Thalia.de

Max Frisch

Seine Leben, seine Bücher

Am 15. Mai 2011 wird Max Frischs 100. Geburtstag gefeiert. Dies ist das Buch seines Lebens und seiner Bücher.
Volker Weidermann hat sich zu ihm bekannt. »Ich liebe seine Bücher«, schrieb er in »Lichtjahre« über Frisch, und jetzt hat er seine Biographie geschrieben. Die Geschichte eines Jahrhundertlebens und einer ungebrochenen, geheimnisvollen und beglückenden Wirkung.
»Wir kennen Max Frisch, wenn wir seine Bücher kennen. Wir kennen seine Frauen und sein Leben, sein Unglück und sein Glück. Und in Wahrheit kennen wir natürlich nichts.« Weil das so ist, brauchen wir einen, der in seinen Büchern zu Hause ist und sich in sein Leben hineingearbeitet hat. Volker Weidermann hat sich an die Recherche gemacht, Archive durchstöbert, Weggefährten getroffen, Gespräche geführt und vor allem gelesen: die großen Romane, die Theaterstücke, die frühen Texte, die Briefe, die Tagebücher. Und dann geschrieben, voller Zuneigung und doch genau und kritisch, lebendig und anschaulich, so dass sich ein facettenreiches und faszinierendes Bild ergibt. Es zeigt zunächst einen unsicheren jungen Mann, ohne Geld und Erfolg, unglücklich in seinem Germanistikstudium, aber voller hochfliegender Pläne.  Einen Schriftsteller, der schlechte Bücher voll hohlem Pathos schreibt, nationalen Gedanken anhängt – ein geistiger Landesverteidiger am Schreibtisch und in Uniform. Der schließlich Architektur studiert und in diesem Beruf nach kürzester Zeit einen märchenhaften Erfolg feiert, der aber das Schreiben nie sein lässt und über das Theater und seine Freundschaft mit Bertolt Brecht schließlich zu dem extrem modernen, kühnen, Ich-suchenden Weltschriftsteller wird, den wir heute kennen. Von »Bin oder die Reise nach Peking« (1945) führt der Weg über »Stiller«, »Biedermann und die Brandstifter« und »Homo Faber« bis nach »Andorra« und schließlich zu »Montauk« und in den Weltruhm. Es ist das unglaubliche Leben eines vom Erfolg verwöhnten, eines positiv Engagierten, eines großen Liebenden, eines trotz allem mit dem Leben Hadernden – das Leben eines der besten Schriftsteller deutscher Sprache des letzten Jahrhunderts. Und wir sind dabei, in den Büchern und in seinem Leben, bei ihm – dank seines begeisterten Biographen.
Rezension
"Diese Biographie zeichnet ein facettenreich lebendiges Bild von Max Frisch. Nicht ihr geringster Vorzug ist es, Lust auf die Texte des so spannungsvoll porträtierten Autors zu wecken." Neue Luzerner Zeitung
Portrait
Volker Weidermann, 1969 in Darmstadt geboren, studierte Politikwissenschaft und Germanistik in Heidelberg und Berlin. Er ist im Kulturressort des Spiegel als Literaturredakteur tätig und lebt in Berlin. Von ihm erschienen bei Kiepenheuer & Witsch: »Max Frisch. Sein Leben, seine Bücher« (2010), »Das Buch der verbrannten Bücher« (2008) und »Lichtjahre« (2006). Sein im Jahr 2014 erschienenes Buch »Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft» erzählt von der Freundschaft zwischen Joseph Roth und Stefan Zweig im Exil und wurde in zehn Sprachen übersetzt. 2016 erscheint »Dichter treffen – Begegnungen mit Autoren von Arjouni bis Zaimoglu«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 10.11.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04227-6
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 221/135/36 mm
Gewicht 590
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30570732
    Max Frisch
    von Volker Weidermann
    Buch
    10,99
  • 16345946
    Das Buch der verbrannten Bücher
    von Volker Weidermann
    (3)
    Buch
    9,99
  • 39283295
    Ingeborg Bachmann und Max Frisch
    von Ingeborg Gleichauf
    Buch
    9,99
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45244306
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovic
    Buch
    28,00
  • 45331992
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    8,00
  • 46203083
    Von Beruf Schriftsteller
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    23,00
  • 45272905
    Ruth Gattiker
    von Denise Schmid
    Buch
    39,00
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    24,90
  • 33710320
    Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    (4)
    Buch
    9,90
  • 45289025
    Ich habe die Wolken von oben und unten gesehen
    von Karl Gabl
    (1)
    Buch
    24,95
  • 45366859
    Schwesternwelten
    von Hans Peter Treichler
    Buch
    48,00
  • 45136864
    Jack London
    von Alfred Hornung
    Buch
    24,95
  • 45366627
    Der einarmige Auswanderer
    von Simon Geissbühler
    Buch
    34,00
  • 15532792
    Frida Kahlo
    von Hayden Herrera
    (3)
    Buch
    10,95
  • 40735338
    Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    (2)
    Buch
    18,95
  • 44243354
    Wer fast nichts braucht, hat alles
    von Angela Bajorek
    Buch
    22,00
  • 45303516
    Alfred Kerr
    von Deborah Vietor-Engländer
    Buch
    29,95
  • 45154690
    Das unmögliche Exil
    von George Prochnik
    Buch
    29,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Max Frisch

Max Frisch

von Volker Weidermann

Buch
22,95
+
=
Meine Geschichte der deutschen Literatur

Meine Geschichte der deutschen Literatur

von Marcel Reich-Ranicki

Buch
26,99
+
=

für

49,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen