Thalia.de

Lost on Nairne Island

(1)
Isobel hat nur noch ein Jahr bis zum Schulabschluss. Da passt es ihr gar nicht in den Kram, dass ihre Mutter wieder heiratet, und dann auch noch den aalglatten Richard. Auch sein – zwar unheimlich gutaussehender, aber unfreundlicher – Sohn Nathaniel kommt so in Isobels Leben. Gemeinsam übersiedelt die Patchworkfamilie in das herrschaftliche Anwesen Richards auf einer Insel vor der Küste Oregons. Isobel fühlt sich fremd und alleine auf der Insel und dann erscheint ihr in dem alten Haus der Geist von Nathaniels toter Schwester, der sie auf die Spur eines Verbrechens führt. Hat Richard etwas damit zu tun? Oder Nathaniel?
Portrait
Eileen Cook wurde in Amerika geboren, lebt jetzt aber im kanadischen Vancouver mit ihrem Ehemann und ihren zwei Hunden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 19.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-7000-4
Verlag Ueberreuter Verlag
Maße (L/B/H) 216/134/30 mm
Gewicht 461
Originaltitel Unraveling Isobel
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33888663
    Ich blogg dich weg!
    von Agnes Hammer
    (4)
    Buch
    5,95
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    12,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    11,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch
    7,99
  • 15543777
    Harry Potter 05 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    14,99
  • 45189681
    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
    von Rick Riordan
    Buch
    18,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95
  • 45306132
    Rubinrot - Saphirblau - Smaragdgrün. Liebe geht durch alle Zeiten 1-3
    von Kerstin Gier
    (1)
    Buch
    39,99
  • 45243461
    Das Flammende Phantom / Lockwood & Co. Bd.4
    von Jonathan Stroud
    (2)
    Buch
    19,99
  • 37821754
    Walden, L: Korallenherz
    von Laura Walden
    (2)
    SPECIAL
    4,99 bisher 16,99
  • 45189652
    Percy Jackson: Percy-Jackson-Taschenbuchschuber
    von Rick Riordan
    Buch
    29,99
  • 44290832
    Das Schwert des Sommers / Magnus Chase Bd. 1
    von Rick Riordan
    (16)
    Buch
    19,99
  • 46094188
    Solo für / Girl Online Bd.3
    von Zoe Sugg alias Zoella
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45268635
    Krabat - Roman
    von Otfried Preußler
    Buch
    8,95
  • 33790461
    Reichs, K: VIRALS 3/Jeder Tote
    von Kathy Reichs
    (1)
    SPECIAL
    4,99 bisher 18,99
  • 21706679
    Tintenherz / Tintenwelt Trilogie Bd.1
    von Cornelia Funke
    (26)
    Buch
    9,95
  • 33790492
    Schröder, R: Liberty 9 - Todeszone
    von Rainer M. Schröder
    (3)
    SPECIAL
    4,99 bisher 18,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Düster, spannend, mysteriös !
von Ina Vainohullu am 31.08.2013

Eileen Cook gelingt es, in flottem, jugendlichen Schreibstil, eine gute Mischung aus Mystery, Thriller und Liebesgeschichte zu erzählen, deren Spannungsbogen zwar erst recht zaghaft, dann aber doch stetig ansteigt und den Leser nur so durch die Seiten fliegen lässt. Es gab einige gruselige Momente, die dem empfohlenen Lesealter entsprechend... Eileen Cook gelingt es, in flottem, jugendlichen Schreibstil, eine gute Mischung aus Mystery, Thriller und Liebesgeschichte zu erzählen, deren Spannungsbogen zwar erst recht zaghaft, dann aber doch stetig ansteigt und den Leser nur so durch die Seiten fliegen lässt. Es gab einige gruselige Momente, die dem empfohlenen Lesealter entsprechend "leicht" ausfallen, die aber trotzdem für den ein oder anderen Schauer sorgen. Durch die Ich-Perspektive hat man einen direkten Zugang zu Isobels Gedanken und Gefühlen. Sie ist eine sympathische, taffe Protagonistin mit spitzer Zunge, die durch den Umzug auf die Insel gleich an mehreren Baustellen kämpfen muss. Zum einen ist da Nathaniel, ebenfalls ein sehr charismatischer Protagonist, dem vielleicht ein paar mehr charakterliche und auch körperliche Kanten gut gestanden hätten, zu dem sie sich hingezogen fühlt, auch wenn er ihr Stiefbruder ist und die beiden sich anfangs nicht wirklich viel zu sagen haben. Dann sind da diese Albträume, die sie erst plagen seitdem sie auf der Insel angekommen ist und die sie stark an sich selbst zweifeln lassen. Wird sie verrückt ? Immerhin ist die Krankheit ihres Vaters vererbbar. Welche Botschaft versteckt sich hinter den Träumen ? Was mir nicht so gut gefallen hat, war, das oft Dinge nur angesprochen, dann aber nicht weitergeführt wurden und eher im Sande verlaufen sind. Auch der ein oder andere Handlungsstrang hätte vielleicht etwas intensiver ausgearbeitet werden können. So geht beispielsweise die Beziehung zwischen Isobel und ihrem Vater etwas unter. Sie erzählt zwar von ihm, versucht seine Krankheit im Verlauf der Geschichte zu verstehen und schreibt ihm einen ersten Brief um wieder mit ihm in Kontakt zu treten, worauf sie auch eine kurze Antwort erhält, die mich emotional sehr berührt hat, aber ich hätte mir trotzdem noch ein bisschen mehr Details über die Entwicklung gewünscht. Oder zumindest erwartet, das der Vater sie bei der Aufklärung der mysteriösen Vorkommnisse auf irgendeine Art unterstützt. Wett gemacht werden diese Versäumnisse allerdings durch die düstere Stimmung, die sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch zieht und der Geschichte dieses gewisse Etwas verleiht, das dafür sorgt das man nicht mehr von dem Buch loskommt, ehe man nicht weiß wie die Geschichte ausgeht. Und auch die unvorhergesehen Wendungen waren ein großer Pluspunkt. Es gab den ein oder anderen Moment der mich wirklich sehr überrascht hat, obwohl ich vielleicht zu Beginn der Szene noch dachte, das sie sich recht vorhersehbar entwickeln könnte. Ich hab mich getäuscht, mehrmals :) Fazit: Mit düsterer Stimmung und der gelungenen Mischung aus verschiedenen Genres hat mich "Lost on Nairne Island" gut unterhalten, auch wenn ich mir an manchen Stellen etwas mehr Tiefe gewünscht hätte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lost on Nairne Island

Lost on Nairne Island

von Eileen Cook

(1)
Buch
16,95
+
=
Erebos

Erebos

von Ursula Poznanski

(53)
Buch
9,95
+
=

für

26,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen