Thalia.de

Loriot's Kleiner Opernführer

(1)
Als einziger hat Loriot das Kunststück geschafft, Richard Wagners 16 Stunden dauernden Ring des Nibelungen auf einen Abend zu komprimieren. Und auch aus den kürzeren Bühnenwerken von Mozart, Puccini, Verdi, Händel, Rossini, Saint-Saëns u.a. weiß er zuverlässig die Essenz herauszufiltern. Seit Jahren werden Loriots eigenwillige Operninterpretationen immer wieder von begeisterten Lesern angefragt. Im Band Sehr verehrte Damen und Herren ist erstmals eine größere Sammlung dieser Texte veröffentlicht worden. Zum 80. Geburtstag erscheint jetzt Loriot's Kleiner Opernführer als schön gestaltete Geschenkausgabe, erweitert mit neuen Texten und mit Loriots Interviews und Kommentaren rund um die Oper.
Rezension
"Loriot ist Deutschlands erfolgreichster und nobelster Humorist. Sein Ruhm, seine phantastische Popularität sprechen nicht nur für ihn, sondern bedeuten eine tröstliche Rechtfertigung des vielgelästerten Publikumsgeschmacks." (Joachim Kaiser, SDZ München)
"Ein tolles Buch. Ein wundervolles Bilder- und Lesebuch. Wenn man es zur Hand nimmt, legt man es so schnell nicht wieder weg. Es macht fast ein bisschen süchtig. Anschließend ist die 'Loriot'-Band ein kleiner Seelentröster im manchmal tristen Alltag. Er sollte immer griffbereit sein, wenn man in Gefahr gerät, die Dinge des Lebens einmal wieder zu eng zu sehen." (Herbert Spaich, SDR, Stuttgart)
Portrait
Loriot, eigentlich Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, wurde am 12. November 1923 in Brandenburg (Havel) geboren. Von Bülow wuchs bei Großmutter und Urgroßmutter in Berlin auf, bis die Familie 1938 nach Stuttgart zog. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium, das er 1941 mit Notabitur verließ.
Er begann in der Familientradition eine Offizierslaufbahn, es folgte ein dreijähriger Militäreinsatz an der Ostfront in Russland. Nach dem Krieg arbeitete er kurzzeitig als Holzfäller in Niedersachsen, 1946 legte er das Abitur ab. Von 1947 bis 1949 studierte er Malerei und Grafik an der Kunstakademie (Landeskunstschule) in Hamburg. Nach dem Abschluss legte er erste Arbeiten als Werbegrafiker vor und erfand das charakteristische "Knollennasenmännchen".
Ab 1950 war von Bülow als Cartoonist zunächst für das Hamburger Magazin "Die Straße", im Anschluss für den "Stern" tätig. Seit dieser Zeit verwendete er den Künstlernamen Loriot, die französische Bezeichnung des Pirols, des Wappentiers der von Bülows.
1967 wechselte Loriot das Medium: Er moderierte zunächst die Fernsehsendung "Cartoon", die er auch als Autor und Co-Regisseur verantwortete. Loriots anfänglich reine Moderation wurde zunehmend zu einem eigenständigen humoristischen Element der Sendung. Zudem brachte Loriot bald eigene Zeichentrickfilme ein. 1976 entstand die fünfteilige Fernsehserie "Loriot".
Eine besondere Liebe verband Loriot auch mit der klassischen Musik und der Oper. Außerdem war er Autor, Regisseur und Hauptdarsteller der beiden Filme: "Pappa ante Portas" und "Ödipussi".
Loriot erhielt etliche Fernseh-, Film- und anderer Kulturpreise ("Telestar" (1986), "Critici in erba" (1986), "Goldene Leinwand"). 2004 erhielt er den "Jacob-Grimm-Preis" für seinen Einsatz um die deutsche Sprache und 2007 wurde er mit dem "Wilhelm-Busch-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 verstarb Vicco von Bülow.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 187
Erscheinungsdatum 25.10.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06482-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 160/103/17 mm
Gewicht 160
Auflage 14. Enlarged
Verkaufsrang 21.436
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13529628
    Der einzig wahre Opernführer
    von Wolfgang Körner
    Buch
    8,99
  • 14235437
    Loriots kleiner Opernführer
    von Loriot
    (1)
    Buch
    11,00
  • 26353301
    Reclams kleiner Opernführer
    von Rolf Fath
    Buch
    6,80
  • 40050675
    Ein Geschenk von Bob
    von James Bowen
    (7)
    Buch
    8,99
  • 15551946
    Der große Opernführer
    von Konrad Beikircher
    (1)
    Buch
    18,00
  • 4200375
    Der große Beikircher
    von Konrad Beikircher
    Buch
    19,90
  • 42399624
    Postkartenbuch Rosen
    von Anaconda
    (1)
    Buch
    3,95
  • 35364124
    Die Kunst, aufzuräumen
    von Urs Wehrli
    (2)
    Buch
    9,90
  • 30531106
    Traumberuf Opernsänger
    von Gerd Uecker
    Buch
    19,95
  • 42399611
    Postkartenbuch Berge
    von Anaconda
    Buch
    3,95
  • 47066292
    Die Oper auf dem Prokrustesbett
    von Fritz Erik Hoevels
    Buch
    7,50
  • 2814211
    Carmen
    von Georges Bizet
    Buch
    6,80
  • 14231855
    Vom Wunderwerk der Oper
    von Jens Malte Fischer
    Buch
    24,90
  • 34889042
    Eine Geschichte der Oper
    von Carolyn Abbate
    Buch
    38,00
  • 40414955
    Emil Nolde. Das Meer/The Sea (dt./engl.)
    Buch
    14,99
  • 40993864
    Jonas Kaufmann
    von Thomas Voigt
    Buch
    22,95
  • 2904142
    Die Zauberflöte
    von Wolfgang Amadeus Mozart
    (1)
    Buch
    3,00
  • 46872462
    Gunther Emmerlich - Spätlese
    von Gunther Emmerlich
    Buch
    17,90
  • 44470225
    Oper in 30 Sekunden
    von Hugo Shirley
    Buch
    7,95
  • 45288133
    Oper - Geschichte einer Institution
    von Michael Walter
    Buch
    49,95

Buchhändler-Empfehlungen

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Herrlich leicht geschrieben und immer zum Lachen. Sowohl Opern Liebhaber als auch alle anderen kommen voll auf ihre Kosten. Erschreckend: man erkennt lese Oper anhand des Textes. Herrlich leicht geschrieben und immer zum Lachen. Sowohl Opern Liebhaber als auch alle anderen kommen voll auf ihre Kosten. Erschreckend: man erkennt lese Oper anhand des Textes.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein vor intelligentem Witz nur so sprühendes Geschenkbändchen für Musikliebhaber - und nicht nur für die. Zum Schießen sind die Adaptionen berühmter Opern. Ein typischer Loriot. Ein vor intelligentem Witz nur so sprühendes Geschenkbändchen für Musikliebhaber - und nicht nur für die. Zum Schießen sind die Adaptionen berühmter Opern. Ein typischer Loriot.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der einzig wahre Opernführer
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 23.08.2011

Wer weiß schon,daß Loriot ein ausgewiesen hervorragneder Musikkenner ist?Hier in diesem liebevoll gestalteten Büchlein finden sie alles,was sie über die bekanntesten Opern wissen müssen.Nur wer die Oper liebt,kann sie so wunderbar karikieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Loriot's Kleiner Opernführer

Loriot's Kleiner Opernführer

von Loriot

(1)
Buch
14,00
+
=
Loriot erzählt Richard Wagners Ring des Nibelungen

Loriot erzählt Richard Wagners Ring des Nibelungen

(2)
Hörbuch
12,55
bisher 18,99
+
=

für

26,55

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen