Thalia.de

Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe / Nathalie Cottard Bd. 1

Roman

(8)
Ein Appartement am Montmartre, ein erfüllender Beruf, Freunde: Eigentlich könnte Nathalie Cottard glücklich sein. Warum aber bringt sie dann ein Wasserschaden so aus der Fassung? Fehlt ihr doch etwas? Als ihr Wohnungsnachbar, der scheue Robert Bernthaler, auf den Plan tritt, muss sie sich eine ganz neue, entscheidende Frage stellen: eine Pariser Buchhändlerin und ein deutscher Korkenverkäufer – kann das gut gehen?
Rezension
"Eine erfrischend amüsante Erzählung um zwei einsame Seelen, die sich im nächtlichen Paris näher kommen.", Badische Neueste Nachrichten, 15.07.2010
Portrait
Rainer Moritz, geboren 1958 in Heilbronn, leitet das Literaturhaus Hamburg. Er veröffentlichte Sachbücher wie »Und das Meer singt sein Lied«, »Die Überlebensbibliothek«, »Die schönsten Buchhandlungen Europas « und »Dicht am Paradies. Spaziergänge durch Pariser Parks und Gärten« und schrieb sich mit den erfolgreichen Romanen »Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe«, »Madame Cottard und die Furcht vor dem Glück« und »Sophie fährt in die Berge« in die Herzen seiner Leserinnen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum 01.10.2010
Serie Nathalie Cottard 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25964-4
Reihe Madame Cottard 1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 191/120/23 mm
Gewicht 238
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40952729
    Mittelstadtrauschen
    von Margarita Kinstner
    (1)
    Buch
    9,99
  • 30505208
    Die verborgene Sprache der Blumen
    von Vanessa Diffenbaugh
    (20)
    Buch
    10,99
  • 42492187
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (9)
    Buch
    18,95
  • 46875400
    Ich gehöre zu dir
    von W. Bruce Cameron
    Buch
    9,99
  • 29689457
    Das weiße Land der Seele
    von Olga Kharitidi
    (1)
    Buch
    8,99
  • 3883311
    Cosi fan tutte
    von Alan Bennett
    (16)
    Buch
    14,90
  • 37880295
    Ein Rendezvous mit Paris
    von Rainer Moritz
    Buch
    16,95
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Schön, schöner, Paris!“

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Ulm

Rainer Moritz hat mich mit dieser wunderschönen Liebesgeschichte so richtig verzaubert. Man hat wirklich das Gefühl mit Madame Cottard durch die Straßen von Paris zu wandeln. Und so ganz nebenbei sind die leicht ironischen Beschreibungen der Franzosen, aber auch der Deutschen einfach großartig. Wer schon mal in Paris war muss dieses Rainer Moritz hat mich mit dieser wunderschönen Liebesgeschichte so richtig verzaubert. Man hat wirklich das Gefühl mit Madame Cottard durch die Straßen von Paris zu wandeln. Und so ganz nebenbei sind die leicht ironischen Beschreibungen der Franzosen, aber auch der Deutschen einfach großartig. Wer schon mal in Paris war muss dieses Buch unbedingt lesen! Und alle anderen wollen danach garantiert hinfahren.

„Eine zarte Liebesgeschichte in Paris“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Rainer Moritz, ehemaliger Programmchef so renommierter Verlage wie Reclam und Hoffmann & Campe, ist aktuell Leiter des Hamburger Literaturhauses. Er kann aber nicht nur Buchkritiken schreiben und Verlagsprogramme zusammenstellen, sondern auch hervorragend einen Roman kreieren.

Stellen Sie sich ein anonymes Wohnhaus in Paris vor.
Rainer Moritz, ehemaliger Programmchef so renommierter Verlage wie Reclam und Hoffmann & Campe, ist aktuell Leiter des Hamburger Literaturhauses. Er kann aber nicht nur Buchkritiken schreiben und Verlagsprogramme zusammenstellen, sondern auch hervorragend einen Roman kreieren.

Stellen Sie sich ein anonymes Wohnhaus in Paris vor. Dort herrscht eine portugiesische Concierge über die Bewohner der einzelnen Appartements. Damit diese mit dieser Dame nicht so viel zu tun haben, eilen die Bewohner immer schnell durchs Foyer und kennen einander kaum. Zu diesen Bewohnern zählen auch die Buchhändlerin Nathalie Cottard und der deutsche Korkenhändler Robert Bernthaler. Beide sind nicht mehr blutjung – sie ist wohl so Ende Dreißig und er in den Vierzigern. Beide leben mehr oder weniger zufrieden als Single. Als sie plötzlich eines Abends einen Wasserschaden in ihrer Wohnung entdeckt, kommt er gerade dazu, als die Concierge, ihr Mann und Nathalie das weitere Vorgehen besprechen. Spontan bietet er ihr an, dass sie die Nacht in seiner Wohnung verbringen kann bevor sie am nächsten Tag nach anderen Lösungen Ausschau hält. Damit entspinnt sich eine zauberhafte Liebesgeschichte, die ganz langsam beginnt.

Rainer Moritz hat diese beiden Charaktere wunderbar beschrieben. Sie ist dem Leben aufgeschlossen und hat auch durchaus mal den Mut, Unvorhersehbares auszuprobieren. Er ist eigentlich ein recht dröger Deutscher, der das Leben nach einer gescheiterten Ehe, auch wenn die Scheidung glimpflich abgelaufen ist und er mit seiner Ex weiter befreundet ist, wieder entdecken muss. Langsam nähern sich die beiden an. Wird daraus eine große Liebesgeschichte? Nicht umsonst hat dieses Buch bereits als gebundene Ausgabe viele begeisterte Leser gefunden. Wenn Sie noch nicht dazugehören, holen Sie es jetzt unbedingt nach. Es ist leise, humorvoll und einfach schön. Ganz anders als „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer aber sicher in der gleichen Liga angesiedelt.

„ein wunderbarer Liebesroman!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Nathalie Cottard arbeitet in Paris als Buchhändlerin. Wenn sie nach einem langen Arbeitstag abends in ihre kleine Wohnung unweit von Sacre-Coeur zurückkehrt, ist sie eigentlich glücklich. Eigentlich. Aber irgendeine Sehnsucht nagt an ihr. Als eines Tages in diesem Pariser Mietshaus, in dem der Fahrrstuhl mit eiserner Falttür fast nie Nathalie Cottard arbeitet in Paris als Buchhändlerin. Wenn sie nach einem langen Arbeitstag abends in ihre kleine Wohnung unweit von Sacre-Coeur zurückkehrt, ist sie eigentlich glücklich. Eigentlich. Aber irgendeine Sehnsucht nagt an ihr. Als eines Tages in diesem Pariser Mietshaus, in dem der Fahrrstuhl mit eiserner Falttür fast nie funktioniert, ein Wasserschaden ihr Appartement zunächst unbewohnbar macht, lernt sie ihren Nachbarn, den Deutschen Robert Bernthaler, von Beruf Korkenverkäufer, kennen. Er bietet ihr seine Hilfe an, und so kommt man sich täglich näher... Welch ein schöner Liebesroman! Lassen Sie sich nach Paris entführen und bezaubern! Wunderschön! Urlaub für Kopf und Seele!

„Eine Liebe in Paris“

Uta Iwan, Thalia-Buchhandlung Köln

Sie haben Lust auf eine zarte Liebesgeschichte ohne Kitsch, dafür mit Atmosphäre und Gefühl für die Realität? Dann lesen Sie diesen Roman von Rainer Moritz, der uns nach Paris entführt.
Die beiden Helden - eine französische Buchhändlerin und ein deutscher "Gastarbeiter" - sind nicht mehr ganz jung und haben sich ganz gut in ihrem
Sie haben Lust auf eine zarte Liebesgeschichte ohne Kitsch, dafür mit Atmosphäre und Gefühl für die Realität? Dann lesen Sie diesen Roman von Rainer Moritz, der uns nach Paris entführt.
Die beiden Helden - eine französische Buchhändlerin und ein deutscher "Gastarbeiter" - sind nicht mehr ganz jung und haben sich ganz gut in ihrem Singledasein eingerichtet. Und doch spüren sie, das etwas fehlt in ihrem Leben. Ein Zufall führt sie zusammen und ganz vorsichtig tasten sie sich vor auf das Glatteis der Liebe.
Die Geschichte beginnt ganz allmählich und nimmt dann an Fahrt auf: Werden die beiden das Glück finden?

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Eine zarte Liebesgeschichte in Paris
von einer Kundin/einem Kunden aus Bargteheide am 09.10.2010

Rainer Moritz, ehemaliger Programmchef so renommierter Verlage wie Reclam und Hoffmann & Campe, ist zur Zeit Leiter des Hamburger Literaturhauses. Jetzt ist er auch noch auf die andere Seite gewechselt und hat einen wunderschönen und zarten Liebesroman geschrieben. Stellen Sie sich ein anonymes Wohnhaus in Paris vor. Dort herrscht eine... Rainer Moritz, ehemaliger Programmchef so renommierter Verlage wie Reclam und Hoffmann & Campe, ist zur Zeit Leiter des Hamburger Literaturhauses. Jetzt ist er auch noch auf die andere Seite gewechselt und hat einen wunderschönen und zarten Liebesroman geschrieben. Stellen Sie sich ein anonymes Wohnhaus in Paris vor. Dort herrscht eine portugiesische Concierge über die Bewohner der einzelnen Appartements. Damit sie mit dieser Dame nicht so viel zu tun haben, eilen die Bewohner immer schnell durchs Foyer und kennen einander kaum. Zu diesen Bewohnern zählen auch die Buchhändlerin Nathalie Cottard und der deutsche Korkenhändler Robert Bernthaler. Beide sind nicht mehr blutjung – sie ist wohl so Ende Dreißig und er in den Vierzigern. Beide leben mehr oder weniger zufrieden als Single. Als sie plötzlich eines Abends einen Wasserschaden in ihrer Wohnung entdeckt kommt er dazu, als die Concierge, ihr Mann und Nathalie gerade das weitere Vorgehen besprechen. Spontan bietet er ihr an, dass sie die Nacht in seiner Wohnung verbringen kann bevor sie am nächsten Tag nach anderen Lösungen schauen kann. Damit entspinnt sich eine zauberhafte Liebesgeschichte. Rainer Moritz hat diese beiden Charaktere wunderbar beschrieben. Sie ist dem Leben aufgeschlossen und hat auch durchaus mal den Mut Unvorhersehbares auszuprobieren. Er ist eigentlich ein recht dröger Deutscher, der das Leben nach einer gescheiterten Ehe, auch wenn die Scheidung glimpflich abgelaufen ist und er mit seiner Ex weiter befreundet ist, wieder entdecken muss. Langsam nähern sich die beiden an. Wird daraus eine große Liebesgeschichte? Nicht umsonst hat dieses Buch bereits als gebundene Ausgabe viele begeisterte Leser gefunden. Wenn Sie noch nicht dazugehören, holen Sie es jetzt unbedingt nach. Es ist leise, humorvoll und einfach schön. Ganz anders als „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer aber sicher in der gleichen Liga angesiedelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernd schön
von K. Voß aus Limburg am 24.09.2010

Dieser wunderbare Roman erzählt ganz hinreißend von der Buchhändlerin Nathalie, die durch einen Wasserschaden in ihrer Wohnung auf der Schlafcouch ihres Nachbarn landet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebesgeschichte und wir dürfen sie auf diesem romantischen Weg in Paris begleiten. Nach dieser Lektüre möchte man am Liebsten... Dieser wunderbare Roman erzählt ganz hinreißend von der Buchhändlerin Nathalie, die durch einen Wasserschaden in ihrer Wohnung auf der Schlafcouch ihres Nachbarn landet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebesgeschichte und wir dürfen sie auf diesem romantischen Weg in Paris begleiten. Nach dieser Lektüre möchte man am Liebsten sofort in den Flieger steigen und ebenfalls durch die kleinen Gassen und Cafés pendeln...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Ahnung von Liebe
von Everett am 14.01.2011

Nathalie, eine alleinstehende Buchhändlerin und Robert, ein alleinstehender Deutscher, wohnen beide im selben Haus in Paris. Aber erst durch einen Wasserrohrbruch über Nathalies Wohnung lernen sie sich näher kennen, weil Robert ganz spontan seine Hilfe anbietet. Das überrascht ihn selber, doch Nathalie entpuppt sich als äußerst attraktive Gesprächspartnerin und... Nathalie, eine alleinstehende Buchhändlerin und Robert, ein alleinstehender Deutscher, wohnen beide im selben Haus in Paris. Aber erst durch einen Wasserrohrbruch über Nathalies Wohnung lernen sie sich näher kennen, weil Robert ganz spontan seine Hilfe anbietet. Das überrascht ihn selber, doch Nathalie entpuppt sich als äußerst attraktive Gesprächspartnerin und auch Nathalie ist überrascht, dass ihr Roberts ruhige Art so gut gefällt. Beide kommen sich näher, ja, aber die Art wie der Autor dieses schreibt finde ich sehr schön. Dieser Roman kommt ganz ohne wörtliche Rede aus, doch die Unterhaltungen zwischen Robert und Nathalie sind wunderbar lebendig geschildert und obwohl hier ganz normales Leben stattfindet, ohne einschneidende, spannende Ereignisse, mag man dieses Buch nicht aus der Hand legen. Der Autor hat so lebensnah, berührend geschrieben, dass es ganz ohne diese Dinge auskommt. Ein schöner, ruhiger, doch fesselnder Roman über die Liebe, die einen überall und immer begegnen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Stück Paris
von Alexandra Zander aus Köln am 03.01.2011

Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe entführt den Leser in das Paris der Liebenden. Madame Cottard und der deutsche Bernthaler leben anonym Tür an Tür bis ein Wasserrohrbruch das Leben der französischen Single Frau komplett aus der Bahn wirft und sie sich bei ihrem sehr trockenen und etwas... Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe entführt den Leser in das Paris der Liebenden. Madame Cottard und der deutsche Bernthaler leben anonym Tür an Tür bis ein Wasserrohrbruch das Leben der französischen Single Frau komplett aus der Bahn wirft und sie sich bei ihrem sehr trockenen und etwas langweiligen Nachbarn einnisten darf.So nimmt die Geschichte ihren natürlichen Lauf... Eine zarte Liebesgeschichte mit ganz viel französischen Charme. Zum Träumen schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe / Nathalie Cottard Bd. 1

Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe / Nathalie Cottard Bd. 1

von Rainer Moritz

(8)
Buch
9,99
+
=
Muchachas

Muchachas

von Katherine Pancol

(1)
Buch
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen