Thalia.de

Mary Ann im Herbst

Die allerneuesten Stadtgeschichten

(3)
Mary Ann Singleton kehrt nach San Francisco zurück, leider aus unerfreulichem Anlass: Sie hat Krebs. Zu Hause will sie sich nicht behandeln lassen, erst recht nicht, seit sie bei einem Skype-Chat live miterleben musste, wie ihr Mann sie mit ihrer persönlichen Lebensberaterin betrog. Mary Ann will die Scheidung und findet Trost im Kreis ihrer alten Freunde: Michael Tolliver, Ben, Shawna, DeDe und D’Or. Doch gerade als Mary Ann es sich im Gartenhäuschen von Michael und Ben gemütlich gemacht hat, fliegt ihr ihre buntschillernde Vergangenheit um die Ohren …
Rezension
Im achten Band zeigt Maupin seine ganze Meisterschaft.
Portrait
Armistead Maupin, geboren 1944 in Washington, studierte Literatur an der University of North Carolina und arbeitete als Reporter für eine Nachrichtenagentur. Er schrieb für Andy Warhols Zeitschrift "Interview", die "New York Times" und die "Los Angeles Times". Seine Geschichten aus San Francisco, die berühmten "Tales of the City", verfasste er über fast zwei Jahrzehnte als täglichen Fortsetzungsroman für den 2San Francisco Chronicle". Maupin lebt in San Francisco.
Michael Kellner, geboren 1953, nach Jahren als Buchhändler, Verleger, Autor und gelegentlichem Kurator inzwischen Übersetzer. Kellner lebt in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 02.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26689-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/113/25 mm
Gewicht 282
Originaltitel Mary Ann in Autumn. A Tales of the City Novel
Auflage 1
Verkaufsrang 83.096
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4200367
    Der nächtliche Lauscher
    von Armistead Maupin
    (1)
    Buch
    9,99
  • 30607842
    Titos Brille
    von Adriana Altaras
    (5)
    Buch
    9,99
  • 42466039
    Schall und Wahn
    von William Faulkner
    Buch
    10,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (22)
    Buch
    12,99
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99
  • 44514335
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch
    14,99
  • 45119661
    Begehrt / Calendar Girl Bd. 3
    von Audrey Carlan
    (6)
    Buch
    12,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (72)
    Buch
    12,99
  • 42462679
    Outlander 2 - Die geliehene Zeit
    von Diana Gabaldon
    (4)
    Buch
    14,99
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (13)
    Buch
    9,99
  • 45030409
    Augustus
    von John Williams
    (2)
    Buch
    24,00
  • 39180826
    Hatvany, A: Platz in deinem Herzen
    von Amy Hatvany
    (3)
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 36734777
    Sparks, N: Kein Ort ohne dich
    von Nicholas Sparks
    (2)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 45120170
    Berührt / Calendar Girl Bd. 2
    von Audrey Carlan
    (10)
    Buch
    12,99
  • 45255255
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    Buch
    9,99
  • 45331758
    Hier bin ich
    von Jonathan Safran Foer
    (1)
    Buch
    26,00
  • 4595782
    Der Ruf der Trommel / Highland-Saga Bd.4
    von Diana Gabaldon
    (7)
    Buch
    13,00
  • 45165681
    Frigid 01
    von Jennifer L. Armentrout
    (12)
    Buch
    9,99
  • 44862875
    Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (38)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ach was sind wir alle alt geworden!“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wer von Ihnen erinnert sich noch an die 6 bändige Buchreihe von Armistead Maupin, die unter dem Begriff „Stadtgeschichten“ oder „Tales of the City“ bekannt sind? Die ersten Bände erschien Ende der siebziger Jahre in Englisch. In den neunziger Jahren hat dann der Rowohlt Taschenbuch Verlag sie auf Deutsch veröffentlicht, wobei es vorher, Wer von Ihnen erinnert sich noch an die 6 bändige Buchreihe von Armistead Maupin, die unter dem Begriff „Stadtgeschichten“ oder „Tales of the City“ bekannt sind? Die ersten Bände erschien Ende der siebziger Jahre in Englisch. In den neunziger Jahren hat dann der Rowohlt Taschenbuch Verlag sie auf Deutsch veröffentlicht, wobei es vorher, glaube ich, auch eine Ausgabe bei Zweitausendeins gab. Diese Reihe als auch die dazugehörige Fernsehserie hatte Kultcharakter. 2007 erschien dann eine erste „Fortsetzung“ und jetzt ist ein weiterer Band erschienen. Ich habe diese Reihe in den neunziger Jahren geliebt, der 7. Band ist leider an mir vorbeigegangen, aber den 8. habe ich jetzt gelesen, ohne die vorherigen Bände noch einmal hervorgeholt zu haben. Wer die Zeit und Lust hat, sollte dies allerdings vor der Lektüre des neuen Buches tun. Ansonsten hilft das Internet auch weiter. Aber so nach ca. 20 Jahren habe ich mich auf jeden Fall nicht mehr so gut an das erinnert, was damals in den Büchern stand.

Der rote Faden, den Armistead Maupin für den 8. Band gewählt hat, ist die Krebserkrankung von Mary Ann. Mary Ann hatte San Francisco und ihre logische Familie verlassen, um mit dem reichen Bob ein neues Leben zu beginnen. Jetzt ist ihre Ehe zerbrochen. Sie hat ihren Mann auf sehr spektakuläre und für den Leser witzige Weise beim Seitensprung erwischt. Außerdem wirft sie die Diagnose, dass sie Gebärmutterkrebs hat, aus der Bahn. Also flüchtet sie zurück zu ihrem besten Freund Michael. Und so kommen wir zurück zu der alten Gruppe von Menschen. Wir erfahren, wie es dem schwulen Ehepaar Michael und Ben ergeht, die mit der aktuellen Rezession zu kämpfen haben. Wir treffen Jake wieder, der mitten in einer Phase der Geschlechtsumwandlung vom Mädchen zum Jungen steht, und sich liebevoll um die inzwischen neunzigjährige Anna Madrigal kümmert. Shawna, die Adoptivtochter von Mary Ann spielt eine sehr große Rolle in diesem Buch. Und dann taucht sogar noch eine Figur aus den ersten Bänden auf, von der alle dachten, sie sei tot!

Armistead Maupin hat wieder einen wundervollen warmherzigen, witzigen und doch auch schrägen Roman über seine sehr lieben und ungewöhnlichen Menschen geschrieben. Diese Menschen sind halt einfach anders. In welchem Roman findet man sonst alle sexuellen Orientierungen vor? Es war schön, diese alten Bekannten noch einmal wiederzutreffen. Und dann bringt er auch noch eine Geschichte von früher zum Abschluss. Ich liebe diese Bücher!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Für alle Fans der Stadtgeschichten,…
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2013

…dem ist nichts hinzuzufügen! Hier der Band 8 der weltberühmten Maupin "Stadtgeschichten" Reihe. Wer sie noch nicht kennt: Sofort mit dem ersten Band einsteigen und alle anderen 7 Bände lesen! Wünsche viel Freude und Aufregung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Taschenbuch ist ein vergnügliches Training in Toleranz!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 24.08.2013

Für alle Fans, LeserInnen und Freunde der "Stadtgeschichten" ( und das dürften inzwischen viele sein!) geht es mit dieser Taschenbuchausgabe der neuesten Episoden aus San Fancisco endlich weiter. Das hier ist großartiges Lesefutter für die Fangemeinde. Und alle, die bisher noch nichts von Anna Madrigal, Michael (Mouse), Mary Ann... Für alle Fans, LeserInnen und Freunde der "Stadtgeschichten" ( und das dürften inzwischen viele sein!) geht es mit dieser Taschenbuchausgabe der neuesten Episoden aus San Fancisco endlich weiter. Das hier ist großartiges Lesefutter für die Fangemeinde. Und alle, die bisher noch nichts von Anna Madrigal, Michael (Mouse), Mary Ann (Singleton) und Shawna wissen, können sich mit diesem Band auf sehr unterhaltsame und spannende Weise mit dem ganzen Kosmos der "Stadtgeschichten" vertraut machen. Falls Sie zu den Menschen gehören sollten, die gerne und regelmäßig in's Fitness-Studio gehen, werden Sie sofort verstehen, was ich meine, wenn ich sage: diese Geschichten sind ideal dafür geeigent, um alle unsere "Toleranz-Muskeln" zu trainieren und in Form zu bringen! Maupins Figuren sind inzwischen älter geworden, kämpfen manchmal gegen Krankheiten (ja, auch bösartige), drohen durchaus in ernsthafte Schwierigkeiten wegen der Finanzkrise zu geraten, halten aber immer den Kopf hoch und sind sehr tapfer. Was ihre "logische" Familie für jeden Einzelnen von ihnen bedeutet, das wird den meisten Lesern mit ihren "biologischen" Familien Respekt abringen. Dabei amüsiert man sich beim Lesen sehr und verläßt am Ende den Hügel in San Francisco bestens gelaunt und sehr tolerant!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mary Ann im Herbst

Mary Ann im Herbst

von Armistead Maupin

(3)
Buch
9,99
+
=
Michael Tolliver lebt

Michael Tolliver lebt

von Armistead Maupin

Buch
8,95
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen