Thalia.de

Märchen der Brüder Grimm , Band 2

Das Original aus den 70ern

(1)
Es war einmal ... Sieben Märchen sind in diesem wunderschön nostalgischen Sammelband aus den 70er Jahren vereint: Der Froschkönig, Der gestiefelte Kater, Frau Holle, Das tapfere Schneiderlein, Tischlein deck dich, Rumpelstilzchen und Der kleine Däumling. Die farbenfrohen Illustrationen der Bilderbuch-Künstlerinnen Felicitas Kuhn und Anny Hoffmann lassen Kinderaugen auch heute noch strahlen und wecken Erinnerungen bei den Erwachsenen – ein Märchenschatz für die ganze Familie!
Portrait
Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.
Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.
Felicitas Kuhn, geboren 1926 in Wien, hat über 100 Kinder- und Märchenbücher illustriert sowie zahlreiche Kalender, Glückwunschkarten und Spiele gestaltet. Nebenbei gehörte sie noch zu den Künstlern der renommierten Kinder- und Jugendzeitschrift "Wunderwelt", die von 1948 bis 1986 erschien. Anmutige und ausdrucksstarke Kindergesichter sind ihr Markenzeichen. Felicitas Kuhn hat einen Sohn und drei Enkelkinder und lebt seit 1995 in Baden/Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 136
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 07.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-480-23248-2
Verlag Esslinger
Maße (L/B/H) 257/215/17 mm
Gewicht 734
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Illustratoren Anny Hoffmann, Felicitas Kuhn
Verkaufsrang 37.300
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Farbenprächtig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Laakirchen am 10.09.2016

Eine weitere Auflage der Grimms Märchen mit den stimmungsvollen Illustrationen von Felicitas Kuhn. Hat man sich den ersten Band zukommen lassen, so sollte man auch den zweiten in seine Sammlung aufnehmen. Frische, kräftige Farben schmücken jede einzelne Seite dieses Buches. Wie beim ersten Band, muss ich jedoch wieder bemängeln,... Eine weitere Auflage der Grimms Märchen mit den stimmungsvollen Illustrationen von Felicitas Kuhn. Hat man sich den ersten Band zukommen lassen, so sollte man auch den zweiten in seine Sammlung aufnehmen. Frische, kräftige Farben schmücken jede einzelne Seite dieses Buches. Wie beim ersten Band, muss ich jedoch wieder bemängeln, dass es sich hierbei nicht ausschließlich um die liebevollen Illustrationen von Felicitas Kuhn handelt, sondern für zwei Märchen auch Bilder von Anny Hoffmann eingebunden wurden, was ich, wenn ich ehrlich bin, als etwas ernüchternd empfinde. Vor allem, weil es von Felicitas Kuhn eine umfangreiche Bilderreihe zum Froschkönig gibt ( die unter anderem in der Neuausgabe "Meine schönsten Kindermärchen - Illustriert von Felicitas Kuhn" erschien), welche mir an dieser Stelle deutlich besser gefallen hätte. Trotzdem lohnt es sich wirklich dieses mit so detailreich verzierten Illustrationen bestückte Märchenbuch zu erstehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0