Thalia.de

Maria von Wedemeyer - Bonhoeffers Verlobte

Ein Lebensbild

(2)
Der Theologe, Autor und frühere "Spiegel"-Journalist Wolfgang Seehaber beschäftigt sich seit seinem Studium intensiv mit Dietrich Bonhoeffer - und seit einigen Jahren auch immer mehr mit Maria von Wedemeyer, der Verlobten von Bonhoeffer. Seine feine, respektvolle und geradezu freundschaftliche Annäherung an diese beiden die Historie prägenden Persönlichkeiten ließ ein wunderbares Lebensbild Maria von Wedemeyers entstehen.
Der Autor schreibt über sein eigenes Werk: "Dies ist eine gründliche und umfassende Untersuchung zur Person Maria von Wedemeyers, die in den letzten Lebensjahren des Theologen einen großen Einfluss auf sein Dasein, sein Denken und Fühlen ausgeübt hat und für ihn der wichtigste Mensch überhaupt wurde."
Seehaber beschäftigt sich ausführlich mit den Orten und Menschen, die Bonhoeffers Braut geprägt haben, geht den religiösen Einflüssen nach, die sich auf sie ausgewirkt haben, zeichnet den Weg der Verlobung nach und schildert das Leben dieser spannenden Frau nach dem Krieg.
Ein umfassendes Porträt der Maria von Wedemeyer. Die große Geschichte einer großen Liebe
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum April 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-1195-0
Verlag Fontis- Brunnen Basel
Maße (L/B/H) 211/141/38 mm
Gewicht 531
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47839177
    Te Deum 2/2017
    Buch (Taschenbuch)
    5,50
  • 11351856
    Brautbriefe Zelle 92. Sonderausgabe
    von Dietrich Bonhoeffer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 18976529
    Das Etteilla-Tarot
    von Jean Francois Alliette
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 23151792
    Die Charismatische Bewegung 1
    von Michael Kotsch
    Buch (Geheftet)
    4,90
  • 11234657
    Der Messias im Tempel
    von Roger Liebi
    Buch (Kunststoff-Einband)
    34,90
  • 4542864
    Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst
    von Cassandra Phillips
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40981300
    Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer
    von Michael Kuch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 28967492
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 47745382
    Die Magie des Spiels
    von Mesut Özil
    Buch (Paperback)
    16,90
  • 46135012
    Penguin Bloom
    von Bradley Trevor Greive
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47877124
    Hinter diesen blauen Bergen
    von Milena Moser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 47871224
    Uhren gibt es nicht mehr
    von Andre Heller
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 40019739
    Uli Borowka: Volle Pulle
    von Alex Raack
    Buch (Geheftet)
    9,95
  • 47779745
    Maria Theresia
    von Barbara Stollberg-Rilinger
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 47016087
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    von Margot Lee Shetterly
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,00
  • 32159930
    Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
    von Andreas Altmann
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 47662237
    Die Irren mit dem Messer
    von Verena Lugert
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Beeindruckendes Lebensbild
von mabuerele am 28.05.2014

Der Autor zeichnet in dem Roman ein umfassendes und vielschichtiges Bild von Maria Frederike von Wedemeyer. Er beschränkt sich nicht auf ihre Jahre als Bonhoeffers Verlobte, auch wenn diese Zeit im Roman einen breiten Raum einnimmt. Maria stammt von dem Rittergut Pälzig in der Neumark. Der Autor zeigt ihre Wurzeln... Der Autor zeichnet in dem Roman ein umfassendes und vielschichtiges Bild von Maria Frederike von Wedemeyer. Er beschränkt sich nicht auf ihre Jahre als Bonhoeffers Verlobte, auch wenn diese Zeit im Roman einen breiten Raum einnimmt. Maria stammt von dem Rittergut Pälzig in der Neumark. Der Autor zeigt ihre Wurzeln auf. Sowohl die mütterliche, als auch die väterliche Linie wird kurz umrissen. Deutlich arbeitet er die Unterschiede zwischen dem Familienleben, wie es Maria kannte, und dem bürgerlichen Haushalt der Bonhoeffers heraus. Im Hause von Wedemeyer wurden Gefühle offen gezeigt. Das tägliche Leben war geprägt vom christlichen Glauben. Umfassend dargestellt wird die Zeit, in der die lebenslustige junge Frau auf den ernsten Prediger traf. Hier verwendet der Autor vielfältige Originaldokumente. Anhand von Briefen wird die Zeit lebendig. Dabei ist die Darstellung sehr realistisch. Jegliche Verklärung wird vermieden. Es gab nicht nur Liebe und Vertrauen. Auch Zeiten der Krise und des Zweifels gehörten dazu. Die Einflüsse von Verwandten und Bekannten insbesondere auf Maria waren nicht immer hilfreich. Maria war eine selbstbewusste und intelligente junge Dame, die nicht bereit war, sich verbiegen zu lassen. Es ist berührend zu lesen, wie behutsam die Liebenden miteinander umgingen. Natürlich sind die theologischen Betrachtungen Bonhoeffers ebenfalls Gegenstand des Buches. Insbesondere auf seine Ansichten zur Stellung der Frau wird vergleichend eingegangen. Marias Leben nach dem Krieg bis zu ihrem Tod wird nur in wesentlichen Etappen dargestellt. Hier fehlen Dokumente, die Einblick in ihr Innenleben geben. Da der Autor Wert darauf gelegt hat, nahe an der Wirklichkeit zu bleiben und keine Spekulationen zuzulassen, muss dieser Lebensabschnitt zwangsläufig wesentlich kürzer sein. Der Schriftstil passt zum Genre einer Biografie. Die meist sachliche Sprache der Handlung ist geschickt mit den gefühlsbetonten und inhaltsreichen Zitaten der Briefe und Tagebucheinträge kombiniert. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Autor hat mich mitgenommen in das Leben der Maria von Wedemeyer. Er hat sie als eigenständige Frau dargestellt, die mit Dietrich Bonhoeffer auf Augenhöhe diskutiert hat und wesentliche Einflüsse auf seine theologischen Schriften aus der Haftzeit hatte. Auf fast unauffällige Weise macht der Autor deutlich, wie die Liebe Bonhoeffer verändert hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein feinfühliges Buch über Leben, Leid und Liebe
von Maah and Meeh am 11.02.2013

Wolfgang Seehaber gelingt mit diesem Buch über Maria von Wedemeyer ein feinfühliges Gesamtwerk. Nicht die dramatischen Wendungen stehen im Vordergrund, sondern die Hintergründe, die Beziehungen, das Denken und Fühlen, der Alltag und damit ein viel tieferes Verständnis des Lebens. Ausführlich geht Seehaber auf das Umfeld, die Eltern und die... Wolfgang Seehaber gelingt mit diesem Buch über Maria von Wedemeyer ein feinfühliges Gesamtwerk. Nicht die dramatischen Wendungen stehen im Vordergrund, sondern die Hintergründe, die Beziehungen, das Denken und Fühlen, der Alltag und damit ein viel tieferes Verständnis des Lebens. Ausführlich geht Seehaber auf das Umfeld, die Eltern und die Grossmutter von Maria ein. Nach der Kindheit folgt dann der Hauptteil des Buches, die Zeit der Verlobung mit Dietrich Bonhoeffer. Das Buch schliesst mit ihrem weiteren Werdegang bis zu ihrem Tod. Obwohl der Text manchmal etwas kompliziert und vielschichtig geschrieben ist, findet man nach einigen Seiten gut in den Stil und in den Lesefluss hinein. Das Lebensbild von Maria ist keine leichte Kost. Seehaber versteht es ungemein gut, viele intime Details sehr liebevoll und gekonnt zu verarbeiten. Die Nähe zwischen Freud und Leid in dieser wahnsinnigen Zeit kann man hautnah aus den Zeilen spüren. Hier liegt die Stärke dieses Buches. Über das Leben dieser Frau, bekommt der Leser nicht nur einen tiefen Einblick in ein schönes aber auch leidvoll herausforderndes Leben, sondern lernt zusätzlich vieles über die Umgebung und insbesondere über Bonhoeffer. Ich empfehle dieses Buch von Herzen. Auch wenn der Einstieg möglicherweise nicht jedem leicht fällt, lohnt es sich, weil hier Leben, Leid und Liebe in einem feinfühligen wunderbaren Bild präsentiert werden. Das Buch kann tief berühren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Maria von Wedemeyer - Bonhoeffers Verlobte

Maria von Wedemeyer - Bonhoeffers Verlobte

von Wolfgang Seehaber

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Sie werden lachen

Sie werden lachen

von Stefan Schwarz

Buch (gebundene Ausgabe)
18,95
+
=

für

35,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen