Thalia.de

Magdalenas Schicksal in Stalins Gulag

Eine Erzählung, die das Leben einer Kriegsgeneration zeichnet, hineingerissen in eine teuflische Ideologie des Sowjetkommunismus. Ein Roman, der den Fokus richtet auf Millionenfaches Morden, von Christen, Juden und Deutschen in der Zeit der Stalin- Diktatur.
Polen 18. Januar 1945: Die Front hat den Warthegau erreicht. Tausende Deutsche sind auf der Flucht. Von der Roten Armee überrollt, wird ein großer Teil von Ihnen in die Polnischen Dörfer zurück geschickt. Magdalena, eine 18jährige junge Frau, wird herausgerissen aus ihrem bisherigen Leben, als sie nach Kriegsende in die Fänge des NKWD gerät. Mit Hunderten Gefangenen wird sie nach Sibirien deportiert. Ihre Träume und Hoffnungen werden jäh zerstört, sie findet sich mitten im Sterben: Endstation Gulag.
Sie erlebt eine unvorstellbare Wirklichkeit zwischen menschlicher Kälte und unwirtlicher Natur. Spürt am eignen Leib ein satanisches System. Menschen werden zu Sklaven erniedrigt, Objekt sexueller Gier, Rechtlosigkeit. Im Straflager erfährt sie die Brutalität tiefster Erniedrigung. Von Hunger und Kälte gezeichnet, ist sie ständiger Gefahr ausgesetzt. Durch Maria, eine Russlanddeutsche, bekommt sie Einblick in das Wesen Stalins. Ein Tyrann, der skrupellos sein Land ruiniert . Millionen werden In einer Hungerskatastrophe 1932 hingerafft, verursacht durch Zwangsenteignung. Das Regime der Gewalt gipfelt in der Zeit des Roten Terrors 1937/38.
Bad Liebenzell, Juni 2015

Portrait
Gerhard Treichel:
Gerhard Treichel, Jahrgang 1944, studierte Geschichte und Philosophie. Er lebt mit seiner Frau im Schwarzwald.
Bisher erschien "Sehnsucht nach Freiheit".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 25.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-9194-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 190/120/17 mm
Gewicht 238
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
11,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.