Thalia.de

Maria, ihm schmeckt's nicht

159 Min.

(4)
"Leider können Saras Verwandte aus Süditalien nicht zur Hochzeit nach Deutschland kommen. Schade, denke ich und öffne am nächsten Tag das Geschenk der Familie. Unter sehr viel Holzwolle kommt ein monströser Schwan aus Porzellan zum Vorschein mit einem Loch im Rücken, in das man Bonbons füllt. Menschen, die einem so etwas schenken, muss man einfach kennen lernen." So begegnet uns in diesem Hörspiel neben dem sympathischen Erzähler die ganze angeheiratete Sippschaft. Leonhard Koppelmann gelingt es, in seiner Inszenierung den Witz des deutsch-italienischen Sprachcocktails einzufangen: Schmeckte gut!


(2 CDs, Laufzeit: 2h 39)



Portrait
Konrad Beikircher stammt aus Südtirol und lebt seit 1965 im Rheinland. Nach seinem Studium der Musikwissenschaft, Psychologie und Philosophie in Bonn war er zwischen 1971 und 1986 als Gefängnispsychologe in der Jugendvollzugsanstalt Siegburg tätig. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Kabarettist, Komponist, Radio- und Fernsehmoderator, Autor von Kinderliteratur und Hörspielen, Komponisten-Porträts und Opernlibretti, Sprecher von Hörbüchern, Moderator von Klassikkonzerten und natürlich Musiker. Seine Konzertführer "Andante Spumante" und "Scherzo furioso" und sein Opernführer mit dem Titel "Palazzo Bajazzo" wurden Bestseller. Das Thema seiner Kabarettprogramme und Bücher - u. a. "Et kütt wie et kütt - Das Rheinische Grundgesetz" und die - inzwischen auf acht Teile angewachsene - "Rheinische Trilogie" - ist das Rheinische und seine Ausprägungen in Sprache, Lebensart und Überzeugungen. Mit eigenen Vertonungen von Gedichten des österreichischen Mundart-Dichters H. C. Artmann und mit den italienischen Abenden "Una festa sui prati" und "Ciao ciao Bambina" tritt Konrad Beikircher auch als Sänger auf. Für seine Verdienste um die Mundart des Rheinländers wurde er mehrfach ausgezeichnet (u. a. KölnerLiteraturPreis 2006).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Jan Weiler, Konrad Beikircher, Vittorio Alfieri, Sandra Limoncini
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 16.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783867171908
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 159 Minuten
Hörbuch (CD)
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21103129
    Uwes letzte Chance
    von Jan Weiler
    (2)
    Hörbuch
    13,99
  • 44431949
    Maria, ihm schmeckt's nicht
    von Jan Weiler
    Hörbuch
    9,99
  • 14285067
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (5)
    Hörbuch
    15,99
  • 38256591
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    Hörbuch
    13,14 bisher 22,99
  • 42456959
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (1)
    Hörbuch
    10,48 bisher 15,99
  • 43755588
    Im Reich der Pubertiere
    von Jan Weiler
    Hörbuch
    11,19 bisher 13,99
  • 33790937
    Was hör ich da? Pferde und Ponys
    von Otto Senn
    Hörbuch
    9,99
  • 44141055
    Glückskind mit Vater
    von Christoph Hein
    Hörbuch
    24,99
  • 14243171
    Höre - auf Deinen besten Freund - auf deinen Körper. 2 CDs
    von Lise Bourbeau
    Hörbuch
    24,99
  • 45244825
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    Hörbuch
    17,59 bisher 21,99
  • 42452352
    Mach mir den Garten, Liebling!
    von Ellen Berg
    Hörbuch
    13,99
  • 14359457
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (2)
    Hörbuch
    9,99
  • 44181897
    Marlene
    von Hanni Münzer
    Hörbuch
    13,99
  • 44775921
    Die drei ??? Adventskalender - Stille Nacht, düstere Nacht
    Hörbuch
    10,09 bisher 15,99
  • 35152669
    Harry Potter (Gesamtausgabe)
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Hörbuch
    82,99 bisher 92,99
  • 44776465
    Die drei ??? (184) und der Hexengarten
    Hörbuch
    9,99
  • 21103116
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    (5)
    Hörbuch
    14,99 bisher 18,99
  • 46197292
    Wir sind die Freeses
    von Andreas Altenburg
    Hörbuch
    19,99
  • 40007578
    Feuerwehrmann Sam - Hörspiel Box 3
    (1)
    Hörbuch
    8,49 bisher 9,99
  • 44776354
    Die drei ??? (183) und der letzte Song
    Hörbuch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Mögen Sie Bücher, auf die folgendes zutrifft? Warmherzig, zum Schreien komisch, charmant, rührend, liebenswert und zutiefst menschlich? Lesen Sie unbedingt dieses wunderbare Buch. Mögen Sie Bücher, auf die folgendes zutrifft? Warmherzig, zum Schreien komisch, charmant, rührend, liebenswert und zutiefst menschlich? Lesen Sie unbedingt dieses wunderbare Buch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieses Buch hat mir so gut gefallen, daß ich es schon oft verschenkt habe. Es ist sehr witzig und warmherzig. Und italienische Verwandte möchte man nach der Lektüre unbedingt haben Dieses Buch hat mir so gut gefallen, daß ich es schon oft verschenkt habe. Es ist sehr witzig und warmherzig. Und italienische Verwandte möchte man nach der Lektüre unbedingt haben

Der alltägliche Wahnsinn, wenn Mann in eine italienische Familie einheiratet. Der alltägliche Wahnsinn, wenn Mann in eine italienische Familie einheiratet.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich musste laut lachen! Für mich ist das die beste Empfehlung. Ich musste laut lachen! Für mich ist das die beste Empfehlung.

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Großartige Studie einer herrlich chaotischen und wunderbar archetypischen deutsch-italienischen Großfamilie. Zum Kaputtlachen. Großartige Studie einer herrlich chaotischen und wunderbar archetypischen deutsch-italienischen Großfamilie. Zum Kaputtlachen.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Herrliche Situationskomik; und lieben wir nicht alle unsere italienischen Lieblingsnachbarn!? Herrliche Situationskomik; und lieben wir nicht alle unsere italienischen Lieblingsnachbarn!?

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Jan Weilers tragikomischer Roman ist ein Phänomen. Auch Jahre nach Erscheinen ist er nach wie vor gefragt. Und das völlig zu Recht. Lohnt sich sehr, toller Humor. Jan Weilers tragikomischer Roman ist ein Phänomen. Auch Jahre nach Erscheinen ist er nach wie vor gefragt. Und das völlig zu Recht. Lohnt sich sehr, toller Humor.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Das Zwerchfell kommt voll auf seine Kosten. Köstlich wie Jan Weiler von seiner angeheirateten italienischen Familie erzählt. Das Zwerchfell kommt voll auf seine Kosten. Köstlich wie Jan Weiler von seiner angeheirateten italienischen Familie erzählt.

„Einfach Klasse“

Diana Tusche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Kein Wunder, dass dieses Buch auf der Bestsellerliste war. Ich habe mich wirklich köstlich amüsiert. Es ist so leicht zu lesen, dass man es in Null-Komma-Nichts durch hat. Mein Kopfkino hat regelrecht Purzelbäume geschlagen.
Eine schöne Urlaubslektüre oder wenn man etwas Ablenkung vom Alltag wünscht.
Kein Wunder, dass dieses Buch auf der Bestsellerliste war. Ich habe mich wirklich köstlich amüsiert. Es ist so leicht zu lesen, dass man es in Null-Komma-Nichts durch hat. Mein Kopfkino hat regelrecht Purzelbäume geschlagen.
Eine schöne Urlaubslektüre oder wenn man etwas Ablenkung vom Alltag wünscht.

„Multo bene!!!“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Ein Deutscher heiratet in eine italienische Familie ein. Jan Weiler hat seine eigenen Erfahrungen in diesem Roman beschrieben und nachdem wir seinen Schwiegervater Antonio kennengelernt haben, will man entweder sofort auch eine Italienerin heiraten oder ganz schnell weg laufen. Nein, man muss Antonio einfach gern haben. Das Buch liest Ein Deutscher heiratet in eine italienische Familie ein. Jan Weiler hat seine eigenen Erfahrungen in diesem Roman beschrieben und nachdem wir seinen Schwiegervater Antonio kennengelernt haben, will man entweder sofort auch eine Italienerin heiraten oder ganz schnell weg laufen. Nein, man muss Antonio einfach gern haben. Das Buch liest sich sehr leicht, aber hat auch einige nachdenkliche Töne, die unterschwellig auftauchen. Ich hatte viel Spaß beim lesen und auch der Nachfolger "Antonio im Wunderland" macht viel Freude. Es muss ja nicht immer schwere Literatur sein, aber diese hat sogar etwas Tiefgang.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Schön Italienisch! Passend und witzig geschrieben. Schön Italienisch! Passend und witzig geschrieben.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Humorvolle Erzählung aus dem Leben des Autors. Herrlich charmant beschreibt Weiler die unterschiedlichen Gemütslagen der deutschen und italienischen Seele! Lesen und lachen! Humorvolle Erzählung aus dem Leben des Autors. Herrlich charmant beschreibt Weiler die unterschiedlichen Gemütslagen der deutschen und italienischen Seele! Lesen und lachen!

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Locker leicht und vor allem lustig wird das Treffen von Deutschen und Italienern pointiert, bei dem vor lauter Klischees und Situationswitz kein Auge trocken bleibt. Locker leicht und vor allem lustig wird das Treffen von Deutschen und Italienern pointiert, bei dem vor lauter Klischees und Situationswitz kein Auge trocken bleibt.

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine verdammt lustige Geschichte die dem Leser unsere italienischen Nachbarn etwas näher bringt. Eine verdammt lustige Geschichte die dem Leser unsere italienischen Nachbarn etwas näher bringt.

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Sympathisch und sehr unterhaltsam! Sympathisch und sehr unterhaltsam!

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Dieses Buch ist der humorvolle Beweis, dass man immer die Familie mit heiratet. Dieses Buch ist der humorvolle Beweis, dass man immer die Familie mit heiratet.

„Warmherzig und witzig“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

... oder "Ich heirate eine Familie". Der Ich-Erzähler bekommt neben seiner Angebeteten auch eine deutsch-italienische Familie mit dazu. Wobei das "Schwergewicht" das Oberhaupt der Familie ist: Antonio Marcipane. Und da man nun zur Familie gehört, erzählt Antonio dem Schwiegersohn seine Geschichte. Das reicht von der irrtümlichen Einreise ... oder "Ich heirate eine Familie". Der Ich-Erzähler bekommt neben seiner Angebeteten auch eine deutsch-italienische Familie mit dazu. Wobei das "Schwergewicht" das Oberhaupt der Familie ist: Antonio Marcipane. Und da man nun zur Familie gehört, erzählt Antonio dem Schwiegersohn seine Geschichte. Das reicht von der irrtümlichen Einreise nach Deutschland bis hin zu schon fast kleinkriminellen Handlungen wenn es um das Wohl seiner Familie geht. Dies und vieles mehr erzählt Jan Weiler so witzig, dass es ein Genuss ist. Noch besser ist das von Weiler selbst besprochene Hörbuch!!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 22640810
    Ich trink Ouzo, was trinkst du so?
    von Stella Bettermann
    (1)
    eBook
    6,49
  • 2963374
    Mit dem Kühlschrank durch Irland
    von Tony Hawks
    (9)
    Buch
    8,50
  • 14216836
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (14)
    Hörbuch
    12,99 bisher 14,99
  • 14608143
    Na servus!
    von Sebastian Glubrecht
    (9)
    Buch
    8,99
  • 33804784
    Alles wegen Dänen!
    von Elmar Jung
    (3)
    Buch
    9,99
  • 15535002
    Fish and Fritz
    von Wolfgang Koydl
    (5)
    Buch
    9,95
  • 18748396
    Elchtest
    von Gunnar Herrmann
    (9)
    Buch
    8,95
  • 27766036
    Quattro Stagioni
    von Stefan Ulrich
    (2)
    Buch
    8,99
  • 45165374
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    Hörbuch
    17,99
  • 28989506
    Oh, wie schön ist Kanada!
    von Bernadette Calonego
    (1)
    Buch
    9,99
  • 29009036
    Neukölln, mon amour
    von Uli Hannemann
    (2)
    Buch
    8,99
  • 32719877
    My dear Krauts
    von Roger Boyes
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
1

Eccellente!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 10.02.2010

Diesem Hörspiel merkt man sofort an, wieviel Spaß nicht nur Jan Weiler und Konrad Beikircher bei der Arbeit hatten! Ein Hörbuch lebendig und süffig wie eine italienische Familienfeier. Eccellente!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eines meiner absoluten Lieblingshörspiele!
von Carina Pfister aus Mannheim am 04.01.2010

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein junger deutscher Mann und haben ihrer halbitalienischen Freundin einen Heiratsantrag gemacht und werden nun zum ersten mal ihrem italienischen Vater vorgestellt. Dieser wirkt erst einmal etwas furchteinflößend, vertraut Ihnen später bei einer Reise zu den italienischen Verwandten jedoch seine komplette Lebensgeschichte an.... Stellen Sie sich vor, Sie sind ein junger deutscher Mann und haben ihrer halbitalienischen Freundin einen Heiratsantrag gemacht und werden nun zum ersten mal ihrem italienischen Vater vorgestellt. Dieser wirkt erst einmal etwas furchteinflößend, vertraut Ihnen später bei einer Reise zu den italienischen Verwandten jedoch seine komplette Lebensgeschichte an. Klingt witzig? Ist es auch! Ich höre diese wunderbare Vertonung immer wieder gerne! Durch Konrad Beikirchers gelegentliche Musikeinlagen fühle ich mich immer wie im Urlaub...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
herrlich
von Blacky am 25.04.2009

Kurzbeschreibung "Leider können Saras Verwandte aus Süditalien nicht zur Hochzeit nach Deutschland kommen. Schade, denke ich und öffne am nächsten Tag das Geschenk der Familie. Unter sehr viel Holzwolle kommt ein monströser Schwan aus Porzellan zum Vorschein mit einem Loch im Rücken, in das man Bonbons füllt. Menschen, die einem... Kurzbeschreibung "Leider können Saras Verwandte aus Süditalien nicht zur Hochzeit nach Deutschland kommen. Schade, denke ich und öffne am nächsten Tag das Geschenk der Familie. Unter sehr viel Holzwolle kommt ein monströser Schwan aus Porzellan zum Vorschein mit einem Loch im Rücken, in das man Bonbons füllt. Menschen, die einem so etwas schenken, muss man einfach kennen lernen." So begegnet uns in diesem Hörspiel neben dem sympathischen Erzähler die ganze angeheiratete Sippschaft. Eine herrliche Geschichte über einen Deutschen,, mit italienischem Schwiegervater. Sehr witzig gemacht. Kann man auch mehr als einmal hören

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2009

Da ich über diese Geschichte schon viel positives gehört habe und auch viele Bewertungen gelesen habe, wollte ich dieses Hörbuch unbedingt kaufen. Habe es dann während einer Autofahrt angehört und wurde sehr enttäuscht. Obwohl schon sehr laut aufgedreht kann man die Personen nicht wirklich gut verstehen und auch der... Da ich über diese Geschichte schon viel positives gehört habe und auch viele Bewertungen gelesen habe, wollte ich dieses Hörbuch unbedingt kaufen. Habe es dann während einer Autofahrt angehört und wurde sehr enttäuscht. Obwohl schon sehr laut aufgedreht kann man die Personen nicht wirklich gut verstehen und auch der Witz fehlt meiner Meinung nach. Werde es nicht noch einmal verwenden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sono tedesca
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim an der Ruhr am 19.10.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe mich selten in einem Buch so wieder gefunden wie in Jan Weilers Roman. Er beschreibt das Leben eines Deutschen/ einer Deutschen in/mit einer italienischen Familie absolut authentisch und dabei Urkomisch. Ihm ist es gelungen eine Brücke zwischen zwei völlig unterschiedlichen Lebensweisen zu bauen und diese dem Leser zu... Ich habe mich selten in einem Buch so wieder gefunden wie in Jan Weilers Roman. Er beschreibt das Leben eines Deutschen/ einer Deutschen in/mit einer italienischen Familie absolut authentisch und dabei Urkomisch. Ihm ist es gelungen eine Brücke zwischen zwei völlig unterschiedlichen Lebensweisen zu bauen und diese dem Leser zu vermitteln. Im Mittelpunkt steht hierbei für mich die bedingslose Warmherzigkeit, Offenheit und Familenliebe der Italiener, die Jan Weiler auf lustige Art beschreibt.-> Man gehört eben dazu - e basta! Ein absolutes "Muss" für einen Tedesco/eine Tedesca mit italienschem Anhang, aber auch als Urlaubslektüre! Es gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und Antonio ist mein Held! Auch der zweite Band "Antonio im Wunderland" ist absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Peinlich, peinlich - mein Gelächter in der Öffentlichkeit!
von Sandra Byrohl aus Bielefeld (Bahnhofstr. 1) am 19.08.2009
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Als Jan Weiler als Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung einen Artikel über seine angeheiratete italienische Sippschaft schreibt, hat er noch keine Ahnung, dass dieser Artikel zu einem Bestseller und Vorlage eines Kinofilmes wird. Auch wenn es eigentlich um den Ich-Erzähler und seine Verlobte geht, lebt der Roman doch eigentlich von... Als Jan Weiler als Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung einen Artikel über seine angeheiratete italienische Sippschaft schreibt, hat er noch keine Ahnung, dass dieser Artikel zu einem Bestseller und Vorlage eines Kinofilmes wird. Auch wenn es eigentlich um den Ich-Erzähler und seine Verlobte geht, lebt der Roman doch eigentlich von dem italienischen Schwiegervater Antonio. Unglaublich gut gelesen vom Autor selbst. Ich selbst habe das Hörbuch im Zug gehört und konnte trotz der Blicke der Mitreisenden nicht aufhören zu lachen. Überlegen Sie also gut, wo sie das Hörbuch hören…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Sehr italienisch ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Lippstadt am 22.06.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Sehr lustig und zutreffend geschilderte Eigenarten der italienischen Grossfamilie aus Sicht einer anderen Kultur. Für Italiener auf jeden Fall ein Muss. Ich garantiere, sie finden sich dort wieder...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Maria, ihm schmeckt's nicht
von Heike Ambrosius aus Langenfeld am 18.04.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Bauchfellmuskelkarter vor "lauter/lautem" Lachen vorprogrammiert. Ein herrliches Buch und doch steckt auch viel Ernstes dahinter. Antonio schafft es mit seinem italienischen Temperament alle in seinen Bann zu ziehen. Multi-Kulti auf die beste Art und Weise. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr witzig!!
von Anne am 31.12.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auf "Maria, ihm schmeckt`s nicht" bin ich eher zufällig gestoßen. Was für ein guter Zufall. Das Buch ist witzig, kurzweilig, einfach genauso, wie man sich das Leben in einer italienischen Sippe vorstellt. Ich habe es schon mehrfach verschenkt und weiterempfohlen. Echt SUPER!! Mal kein typischer Frauenroman mit Herzschmerz und... Auf "Maria, ihm schmeckt`s nicht" bin ich eher zufällig gestoßen. Was für ein guter Zufall. Das Buch ist witzig, kurzweilig, einfach genauso, wie man sich das Leben in einer italienischen Sippe vorstellt. Ich habe es schon mehrfach verschenkt und weiterempfohlen. Echt SUPER!! Mal kein typischer Frauenroman mit Herzschmerz und Tränen (außer Lachtränen).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tränen gelacht
von einer Kundin/einem Kunden am 03.07.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich finde dieses Buch einfach herrlich und hatte es auch (leider, muss ich sagen) sehr schnell durchgelesen. Es geht in dem Buch um einen Deutschen, der in eine italienische Familie einheiratet. Es treffen also zwei Kulturen aufeinander, was Jan Weiler mit einem Augenzwinkern sehr amüsant zu schildern weiß. Dennoch... Ich finde dieses Buch einfach herrlich und hatte es auch (leider, muss ich sagen) sehr schnell durchgelesen. Es geht in dem Buch um einen Deutschen, der in eine italienische Familie einheiratet. Es treffen also zwei Kulturen aufeinander, was Jan Weiler mit einem Augenzwinkern sehr amüsant zu schildern weiß. Dennoch hat das Buch auch seine ernsten Momente, die nachdenklich stimmen. Fazit: Für jeden geeignet, der gerne lacht. ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Jan Weiler und die italienische Verwandtschaft
von LilaMaus am 16.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Zunächst mal ist es gut geschrieben. Aber dem Buch fehlt eine Handlung, dem das Buch folgt. Einen Abschnitt als Ando über seine Lebensgeschichte erzählt, ist spannend und man will mehr wissen. Aber sonst plätschert es eher vor sich hin ... leider !!! Da ich mir mehr erwartet habe, gibts nur... Zunächst mal ist es gut geschrieben. Aber dem Buch fehlt eine Handlung, dem das Buch folgt. Einen Abschnitt als Ando über seine Lebensgeschichte erzählt, ist spannend und man will mehr wissen. Aber sonst plätschert es eher vor sich hin ... leider !!! Da ich mir mehr erwartet habe, gibts nur 3 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unterhaltsam!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 29.09.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Genau so stelle ich mir eine italienische Familie vor! Großspurig und ein wenig verschlagen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Maria, ihm schmeckt's nicht!
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Gallen am 16.09.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein voll aus dem Leben gegriffenes, humoristisches, vielleicht manchmal etwas überzeichnetes Buch, welches die italienische Lebensart und die Eindrücke für einen Nordeuropäer widerspiegelt. Vom gleichen Autor (Jan Weiler) gibt es anscheinend noch ein Buch "Spaghetti im Rohbau", welches noch witziger sein soll. Leider habe ich es im E-Books-Verzeichnis nicht... Ein voll aus dem Leben gegriffenes, humoristisches, vielleicht manchmal etwas überzeichnetes Buch, welches die italienische Lebensart und die Eindrücke für einen Nordeuropäer widerspiegelt. Vom gleichen Autor (Jan Weiler) gibt es anscheinend noch ein Buch "Spaghetti im Rohbau", welches noch witziger sein soll. Leider habe ich es im E-Books-Verzeichnis nicht gefunden, schade! Karl Gabler

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
lustig lustig lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 16.03.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

habe mich köstlich amüsiert - kaufen - lachen und danach traurig sein - weil es aus ist..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Du biste keine dumme Salat!"
von Daniela P. am 26.07.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine Sammlung lustiger Geschichten, die Jan mit seiner italienischen "Schwieger"-Familie erlebt. Vor allem mit seinem Schwiegervater Antonio, ein echtes Unikat - gewöhnungsbedürftig, aber liebenswert. Und immerhin hält Antonio Jan für "keine dumme Salat". Viel besser als der Film!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustig!!!
von Layan aus Wiesbaden am 26.12.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist echt lustig. Man muß es lesen. Es ist echt lustig, wie der Hauptcharakter versucht mit seiner italienischen angeheirateten Familie klar zu kommen. In dem Buch stößt man auf die kulturelle Unterschiede. Der Autor hat echt eine tolle Art zu schreiben. Ich habe an sovielen Stellen so... Das Buch ist echt lustig. Man muß es lesen. Es ist echt lustig, wie der Hauptcharakter versucht mit seiner italienischen angeheirateten Familie klar zu kommen. In dem Buch stößt man auf die kulturelle Unterschiede. Der Autor hat echt eine tolle Art zu schreiben. Ich habe an sovielen Stellen so gelacht. Ich freue mich auf die Fortsetzungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

wer das erste buch von weiler gelesen hat will natürlich mehr, es ist auch einfach urkomisch und superlustig, was antonio schafft und wie er denkt, die italiener halt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine deutsche und italienische Familie verbindet sich.Kann das gutgehen?
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein deutscher heiratet seine Liebe, eine Italienerin. Als sie dann erstmals zu ihrer Familie nach Italien fahren, nehmen die "Fettnäpfchen" ihren Lauf. Ein sehr unterhaltsames Buch, welche die Unterscheide der Deutschen und der Italiener aufzeigt. Der Autor beschreibt sein Leben, denn die meisten Geschichten sind (natürlich leicht übertrieben) doch... Ein deutscher heiratet seine Liebe, eine Italienerin. Als sie dann erstmals zu ihrer Familie nach Italien fahren, nehmen die "Fettnäpfchen" ihren Lauf. Ein sehr unterhaltsames Buch, welche die Unterscheide der Deutschen und der Italiener aufzeigt. Der Autor beschreibt sein Leben, denn die meisten Geschichten sind (natürlich leicht übertrieben) doch trotzdem wahr...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
habe Tränen gelacht!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2011
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Bei diesem Buch lacht man wirklich Tränen! Der Schwiegervater Antonio sorgt für allerhand lustige Situaionen. Es ist so witzig, dass man es nicht mehr weglegen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Musse Sie unebedingte kaufe!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher! Antonio ist einfach grossartig - und natürlich Weiler selbst, der sich stets bemüht, den kulinarischen, sprachlichen und natürlich typisch italienisch-temperamentvollen Ansprüchen seiner Schwiegerfamilie gerecht zu werden ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Maria, ihm schmeckt's nicht

Maria, ihm schmeckt's nicht

von Jan Weiler

(4)
Hörbuch
23,99
+
=
Nicht mein Tag

Nicht mein Tag

von Ralf Husmann

(2)
Hörbuch
9,20
bisher 14,99
+
=

für

32,19

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen