Thalia.de

Madame Bovary

Sitten in der Provinz

Emma Bovary ist eine der faszinierendsten Frauen der Weltliteratur. Sie lebt in der Provinz und träumt von großer Leidenschaft, großer Liebe und großem Leben. Gelangweilt von ihrer Ehe mit dem Landarzt Charles, sucht sie die ersehnten Erregungen bald im Ehebruch, doch sie scheitert an ihrem Verlangen und ihrer Umwelt. Als das Buch 1857 in Frankreich erschien, wurde Flaubert wegen „Unmoral“ der Prozess gemacht. Zugleich begann „Madame Bovarys“ Ruhm als der vollkommenste Roman der Geschichte und Gründungsroman der literarischen Moderne. Elisabeth Edl hat eine Neuübersetzung geschaffen, die zeigt, worin Flauberts unvergleichliche Modernität liegt.
Portrait
Gustave Flaubert, geb. 1821 in Rouen als Sohn eines Chirurgen, besuchte zuerst die Schulen in seiner (durch 'Madame Bovary' berühmt gewordenen) Vaterstadt, studierte eher lust- und erfolglos die Rechte in Paris und musste sich dann aufgrund eines rätselhaften Nervenleidens aus jeder Berufstätigkeit zurückziehen. Er lebte in strenger schriftstellerischer Askese in Rouen, unternahm immer wieder Reisen in Europa, nach Nordafrika und dem Nahen Osten und starb 1880 im Alter von 59 Jahren. Flaubert war unerbittliche Präzision in der Kunst wichtiger als überhitzte Inspiration und das Suchen nach bisher unbeschriebenen Aspekten der Wirklichkeit wesentlicher als romantische Gefühlsdarstellung. Diese strenge Forderung setzte er in 'Madame Bovary' in revolutionärer Weise um, doch vorher hatte es in seinem Leben eine Epoche gegeben, die in ihrer anarchischen Heftigkeit ihresgleichen sucht.
Flaubert verspottete seine Zeitgenossen und setzte ihnen mit unübertroffener sprachlicher Schärfe zu. Bereits sein erstes gedrucktes Werk, Madame Bovary, rief ebensoviel Hass wie Bewunderung hervor und sicherte ihm einen Ehrenplatz in der ewigen Bibliothek der Weltliteratur. Flaubert forderte zeitlebens die Lesegewohnheiten seines Publikums heraus und lehrte es, sich von der Vorliebe für das Gewöhnliche frei zu machen. Diese Art der literarischen Umerziehung begeistert auch heutige Leser durch ihre kompromisslose Originalität.
Elisabeth Edl, 1956 in der Steiermark geboren, ist Romanistin und Übersetzerin vor allem von Klassikern aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Sie wurde mit dem Petrarca-Übersetzer-Preis, dem Johann-Heinrich-Voß-Preis und 2006 mit dem Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet. 2014 erhielt sie den Romain-Rolland-Preis für deutsch-französische Literaturübersetzungen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Elisabeth Edl
Seitenzahl 758
Erscheinungsdatum 24.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23994-4
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 198/126/33 mm
Gewicht 461
Auflage 2
Verkaufsrang 98.543
Buch (gebundene Ausgabe)
36,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37256323
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    (1)
    Buch
    15,90
  • 30585030
    Madame Bovary (Roman)
    von Gustave Flaubert
    (1)
    Buch
    6,95
  • 42344822
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    24,80
  • 3026215
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    22,90
  • 17572621
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (8)
    Buch
    39,90
  • 32184667
    Der Doppelgänger
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    3,95
  • 40405084
    Tess
    von Thomas Hardy
    Buch
    9,90
  • 42473294
    36,9°
    von Nora Bossong
    (1)
    Buch
    19,90
  • 43022982
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    16,90
  • 42344835
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    9,80
  • 42791700
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    24,90
  • 17564457
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    (3)
    Buch
    9,50
  • 2800023
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    10,00
  • 43960609
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    9,95
  • 15122406
    Irrungen, Wirrungen
    von Theodor Fontane
    (2)
    Buch
    5,00
  • 15211640
    Therese Raquin
    von Emile Zola
    (1)
    Buch
    7,90
  • 1696702
    Das erzählerische Werk 15. Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch
    44,00
  • 37400003
    Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Band 7
    von Marcel Proust
    Buch
    34,95
  • 32173901
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    8,99
  • 43022913
    Der menschliche Makel
    von Philip Roth
    Buch
    26,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gutes Buch :) Gutes Buch :)

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Gesellschaftliches Drama,was nur tragisch enden kann. Ein Roman ,der zeitlos gültig ist. Gesellschaftliches Drama,was nur tragisch enden kann. Ein Roman ,der zeitlos gültig ist.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Klassiker !! Ein Klassiker !!

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein weiterer der großen Frauenromane, der auch noch heute fasziniert. Nicht nur von der Geschichte, sondern auch von Flauberts großartigem Schreibstil! Ein weiterer der großen Frauenromane, der auch noch heute fasziniert. Nicht nur von der Geschichte, sondern auch von Flauberts großartigem Schreibstil!

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

Tolles Buch, sehr unterhaltsam. Tolles Buch, sehr unterhaltsam.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Emma Bovary träumt ländlich von der großen Liebe. Die Ehe mit ihrem Mann langweilt sie. Grandios vor dem Hintergrund, dass es a) ein Mann und b) in den 1850er geschrieben wurde. Emma Bovary träumt ländlich von der großen Liebe. Die Ehe mit ihrem Mann langweilt sie. Grandios vor dem Hintergrund, dass es a) ein Mann und b) in den 1850er geschrieben wurde.

Denise Rohbeck, Thalia-Buchhandlung Werneuchen

Ihr Verderben sind nicht unbedingt die Männer. Ihr Verderben sind nicht unbedingt die Männer.

Die Geschichte einer Frau, die nach Selbstbestimmung strebt, zu einer Zeit, in der das alles andere als alltäglich war. Die Geschichte einer Frau, die nach Selbstbestimmung strebt, zu einer Zeit, in der das alles andere als alltäglich war.

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieses Buch beschreibt die damalige Gesellschaft sehr ausführlich und gibt ein umfassendes Bild wieder. Dieses Buch beschreibt die damalige Gesellschaft sehr ausführlich und gibt ein umfassendes Bild wieder.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14222462
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    Buch
    52,90
  • 1696702
    Das erzählerische Werk 15. Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch
    44,00
  • 32173961
    Die Kameliendame
    von Alexandre Dumas
    Buch
    21,95
  • 38040076
    Emma - Vollständige Fassung
    von Jane Austen
    (2)
    eBook
    0,99
  • 2942217
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (6)
    Buch
    24,90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    9,95
  • 37934699
    Die Kameliendame (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Alexandre Dumas
    eBook
    0,99
  • 31786271
    Die Frau von dreißig Jahren
    von Honore de Balzac
    Buch
    24,90
  • 6835697
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Buch
    249,00
  • 42285184
    Wuthering Heights
    von Emily Bronte
    Buch
    19,90
  • 32194069
    Nana
    von Emile Zola
    Buch
    29,90
  • 2979893
    Der scharlachrote Buchstabe
    von Nathaniel Hawthorne
    Buch
    19,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Madame Bovary

Madame Bovary

von Gustave Flaubert

Buch
36,00
+
=
Der Zauberberg

Der Zauberberg

von Thomas Mann

(4)
Buch
15,00
+
=

für

51,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen