Thalia.de

Loriots Gesammelte Werke

Hörbuch-Highlights der Deutschen Grammophon Literatur jetzt als mp3-Version!

Jeder kennt ihn, alle lieben ihn: Bernhard Victor Christoph Carl von Bülow alias "Loriot" - ein wahres Genie mit Begabungen, die ebenso zahlreich wie vielfältig sind: Er ist ausgezeichneter Cartoonist, Autor, Schauspieler, Regisseur und Redner. Für seine Arbeit erhielt er den Grimme-Preis, die Goldene Schallplatte, die Goldene Kamera und das große Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland...

Portrait
Loriot, eigentlich Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, wurde am 12. November 1923 in Brandenburg (Havel) geboren. Von Bülow wuchs bei Großmutter und Urgroßmutter in Berlin auf, bis die Familie 1938 nach Stuttgart zog. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium, das er 1941 mit Notabitur verließ.
Er begann in der Familientradition eine Offizierslaufbahn, es folgte ein dreijähriger Militäreinsatz an der Ostfront in Russland. Nach dem Krieg arbeitete er kurzzeitig als Holzfäller in Niedersachsen, 1946 legte er das Abitur ab. Von 1947 bis 1949 studierte er Malerei und Grafik an der Kunstakademie (Landeskunstschule) in Hamburg. Nach dem Abschluss legte er erste Arbeiten als Werbegrafiker vor und erfand das charakteristische "Knollennasenmännchen".
Ab 1950 war von Bülow als Cartoonist zunächst für das Hamburger Magazin "Die Straße", im Anschluss für den "Stern" tätig. Seit dieser Zeit verwendete er den Künstlernamen Loriot, die französische Bezeichnung des Pirols, des Wappentiers der von Bülows.
1967 wechselte Loriot das Medium: Er moderierte zunächst die Fernsehsendung "Cartoon", die er auch als Autor und Co-Regisseur verantwortete. Loriots anfänglich reine Moderation wurde zunehmend zu einem eigenständigen humoristischen Element der Sendung. Zudem brachte Loriot bald eigene Zeichentrickfilme ein. 1976 entstand die fünfteilige Fernsehserie "Loriot".
Eine besondere Liebe verband Loriot auch mit der klassischen Musik und der Oper. Außerdem war er Autor, Regisseur und Hauptdarsteller der beiden Filme: "Pappa ante Portas" und "Ödipussi".
Loriot erhielt etliche Fernseh-, Film- und anderer Kulturpreise ("Telestar" (1986), "Critici in erba" (1986), "Goldene Leinwand"). 2004 erhielt er den "Jacob-Grimm-Preis" für seinen Einsatz um die deutsche Sprache und 2007 wurde er mit dem "Wilhelm-Busch-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 verstarb Vicco von Bülow.
Loriot, eigentlich Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, wurde am 12. November 1923 in Brandenburg (Havel) geboren. Von Bülow wuchs bei Großmutter und Urgroßmutter in Berlin auf, bis die Familie 1938 nach Stuttgart zog. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium, das er 1941 mit Notabitur verließ.
Er begann in der Familientradition eine Offizierslaufbahn, es folgte ein dreijähriger Militäreinsatz an der Ostfront in Russland. Nach dem Krieg arbeitete er kurzzeitig als Holzfäller in Niedersachsen, 1946 legte er das Abitur ab. Von 1947 bis 1949 studierte er Malerei und Grafik an der Kunstakademie (Landeskunstschule) in Hamburg. Nach dem Abschluss legte er erste Arbeiten als Werbegrafiker vor und erfand das charakteristische "Knollennasenmännchen".
Ab 1950 war von Bülow als Cartoonist zunächst für das Hamburger Magazin "Die Straße", im Anschluss für den "Stern" tätig. Seit dieser Zeit verwendete er den Künstlernamen Loriot, die französische Bezeichnung des Pirols, des Wappentiers der von Bülows.
1967 wechselte Loriot das Medium: Er moderierte zunächst die Fernsehsendung "Cartoon", die er auch als Autor und Co-Regisseur verantwortete. Loriots anfänglich reine Moderation wurde zunehmend zu einem eigenständigen humoristischen Element der Sendung. Zudem brachte Loriot bald eigene Zeichentrickfilme ein. 1976 entstand die fünfteilige Fernsehserie "Loriot".
Eine besondere Liebe verband Loriot auch mit der klassischen Musik und der Oper. Außerdem war er Autor, Regisseur und Hauptdarsteller der beiden Filme: "Pappa ante Portas" und "Ödipussi".
Loriot erhielt etliche Fernseh-, Film- und anderer Kulturpreise ("Telestar" (1986), "Critici in erba" (1986), "Goldene Leinwand"). 2004 erhielt er den "Jacob-Grimm-Preis" für seinen Einsatz um die deutsche Sprache und 2007 wurde er mit dem "Wilhelm-Busch-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 verstarb Vicco von Bülow.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Loriot
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 12.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 0602537088560
Verlag Universal Family Entertainment
Spieldauer 390 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: ALAAF15HELAU



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30084870
    Loriot - Meisterwerke
    von Vicco von Bülow
    (1)
    Hörbuch (CD)
    21,99
  • 35146462
    Und dann kam Ute
    von Atze Schröder
    (51)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 31991
    Loriots Klassiker
    von Loriot
    (1)
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 35322938
    Große Ärsche auf kleinen Stühlen
    von Benni-Mama
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 15647311
    Happy Otto-Original Friesenmischung
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 13876878
    Kleiner Roter Traktor 2-Lichterketten
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 16193079
    Zu Gast in Berlin
    von Loriot
    (1)
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 39213958
    Schmitz' Häuschen
    von Ralf Schmitz
    (22)
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 13687033
    07: Asterix und die Goten
    von Albert Uderzo
    Hörbuch (CD)
    7,99
  • 32018250
    Warum!
    von Sebastian Pufpaff
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 17594387
    Lachen und lachen lassen
    von Mathias Wedel
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 29866628
    Loriots Festreden
    von Vicco von Bülow
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 42456959
    Jaud, T: Sean Brummel: Einen Scheiß/CDs
    von Tommy Jaud
    (46)
    Hörbuch (CD)
    19,99 bisher 27,99
  • 32018202
    Onkel Wanja kommt
    von Wladimir Kaminer
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 17420193
    Rampensau
    von Blötschkopp Marc Metzger
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 2901860
    Loriots Festival
    von Loriot
    Hörbuch (CD)
    21,99
  • 44068428
    Letzte Runde
    von Moritz Matthies
    (6)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 38732
    Loriot erzählt Richard Wagners Ring des Nibelungen
    (2)
    Hörbuch (CD)
    31,99
  • 39192698
    20 Jahre Wahrheit über Deutschland/CD
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 21826470
    Schmitz' Katze (Hörbestseller)
    von Ralf Schmitz
    (49)
    Hörbuch (CD)
    7,51 bisher 9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Loriots Gesammelte Werke

Loriots Gesammelte Werke

von Vicco von Bülow

Hörbuch (MP3-CD)
9,99
+
=
Noch ein Gedicht und andere Ungereimtheiten

Noch ein Gedicht und andere Ungereimtheiten

von Heinz Erhardt

Hörbuch (CD)
5,99
+
=

für

15,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen