern ein guter Tipp, denn wie auch die Reihe ist Tracy einfach der Hammer. Ich hab herzlichst gelacht und echt viele Tränchen vergossen, mit ihr gelitten und mich geärgert. Ich liebe die Bücher von Felicitas Brandt und auch dieses hat mich alles andere als enttäuscht. Mit ihrem erfrischendem, witzigem und leichten Schreibstil nimmt sie die Leser gefangen, schon ab dem Prolog, wie ich finde und es macht einfach Spass ihre Bücher zu lesen. Ich kann es nur dringend weiter empfehlen und bin süchtig!!! Bitte bitte mehr davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tracy. Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung
von Sine liebt Bücher am 03.03.2016

Fazit: Tracy ist einfach verrückt und auch etwas zickig, aber das ist egal. Sie ist einfach so genial, dass ich sie total ins Herz geschlossen habe. Die Story finde ich auch sehr gut und werde auf jeden Fall noch die Lillian-Reihe lesen, damit ich einfach alles weiß. Bewertung: Das ist das... Fazit: Tracy ist einfach verrückt und auch etwas zickig, aber das ist egal. Sie ist einfach so genial, dass ich sie total ins Herz geschlossen habe. Die Story finde ich auch sehr gut und werde auf jeden Fall noch die Lillian-Reihe lesen, damit ich einfach alles weiß. Bewertung: Das ist das Spin-off der Lillian Reihe. Man kann sie auch unabhängig davon lesen, das werde ich jetzt auch machen. Die Lillian-Reihe möchte ich aber auch noch lesen. Je weiter ich lese, desto mehr denke ich, hätte ich vorher mal die Lillian-Reihe gelesen. Da kommt einfach vieles vor, wo ich denke, wie geht es bei der Lillian-Reihe zu Ende. Daher würde ich sagen, Lillian vor Tracy :) Jetzt zu der Story. Lillian ist weg und somit macht sich Tracy sorgen. Aber nicht nur um sie sollte sie sich sorgen machen. Es wartet da noch einiges mehr auf Tracy. Und dann kommt da eben noch Baco. Der einfach mega süß ist. Die beiden? Natürlich ;) Und dann natürlich passiert da noch so einiges mit übernatürlichen Wesen, alles sehr spannend und gefühlvoll. Die Sichten wechseln meistens zwischen Tracy und Baco. Tracy habe ich gleich ins Herz geschlossen. Sie ist so frech und frisch, mag Kaffee und Schuhe. Total typisch. Sie ist total verrückt und liebt Gossip Girl. Daher spricht sie öfter von Blair, die habe ich echt geliebt. Sie ist ein Schokomensch und ist auch mal wütend. Ist aber nicht die übliche Prinzessin, die sich streitet und dann demjenigen den Rücken kehrt. Besonders das finde ich unheimlich toll. Manchmal ist sie natürlich auch recht zickig und wird öfter mal ungehalten. Baco ist der Gegenpol zu Tracy. Er ist wild und beschützend. Er ist total niedlich und auch wenn er Probleme hat, ist das keine Hick-Hack Beziehung. Ich mag ihn einfach.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lillian: Tracy - Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung (Spin-off der Lillian-Reihe)

Lillian: Tracy - Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung (Spin-off der Lillian-Reihe)

von Felicitas Brandt

(9)
eBook
1,99
+
=
Lillian: Band 1-3

Lillian: Band 1-3

von Felicitas Brandt

eBook
9,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen