Thalia.de

Luftsprünge

Eine literarische Reise durch Europa

(1)

Literarische Entdeckungsreise durch Europa
36 Autoren aus fast ebenso vielen Ländern erzählen vom dem Leben heute, von ihrem Land, von unserer Zeit. Erzählungen und Gedichte über das Schicksal der einzelnen Menschen und die großen Umbrüche, über Traditionen, Kulturen und Hoffnungen. Ein ganz neuer Blick auf das alte Europa, auf seine Landschaften und Metropolen und vor allem auf die Menschen und die Art, wie sie heute leben, leiden, lieben. Mit aktuellen Texten z.B. von Colm Tóibín, Aris Fioretos, Juri Andruchowytsch, Eva Menasse, Melinda Nadj Abonji, Rafael Chirbes, Georgi Gospodinov, John Burnside, Michel Houellebecq, José Saramago, Mircea Cartarescu, Janne Teller, Nico Bleutge, Swetlana Alexijewitsch, Rosa Liksom, Davide Longo, Jean-Philippe Toussaint oder Orhan Pamuk.

Rezension
"Vor uns liegt eine literarische Vermessung Europas, ein poetisches Plädoyer."
Mirko Schwanitz, Bayern 2 27.06.2015
Portrait

Thomas Geiger, geboren 1960 in Sulzbach-Rosenberg/Oberpfalz, arbeitet seit 1989 im Literarischen Colloquiums Berlin als Redakteur und seit 2014 auch als Mitherausgeber der Zeitschrift „Sprache im technischen Zeitalter" sowie als Programmkurator im LCB. Seit 15 Jahren betreut er auf der Leipziger Messe das Autorenspecial und lud für dieses Vortrags- und Leseprogramm weit über 100 europäische Schriftstellerinnen und Schriftsteller nach Leipzig ein. Im Frühjahr 2009 gab er die Lyrikanthologie „Laute Verse. Gedichte aus der Gegenwart" im Deutschen Taschenbuch Verlag heraus

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Thomas Geiger
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26070-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 211/134/32 mm
Gewicht 443
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14730361
    Wer morgens beim Erwachen schmunzelt…
    von Renate Schupp
    Buch
    14,95
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    19,90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (16)
    Buch
    24,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00
  • 37430334
    Keidtel, M: Karaoke für Herta
    von Matthias Keidtel
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 39180828
    Dörr, C: Muffensausen
    von Christoph Dörr
    (3)
    SPECIAL
    3,99 bisher 12,99
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (94)
    Buch
    12,00
  • 46319364
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    (2)
    Buch
    15,00
  • 45134650
    SMS für dich
    von Sofie Cramer
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (60)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Kompendium der europäischen Gegenwartsliteratur
von Michael Lehmann-Pape am 03.06.2015

Kurze Geschichten und Lyrik sind die beiden Elemente, die Thomas Geiger in diesem europäischen Lesebuch vereinigt und das zu gleichen Teilen. Ein geistiger Streifzug durch dieses Europa, dass zum einen miteinander mehr und mehr verbunden worden ist in den letzten Jahrzehnten, dass zum anderen deutliche Fliehkräfte durchaus noch erkennen lässt. „Über... Kurze Geschichten und Lyrik sind die beiden Elemente, die Thomas Geiger in diesem europäischen Lesebuch vereinigt und das zu gleichen Teilen. Ein geistiger Streifzug durch dieses Europa, dass zum einen miteinander mehr und mehr verbunden worden ist in den letzten Jahrzehnten, dass zum anderen deutliche Fliehkräfte durchaus noch erkennen lässt. „Über reale, aber auch über Sprachgrenzen hinweg“ bietet das Lesebuch hierzu eine große Breite und Vielfalt des literarischen Schaffens von Bekannten, aber auch außerhalb ihrer Landesgrenzen weitgehend unbekannten Autoren. Autoren, die mit aktuellen Texten im Buch vertreten sind (wenn auch nicht, zum größten Teil, mit exklusiven Texten). John Burns mit seinem Traum vom Fliegen und dem finden der erholsamen Stille auf einem Flughafen irgendwo am Rande der europäischen Zivilisation bietet allerdings eine Erstveröffentlichung im Buch, ebenso, wie Ales Steger und Arnau Pons. Eine Sammlung von sehr unterschiedlichen Themen und Herangehensweisen. In Teilen dringen die Ereignisse seit 1989 durch die Texte hindurch (der Balkankrieg, der Konflikt um die Ukraine), in anderen Betrachtungen finden sich Hinweise auf das „Leben in der Gegenwart“ in Houellebecq´s „Kriminalfall“ im „Dorf der sauberen (antiseptischen) weißen Häuser) während der ein oder andere lyrische Text zeitlos das Leben an sich zu fassen versucht. Klar erzählte Geschichten (der „Ruhm“ der irischen Band und der Verlust, den das Leben mit sich bringt, auch innerlich von Colm Tolbin) stehen neben Erzählungen, bei denen der Leser stark ins Rätseln kommt über die verwendeten Symbole und Angesichts eines undefinierten, überaus offenen Endes (wiederum Houellebecq). So wird jeder Leser aufgrund der Vielfalt der Stile und Themen sowohl Momente der Erkenntnis und der Anregung im Buch erfahren, aber auch Irritation oder ein Befremden, das bei dem ein oder anderen Text verbleiben wird. Insgesamt eine gelungene, breite, interessante Schau auf die aktuellen Gegenwartsautoren mit ihrem je eigenen Stil, der den Leser (fast) ganz mit durch das moderne Europa nimmt und einen Eindruck der Vielfalt der gegenwärtigen Literatur mitsamt moderner Lyrik vermittelt. Eine empfehlenswerte, nicht immer einfach und nicht immer leicht zugängliche Lektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Luftsprünge

Luftsprünge

von Thomas Geiger

(1)
Buch
16,90
+
=
Aluigis Abbild

Aluigis Abbild

von Alois Brandstetter

Buch
19,90
+
=

für

36,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen