Thalia.de

Marsmädchen

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2004, Kategorie Jugendbuch und mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg 2002 sowie mit 'Die besten 7 Bücher für junge Leser', 11/2003

(4)

»Möge Mars uns noch mehr solcher Mädchen und Bücher schicken.« Die Zeit
Miriam ist 15. Manchmal fühlt sie sich gut so, wie sie ist. Aber manchmal findet sie alles einfach nur langweilig und eintönig. Doch plötzlich ist da Laura, die in Miriams Leben einschlägt wie ein Mädchen vom Mars. So anders ist sie, so neu macht sie alles. Wenn Laura bloß nicht immer mit Phillip rumhängen würde. Am liebsten hätte Miriam Laura ganz für sich allein ... Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2004.

Portrait
Tamara Bach, geboren 1976 in Limburg, studierte Germanistik und Anglistik in Berlin. Bereits 1993 nahm sie am renommierten »Treffen junger Autoren« in Berlin teil. Neben ihrem Studium arbeitet sie für das Fernsehen und entwickelt Jugendtheaterstücke. ›Marsmädchen‹ ist ihr erster Roman. Als bestes Debüt wurde es mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2002 ausgezeichnet, erhielt u.a. den Luchs (Die Zeit und Radio Bremen) und stand auf der Liste der besten 7 Bücher für junge Leser (DeutschlandRadio, Focus). ›Marsmädchen‹ wurde 2004 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 12 - 17
Erscheinungsdatum 01.10.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-78205-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/147/23 mm
Gewicht 193
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33710259
    Zoe
    von Clay Carmichael
    (2)
    Buch
    8,95
  • 25782089
    Nachtsplitter
    von Maja Vogel
    (1)
    Buch
    6,95
  • 42424109
    Wie ein unsichtbares Band
    von Inés Garland
    Buch
    7,99
  • 869157
    Maikäfer, flieg!
    von Christine Nöstlinger
    (4)
    Buch
    7,95
  • 14577600
    Feuer im Blut
    von Boris Koch
    (1)
    Buch
    7,95
  • 15151780
    Blitzlichtgewitter
    von Christian Linker
    Buch
    8,95
  • 5723206
    Prince William, Maximilian Minsky and Me
    von Holly-Jane Rahlens
    Buch
    5,95
  • 2817154
    Insel der blauen Delfine
    von Scott O'Dell
    (8)
    Buch
    6,95
  • 6656654
    Wie schön weiss ich bin
    von Dolf Verroen
    Buch
    12,00
  • 869525
    Eine Hand voller Sterne
    von Rafik Schami
    (3)
    Buch
    8,95
  • 13713075
    Anton oder Die Zeit des unwerten Lebens
    von Elisabeth Zöller
    Buch
    6,95
  • 42441081
    So fern wie nah
    von John Boyne
    Buch
    7,99
  • 16307480
    Heim
    von Mirijam Günter
    (1)
    Buch
    7,95
  • 17564390
    Verkauft
    von Patricia McCormick
    (7)
    Buch
    7,95
  • 3012064
    Lena
    von Käthe Recheis
    (1)
    Buch
    9,95
  • 21398161
    Charlottes Traum
    von Gabi Kreslehner
    (1)
    Buch
    6,90
  • 19832928
    Such dir was aus, aber beeil dich! Kindsein in zehn Kapiteln
    von Nadia Budde
    (1)
    Buch
    12,95
  • 28853635
    So lonely
    von Per Nilsson
    Buch
    5,95
  • 40066269
    Cinderella undercover
    von Gabriella Engelmann
    (1)
    Buch
    6,00
  • 39163043
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (6)
    Buch
    16,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Die erste Liebe“

Mareike Zöller, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Es gibt nur wenig gute Jugendbücher, die sich mit dem Thema Homosexualität beschäftigen – gerade für Mädchen. Dieses gehört definitiv dazu! Keine große Krise, kein unnötiges Drama. Lesen! Es gibt nur wenig gute Jugendbücher, die sich mit dem Thema Homosexualität beschäftigen – gerade für Mädchen. Dieses gehört definitiv dazu! Keine große Krise, kein unnötiges Drama. Lesen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Erste Liebe
von Julia Mlinaric aus Wien am 12.12.2009

Ein sehr einfühlsames Buch über ein 15-jähriges Mädchen, dass ihre erste Liebe findet. Tamara Bach beschreibt die Gefühlswelt einer Jugendlichen, die sich in ein anderes Mädchen verliebt, welche Probleme dadurch entstehen, und dass alles doch wie in anderen Beziehungen ist. "Man liebt die Person, nicht das Geschlecht". Nicht nur für... Ein sehr einfühlsames Buch über ein 15-jähriges Mädchen, dass ihre erste Liebe findet. Tamara Bach beschreibt die Gefühlswelt einer Jugendlichen, die sich in ein anderes Mädchen verliebt, welche Probleme dadurch entstehen, und dass alles doch wie in anderen Beziehungen ist. "Man liebt die Person, nicht das Geschlecht". Nicht nur für junge Mädchen, auch für besorgte Mütter, und alle, die das Thema "Outing" interessiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mädchen liebt Mädchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 10.10.2014

Ich kann den hier eingestellten Kundenstimmen nur beipflichten. Herrlich unverkrampft und trotzdem einfühlsam wird hier von der ersten Liebe zwischen Erzählerin Mi-riam und ihrer Freundin Laura erzählt. Obwohl es schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, liest sich das Buch nach wie vor aktuell und zeitgemäß, gewarnt sei... Ich kann den hier eingestellten Kundenstimmen nur beipflichten. Herrlich unverkrampft und trotzdem einfühlsam wird hier von der ersten Liebe zwischen Erzählerin Mi-riam und ihrer Freundin Laura erzählt. Obwohl es schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, liest sich das Buch nach wie vor aktuell und zeitgemäß, gewarnt sei nur ein wenig vor dem offenen Schluss. Es gibt ja Leser, die so etwas nicht mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kurzweilige Coming Out Story
von Saskia Panthen aus Darmstadt am 29.07.2012

Hier haben wir einen ganz wunderbaren Jugendroman, der sich mit dem wichtigsten Thema der Welt beschäftigt. Liebe. Und das Liebe nicht immer nur zwischen Mann und Frau ein Zuhause findet, dürfte mittlerweile kein Problem mehr sein. Darum ist es auch so schön zu lesen, dass die Protagonisten in Marsmädche relativ... Hier haben wir einen ganz wunderbaren Jugendroman, der sich mit dem wichtigsten Thema der Welt beschäftigt. Liebe. Und das Liebe nicht immer nur zwischen Mann und Frau ein Zuhause findet, dürfte mittlerweile kein Problem mehr sein. Darum ist es auch so schön zu lesen, dass die Protagonisten in Marsmädche relativ locker und unvoreingenommen mit Homosexualität umgehen. Auch wenn es den ein oder anderen Skeptiker unter den Jugendlichen und in der Familie gibt, ist die letztendlich siegende Message "Aber solange es dir gut geht, ist es mir echt egal, ob Mann oder Frau", das sagt zumindest Miriams Mama! Hierfür gabs auf jeden Fall zu Recht einen Preis!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Marsmädchen

Marsmädchen

von Tamara Bach

(4)
Buch
6,95
+
=
Artemis Fowl Bd.1

Artemis Fowl Bd.1

von Eoin Colfer

(11)
Buch
9,99
+
=

für

16,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen