Thalia.de

Manufacturing Execution Systems

Dissertation Universität Marburg 2007

Manufacturing Execution Systems (MES) bilden eine neue Klasse von Anwendungssystemen, die eine integrierte Unterstützung der Produktionsprozesse eines Unternehmens gewährleisten sollen. Damit können sie in Zukunft eine ähnliche grundlegende Rolle für die Produktion einnehmen, wie sie ERP-Systeme bereits für administrative Tätigkeiten innehaben.
Philipp Louis entwickelt Definitionen für Manufacturing Execution Systems und integriert diese erstmals in die aktuellen Themengebiete der Wirtschaftsinformatik. Er stellt ein Vorgehensmodell vor, das die Auswahl eines MES anforderungsorientiert unterstützt und die Anforderungen an MES aus den Produktionsprozessen direkt ableitet. Abschließend bewertet der Autor die Kosten von MES-Szenarien und zeigt mit Hilfe einer empirischen Studie den größten Entwicklungsbedarf bei den aktuellen Systemen auf.
Portrait
Dr. Philipp Louis promovierte bei Prof. Dr. Paul Alpar am Institut für Wirtschaftsinformatik, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und quantitative Methoden an der Philipps-Universität Marburg. Er ist als IT-Manager bei CSL Bioplasma in Melbourne (Australien) tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum 14.05.2009
Sprache Englisch, Deutsch
ISBN 978-3-8349-1018-9
Verlag Gabler
Maße (L/B/H) 210/148/14 mm
Gewicht 341
Abbildungen 59 schwarzweisse Abbildungen, 36 Tabellen
Auflage 2009.
Buch (Taschenbuch)
72,79
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28206319
    Whistle-Blowing-Systeme in deutschen Unternehmen
    von Esther Pittroff
    Buch (Taschenbuch)
    64,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.