Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Man stirbt nur zweimal

(1)
Betsy Taylor hat Probleme, wie sie nur eine Vampirkönigin haben kann. Nachdem ihre Freundin, die Werwölfin Antonia, für sie ihr Leben gegeben hat, will sie ihre Leiche nach Cape Cod bringen. Doch sie weiß nicht, ob die Wyndhamer Werwölfe sie mit offenen Armen empfangen werden. In der Zwischenzeit fällt Betsys Halbschwester durch ihr merkwürdiges Benehmen auf, das immer absurder und irrwitziger wird. Hat sie es als Tochter des Teufels womöglich darauf abgesehen, Betsy das Leben zur Hölle zu machen?
Portrait
Mary Janice Davidson gelang mit "Weiblich, ledig, untot" der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Seither hat sie mit ihrer Vampirin Betsy, einer Werwolf-Saga und der Serie um die Meerjungfrau Fred eine riesige Fangemeinde gewonnen. Davidson lebt in Minnesota. Mit ihrer Heldin Betsy teilt sie die Leidenschaft für Designerschuhe.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2011
Serie Betsy Taylor Romane 8
Sprache Deutsch
EAN 9783802587313
Verlag Lyx.digital
eBook (ePUB)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30441342
    Zum Teufel mit Vampiren
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 30441328
    Untot lebt sichs auch ganz gut!
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 33028966
    Zweimal Hölle und zurück
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 30441350
    Süß wie Blut und teuflisch gut
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 23366407
    Die Sextherapie
    von Amber Stevens
    eBook
    7,99
  • 34494954
    Wer zweimal stirbt, ist länger tot
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    8,99
  • 24605057
    Alaskan Royals
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 29370747
    Ketten der Lust
    von Eden Bradley
    (1)
    eBook
    6,99
  • 29418694
    Meine Brüder, die Liebe und ich
    von Kristan Higgins
    (1)
    eBook
    8,49
  • 28753330
    Ruf der Vergangenheit
    von Nalini Singh
    (4)
    eBook
    8,99
  • 25408823
    KillerHure | Erotik-Thriller
    von Henry Nolan
    eBook
    9,99
  • 29339069
    Die Schwestern
    von Portia Da Costa
    eBook
    8,99
  • 26359347
    Aszendent zauberhaft
    von Christina Jones
    eBook
    7,99
  • 30441372
    Weiblich, ledig, untot
    von Mary Janice Davidson
    (1)
    eBook
    7,99
  • 30441360
    Happy Hour in der Unterwelt
    von Mary Janice Davidson
    (1)
    eBook
    7,99
  • 30441327
    Nur über meine Leiche
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 30441339
    Biss der Tod euch scheidet
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 29494827
    Alaskan Royals
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 19838248
    Succubus Dreams
    von Richelle Mead
    (1)
    eBook
    9,90
  • 41896457
    Undead and Unforgiven
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    25,49

Buchhändler-Empfehlungen

Raquel Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Wildau

Es wird wieder chaotisch im Hause Sinclair/Taylor. Betsy muss nicht nur mit ihrer Halbschwester, der Tochter des Teufels, klar kommen, sondern sich auch mit Werwölfen rumschlagen. Es wird wieder chaotisch im Hause Sinclair/Taylor. Betsy muss nicht nur mit ihrer Halbschwester, der Tochter des Teufels, klar kommen, sondern sich auch mit Werwölfen rumschlagen.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Unglaublich frech und humorvoll Unglaublich frech und humorvoll

„Besuch bei den Werwölfen“

D. Fried, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Nach zwei – ich bin geneigt zu sagen katastrophalen – Romanen um die Meerjungfrau Fredrika Bimm kehrt Mary Janice Davidson wieder zu ihrer Vampirin BETSY TAYLOR zurück. Das lässt hoffen! +++ Nach dem aufopferungsvollen Tod der Werwölfin Antonia müssen sich Vampirkönigin Betsy Taylor und ihr Ehemann Eric Sinclair mit den Konsequenzen Nach zwei – ich bin geneigt zu sagen katastrophalen – Romanen um die Meerjungfrau Fredrika Bimm kehrt Mary Janice Davidson wieder zu ihrer Vampirin BETSY TAYLOR zurück. Das lässt hoffen! +++ Nach dem aufopferungsvollen Tod der Werwölfin Antonia müssen sich Vampirkönigin Betsy Taylor und ihr Ehemann Eric Sinclair mit den Konsequenzen der letzten Ereignisse befassen. Sie überführen den Leichnam ihrer Mitbewohnerin zum Stammsitz des Wyndham-Rudels nach Cape Cod und stellen sich dort der Rat der Wölfe. Erwartungsgemäß werden sie nicht gerade mit offenen Armen empfangen und der Aufenthalt zieht sich unerwartet lange hin. Währenddessen gerät die Lage in Minnesota von ihnen unbemerkt außer Kontrolle. Dort dreht Betsys Halbschwester Laura, die Tochter des Teufels (ja doch, das ist sie!), langsam durch und als sich ihr scharenweise dienstbare Satanisten unterwerfen, keimt in ihr ein übler Plan. Notfallmediziner Marc, weiterer Mitbewohner des Anwesens in Minnesota und zuhause zurückgeblieben, entgleitet die Lage mehr und mehr. +++ Da ist sie wieder, die Vampirkönigin Betsy Taylor, und schon steigt die Qualität und meine Stimmung. Wie gewohnt kombiniert Mary Janice Davidson witzige Situationen (ich sage nur: E-Mail-Kauderwelsch), freche Dialoge und etwas Action. Heraus kommt eine Fortführung der Reihe auf gewohntem Niveau. Es geht also doch noch, auch wenn die Entwicklung von Laura eine etwas besorgniserregende Wendung nimmt. Wie und wo soll das bloß enden? Ein besonderer Lichtblick ist diesmal die kleine Werwölfin Lara: sie ist ein witziger Charakter, der mit kindlicher Naivität und wölfischer Gewitztheit den Leser überrascht und zum Schmunzeln bringt. Als Bonus gibt es eine Kurzgeschichte aus der Welt der Meermenschen, die mir diesmal sogar gefallen hat. +++ Besser als die beiden FRED BIMM-Romane, doch auch die BETSY TAYLOR-Reihe war schon unterhaltsamer!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30441342
    Zum Teufel mit Vampiren
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 36409413
    Beißen für Anfänger
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 30441372
    Weiblich, ledig, untot
    von Mary Janice Davidson
    (1)
    eBook
    7,99
  • 40669604
    Ein Vampir zur rechten Zeit
    von Lynsay Sands
    (1)
    eBook
    8,99
  • 32353589
    Blutspur
    von Kim Harrison
    (2)
    eBook
    10,99
  • 42873142
    Liebe auf den zweiten Biss
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    9,99
  • 30441350
    Süß wie Blut und teuflisch gut
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 35637193
    Kein Biss unter dieser Nummer
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 33028966
    Zweimal Hölle und zurück
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 34494954
    Wer zweimal stirbt, ist länger tot
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    8,99
  • 30441328
    Untot lebt sichs auch ganz gut!
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • 30441335
    Wer zuletzt beißt
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Band 8
von Blacky am 21.09.2011

Kurzbeschreibung Betsy Taylor hat Probleme, wie sie nur eine Vampirkönigin haben kann. Nachdem ihre Freundin, die Werwölfin Antonia, für sie ihr Leben gegeben hat, will sie ihre Leiche nach Cape Cod bringen. Doch sie weiß nicht, ob die Wyndhamer Werwölfe sie mit... Kurzbeschreibung Betsy Taylor hat Probleme, wie sie nur eine Vampirkönigin haben kann. Nachdem ihre Freundin, die Werwölfin Antonia, für sie ihr Leben gegeben hat, will sie ihre Leiche nach Cape Cod bringen. Doch sie weiß nicht, ob die Wyndhamer Werwölfe sie mit offenen Armen empfangen werden. In der Zwischenzeit fällt Betsys Halbschwester durch ihr merkwürdiges Benehmen auf, das immer absurder und irrwitziger wird. Hat sie es als Tochter des Teufels womöglich darauf abgesehen, Betsy das Leben zur Hölle zu machen? Auch dieses Buch über Betsy hat mir wieder gur gefallen, allerdings haben mich die Tagebucheinträge zwischenzeitlich ein wenig irritiert. Auch am Ende diese Buches bleiben wieder einige Fragen offen, so das man gespannt sein darf, wie es im nächsten Band weitergeht. Reihenfolge der "Betsy"- Bücher: 1. Weiblich, ledig, untot 2. Süß wie Blut und teuflisch gut 3. Happy Hour in der Unterwelt 4. Untot lebt sich´s auch ganz gut! 5. Nur über meine Leiche 6. Biss der Tod euch scheidet 7. Wer zuletzt beißt 8. Man stirbt nur zweimal 9 Zum Teufel mit Vampiren

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erstaunlich wie wenig in 300 Seiten passieren kann
von Callisto am 25.02.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wir erinnern uns. 3 Jahre sind vergangen seit Betsy zum Vampir wurde. Band 7 endete damit, dass Antonia (der Werwolf, nicht die Stiefmutter), sich in einer Schießerei vor Betsy warf um diese zu schützen. und so ihr Leben für die Königin der Vampire gab. Garrett tötete sich daraufhin selber,... Wir erinnern uns. 3 Jahre sind vergangen seit Betsy zum Vampir wurde. Band 7 endete damit, dass Antonia (der Werwolf, nicht die Stiefmutter), sich in einer Schießerei vor Betsy warf um diese zu schützen. und so ihr Leben für die Königin der Vampire gab. Garrett tötete sich daraufhin selber, weil er ohne Antonia nicht mehr leben wollte. Nun sind Sinclair, Betsy, BabyJon und Jessica in Jessicas Privatflugzeug auf dem Weg nach Cape Cod, wo Antonias Rudel lebt. Die Rudelmitglieder geben natürlich Betsy die Schuld an Antonias Tod, denn sie wäre als vorrübergehende Rudelführerin Antonias für diese verantwortlich gewesen. Als es Betsy auf der Beerdigung zu viel wird, wie alle ihr die Schuld in die Schuhe schieben wollen, während zu Antonias Lebzeiten keiner von ihnen etwas mit ihr zu tun haben wollte, geht ihre große Klappe wieder einmal mit ihr durch und endet mit ihrem Tod durch pfählen (mal wieder). Als wäre das nicht genug, steht ihr noch ein Auftritt vor dem Werwolfrat bevor und dann ist da noch BabyJohn, der wohl doch einiges von Antonia, bzw. dem Teufel, der diese ein Jahr besessen hatte geerbt hat. Währenddessen hütet Mark Spangler, der schwule Mitbewohner, das Haus. Da Betsys Halbschwester (Tochter von Betsys Vater und der vom Teufel besessenen Antonia) neuerdings von Teufelsanbetern aufgesucht und angebetet wird, zieht sie vorübergehend in Betsys Haus und macht, was Mark ihr geraten hat... Bald erhält Betsy sehr viele E-Mails von Mark, die sie jedoch aufgrund der vielen Abkürzungen nicht entziffern kann und das Verhängnis nimmt seinen Lauf. Wie alle Betsy Bücher ist auch dieses recht dünn und ziemlich groß geschrieben. Etwas für zwischendurch, für einen oder zwei Nachmittage. Das erste Drittel des Buches sind ein langer Monolog Betsy über das, was in den ersten 8 Bänden passierte mit einigen Einschüben an neuer Handlung. Diese Einschübe sind aber so selten, dass man teils zurückblättern muss um sich zu erinnern, was da gerade passierte. Die Handlung um Mark Spangler und Betsys teuflische Halbschwester wird in Tagebuchform aus Sicht von Mark erzählt und ist komplett kursiv gedruckt (zumindest in der englischen Ausgabe, die ich gelesen habe), was es teils recht anstrengend zu lesen macht. Insgesamt wieder sehr umgangssprachlich. Es passiert in fast 300 Seiten so gut wie nichts und wirklich viel Neues erfährt man auch nicht, nur dass die Tochter des Teufels wohl bald austicken wird und langsam echt gefährlich wird. Nett, mehr nicht. Die Serie lässt deutlich nach. Interessant wird es nur durch die Verknüpfung mit dem Wyndham Werwölfen die Schwung und neue Personen in die Geschichte bringen und dass geklärt wird, was BabyJohns magische Fähigkeit ist, etwas was meiner Meinung nach ziemlich überflüssig ist. Warum kann das Kind nicht einfach normal sein?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Band 8 der Betsy Taylor Serie
von Buchwurm aus Ober-Ramstadt am 30.05.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Betsy hat sich mit Sinclair und Jessica auf den Weg nach Cape Cod gemacht, um das durch den Tod der Werwölfin Antonia erzürnte Rudel zu besänftigen und einen Krieg zu verhindern. Derweil ist ihr menschlicher Freund Marc mit Betsys Schwester Laura auf sich allein gestellt. Und die zeigt immer... Betsy hat sich mit Sinclair und Jessica auf den Weg nach Cape Cod gemacht, um das durch den Tod der Werwölfin Antonia erzürnte Rudel zu besänftigen und einen Krieg zu verhindern. Derweil ist ihr menschlicher Freund Marc mit Betsys Schwester Laura auf sich allein gestellt. Und die zeigt immer dunklere und bedrohlichere Seiten, als sich ein Rudel Satanisten an ihre Fersen heftet, da Laura als Satans Tochter die Übernahme der Weltherrschaft prophezeit wurde. Und plötzlich ist auch noch Tina wie vom Erdboden verschwunden und die Taylor/Sinclairs nicht erreichbar... Nachdem ich ja mal eine kurze Betsy-Pause hatte, fand ich dieses Buch wieder sehr amüsant. Übrigends erfährt man auch Neues über Betsys Bruder, denn natürlich ist auch er etwas ganz Besonderes... (Rezension vom 19.02.2010)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Betsy die 8.
von Ulrike am 05.05.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Den 8. Teil der Betsy Reihe habe ich nun auch gelesen, er war vielleicht nicht so lustig wie die vorhergegangen Teile doch mir hat er wirklich sehr gut gefallen. Dieses mal bringen Eric und Betsy die Werwölfin Antonia nach Hause, zum leid ihres Rudels denn sie ist tod. Zuhause... Den 8. Teil der Betsy Reihe habe ich nun auch gelesen, er war vielleicht nicht so lustig wie die vorhergegangen Teile doch mir hat er wirklich sehr gut gefallen. Dieses mal bringen Eric und Betsy die Werwölfin Antonia nach Hause, zum leid ihres Rudels denn sie ist tod. Zuhause muß sich Marc mit der übergeschnappten Laura auseinander setzten, zu seinem Unglück schreibt er Betsy eine Mail um die andere doch diese reagiert nicht darauf weil sie die vielen Abkürzungen gar nicht lesen kann. So nun hoffe ich das es noch mit Betsy und Eric weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Treffen mit guten Bekannten :)
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wie immer bei solchen Buchreihen und auch im wahren Leben passiert nach einiger Zeit nicht wirklich etwas Neues. Es ist aber immer wieder nett, die "guten Bekannten" aus dem Buch zu treffen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer das gleiche
von Wolfsjägerin aus Würzburg am 11.08.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Vampirkönigin Betsy Taylor, ihr Ehegatte Sinclair, Jessica und Baby Jon reißen nach Cape Cod, um den Wyndhammer Werwölfen die tote Antonia zu übergeben. Dort angekommen müssen sie vor den Rat der Werwölfe treten. Baby Jon stiftet Verwirrung. Zuhause muss sich Marc währenddessen mit Laura herumärgern, die einen "genialen" Plan... Die Vampirkönigin Betsy Taylor, ihr Ehegatte Sinclair, Jessica und Baby Jon reißen nach Cape Cod, um den Wyndhammer Werwölfen die tote Antonia zu übergeben. Dort angekommen müssen sie vor den Rat der Werwölfe treten. Baby Jon stiftet Verwirrung. Zuhause muss sich Marc währenddessen mit Laura herumärgern, die einen "genialen" Plan entwickelt hat, wie sie Bets "helfen" kann. Langsam finde ich es wirklich eine Frechheit: Nur knapp über 200 Seiten erzählen Betsys Geschichte, der Rest ist wieder einer Bonusstory gewidmet. Die Geschichte rechtfertigt den Preis einfach nicht. Zur kurzweiligen Strory: Langsam wird es echt langweilig. Es passiert nichts neues und auch der Witz nimmt ab. Lauras "Bösartigkeit" ist lachhaft und die Lösung der meisten Probleme stellt sich am Ende wieder einfach so ein. Bumm, plötzlich ist alles wieder gut. Das ist langsam wirklich nicht mehr glaubhaft. Sinclair beweist mir am Ende wieder einmal, dass er nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist (siehe Baby Jon). Sympathischer wird er irgendwie nicht. Ich bin wirklich enttäuscht und langsam auch gelangweilt. Man könnte sich doch mal langsam etwas neues einfallen lassen, dass die Leser vielleicht sogar über mehrere VIELSEITIGE Bände fesselt. Würze duch Spannung könnte diese Reihe echt mal vertragen. Naja, vielleicht wird ja der nächste Band besser. Frau Davidson, Sie können es besser!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schön aber zu kurz...
von RoachKitty aus Bad Harzburg am 17.02.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich war ein wenig enttäuscht, als ich sah, dass dieses Buch eigentlich nur 212 Seiten hat, wo es um Betsy und Co geht. Noch einen kleinen Dämpfer habe ich dann verspüren müssen, weil die ersten 50 Seiten quasi eine Zusammenfassung der ersten 7. Bände war und auch ein bisschen... Ich war ein wenig enttäuscht, als ich sah, dass dieses Buch eigentlich nur 212 Seiten hat, wo es um Betsy und Co geht. Noch einen kleinen Dämpfer habe ich dann verspüren müssen, weil die ersten 50 Seiten quasi eine Zusammenfassung der ersten 7. Bände war und auch ein bisschen der Biss und der extreme Humor zu kurz kamen. Schön fand ich hingegen das man durch die Tagebuchform auch mal aus einer anderen Sicht als nur Betsys sieht. Und das man ein wenig mehr über die Werwölfe erfährt. Die Bonusstory ist niedlich geschrieben, aber gehört 1. gar nicht zu der eigentlichen Vampirstory und wirkt 2. als eine Art Lückenfüller, damit das Buch auf seine 271 Seiten kommt. Wie gesagt, 2 nette Geschichten, aber zu kurz geraten und einfach zusammen gestopft, damit man knapp 300 Seiten kriegt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Keine Überraschungen
von Jule aus www.addicted-to-books.blogspot.com am 02.03.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wenn man die vorherigen Bücher "verschlungen" hat, dann weiß man bereits, was einen erwartet. Betsy muss die tote Antonia (Werwolf) zu ihrem Rudel übersetzen. Dabei entdeckt sie etwas ungewöhnliches bei ihrem Stiefbruder Baby Jon. Ihr Mitbewohner Jonas hat derweil zuhause mit dem Antichristen (Betsys Schwester) zu kämpfen. An sich... Wenn man die vorherigen Bücher "verschlungen" hat, dann weiß man bereits, was einen erwartet. Betsy muss die tote Antonia (Werwolf) zu ihrem Rudel übersetzen. Dabei entdeckt sie etwas ungewöhnliches bei ihrem Stiefbruder Baby Jon. Ihr Mitbewohner Jonas hat derweil zuhause mit dem Antichristen (Betsys Schwester) zu kämpfen. An sich ist alles sehr locker geschrieben und auch an manchen Stellen ist der Humor der Autorin zu spüren. Allerdings birgt die Story um Betsy nicht mehr die Spannung wie am Anfang. Deshalb gebe ich 3 Sterne. Die Zusatzstory haute mich auch nicht wirklich um. War total klischehaft. Meerjungfrau rettet schiffbrüchigen Mann vorm sicheren Ende...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Man stirbt nur zweimal

Man stirbt nur zweimal

von Mary Janice Davidson

(1)
eBook
7,99
+
=
Wer zuletzt beißt

Wer zuletzt beißt

von Mary Janice Davidson

eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Betsy Taylor Romane

  • Band 1

    30441372
    Weiblich, ledig, untot
    von Mary Janice Davidson
    (1)
    eBook
    7,99
  • Band 2

    30441350
    Süß wie Blut und teuflisch gut
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 3

    30441360
    Happy Hour in der Unterwelt
    von Mary Janice Davidson
    (1)
    eBook
    7,99
  • Band 4

    30441328
    Untot lebt sichs auch ganz gut!
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 5

    30441327
    Nur über meine Leiche
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 6

    30441339
    Biss der Tod euch scheidet
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 7

    30441335
    Wer zuletzt beißt
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 8

    29494788
    Man stirbt nur zweimal
    von Mary Janice Davidson
    (1)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 9

    30441342
    Zum Teufel mit Vampiren
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 10

    33028966
    Zweimal Hölle und zurück
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen