Thalia.de

Macho Man / Der Boss

(2)
Zwei Spiegel-Bestseller in einem Band
Von den 68ern erzogen, lebte er dreißig Jahre als Weichei. Jetzt verliebt er sich in eine Türkin. Aber wie überlebt ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos? Und was tun, wenn einen die türkische Großfamilie seiner Traumfrau in den Wahnsinn treibt?
»Dieses Buch ist eine kleine Sensation! ›Klein‹ im Sinne von ›doch eher groß‹.« Bastian Pastewka
»Das Witzigste, was ich seit ewigen Zeiten gelesen habe.« Frank Goosen
»Wer sich ablenken, wegschmeißen, totlachen will, der ist bei Macho Man auf jeden Fall richtig.« WDR
»›Der Boss‹ ist die gelungene Fortsetzung von ›Macho Man‹: saukomisch, aber nie respektlos, herzlich, romantisch und haarsträubend – ein tolles Buch zum Schieflachen.« Westfalenblatt
Portrait
Moritz Netenjakob, geboren 1970 in Köln, ist einer der gefragtesten deutschen Comedy-Autoren. Er schreibt Fernsehserien wie "Anke", "Dr. Psycho", "Stromberg" und war Chefautor von "Wochenshow" und "Switch". Grimme-Preis 2006. Außerdem lassen sich viele Stars von ihm für ihre Bühnenprogramme beliefern, darunter Cordula Stratmann, Hella von Sinnen und Rüdiger Hoffmann. Mit seinen Kabarettprogrammen "Multiple Sarkasmen" und "Meine dicke, freche türkische Familie" begeistert er Zuschauer und Kritik: "Bestes Solodebüt seit vielen Jahren" (Express).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04785-1
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 192/135/38 mm
Gewicht 450
Verkaufsrang 45.230
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18620953
    Macho Man / Daniel und Aylin Bd. 1
    von Moritz Netenjakob
    (8)
    Buch
    8,99
  • 35344192
    Der Boss / Daniel und Aylin Bd. 2
    von Moritz Netenjakob
    (1)
    Buch
    9,99
  • 18748400
    Wir tun es für Geld
    von Matthias Sachau
    (15)
    Buch
    9,99
  • 26017881
    Linksaufsteher
    von Matthias Sachau
    (28)
    Buch
    8,99
  • 33748947
    In die Füße atmen
    von Mark Welte
    (3)
    Buch
    8,99
  • 15721195
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (20)
    Buch
    9,99
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    8,99
  • 14608277
    Antonio im Wunderland. Großdruck
    von Jan Weiler
    (2)
    Buch
    9,95
  • 37619354
    Überman
    von Tommy Jaud
    (3)
    Buch
    9,99
  • 30607915
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44147452
    Midlife-Cowboy
    von Chris Geletneky
    (4)
    Buch
    14,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00

Buchhändler-Empfehlungen

Alexa Prinz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Zum Brüllen und dann wieder zum Weinen und Schmelzen. Der Autor Versteht es, das Tragikomische der Beziehung zwischen dem Protagonisten und Aylin einzufangen. Skurril, witzig. Zum Brüllen und dann wieder zum Weinen und Schmelzen. Der Autor Versteht es, das Tragikomische der Beziehung zwischen dem Protagonisten und Aylin einzufangen. Skurril, witzig.

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Unglaublich lustiger und humorvoller Roman. Wer mal wieder Tränen lachen will sollte Macho Man lesen Unglaublich lustiger und humorvoller Roman. Wer mal wieder Tränen lachen will sollte Macho Man lesen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    8,99
  • 37619354
    Überman
    von Tommy Jaud
    (3)
    Buch
    9,99
  • 14239553
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (40)
    Buch
    7,99
  • 18748400
    Wir tun es für Geld
    von Matthias Sachau
    (15)
    Buch
    9,99
  • 42492143
    Und Gott sprach: Der Teufel ist auch nur ein Mensch!
    von Hans Rath
    Buch
    9,99
  • 15721195
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (20)
    Buch
    9,99
  • 26017881
    Linksaufsteher
    von Matthias Sachau
    (28)
    Buch
    8,99
  • 35374448
    Und Gott sprach: Wir müssen reden! / Jakob Jakobi Bd. 1
    von Hans Rath
    (2)
    Buch
    9,99
  • 6395236
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    (78)
    Buch
    7,99
  • 45134646
    Und Gott sprach: Du musst mir helfen!
    von Hans Rath
    Buch
    9,99
  • 13877772
    Antonio im Wunderland
    von Jan Weiler
    (13)
    Buch
    8,99
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2015

Die Geschichte ist schnell erzählt: ein absolutes "Weichei" verliebt sich in eine Türkin im Urlaub. Kann das gut gehen? Und wie wird Mann eigentlich zum Macho?? Sehr unterhaltsamer Roman, das tolle daran, man hat gleich "Der Boss" inklusive.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Boss
von einer Kundin/einem Kunden aus Perpignan am 19.07.2016

Daniel und Aylin wollen heiraten. Er, ein dauerreflektierender deutscher Sprücheklopfer, den sein Hobby in die Werbebranche geführt hat. Sie, eine smarte junge Türkin, die ihren Daniel in die Geheimnisse osmanischen Brauchtums unterweisen will. Im Reisebüro von umtriebigen bald-Schwager Kenan gerät selbst die Suche nach dem passenden Urlaubsort zu einer... Daniel und Aylin wollen heiraten. Er, ein dauerreflektierender deutscher Sprücheklopfer, den sein Hobby in die Werbebranche geführt hat. Sie, eine smarte junge Türkin, die ihren Daniel in die Geheimnisse osmanischen Brauchtums unterweisen will. Im Reisebüro von umtriebigen bald-Schwager Kenan gerät selbst die Suche nach dem passenden Urlaubsort zu einer Odyssee über den Globus. Soll er sich für die Malediven entscheiden? Die Seychellen? Wie immer weiß Daniel das nicht so genau. Blöd, dass Aylin ihn auffordert die Entscheidung zu treffen, nicht nur der Reise wegen, sondern von nun an, für alles, für immer, unumstößlich und Beratungsresistent, wie die Männer in Anatolien eben so sind, soll er der Boss sein. Ausgerechnet Daniel. Er muss in die Rolle des Familienoberhauptes schlüpfen, wird ihm plötzlich bewusst. Wie zum Teufel macht man dass, wo Daheim noch die Barbapapa Poster an der Wand hängen? Ganz und gar aus den Fugen gerät sein Leben, als er einen neuen Job, in seiner alten Werbefirma annehmen soll. Dieses Mal, als Chef. Währenddessen zieht Aylins fundamentalistischer Onkel Abdullah zu ihm in die Wohnung und will ihn auf seine Gottesfürchtigkeit überprüfen. Das Aufeinandertreffen der Kulturen forcieren Daniels toleranzgestählten Eltern, zwei Alt-Achtunsechziger, die in ihrer intellektuellen Abgehobenheit nur noch von dem befreundeten Theaterregisseur Dimiter Zilnik- übrigens eine herrliche Heiner Müller Figur und dessen weinerliche, komplett merkbefreite Nacktmuse Ingeborg Trutz übertroffen werden. Der Weg bis zur tausendköpfigen Hochzeitsfeier in Leverkusen ist weit. Es gilt emotionale Tiefschläge wegzustecken, wilde Autofahrten zu überleben und sexuellen Entzug zu verkraften. Außerdem soll Daniel einem völlig untalentierten dickbäuchigen Brauereierben, den Weg in Deutschlands Starhimmel ebnen. Sonst ist es aus mit den fetten Aufträgen, des Herrn Papa und der Karriere. Moritz Netenjakobs Schreibstil erinnert an Tommy Jaud. Ein wahres Gagfeuerwerk wird aneinandergereiht. Zwei Kulturen prallen aufeinander, deren Protagonisten die denkbar gegensätzlichste Haltung zum Leben einnehmen. Wie Onkel Abdullah zu Daniel. Aylins bodenständige Eltern, zu Daniels abgedrehten Bildungsbürgereltern, die partout nicht spießig sein wollen. In Wahrheit jedoch Fundamentalisten der Aufklärung sind und als solche spießiger kaum sein können. Der ein oder andere Lachanfall war bei dem Roman unvermeidlich. Das Ding sprüht nur so von Witz. Einzig die Braut hätte etwas schärfer gezeichnet werden können. Ansonsten spielt Netenjakob gekonnt mit den Klischees und Eigenheiten auf beiden Seiten. Selbst dramaturgisch ist ihm eine feine Leistung zu attestieren, was bei Romanen dieses Genres eher selten ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macho Man/ Der Boss
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 12.07.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Beide Bücher haben mir sehr gefallen. Das Zusammen treffen zweier Kulturen ist sehr amüsant. Alles ist gut und treffend beschrieben. Ich kann es weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Macho Man / Der Boss

Macho Man / Der Boss

von Moritz Netenjakob

(2)
Buch
10,00
+
=
Mieses Karma

Mieses Karma

von David Safier

(141)
Buch
8,99
+
=

für

18,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen