Thalia.de

Londons geheimster Zirkel

(3)

Als Tabby die Einladung erhält, weiß sie nicht mal genau, worum es eigentlich geht. Dabei ist Londons Zirkel der Schulwettbewerb überhaupt. Wer teilnimmt, oder besser: auserwählt ist, darf nicht darüber sprechen, muss die schwierigsten Aufgaben lösen und das an den ungewöhnlichsten Orten der Stadt. Alles ist streng geheim. Warum Tabby allerdings mit Lina ein Team bilden soll, ist ihr schleierhaft. Die beiden gehören ja jetzt nicht gerade zu den Klassenbesten. Ob sie überhaupt eine Chance gegen die anderen haben?

Portrait

Barbara Laban, Jahrgang 1969, studierte Sinologie und Japanologie in München, London und Taipei. Anschließend zog sie nach Amsterdam und arbeitete dort unter anderem als Studienleiterin am Zentrum für chinesische Medizin. Nach einem längeren Aufenthalt in China war sie als Übersetzerin für Fachliteratur der traditionellen chinesischen Medizin tätig. Ihr Kinderbuchdebüt „Im Zeichen des Mondfests“ wurde 2012 mit dem Goldenen Pick ausgezeichnet. Seitdem schreibt sie auch Jugendbücher und Krimis für Erwachsene. Barbara Laban lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in London.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 200
Altersempfehlung 11 - 14
Erscheinungsdatum 02.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-52078-4
Reihe Chicken House
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 211/154/19 mm
Gewicht 368
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 18.535
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42218670
    Tom Gates 08. Bitte nicht stören, Genie bei der Arbeit ...
    von Liz Pichon
    (1)
    Buch
    9,99
  • 31997456
    Im Zeichen des Mondfests
    von Barbara Laban
    (3)
    Buch
    12,95
  • 42436446
    Der vierzehnte Goldfisch
    von Jennifer Holm
    (1)
    Buch
    12,99
  • 42435954
    Hirnzellen im Hinterhalt / Miles & Niles Bd.1
    von Jory John
    (7)
    Buch
    12,99
  • 42440122
    Ada von Goth und das Vollmondfest / Ada von Goth Bd. 2
    von Chris Riddell
    (2)
    Buch
    14,99
  • 42420237
    Flint und fertig
    von Torsten Wohlleben
    (1)
    Buch
    11,99
  • 42423279
    Auf Messers Schneide / Mysterium Bd.3
    von Julian Sedgwick
    Buch
    14,95
  • 42218654
    Mouseheart 03 - Die Rückkehr des Mäusekriegers
    von Lisa Fiedler
    Buch
    14,99
  • 37879764
    Im Zeichen der Feuerschlange
    von Barbara Laban
    (2)
    Buch
    12,99
  • 42415468
    Das Blaubeerhaus
    von Antonia Michaelis
    (3)
    Buch
    14,99
  • 44172429
    Was geschah wann?
    Buch
    16,95
  • 42378804
    Der kupferne Handschuh / Magisterium Bd. 2
    von Cassandra Clare
    (6)
    Buch
    16,99
  • 45189874
    Voll verknallt! / Die Schule der magischen Tiere Bd.8
    von Margit Auer
    (1)
    Buch
    9,99
  • 43403521
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    26,99
  • 45228993
    Die Feder eines Greifs / Drachenreiter Bd.2
    von Cornelia Funke
    (47)
    Buch
    18,99
  • 6052283
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
    von Joanne K. Rowling
    (34)
    Buch
    8,99
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Buch
    29,99
  • 2826489
    Drachenreiter Bd.1
    von Cornelia Funke
    (22)
    Buch
    18,99
  • 11396517
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (19)
    Buch
    8,99
  • 17564730
    Die Märchen von Beedle dem Barden
    von Joanne K. Rowling
    (12)
    Buch
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Wenn man lernt das man mehr kann....
von Solara300 aus Contwig am 21.10.2015

Kurzbeschreibung Tabby geht in die St. Claudia Schule und ist bei der blauen Gruppe. Eines Morgens nach dem es etwas Hektisch wurde muss sie zur Direktorin die eine seltsame Andeutung macht und zwar nicht nur wegen ihres Kleidungsstils sondern dass sie schlauer ist als sie selbst denkt. Nun zur Erklärung,... Kurzbeschreibung Tabby geht in die St. Claudia Schule und ist bei der blauen Gruppe. Eines Morgens nach dem es etwas Hektisch wurde muss sie zur Direktorin die eine seltsame Andeutung macht und zwar nicht nur wegen ihres Kleidungsstils sondern dass sie schlauer ist als sie selbst denkt. Nun zur Erklärung, die blaue Gruppe ist für Lernschwache Kinder und soll ihnen helfen. Lina ist sich sicher dazu zu gehören und verrichtet ihren alltäglichen Schulalltag an der Seite der stillen Lina von der sie denkt dass Lina entweder ein Roboter ist oder die Puppe die sich Tabby schon als kleines Kind gewünscht hat. Allerdings eines Tages nach einem seltsamen essen in der Schule und einer noch seltsameren Nachricht gehen die Ereignisse Schlag auf Schlag los und man wird nicht nur in die geheime Welt des Londoner Zirkels mitgenommen, sondern erlebt auch eine sich aufbauende Freundschaft zwischen zwei jungen Mädels die trotz aller Probleme nicht nur Freunde werden, sondern auch lernen das sie viel mehr können als ihnen bewusst war... Cover Ein tolles Cover das mit viel Liebe zum Detail gestaltet ist mit seinem tollen Lila und dem Riss vorne drauf wo der Geheime Zirkel um Vorschein kommt. Und dann die ganzen Fahnen die die Treffpunkte zu markieren scheinen sind toll und machen Lust sich der Aufgabe anzuschließen. Sehr gut gelungen und ein Hammer Eyecatcher und vor allem passend wie ich finde. Schreibstil Die Autorin Barbara Laban hat einen flüssigen Schreibstil der mich in die Welt von Tabby mitnimmt und ihrer Familien Geschichte und ihrem sehr Hungrigen Bruder Gregg über den ich schon mehr als einmal schmunzeln musste. Schluckt der den Riegel wie eine Anaconda, das bekomm ich nicht mehr aus dem Kopf so bildlich lief die Szene vor meinem Auge ab... Also Hammer und da hilft nur ein Schloss am Kühlschrank... ;) Echt sehr schön die Erzählungen von den Mädels und wie sie langsam zu einem tollen Team zusammenwachsen und Aufgaben meistern und wie man immer mehr von ihnen erfährt. Gefällt mir sehr gut! :D Meinung Wenn man lernt das man mehr kann.... Dann sind wir bei Tabby angekommen die eigentlich gefrustet sein sollte den ihr Bruder hat ihr nicht nur den letzten Riegel gestohlen und ihn verschlungen, sondern auch noch ihr Kleid zerstört. Wer jetzt annimmt dass dieser kleine Schaufelbagger ziemlich klein ist, der irrt. Gregg ist 15 Jahre und ja ein kleiner Raufbold und mit Jimmie der 17 Jahre die großen Brüder von Tabby. Tabby ist Schülerin der St. Claudia Schule und somit wo ganz anders als ihre Brüder. Warum??? Nun denn, Tabby s Mutter ist Friseurin und hilft einer Freundin noch und will für ihre Tochter eine bessere Zukunft. Dafür musste Tabby mit elfeinhalb getauft werden und jede Woche in die Kirche. Denn dann wird man empfohlen und kann die St. Claudia besuchen. Soweit wäre das ja auch in Ordnung, aber der monotone Alltag heitert Tabby nicht gerade auf und vor allem nicht wenn sie bei der Direktorin erscheinen soll. Aber dieses Mal sagt ihr zwar die Direktorin was, das Tabby stutzig macht und zwar, das sie gar nicht so dumm sei um in die blaue Gruppe für Lernschwäche zu sein. Tabby selbst weiß nicht was sie meint und lässt es auf sich beruhen. Allerdings später beim Mittagessen mit einer Schülerin und zwar Lina die noch nie etwas gesagt hat, bekommen die zwei jeweils ein Schirmchen von Claudio in ihr Schokopuddingdessert und zum ersten Mal spricht ausgerechnet die ruhig Lina. Und die hat einiges auf Lager wie Tabby feststellen muss. Denn so wie es scheint ist St. Claudia zu einer der Schulen ausgewählt wurde die zwei Schüler stellen darf um beim Londoner Zirkel teilzunehmen. Alleine schon die Tatsache dass man mitmachen darf ist eine Ehre und es muss alles ganz geheim ablaufen. Beide sind aufgeregt wobei Tabby eher an eine Verwechslung glaubt, bis sie sich beide beim ersten Treffpunkt einfinden und zwar gerade noch rechtzeitig und erfahren das es drei Regeln gibt und das die Aufgaben nicht mit fremder Hilfe gelöst werden dürfen. Eine Aufregende Jagd beginnt und ich kann nur sagen gelungen.... Denn nicht nur das die beiden viel lernen über sich und darauf zu vertrauen das man einen Partner hat, finden sie auch sehr schnell heraus das man auch verschieden Arten schlau kombinieren kann. Also für mich eine fesselnde Story bis zum Schluss. Fazit Absolut toll geschrieben und für mich sehr empfehlenswert! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Man kann alles schaffen, wenn man will...
von Zessi79 am 21.02.2016

Inhaltsangabe: Als Tabby die Einladung erhält, weiß sie nicht mal genau, worum es eigentlich geht. Dabei ist Londons Zirkel der Schulwettbewerb überhaupt. Wer teilnimmt, oder besser: auserwählt ist, darf nicht darüber sprechen, muss die schwierigsten Aufgaben lösen und das an den ungewöhnlichsten Orten der Stadt. Alles ist streng geheim. Warum... Inhaltsangabe: Als Tabby die Einladung erhält, weiß sie nicht mal genau, worum es eigentlich geht. Dabei ist Londons Zirkel der Schulwettbewerb überhaupt. Wer teilnimmt, oder besser: auserwählt ist, darf nicht darüber sprechen, muss die schwierigsten Aufgaben lösen und das an den ungewöhnlichsten Orten der Stadt. Alles ist streng geheim. Warum Tabby allerdings mit Lina ein Team bilden soll, ist ihr schleierhaft. Die beiden gehören ja jetzt nicht gerade zu den Klassenbesten. Ob sie überhaupt eine Chance gegen die anderen haben? Meinung: Toller Schreibstil, das Buch lässt sich flüssig lesen. Tabby und Lina sind sehr sympathisch und mir gleich ans Herz gewachsen. Tabby und Lina sind zwei außergewöhnliche Jugendliche, Tabby kann nicht richtig lesen und Lina spricht nicht in der Schule. Nicht unbedingt die Art Schüler, die eine Schule zu einem besonderen Wettbewerb schicken würde, trotzdem sind die beiden bei Londons Zirkel dabei. Trotz der offensichtlichen Schwächen kämpfen sich die beiden durch die Runden, da die beiden einen unbedingt gewinnen wollen. Diese Message, man schafft alles, wenn man nur will finde ich klasse in dem Buch rüber gebracht. Aber es wird auch gezeigt, dass es wichtig ist, auch auf Kleinigkeiten zu achten. Das Buch ist spannend geschrieben und hat auch einige unvorhersehbare Wendungen drin. Mir hat es viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und mit Tabby und Lina mitzufiebern. Fazit: Tolles Kinder- und Jugendbuch mit einer starken Message. Empfehlenswert, auch für junggebliebene Erwachsene!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Man kann mehr schaffen, als man zunächst denkt
von Yvonnes Lesewelt aus Dithmarschen am 07.10.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Barbara Laban hat mit „Londons geheimster Zirkel“ ein Buch geschaffen, dass sich sehr flüssig und spannend lesen lässt. Die Hauptpersonen sind Tabby und Lina. Zwei Mädchen, die an ihrer Schule in einer Klasse für Lernschwache Schülerinnen unterrichtet werden. Tabby ist, meines Erachtens nach, sehr authentisch dargestellt. Sie hat vor allem... Barbara Laban hat mit „Londons geheimster Zirkel“ ein Buch geschaffen, dass sich sehr flüssig und spannend lesen lässt. Die Hauptpersonen sind Tabby und Lina. Zwei Mädchen, die an ihrer Schule in einer Klasse für Lernschwache Schülerinnen unterrichtet werden. Tabby ist, meines Erachtens nach, sehr authentisch dargestellt. Sie hat vor allem eine Lese- und Schreibschwäche und dieses Manko wird auch immer wieder herausgestellt. Manchmal für meinen Geschmack etwas zu oft, denn ich war zwischendurch etwas genervt von ihr, weil sie sich absolut nichts zutraut. Andererseits habe ich dann immer versucht, mich selbst wieder zur Vernunft zu rufen, denn wahrscheinlich ist das einfach die normale Reaktion, wenn man dieses Defizit hat. Einfach ist es sicher nicht, wenn man sich alles, was man lesen möchte erst einmal schwer erarbeiten muss. Lina ist diejenige, die diese Geschichte vorantreibt. Sie ist die treibende Kraft bei diesem Wettbewerb, die die beiden Mädchen im Geschehen hält. Lina hat große Ziele im Leben und ich muss gestehen, dass ich nicht so ganz verstanden habe, warum sie ihr Potential nicht nutzt und stattdessen lieber in der blauen Gruppe für die lernschwachen Schüler ist. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Er ist relativ einfach, so dass man der Geschichte gut folgen kann. Sie benutzt eher kurze Sätze. Die Beschreibungen sind sehr bildhaft, so dass ich mir die Figuren und auch die jeweiligen Umgebungen gut vorstellen konnte. Wunderbar fand ich das Verhalten der anderen Teilnehmer am Ende der Geschichte. Ihre Reaktion war unglaublich groß und ich finde, dass man aus diesem eher leicht geschriebenen Buch doch eine Menge lernen kann. Zuhören und sich für Dinge links und rechts des eigenen Horizonts interessieren macht einen auf keinen Fall dümmer. Wenn man sich anstrengt und etwas wirklich will, dann kann man deutlich mehr, als man sich selbst vielleicht im ersten Moment zutraut. Und, ganz wichtig: Fairness ist das oberste Gebot und aus Konkurrenten können Freunde werden. Von mir gibt es, trotz einer etwas anstrengenden Protagonistin, volle 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Londons geheimster Zirkel

Londons geheimster Zirkel

von Barbara Laban

(3)
Buch
12,99
+
=
Der Sommer der Eulenfalter

Der Sommer der Eulenfalter

von Sara Pennypacker

(1)
Buch
13,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen