Thalia.de

Mängelexemplar

Roman

(17)
"Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels."
Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Als auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr helfen, tritt sie verzweifelt und mit wütendem Humor ihrer Depression entgegen.
Dem Wahnwitz unserer Gegenwart gibt Sarah Kuttner eine Stimme. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von der Verlorenheit, die manches Leben heute aushalten muss.
Portrait
Sarah Kuttner wurde 1979 in Berlin geboren und arbeitet als Moderatorin. Sie wurde mit ihren Sendungen Sarah Kuttner Die Show (VIVA) und Kuttner. (MTV) bekannt und arbeitete mehrfach für die ARD. Sarah Kuttner lebt immer noch und gern in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 261
Erscheinungsdatum 01.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18494-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/26 mm
Gewicht 273
Auflage 11
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29017575
    Mängelexemplar
    von Sarah Kuttner
    (2)
    Buch
    9,00
  • 33793666
    Wachstumsschmerz
    von Sarah Kuttner
    (2)
    Buch
    9,99
  • 14222253
    Rest In Peace
    von Doreen Schreiter
    Buch
    19,00
  • 41609723
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (3)
    Buch
    9,99
  • 14256311
    Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart
    von Sarah Kuttner
    (4)
    Buch
    8,95
  • 43857374
    180 Grad Meer
    von Sarah Kuttner
    (5)
    Buch
    18,99
  • 41037720
    Rockerblut / Reapers Motorcycle Club Bd. 2
    von Joanna Wylde
    (1)
    Buch
    9,99
  • 29048585
    Mein neues Leben als Mensch
    von Jan Weiler
    (2)
    Buch
    16,95
  • 43961892
    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    von Matt Haig
    (13)
    Buch
    18,90
  • 40414928
    Nacktschnecken
    von Rebecca Martin
    (1)
    Buch
    14,99
  • 39262392
    Not That Kind of Girl
    von Lena Dunham
    (2)
    Buch
    19,99
  • 32160069
    Schoßgebete
    von Charlotte Roche
    (5)
    Buch
    9,99
  • 30643885
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (6)
    Buch
    12,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Depression mal anders“

Silvia Gonther, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Karo ist jung, klug und erfolgreich. Sie hat viele Freunde und in ihrem Leben ist immer Action. Doch Karo hat ein Problem: Depressionen. Das Scheitern aller zwischenmenschlichen Beziehungen, ob zu ihrem Freund oder zu ihrer Mutter, löst in ihr ein Gefühl der Einsamkeit aus. Damit kann sie nicht umgehen und zieht sich immer mehr zurück Karo ist jung, klug und erfolgreich. Sie hat viele Freunde und in ihrem Leben ist immer Action. Doch Karo hat ein Problem: Depressionen. Das Scheitern aller zwischenmenschlichen Beziehungen, ob zu ihrem Freund oder zu ihrer Mutter, löst in ihr ein Gefühl der Einsamkeit aus. Damit kann sie nicht umgehen und zieht sich immer mehr zurück – die Folge davon ist das Gefühl der Einsamkeit. Ein Teufelskreis.
Karo ist Sarah Kuttner. Die bekannte Moderatorin fiel in ein tiefes Loch und musste ihre Depressionen bekämpfen. Es ist bewundernswert wie offen sie damit umgeht und wie sie ihr Seelenleben vor uns ausbreitet. Es ist eigentlich eine Art Ratgeber, wie man in einer solchen Situation mit sich umgehen sollte. Ein tolles und bewegendes Buch. Es macht Betroffenen und Außenstehenden Mut!

„Einfach bewegend“

Nina Stark, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Sarah Kuttner hat bemerkenswert beschrieben, wie man nach und nach in eine Depression rutschen kann. Dagegen ist man machtlos und es kann jeden treffen. Ich habe oft schallend gelacht und manchmal ein bisschen geschluchzt. Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Aber das tat es, sehr sogar. Mängelexemplar ist Sarah Kuttner hat bemerkenswert beschrieben, wie man nach und nach in eine Depression rutschen kann. Dagegen ist man machtlos und es kann jeden treffen. Ich habe oft schallend gelacht und manchmal ein bisschen geschluchzt. Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Aber das tat es, sehr sogar. Mängelexemplar ist ein Knaller.

Indra Fürstenberg, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine sehr gelungene Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor und mal eine ganz andere Herangehensweise an das Thema Depression. Empfehlung für Betroffene und Angehörige! Super!!! Eine sehr gelungene Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor und mal eine ganz andere Herangehensweise an das Thema Depression. Empfehlung für Betroffene und Angehörige! Super!!!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein schöner Roman über Depressionen und das Leben mit ihnen. Sehr hilfreich für depressive Menschen, die sich in den meisten Situationen erkennen. Ein schöner Roman über Depressionen und das Leben mit ihnen. Sehr hilfreich für depressive Menschen, die sich in den meisten Situationen erkennen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Rasant, voller Witz und zeitgemäß. Rasant, voller Witz und zeitgemäß.

Isabel Meiert, Thalia-Buchhandlung Varel

Kann man immer wieder lesen. Wirklich. Und man findet es immer wieder großartig. Kann man immer wieder lesen. Wirklich. Und man findet es immer wieder großartig.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Irgendwie sind wir ja alle Mängelexemplare. Ich habe mich zumindest oft in diesem Buch wiedergefunden. Irgendwie sind wir ja alle Mängelexemplare. Ich habe mich zumindest oft in diesem Buch wiedergefunden.

„Ein ernsthaftes Thema und trotzdem sehr amüsant! “

Julia Kohlmeyer, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

"Eine Depression ist ein fucking Event!" - mit diesem ersten Satz beginnt Sarah Kuttner ihren Debütroman.
Der Job ist weg. Der Freund auch. Um Letzteren ist es zwar nicht schade, aber trotzdem… Plötzlich fällt die bis dahin lebensfrohe, unbekümmerte Karo in ein tiefes schwarzes Loch. Ihr Leben gerät aus den Fugen und sie stellt zum
"Eine Depression ist ein fucking Event!" - mit diesem ersten Satz beginnt Sarah Kuttner ihren Debütroman.
Der Job ist weg. Der Freund auch. Um Letzteren ist es zwar nicht schade, aber trotzdem… Plötzlich fällt die bis dahin lebensfrohe, unbekümmerte Karo in ein tiefes schwarzes Loch. Ihr Leben gerät aus den Fugen und sie stellt zum ersten Mal fest wie es ist, Angst vor dem nächsten Morgen zu haben.
Von ihr selbst gelesen, lässt Sarah Kuttner den Hörer in ihrer frechen, provokanten, aber sympathischen Art an Karos Leben, Leiden und vor allem an ihrem Weg aus der Depression teilhaben. Scharfsinnig und fesselnd beschreibt sie diese gerade jetzt so viel diskutierte Krankheit und macht sie dadurch ein wenig verständlicher.

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ich war angenehm überrascht, aber das Gefühl für Wort und Sprache liegt bei ihr wohl in der Familie. Ein gut geschriebener Roman über Depression und Lebensgefühl. Ich war angenehm überrascht, aber das Gefühl für Wort und Sprache liegt bei ihr wohl in der Familie. Ein gut geschriebener Roman über Depression und Lebensgefühl.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14256311
    Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart
    von Sarah Kuttner
    (4)
    Buch
    8,95
  • 16306621
    Das Monster, die Hoffnung und ich
    von Sally Brampton
    (1)
    Buch
    8,99
  • 26767363
    Acht Wochen verrückt
    von Eva Lohmann
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40414928
    Nacktschnecken
    von Rebecca Martin
    (1)
    Buch
    14,99
  • 42541546
    Sehnsucht ist ein Notfall
    von Sabine Heinrich
    (2)
    Buch
    9,99
  • 35146863
    Drüberleben
    von Kathrin Wessling
    Buch
    8,99
  • 2929865
    Mondscheintarif
    von Ildikó von Kürthy
    (29)
    Buch
    8,99
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (8)
    Buch
    9,99
  • 39179330
    Winterwassertief
    von Lilly Lindner
    (2)
    Buch
    12,99
  • 40401315
    Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag
    von Katrin Bauerfeind
    (1)
    Buch
    9,99
  • 28277308
    Schoßgebete
    von Charlotte Roche
    (33)
    Buch
    16,99
  • 39271223
    Die Frau, die ein Jahr im Bett blieb
    von Sue Townsend
    Buch
    11,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
5
9
2
0
1

Lieblingsbuch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 06.09.2011

ich könnt es immer und immer wieder lesen! locker, offen, ehrlich, einfach aus dem leben gegriffen, auch wenn die "karo" manchmal sehr abgedreht ist. hoffentlich gibts bald noch mehr von fr. kuttner!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Depressionen jeder kann sie bekommen.....
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2010

Karo eine junge liebenswerte Frau bricht nach Verlust Ihres Jobs und Beendigung Ihrer Beziehung zusammen. Sie kann nicht mehr aufhören zu weinen und findet das Leben nicht mehr lebenswert. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich fand es immer wieder sehr lustig aber doch... Karo eine junge liebenswerte Frau bricht nach Verlust Ihres Jobs und Beendigung Ihrer Beziehung zusammen. Sie kann nicht mehr aufhören zu weinen und findet das Leben nicht mehr lebenswert. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich fand es immer wieder sehr lustig aber doch auch berührend. Dieses Buch trifft den Nagel der Zeit mit einem doch so wichtigen Thema: Depressione

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Tragikkomödie
von Julia Kummer aus Köln am 04.09.2010

Ich muss sagen, dass ich anfangs skeptisch war. Eine ehemalige Viva-Moderatorin, die sich mit einem Thema wie Depression beschäftigt...ich konnte mir nicht vorstellen, dass Sarah Kuttner es schafft so etwas umzusetzen. Doch ich muss sagen, dass ich sehr überrascht bin. Mit viel Humor und Ironie erzählt Sarah Kuttner die... Ich muss sagen, dass ich anfangs skeptisch war. Eine ehemalige Viva-Moderatorin, die sich mit einem Thema wie Depression beschäftigt...ich konnte mir nicht vorstellen, dass Sarah Kuttner es schafft so etwas umzusetzen. Doch ich muss sagen, dass ich sehr überrascht bin. Mit viel Humor und Ironie erzählt Sarah Kuttner die Geschichte einer Frau, die versucht gegen ihre Niedergeschlagenheit anzukämpfen. Natürlich sollte man versuchen nicht außeracht zu lassen, dass dies ein Roman ist und kein Tatsachenbericht. Dennoch ist es eine Geschichte, die unterhält und stellenweise zum nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Keine Angst!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2013

Karo verliert ihren Job, verläßt ihren ungeliebten Freund und sortiert auch ihre falschen Freunde aus. Ein radikaler Schritt, der eigentlich befreien sollte. Jedoch das Gegenteil passiert. Sie wird von Angst- und Panikattacken geplagt und muss mühsam lernen sich wieder auf sich selbst zu verlassen und zu vertrauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
... darf ich hier lachen?
von Domnec Êlle aus Bern am 31.07.2012

Amüsant? ja! Leichtfüssig? Nicht sicher. Tragisch? Ziemlich! Traurig? Schon irgendwie. Lustig? Schon, ja. Aber ... ... man ist sich nicht sicher. Auch nach der letzten Seite (Epilog) nicht. Was soll man über die Geschichte der lieben Karo nur denken? Auf der einen Seite wird sie uns in selten da gewesener,... Amüsant? ja! Leichtfüssig? Nicht sicher. Tragisch? Ziemlich! Traurig? Schon irgendwie. Lustig? Schon, ja. Aber ... ... man ist sich nicht sicher. Auch nach der letzten Seite (Epilog) nicht. Was soll man über die Geschichte der lieben Karo nur denken? Auf der einen Seite wird sie uns in selten da gewesener, flüßiger und salopper Sprache serviert. Auf der anderen Seite wiederspiegelt diese nur zu gut die krankhaften, bewegten und unsicheren Züge der jungen Karo, die - zugegeben - erstaunlich glaubhaft karikaturiert wird. Zu glaubhaft? Eine (eigentlich) tieftraurige und vor allem hochaktuelle (!) Geschichte einer jungen Frau unserer Gesellschaft, die provoziert, meckert, herausfordert, stichelt, austeilt, nervös, ungeduldig und dennoch liebenswert zugleich ist und ... schlussendlich ihr Leben aus den Händen verliert. Darf ich lachen? Ich weiss nicht. Lesenswert? Allemal!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustig und tieftraurig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.08.2011

Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Dem Wahnwitz... Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Dem Wahnwitz unserer Gegenwart zwischen Partylaune und Panikattacke gibt Sarah Kuttner eine Stimme: vom Augenzwinkern zum Ernstmachen, vom launigen Plaudern zur bitteren Selbstkritik. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von dem Riss, der sich plötzlich durch das Leben ziehen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macken sind normal
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.07.2011

Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den... Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den Boden unter den Füßen. Mit liebevollen Freunden, Therapeuten, Psychologen und ihrer Mutter kann sie sich wieder fangen. Oder glaubt es. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet und äußerst interessant. Man fühlt mit ihnen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und strotz nur so vor Humor. Und am Ende wissen wir, es ist ganz OK, Macken zu haben. Und ab und an brauchen wir dann auch mal Hilfe von anderen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macken sind normal
von Ivonne Wiese aus Berlin am 14.07.2011

Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den... Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den Boden unter den Füßen. Mit liebevollen Freunden, Therapeuten, Psychologen und ihrer Mutter kann sie sich wieder fangen. Oder glaubt es. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet und äußerst interessant. Man fühlt mit ihnen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und strotz nur so vor Humor. Und am Ende wissen wir, es ist ganz OK, Macken zu haben. Und ab und an brauchen wir dann auch mal Hilfe von anderen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Und trotzdem ist eine Depression kein "fucking event"
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2011

Sarah Kuttner wollte keinen Ratgeber schreiben, sondern einfach „die Geschichte von jemandem erzählen, der wie wir alle ist - und trotzdem ein bisschen kaputt geht. Kein Wrack, sondern ein normaler Mensch mit normalen Lebensumständen. Ein Mängelexemplar eben.“ So ist ihr Buch ein trotz des sperrigen Themas lockerer Frauenroman geworden,... Sarah Kuttner wollte keinen Ratgeber schreiben, sondern einfach „die Geschichte von jemandem erzählen, der wie wir alle ist - und trotzdem ein bisschen kaputt geht. Kein Wrack, sondern ein normaler Mensch mit normalen Lebensumständen. Ein Mängelexemplar eben.“ So ist ihr Buch ein trotz des sperrigen Themas lockerer Frauenroman geworden, dessen nervig-liebenswerte Hauptfigur recht lässig mit ihrer Krankheit umgeht - vielleicht kann sie zumindest ein wenig Verständnis für Menschen wecken, die an Panikattacken und depressiven Verstimmungen leiden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Eine Depression ist ein fucking Event"
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2011

"eine Depression ist ein fucking Event" Sarah Kuttner schafft es mit einer Mischung aus Humor und ernsthaftigkeit, selbst ein Tabuthema wie "DEPRESSIONEN" den Menschen anschaulich näher zu bringen. Mit ihrer Art des Schreibens verliert man sich in die heikelsten Themen, beginnt sie zu verstehnen und versinkt in ihnen mit Freude und... "eine Depression ist ein fucking Event" Sarah Kuttner schafft es mit einer Mischung aus Humor und ernsthaftigkeit, selbst ein Tabuthema wie "DEPRESSIONEN" den Menschen anschaulich näher zu bringen. Mit ihrer Art des Schreibens verliert man sich in die heikelsten Themen, beginnt sie zu verstehnen und versinkt in ihnen mit Freude und Wohlwollen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tagebuch einer Depression!!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2010

Karo ein junge liebenswerte Frau, die leider in unserer viel zu schnellen Zeit ihren Job und auch ihren Freund verliert, fällt in ein tiefes Loch. Plötzlich ist die Angst da und es zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Die Mutter wird zur wichtigen Stütze in der... Karo ein junge liebenswerte Frau, die leider in unserer viel zu schnellen Zeit ihren Job und auch ihren Freund verliert, fällt in ein tiefes Loch. Plötzlich ist die Angst da und es zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Die Mutter wird zur wichtigen Stütze in der Zeit der Depressionen. Ein berührender Bericht über da Leben mit der Angst!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ach Karo
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 19.07.2010

Die gute Karo, man kriegt sie richtig gerne während des Lesens. Kann nachvollziehen wie es ihr geht, was sie fühlt, wie schwer es ist und doch ein Buch welches mich immer und wieder zum Lachen gebracht hat. Sarah Kuttner hat ein unglaublich realistisches Bild einer achso aktuellen Krankheit beschrieben... Die gute Karo, man kriegt sie richtig gerne während des Lesens. Kann nachvollziehen wie es ihr geht, was sie fühlt, wie schwer es ist und doch ein Buch welches mich immer und wieder zum Lachen gebracht hat. Sarah Kuttner hat ein unglaublich realistisches Bild einer achso aktuellen Krankheit beschrieben - wie sie das wohl konnte.....?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nur keine Panik!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2014

Karo hat fast alles, was man sich als junge Frau wünscht. Sie hat einen Job, eine langjährige Beziehung und Freunde, die zu ihr halten. Doch eines Tages verliert sie alles. Von ihrem Freund verlassen, wird sie auch noch gefeuert. Karo fällt in ein tiefes Loch, entwickelt eine Angststörung mit zusätzlichen Panikattacken. Sarah Kuttner... Karo hat fast alles, was man sich als junge Frau wünscht. Sie hat einen Job, eine langjährige Beziehung und Freunde, die zu ihr halten. Doch eines Tages verliert sie alles. Von ihrem Freund verlassen, wird sie auch noch gefeuert. Karo fällt in ein tiefes Loch, entwickelt eine Angststörung mit zusätzlichen Panikattacken. Sarah Kuttner weiß in ihrem Erstlingsroman anscheinend genau wovon sie spricht, bzw. schreibt. Der Leser folgt Karo durch den Verlauf ihrer Krankheit und erfährt ziemlich genau, wie es sich anfühlt, mit dieser schweren Last zu leben, und das alles mit einer guten Prise Humor. Für diejenigen, die nicht wissen was es heißt, mit so einer Krankheit zu leben, ist dieses Buch auf jeden Fall zu empfehlen. Für diejenigen, die selbst daran leiden, ist es eine kleine Aufmunterung zu sehen, dass man damit nicht alleine ist auf dieser Welt. Bis heute sind psychische Störungen noch immer ein Tabuthema. Damit sollte endgültig Schluss sein. Kuttner ist damit an die Öffentlichkeit gegangen und macht damit allen Betroffenen wieder ein bisserl Mut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
NotaufnahmePsychiaterNotaufnahmeTherapie...
von Xenia aus Hamburg am 19.04.2011

Das Mädchen ist kaputt. So viel ist schon mal klar. NotaufnahmePsychiaterNotaufnahmeTherapieNotaufnahmekaputt. Gibt's auch im realen Leben, nur nicht für jeden aktuell (Gott sei Dank!). Ich habe das Buch geschenkt bekommen, war also quasi gezwungen es zu lesen, hatte aber auch zwichendurch richtig Spaß dran, weil es eben komisch und... Das Mädchen ist kaputt. So viel ist schon mal klar. NotaufnahmePsychiaterNotaufnahmeTherapieNotaufnahmekaputt. Gibt's auch im realen Leben, nur nicht für jeden aktuell (Gott sei Dank!). Ich habe das Buch geschenkt bekommen, war also quasi gezwungen es zu lesen, hatte aber auch zwichendurch richtig Spaß dran, weil es eben komisch und irgendwie niedlich ist, wie die Hauptfigur, Karo, so ist: selbstironisch, verletzlich, ein wenig beschämt... Man hat Mitleid, man lacht über sie und dann hat man die Caro auch gern. Sehr gern sogar. Also empfehlenswert, besonders wenn man Interesse an den kaputten deprimierten Menschen mit Sexappeal hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wem's gefällt...
von Daniela P. am 14.02.2013

Ich habe es gewagt. Ich habe ein Buch einer ehemaligen VIVA-Moderatorin gelesen. Nein, nicht Charlotte Roche, sondern Sarah Kuttner. Allerdings ist das Niveau nicht viel höher als bei Kollegin Roche. Eigentlich hatte ich mir etwas Besseres erhofft. Zum Inhalt: Karo, eine moderne Mittzwanzigerin, verliert plötzlich ihren Job und trennt sich... Ich habe es gewagt. Ich habe ein Buch einer ehemaligen VIVA-Moderatorin gelesen. Nein, nicht Charlotte Roche, sondern Sarah Kuttner. Allerdings ist das Niveau nicht viel höher als bei Kollegin Roche. Eigentlich hatte ich mir etwas Besseres erhofft. Zum Inhalt: Karo, eine moderne Mittzwanzigerin, verliert plötzlich ihren Job und trennt sich dann auch noch von ihrem Freund, mit dem sie sowieso mehr Telefonsex hatte als irgeneine engere Verbundenheit. Nach diesen und auch frühkindlichen Schicksalsschlägen (Anmerkung: Der sexuelle Missbrauch durch ihren Onkel wird völlig heruntergespielt, die Protagonistin macht sich fast schon lustig darüber --> völlig unglaubwürdig), verfällt Karo in eine Depression. Nun ja, Depression. Sie nennt es "Kopfmacke". Seitenweise wird berichtet, was ihre "Kopfmacke" gerade wieder mit ihr anstellt. Ich fand das Buch völlig langweilig und der Sprachstil lässt auch zu wünschen übrig. Zum Glück habe ich das Buch auch nur als Mängelexemplar erstanden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toll gelesen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2011
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Hier lohnt es sich mal so richtig, zum Hörbuch zu greifen. Kuttner liest einfach wunderbar und so lebendig. Es ist ein Genuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Danke Sarah Kuttner !!!
von MissyLissy am 13.03.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Sarah Kuttner greift auf eine völlig unkomplizierte und in keinster Weise problematisierende oder stigmatisierende Art ein ernstes Thema auf. Mit Depressionen ist vermulich fast jeder schon in seinem direkten oder auch weiteren Umfeld in Kontakt geraten, bzw. ist evtl. sogar auch persönlich davon betroffen. Die Geschichte zeigt, dass... Sarah Kuttner greift auf eine völlig unkomplizierte und in keinster Weise problematisierende oder stigmatisierende Art ein ernstes Thema auf. Mit Depressionen ist vermulich fast jeder schon in seinem direkten oder auch weiteren Umfeld in Kontakt geraten, bzw. ist evtl. sogar auch persönlich davon betroffen. Die Geschichte zeigt, dass eine Depression wirklich JEDEN treffen kann, aber gleichzeitig auch, dass es Wege aus einer Depression heraus gibt. Durch ihre unnachahmliche, unbeschwerte, lockere und amüsante Schreibweise bringt Sarah Kuttner mit ihrer Geschichte viel Hoffnung zum Ausdruck und wirbt um Verständnis für Betroffene. Ich habe das Buch sowohl in meinem beruflichen als auch in meinem Umfeld mehrfach empfohlen bzw. auch verschenktl

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Launisch macht Laune!
von Benjamin Haase aus Bremen, Weserpark am 06.06.2010
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Dieses Hörbuch ist ein „Event“, wie auch die depressive Karo, nur weniger höflich, ihren Therapeuten zitiert. Sarah Kuttner liest die Geschichte ihrer wechselhaften Protagonistin Karo in den verschiedensten Stimmlagen stimmig wie ein 9mal kluges Gör, verspielt, nüchtern, piepsig, peppig, abgeklärt: Saugut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Eine Depression ist ein Fucking Event"
von Evamaria Brauer aus Erlangen, Arcaden am 26.10.2009
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

"Eine Depression ist ein Fucking Event!" Der erste Satz sitzt und ich nicke vor mich hin.Wir begleiten Karo,das Mängelexemplar,ohne Job,einen nervigen Freund und vielen Unsicherheiten.Ein tolles und witzigen Hörbuch zu einem viel zu wenig beschriebenen Thema!TOLL!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Mängelexemplar ist diese CD nicht
von Jutta Huber aus Dornbirn am 03.10.2009
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Karo ist gerade nicht so gut drauf, oder wie sie es sagen würde, etwas kaputt. Nachdem sie ihren Job verloren hat ein paar Freunde ausgemistet und sich von ihrem Freund trennt fällt sie in eine Depression. Diese CD wird von der Autorin selbst gelesen, sie spricht mit viel gefühl und... Karo ist gerade nicht so gut drauf, oder wie sie es sagen würde, etwas kaputt. Nachdem sie ihren Job verloren hat ein paar Freunde ausgemistet und sich von ihrem Freund trennt fällt sie in eine Depression. Diese CD wird von der Autorin selbst gelesen, sie spricht mit viel gefühl und auch der Wortwitz kommt hier nicht zu kurz. Wenn sie zu den Menschen gehören die gerne im Auto ihre Hörbucher anhören sollten sie die 2 CD vielleicht davon ausnehmen. Hier erleben sie wie Karo eine Autosuggestionscd anhört, die sehr entspannend ist. Ich kann sagen mir hat die CD sehr gut gefallen, und nach der Autosuggestionssequenz hab ich mich wunderbar entspannt gefühlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mängelexemplar

Mängelexemplar

von Sarah Kuttner

(17)
Buch
9,99
+
=
Ein ganzes halbes Jahr

Ein ganzes halbes Jahr

von Jojo Moyes

(35)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen