Thalia.de

Max und die Wilde Sieben 01

Band 1 Das schwarze Ass

Max und die Wilde Sieben

(11)
Ziemlich allerbeste Freunde! Max und seine Meisterdetektive lösen jeden Fall.
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause û kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck ist ein Seniorenheim voller schrumpeliger Omas und Opas. Doch als ein Einbrecher die Burg in Angst und Schrecken versetzt, ist Max begeistert: Endlich kann er sich als Detektiv beweisen! Dabei helfen ihm ausgerechnet Vera, Horst und Kilian, die wilden Senioren vom Tisch Nr. 7. Die sind zwar zusammen schon über 200 Jahre alt û aber ganz und gar nicht von gestern!
Der erste Band der Kinderkrimi-Serie mit einem liebenswerten Helden und einer hinreißenden Rentnergang ist das Kinderbuchdebüt von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner ("Vom Atmen unter Wasser"). Mit wunderbaren Bildern von Ute Krause.
Portrait
Lisa-Marie Dickreiter, 1978 in Furth im Wald geboren, studierte an der Filmakademie in Ludwigsburg Drehbuch. Für ihr literarisches Schaffen erhielt sie diverse Stipendien und Preise. Ihr gleichnamiges Drehbuch "Vom Atmen unter Wasser" wurde 2008 mit Andrea Sawatzki, Adrian Topol und Thorsten Merten verfilmt. Lisa-Marie Dickreiter lebt in Berlin.www.lisamariedickreiter.de
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 21.07.2014
Serie Max und die Wilde Sieben 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-3332-9
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 218/153/23 mm
Gewicht 405
Abbildungen mit Illustrationen
Illustratoren Ute Krause
Verkaufsrang 21.955
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39188362
    Einer für alle - alle für einen / Die Muskeltiere Bd.1
    von Ute Krause
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 44068470
    Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt
    von Janet Foxley
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 39188408
    Besuch um Mitternacht / Verflixt verhext Bd.1
    von Margit Auer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • 18950912
    Der schwindelfreie Kater und andere Tiergeschichten
    von Rudolf Gigler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 45244276
    Stinktier & Co - Gegen uns könnt ihr nicht anstinken
    von Rüdiger Bertram
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,99
  • 26149501
    Kinder-Weltraumatlas mit Pop-up-Planeten
    von Marie Greenwood
    (1)
    Buch (Moderner Einband)
    14,95
  • 32861126
    Mozart und der Notendieb / Die Zeitdetektive Bd.28
    von Fabian Lenk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • 18771843
    Der Tag, an dem ich cool wurde / Martin und Karli Bd.1
    von Juma Kliebenstein
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 39254961
    Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz / Tafiti Bd.4
    von Julia Boehme
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 2830379
    Wir Kinder aus dem Möwenweg / Möwenweg Bd.1
    von Kirsten Boie
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • 42436222
    Die Muskeltiere auf großer Fahrt / Die Muskeltiere Bd.2
    von Ute Krause
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 42240060
    Schurkenstraße 7
    von Meike Haas
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 15125094
    Ein bissfestes Abenteuer / Die Vampirschwestern Bd.2
    von Franziska Gehm
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,95
  • 3087578
    Kalle Blomquist, Meisterdetektiv / Kalle Blomquist Bd. 1
    von Astrid Lindgren
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,90
  • 44246749
    Die Drachenbande / Max und die Wilde Sieben Bd.3
    von Winfried Oelsner
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 42462858
    Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland / Snöfrid aus dem Wiesental Bd.1
    von Andreas H. Schmachtl
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 38212217
    Winnetou
    von Karl May
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • 2890535
    Sommer im Möwenweg / Möwenweg Bd.2
    von Kirsten Boie
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • 35297177
    Ein Kater in geheimer Mission / Winston Bd.1
    von Frauke Scheunemann
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 45189769
    Bitte nicht öffnen 1: Bissig!
    von Charlotte Habersack
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Dieb im Seniorenheim, und ein Schüler ermittelt!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Max zieht in ein echtes Schloss! Allerdings lebt er dort nicht nur mit seiner Mutter, sondern auch mit einer ganzen Horde Rentner, denn Burg Geroldseck ist eine Seniorenresidenz. Und als einzigem Kind stehen Max sicher sehr langweilige Sommerferien bevor.
Doch schneller als gedacht wird es sehr spannend, als ein Dieb in mehrere Seniorenwohnungen
Max zieht in ein echtes Schloss! Allerdings lebt er dort nicht nur mit seiner Mutter, sondern auch mit einer ganzen Horde Rentner, denn Burg Geroldseck ist eine Seniorenresidenz. Und als einzigem Kind stehen Max sicher sehr langweilige Sommerferien bevor.
Doch schneller als gedacht wird es sehr spannend, als ein Dieb in mehrere Seniorenwohnungen einbricht! Nicht nur Max beginnt zu ermitteln, auch die drei Rentner von Tisch 7, genannt die wilde 7, versuchen auf eigene Faust, den Dieb zu finden. Und schnell wird klar, dass Max und die wilde 7 ein super Team im Kampf gegen das Verbrechen sind!
Ein tolles, spannendes und unterhaltsames Buch, dass Jungs und Mädchen ab acht richtig Spaß machen wird!

„(Vor)lesevergnügen!“

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Selten habe ich beim Vorlesen so viel Spaß gehabt wie bei „Max und die Wilde Sieben“!

Max wohnt im Seniorenheim auf einer Burg, ist sehr schüchtern und wird gleich am ersten Schultag von seiner neuen Klasse geärgert.
Zum Glück findet er unter den Senioren liebenswerte Freunde, nämlich Vera, Horst und Kilian, die zum Leidwesen der
Selten habe ich beim Vorlesen so viel Spaß gehabt wie bei „Max und die Wilde Sieben“!

Max wohnt im Seniorenheim auf einer Burg, ist sehr schüchtern und wird gleich am ersten Schultag von seiner neuen Klasse geärgert.
Zum Glück findet er unter den Senioren liebenswerte Freunde, nämlich Vera, Horst und Kilian, die zum Leidwesen der strengen Oberschwester Cordula weitaus fideler sind, als sie es ihrer Meinung nach sein sollten.
Als Einbrüche auf der Burg geschehen, nehmen Max und seine neuen Freunde vom Tisch Nr. 7 die Fährte auf.

Die Krimihandlung ist kindgerecht erzählt und gerade genug spannend.
Besonders gut gefällt mir aber, wie liebevoll Max und die Wilde Sieben beschrieben werden. Seine neuen Freunde nehmen ihn unter ihre Fittiche und helfen ihm dabei, mutiger und selbstsicherer zu werden. Und benehmen sich auch selber zwischendurch sehr unerwachsen, was für viel Gelächter beim (Vor)lesen sorgt.
Gerade dadurch, dass Max ein Held ist, der erst nach und nach herausfindet, was in ihm steckt, wirkt er so sympathisch und liebenswert und besitzt sicher viel Identifikationspotential!!

Der erste Teil der Reihe weckt Vorfreude auf die Fortsetzungen, die hoffentlich bald folgen werden.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Das richtige Buch für kleine Detektive ab 8 Jahren: Ein Dieb im Seniorenheim, Max und die drei Rentner vom Tisch 7 ("die wilden Sieben") versuchen ihn zu schnappen! Urkomisch! Das richtige Buch für kleine Detektive ab 8 Jahren: Ein Dieb im Seniorenheim, Max und die drei Rentner vom Tisch 7 ("die wilden Sieben") versuchen ihn zu schnappen! Urkomisch!

Kim Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein kleiner Junge der mit einem Haufen alter Opas und Omas auf Räuberjagd geht. Urkomisch und spannend! Das richtige für kleine Lese-Detektive ab 8 Jahren! Ein kleiner Junge der mit einem Haufen alter Opas und Omas auf Räuberjagd geht. Urkomisch und spannend! Das richtige für kleine Lese-Detektive ab 8 Jahren!

Kerstin Ferrang, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Eine schöne spannende Geschichte zum selbst lesen oder aber auch noch zum Vorlesen. Eine schöne spannende Geschichte zum selbst lesen oder aber auch noch zum Vorlesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188362
    Einer für alle - alle für einen / Die Muskeltiere Bd.1
    von Ute Krause
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 40788875
    Max und die Wilde Sieben 02. Die Geister-Oma
    von Winfried Oelsner
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 40404389
    Die genial gefährliche Unsterblichkeitsschokolade
    von Kate Saunders
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 37413419
    Agent auf leisen Pfoten / Winston Bd.2
    von Frauke Scheunemann
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 39399916
    Der geheimnisvolle Gast
    von Måns Gahrton
    (2)
    eBook
    4,99
  • 42436222
    Die Muskeltiere auf großer Fahrt / Die Muskeltiere Bd.2
    von Ute Krause
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 3087578
    Kalle Blomquist, Meisterdetektiv / Kalle Blomquist Bd. 1
    von Astrid Lindgren
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,90
  • 33888623
    Gespensterjäger
    von Cornelia Funke
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 2830379
    Wir Kinder aus dem Möwenweg / Möwenweg Bd.1
    von Kirsten Boie
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • 33744107
    Die drei ??? Kids - Zombie-Alarm
    von Ben Nevis
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • 33793829
    Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt
    von Janet Foxley
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 18771843
    Der Tag, an dem ich cool wurde / Martin und Karli Bd.1
    von Juma Kliebenstein
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
11
0
0
0
0

Wer sagt denn, dass Omas und Opas uncool sind?
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2014

Dieses tolle Buch beweist das Gegenteil! Die Ritterburg Geroldseck, das neue Daheim von Max, könnte das coolste Zuhause aller Zeiten sein, wären da nicht die alten Knacker. Denn Geroldseck ist das Seniorenheim, in dem Max' Mutter arbeitet. Gleich zu Beginn der Sommerferien wird auf der Burg eingebrochen. Seine Neugier... Dieses tolle Buch beweist das Gegenteil! Die Ritterburg Geroldseck, das neue Daheim von Max, könnte das coolste Zuhause aller Zeiten sein, wären da nicht die alten Knacker. Denn Geroldseck ist das Seniorenheim, in dem Max' Mutter arbeitet. Gleich zu Beginn der Sommerferien wird auf der Burg eingebrochen. Seine Neugier zieht Max zu dem berühmt berüchtigten Trio am Tisch Nummer 7. Auf eigene Faust möchten sie zusammen das Geheimnis um das schwarze Ass lösen. Diese witzige und spannende Freundschaftsgeschichte ist perfekt für junge Meisterdetektive.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlich!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2014

Meine Kinder und ich mussten immerzu lachen, diese schrulligen Alten im Heim fluchen was das Zeug hält, Horst kann sich den Namen von Max partout nicht merken, Kilian der ehemalige Professor verbessert Max ständig unsanft und rüpelhaft und die Dame unter ihnen, Vera, war mal eine großartige Schauspielerin. Aber... Meine Kinder und ich mussten immerzu lachen, diese schrulligen Alten im Heim fluchen was das Zeug hält, Horst kann sich den Namen von Max partout nicht merken, Kilian der ehemalige Professor verbessert Max ständig unsanft und rüpelhaft und die Dame unter ihnen, Vera, war mal eine großartige Schauspielerin. Aber alle vier zusammen sind sie die Wilde Sieben und lösen einen mysteriösen Diebstahl im Altersheim.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sherlock Holmes wäre blass vor Neid...tolle Geschichte
von Haserl1 aus Bayern am 29.07.2014

"Max und die Wilde Sieben - Das schwarze Ass" ist einfach nur großartig oder wie es im Französischem heißt " bonfortionös". Einen besseren Auftakt in eine neue Kinderbuchserie kann man sich wirklich nicht wünschen. Wir sind uns ziemlich sicher, das diese Geschichte jeden Leser, von der ersten Zeile... "Max und die Wilde Sieben - Das schwarze Ass" ist einfach nur großartig oder wie es im Französischem heißt " bonfortionös". Einen besseren Auftakt in eine neue Kinderbuchserie kann man sich wirklich nicht wünschen. Wir sind uns ziemlich sicher, das diese Geschichte jeden Leser, von der ersten Zeile an, in seinen Bann ziehen wird. Das Autorenduo Dickreiter & Oelsner hat in diesen Debütroman an nichts gespart... sie haben alles in einen großen Topf geworfen wie z. B.: "Humor... Abenteuer...Spannung...Dramaturgie...Esprit...Wortwitz... Sympathie....kindgerechten Schreib & Sprachstil..." und haben, unserer Meinung nach, einen Bestseller erschaffen. Genial!! Desweiteren empfanden wir die gesamten Protagonisten einfach nur super und durchweg Sympathisch. Der Wortwitz und die Dialoge zwischen ihnen konnte nicht besser sein...auch die Illustrationen von Ute Krause, passten wie die sprichwörtliche "Faust aufs Auge." Sie waren zu den Begebenheiten der Texte bestens abgestimmt und sehr humorvoll. Unbedingt erwähnenswert ist aber, das sich hinter dieser Geschichte ein tieferer Sinn verbirgt. Beide Schriftsteller haben das Können den kleinen Lesern zu vermitteln, das sie sich nicht zu klein vor anderen machen sollten.... ihre Talente...ihr Können mehr hervor zu heben....sich vielleicht mehr zu zutrauen...mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln. Zu sagen "Hier bin ich! Egal was du tust oder sagst!!" Aufbauend darauf sollte ich vielleicht noch erwähnen, das es in dieser Geschichte auch um Freundschaft und Akzeptanz geht...nicht um Freundschaft zwischen gleichaltrige..ooohhh Nein... Es geht darum, das auch alt und jung Freunde werden können. Sich gegenseitig unterstützen, akzeptieren, zuhören und füreinander da sind. Denn beide Seiten haben oder Wissen etwas, was der andere nicht weiß oder kann. Ein super tolles Buch!!!! Worum geht es: Wie cool ist das denn..denkt sich Max als er mit seiner Mutter in die Burg Geroldseck zieht.Leider ist es nicht so cool wie es auf den ersten Blick scheint, denn Max zieht in ein Seniorenheim... Lauter alte Leute und er mitten drin. Keine Freunde und auch noch das.... "Das werden die langweiligsten Sommerferien" denkt sich Max. Aber alles kommt anders als gedacht... Ein mysteriöser Einbrecher treibt sein Unwesen auf der Burg Gerolseck und verbreitet Angst und Schrecken.... Das ist ein Fall für die wilde 7 und Max... Mehr möchten wir nicht verraten 5 Sterne von uns...absolute Leseempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die wilde 7
von einer Kundin/einem Kunden aus Malsch am 27.07.2014

Wie es sein kann, dass man als Kind mit gerade mal neun Jahren schon im Seniorenheim wohnt? Tja, das ist ganz einfach. Man heißt Max und hat eine Mama die im Seniorenheim arbeitet. So einfach ist das! Wobei so einfach hat Max es wirklich nicht. Ist er doch gerade... Wie es sein kann, dass man als Kind mit gerade mal neun Jahren schon im Seniorenheim wohnt? Tja, das ist ganz einfach. Man heißt Max und hat eine Mama die im Seniorenheim arbeitet. So einfach ist das! Wobei so einfach hat Max es wirklich nicht. Ist er doch gerade erst auf Burg Geroldseck gezogen und muss am letzten Tag vor den großen Ferien noch seine neuen Klasse gegebübertreten. Hierfür hatte er sich auch einen ganz besonderen Begrüßungssatz ausgedacht. Zu dumm nur, dass dieser ausgerechnet im entscheidenden Moment nicht über seine Lippen kommt, statt dessen stellt er sich mit " Ich bin Max und wohne im Altersheim" vor. Dies ist natürlich gleich ein gefundenen Fressen für Ole, den Klassenpöbel um Max zu drangsalieren. Nach einem Spießrutenlauf nach Hause, bei dem Max vor Ole flüchtet, trifft Max eine noch sehr rüstige Bewohnerin des Seniorenheims und kurz darauf befindet sich Max in manch skurrilen Situationen, die seine Befürchtung der wohl langweiligsten Sommerferien widerlegt. Was Max mit der alten Dame aller erlebt? Nun lest selbst, es lohnt sich! Eines sei verraten: Wer sich noch an Oberschwester Hildegard der berühmten Fernsehserie erinnern kann: Oberschwester Hildegard heißt ab jetzt Oberschwester Cordula! Ich habe dieses Buch gemeinsam mit meinem fast neunjährigen Sohn gelesen. Erst er, dann ich. Er ist so durch das Buch hindurchgerauscht, dass ich Mühe hatte mitzukommen. Denn als Leser ist man sofort in der Geschichte drin, und kann sie sich ganzen Szenen einfach wunderbar bildhaft vorstellen. Die ersten Lacher gibt es schon gleich zu Beginn. Allerdings leidet man auch sehr mit dem kleinen Protagonisten Max mit und kann sich sehr gut in dessen Situation hineinversetzten. Dann geht es aber auch wieder lustig weiter, bis es dann auch schon richtigig spannend wird, und man das Buch schon kaum noch aus den Händen legen kann. Dazu noch die wirklich sehr gelungenen Illustrationen, einfach wunderbar!!! Die Spannung verliert auch nicht an Intesität, im Gegenteil, sie nimmt wirklich mehr und mehr zu. Erst kurz vor Ende der Geschichte wird alles aufgelöst und, zumindest wir, waren doch sehr über das Ende erstaunt, da vor allem ICH so einen ganz anderen Verdacht hatte. Nun freuen wir uns beide sehr auf den nächsten Band der wilden 7 und sind gespannt was uns in diesem dann alles erwartet :-) Unser Fazit: Aber so was von einer absoluten Leseempfehlung!!! Und an alle Mamas oder Papas, ihr müsst unbedingt mitlesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Max und die Wilde Sieben 01

Max und die Wilde Sieben 01

von Winfried Oelsner , Lisa-Marie Dickreiter

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
+
=
Max und die Wilde Sieben 02. Die Geister-Oma

Max und die Wilde Sieben 02. Die Geister-Oma

von Winfried Oelsner

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Max und die Wilde Sieben

  • Band 1

    39178614
    Max und die Wilde Sieben 01
    von Winfried Oelsner
    (11)
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40788875
    Max und die Wilde Sieben 02. Die Geister-Oma
    von Winfried Oelsner
    (8)
    12,00
  • Band 3

    44246749
    Die Drachenbande / Max und die Wilde Sieben Bd.3
    von Winfried Oelsner
    (9)
    12,00