Thalia.de

Marsbound - Ein Science-Fiction-Roman vom Hugo und Nebula Award Preisträger Joe Haldeman

Ein Science-Fiction-Roman vom Hugo und Nebula Award Preisträger Joe Haldeman. Deutsche Erstausgabe

(2)
„WIR SIND NICHT ALLEIN!“
Die Menschheit der Zukunft hat Unglaubliches erreicht: Sie bereist das Weltall und beginnt fremde Planeten zu besiedeln.
Die Kolonisierung des Mars befindet sich in den Kinderschuhen, als die junge Carmen mit Ihrer Gruppe als einer der ersten Menschen auf dem roten Planeten landet.
Bei einem nächtlichen Erkundungsgang nimmt ein sonderbares Wesen Kontakt zu ihr auf. Seine Botschaft ist eindeutig:
„W I R W A R E N Z U E R S T H I E R!“
„MARSBOUND“ ist der neue Roman von Science-Fiction Legende Joe Haldeman.
Portrait
Joe Haldeman, 1943 in Oklahoma City geboren, studierte Physik, Astronomie, Mathematik und Informatik an den Universitäten von Maryland und Iowa. 1967 wurde er zum Militär eingezogen und nach Vietnam geschickt. Die schrecklichen Erlebnisse in diesem Krieg, aus dem er schwer verwundet zurückkehrte, haben ihn zutiefst geprägt und sein Schreiben maßgeblich beeinflusst. Mit zahlreichen preisgekrönten Romanen und Erzählungen hat er sich als einer der bekanntesten SF-Autoren unserer Zeit etabliert, der wesentlich an der Renaissance der naturwissenschaftlich-technisch orientierten Science Fiction mitwirkte. Darüber hinaus hat er sich als Bühnenautor einen Namen gemacht. Joe Haldeman lebt mit seiner Frau Gay in Ormond Beach, Florida.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 372
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945493-12-0
Verlag Mantikore Verlag
Maße (L/B/H) 181/135/41 mm
Gewicht 323
Auflage 2. Neuausg.
Buch (Taschenbuch)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42292760
    Sherman's End
    von C. R. Schmidt
    (2)
    Buch
    13,80
  • 41508448
    Voyagers
    von Joe Haldeman
    (1)
    Buch
    12,95
  • 44106359
    Horus Heresy - Todesfeuer
    von Nick Kyme
    Buch
    15,00
  • 42871261
    Die Terranauten - Die Gehetzte von Terra
    von Rainer Zubeil
    Buch
    19,90
  • 42555252
    Das Schiff
    von Andreas Brandhorst
    (5)
    Buch
    14,99
  • 20747214
    Die Ankunft / Kaiserkrieger Bd. 1
    von Dirk van den Boom
    (2)
    Buch
    12,90
  • 44339558
    Squids
    von Leo Aldan
    Buch
    15,99
  • 44116696
    Sternenfeuer
    von Stefan Barth
    (3)
    Buch
    9,99
  • 40019771
    Science Fiction Hall of Fame 1
    Buch
    18,90
  • 40319042
    Homo Sapiens 404 Sammelband 1
    von Claudia Kern
    Buch
    16,00
  • 3006506
    Der Mensch vom Mars
    von Stanislaw Lem
    Buch
    10,00
  • 20948457
    Waisen des Alls
    von Michael Cobley
    (2)
    Buch
    9,99
  • 42435742
    Die Frequenz
    von Jennifer Foehner Wells
    Buch
    9,99
  • 30578871
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (4)
    Buch
    9,99
  • 2898229
    1984
    von George Orwell
    (4)
    Buch
    8,95
  • 46306050
    Im Bann des Zweisterns
    von Perry Rhodan
    Buch
    18,95
  • 44253023
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    (5)
    Buch
    14,99
  • 2942060
    Per Anhalter durch die Galaxis / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.1
    von Douglas Adams
    (25)
    Buch
    8,99
  • 45230391
    Wédora - Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (13)
    Buch
    16,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (22)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
1

Rezension zu "Marsbound"
von Zsadista am 06.07.2015

Carmen ist 19 und mit ihren Eltern unterwegs zum Mars. Sie wollen für 5 Jahre auf den Mars ansiedeln um dabei zu helfen die Kolonisierung voran zu treiben. Der Weg dorthin ist jedoch lang. Endlich auf dem Mars angekommen, eckt Carmen dort gleich an. Auf ihren Erkundungen auf der... Carmen ist 19 und mit ihren Eltern unterwegs zum Mars. Sie wollen für 5 Jahre auf den Mars ansiedeln um dabei zu helfen die Kolonisierung voran zu treiben. Der Weg dorthin ist jedoch lang. Endlich auf dem Mars angekommen, eckt Carmen dort gleich an. Auf ihren Erkundungen auf der Oberfläche passiert dann etwas Sonderliches. Ein seltsames Wesen nimmt Kontakt zu ihr auf. Die Menschen sind auf dem Mars nicht alleine. Außerdem waren die Wesen vorher schon da und beanspruchen den Mars komplett für sich. Was wird geschehen zwischen den Menschen und diesen Wesen? Kann es eine friedliche Lösung geben? „Marsbound“ ist ein Science Fiction Roman, den man nicht einfach herunter lesen kann. Er nimmt schon einige Zeit in Anspruch. Die Welt an sich ist trotz der Möglichkeit auf den Mars zu fliegen, recht einfach gehalten. Für mich war der Anfang etwas schleppend. Zwar an sich interessant, was alles so abläuft vom Start bis hin zur Landung auf dem Mars. Allerdings gab es so auch Längen, die nicht unbedingt hätten sein müssen. So hat mich zum Beispiel nicht interessiert, wie man auf dem Weg zum Mars am besten Sex hat. Was mich allerdings auch bei anderen Büchern nicht interessiert. Leider ist das im Moment wohl sehr in Mode und muss Unbedingt erwähnt werden. Zum Ende hin ist mein Interesse an der Story leider rasch gesunken. Die Geschichte ist etwas verwirrend, sprunghaft und schwer verfolgbar zum Ende hin. Mag vielleicht an den Fehlern im Buch liegen oder dass ich nicht alles verstanden habe. Vielleicht ist diese Art Science Fiction einfach eine zu schwere Kost für mich. Auf jeden Fall konnte mich das Buch nicht ganz befriedigen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schreibstil mangelhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Honnef am 14.09.2015

Ich hatte mir das Buch aufgrund einer Bewertung in "Die Welt" gekauft. Leider bin ich nur bis Seite 30 gekommen und kann deshalb nichts zum Inhalt sagen. Der Schreibstil erinnert eher an "Greg's Tagebuch", die Übersetzung verhunzt den Rest und ist voller Fehler. Da ist mancher Perry Rhodan Groschenroman... Ich hatte mir das Buch aufgrund einer Bewertung in "Die Welt" gekauft. Leider bin ich nur bis Seite 30 gekommen und kann deshalb nichts zum Inhalt sagen. Der Schreibstil erinnert eher an "Greg's Tagebuch", die Übersetzung verhunzt den Rest und ist voller Fehler. Da ist mancher Perry Rhodan Groschenroman besser geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Marsbound - Ein Science-Fiction-Roman vom Hugo und Nebula Award Preisträger Joe Haldeman

Marsbound - Ein Science-Fiction-Roman vom Hugo und Nebula Award Preisträger Joe Haldeman

von Joe Haldeman

(2)
Buch
13,95
+
=
Zeitfuge

Zeitfuge

von Michael J. Sullivan

(3)
Buch
9,99
+
=

für

23,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen