Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Mélodie d'amour

Roman

In einem Roman aus vier miteinander verknüpften Geschichten erzählt Margriet de Moor von den Spielarten der Liebe: ein alter Mann, der seine Frau über den Tod hinaus liebt, obwohl er sie betrogen und verraten hat; die wahnsinnige Liebe einer Stalkerin; ein junges Mädchen, das seinen Bruder abgöttisch liebt und in der Folge zwei Tote auf dem Gewissen hat; eine Frau, die seelenruhig zusieht, wie ihr Mann sie betrügt. Liebe als Schicksal, Liebe als Obsession, die lebensrettende und die zerstörende Liebe - Margriet de Moor zeigt, wozu die Liebe fähig ist und was sie aus scheinbar besonnenen, vernünftigen Menschen machen kann.
Portrait
Margriet de Moor, eine der bedeutendsten niederländischen Autorinnen der Gegenwart, studierte Klavier und Gesang, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Bereits ihr erster Roman Erst grau dann weiß dann blau (Hanser 1993) wurde ein sensationeller Erfolg. Heute sind ihre Romane und Erzählungen in alle Weltsprachen übersetzt. Ihr Werkt erscheint im Hanser Verlag, zuletzt Die Verabredung (Roman, 2000), Kreutzersonate. Eine Liebesgeschichte (2002), Sturmflut (Roman, 2006), Der Jongleur. Ein Divertimento (2008) und Der Maler und das Mädchen (Roman, 2011). Margriet de Moor lebt in Amsterdam.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 24.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783446245723
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 28.156
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25998343
    Der Maler und das Mädchen
    von Margriet de Moor
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42746086
    Erkenne die Welt
    von Richard David Precht
    eBook
    18,99
  • 42321259
    Slikar i djevojka
    von Margriet de Moor
    eBook
    6,49
  • 45288729
    Schlaflose Nacht
    von Margriet de Moor
    eBook
    11,99
  • 23610862
    Das Lied von Eis und Feuer 01
    von George R. R. Martin
    (19)
    eBook
    12,99
  • 30000018
    Die niederländische Jungfrau
    von Marente de Moor
    eBook
    19,99
  • 42154017
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (3)
    eBook
    9,99
  • 33594371
    Wild Leben
    von Richard Ford
    eBook
    9,99
  • 44338617
    Briefe an Gott im Himmel und auf Erden und an mein Pünktchen, meinen Antennenwels und Erzählung des 5. Buches Moses - Band 6
    von Pünktchen Spreckelsen
    eBook
    20,99
  • 36475543
    Das Beste aus meinem Liebesleben
    von Axel Hacke
    (1)
    eBook
    9,99
  • 32564171
    Ungefähre Landschaft
    von Peter Stamm
    eBook
    8,99
  • 33074513
    Lieber einmal mehr als mehrmals weniger
    von Dieter Moor
    (1)
    eBook
    9,99
  • 34172447
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    eBook
    7,99
  • 32055234
    Tödliche Fortsetzung
    von Marc-Oliver Bischoff
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42439426
    On the Move
    von Oliver Sacks
    eBook
    10,99
  • 42457428
    Gubrist, mon amour
    von Thomas C. Breuer
    eBook
    15,99
  • 42655361
    Les enfants de la maison d'en face
    von Francine bohy
    eBook
    9,99
  • 42885830
    Duke of Egypt
    von Margriet de Moor
    eBook
    16,26
  • 41012740
    Die SZ eBibliothek - Künstlerromane
    von Ingo Schulze
    eBook
    29,99
  • 25327238
    Amsterdam und zurück
    von Marente de Moor
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Über die Unergründlichkeit der Liebe“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

In wunderbarer Sprache erzählt die Autorin vier miteinander verbundene Geschichten, in denen die Liebe in ihren vielen Facetten im Mittelpunkt steht. So handeln die erzählenden Personen auch nicht immer rational. Liebe, Wut und Enttäuschung nehmen in mehreren Geschichten einen geradezu absurden Verlauf. Dabei wertet oder analysiert In wunderbarer Sprache erzählt die Autorin vier miteinander verbundene Geschichten, in denen die Liebe in ihren vielen Facetten im Mittelpunkt steht. So handeln die erzählenden Personen auch nicht immer rational. Liebe, Wut und Enttäuschung nehmen in mehreren Geschichten einen geradezu absurden Verlauf. Dabei wertet oder analysiert die Schriftstellerin nicht, sondern erzählt uns mit großem Verständnis von Menschen der Gegenwart, deren bedingungslose Liebe sich allzu oft jeglicher Rationalität entzieht.
Für mich ist Margriet de Moor ist eine großartige Erzählerin, die lebensklug, intelligent und feinsinnig ihre Leser berührt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mélodie d'amour

Mélodie d'amour

von Margriet de Moor

eBook
9,99
+
=
Eigentlich müssten wir tanzen

Eigentlich müssten wir tanzen

von Heinz Helle

eBook
16,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen