Thalia.de

Martiniloben

Roman

Mona will dem Gegeneinander in der Stadt entfliehen und zieht in ein Dorf an der Landesgrenze, wo sie sich ein sozialeres Miteinander erhofft. Doch der Schein trügt stets. Fortan pendelt sie zwischen beiden Lebenswelten und muss feststellen, dass diese sich im Innersten ähneln: Die allgemeine Stimmung, dominiert durch aktuelle gesellschaftliche und politische Ereignisse und Entwicklungen, ist von Unsicherheit und Ängsten geprägt, die einen radikalen Egozentrismus und rechte Tendenzen hervorrufen.
Das Dorf entpuppt sich als ebensolche Hölle wie die Stadt – nur die Couleur ist eine andere. Der vermeintlich erstarkte Gemeinschaftssinn im ruralen Raum lässt Sozialkontrolle in manipulative Übergriffigkeit kippen: Als Mona sich für die im Dorf aufgenommenen Flüchtlinge engagiert, erfährt sie Missgunst und Ausgrenzung am eigenen Leib. Und als wäre das nicht genug, folgt ihr die eigene Vergangenheit wie ein Schatten auf Schritt und Tritt und greift in ihr gegenwärtiges Leben ein. Sie fühlt sich fremdbestimmt, der eigenen Identität beraubt und findet sich plötzlich isoliert am Rande der Gesellschaft.
Derweil spitzen sich die Vorkommnisse im Dorf dramatisch zu, und zum Martiniloben, dem Fest des Jahres, dem großen ländlichen Sauf- und Fressgelage, eskaliert die Situation: Ein Verbrechen wird zum Auslöser für eine Kette an Gewaltakten. Das sich bedroht fühlende Kollektiv holt zum Befreiungsschlag aus, um sich aller Irritationen ein für alle Mal zu entledigen – denn hier am Ende der Welt hat alles seine eigenen Gesetze. Und Mona ist gefordert, ihr Leben zu retten …
Portrait
Marlen Schachinger wurde 1970 geboren und lebt in Niederösterreich. Sie veröffentlichte mehrere Romane sowie Prosa, Lyrik und Essays in nationalen und internationalen Literaturzeitschriften und ist Herausgeberin mehrerer Anthologien, zuletzt des Erzählbands übergrenzen (Septime 2015). Sie hält die künstlerische Leitung des Instituts für Narrative Kunst Niederösterreich und ist Dozentin ebenda sowie an der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft in Wien.
Martiniloben ist ihr erster Roman im Septime Verlag.
»Wie viele Autorinnen versammeln sich unter dem Pseudonym Marlen Schachinger? Ich schätze mindestens fünf. Die eine ist eine feministische Intellektuelle und Kämpferin erster Güte. Die zweite eine echte Stubengelehrte, die sich für so ziemlich alles interessiert. Die dritte gibt als fleißige und kollegiale Anthologistin einen Sammelband nach dem anderen heraus. Die vierte veröffentlicht Biografien, Sachbücher, Studien, Essays, Kurzgeschichten. Und die fünfte schreibt Romane, in denen sich alle fünf Frauen, die sich auf ihr gemeinsames Pseudonym geeinigt haben, regelmäßig treffen und bestens miteinander auskommen.«
Karl-Markus Gauß
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 504
Erscheinungsdatum 05.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902711-58-8
Verlag Septime Verlag e.U.
Maße (L/B/H) 195/123/38 mm
Gewicht 580
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244936
    Im Jahr des Panda
    von Clemens Berger
    Buch
    24,00
  • 45246056
    Im Vollbesitz des eigenen Wahns
    von Hilary Mantel
    (1)
    Buch
    23,00
  • 45257433
    Eine Liebe im Kaukasus
    von Alissa Ganijewa
    (3)
    Buch
    22,00
  • 42436296
    Niemandsland
    von Rhidian Brook
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45272902
    Malcontenta
    von Felix Kucher
    (2)
    Buch
    24,00
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (51)
    Buch
    14,99
  • 45298316
    Die Gesichter der Wahrheit
    von Donal Ryan
    (13)
    Buch
    22,00
  • 45214633
    Broken German
    von Tomer Gardi
    Buch
    19,00
  • 44253098
    DARK LOVE 01 - Dich darf ich nicht lieben
    von Estelle Maskame
    (21)
    Buch
    9,99
  • 45300243
    Der Junge bekommt das Gute zuletzt
    von Dirk Stermann
    Buch
    19,95
  • 6373218
    Engelszungen
    von Dimitré Dinev
    (1)
    Buch
    10,99
  • 45185581
    Widerfahrnis
    von Bodo Kirchhoff
    (9)
    Buch
    21,00
  • 46352874
    Goethe
    von Georg Simmel
    Buch
    36,90
  • 45272758
    Typisch Welt
    von Martin Amanshauser
    Buch
    20,00
  • 45161497
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (4)
    Buch
    10,00
  • 45165241
    Tram 83
    von Mwanza Mujila Fiston
    (1)
    Buch
    20,00
  • 44185434
    Amour fou
    von Arnon Grünberg
    Buch
    12,00
  • 40997885
    Was wir fürchten
    von Jürgen Bauer
    (1)
    Buch
    21,90
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (72)
    Buch
    19,90
  • 45217230
    Schmiergeld
    von Nausicaa Marbe
    (1)
    Buch
    22,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Martiniloben

Martiniloben

von Marlen Schachinger

Buch
24,00
+
=
HELIX - Sie werden uns ersetzen

HELIX - Sie werden uns ersetzen

von Marc Elsberg

(36)
Buch
22,99
+
=

für

46,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen