Thalia.de

Massentourismus und sozialer Wandel

Tourismuseffekte und Tourismusfolgen in Alpenregionen

Der Tourismus im Alpenraum wird immer wieder äußerst zwiespältig gesehen. Er pendelt in der Oberflächendiskussion zwischen „Fluch“ und „Segen“ für die Region. Die quantitative Entwicklung der Touristenströme in den Alpen unterliegt in jüngster Zeit deutlichen Schwankungen, wobei eine Entwicklungsrichtung offen ist. Dies ist Anlass genug, die Touristifizierung alpiner Räume auf ihre Folgen und Effekte hin zu analysieren. Der vorliegende Band beantwortet zentrale Fragen: Wie gehen die Betroffenen (die „Bereisten“) mit dem Tourismus um? Welche Folgen in Kultur und Sozialem stellen sich ein?
---(Tourismuswissenschaftliche Manuskripte, 10)
Portrait
Reinhold B a c h l e i t n e r, Dr. phil, Univ.-Prof. an der Universität Salzburg, Institut für Kultursoziologie; Vorstand von INIT, Interdisziplinäres Forschungsinstitut für Tourismus. Arbeits- und Forschungsgebiete: Sport-, Freizeit-, Kultur-, Konsum-, Tourismussoziologie. Otto P e n z, Prof. Dr., Institut für Allg. Soziologie u. Wirtschaftssoziologie der Wirtschaftsuniversität Wien, und Dptm. of Sociology, University of Calgary. Arbeitsgebiete: Sport-, Freizeit- und Konsumsoziologie sowie Soziologie des Körpers und der Zeit.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 131
Erscheinungsdatum Juli 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89019-504-9
Verlag Profil
Maße (L/B/H) 214/152/13 mm
Gewicht 212
Auflage Unveränd. Nachdr. d. 1. Auflage 2000
Buch (Taschenbuch)
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.