Thalia.de

Mein Krieg

Aufzeichnungen aus 2129 Tagen

Eines der ernüchterndsten Kriegsbücher
Erich Kuby hat vom 27. August 1939 bis zum 24. Juni 1945 Tag für Tag seine Erlebnisse ohne Rücksicht auf eine mögliche Zensur notiert. Gleichsam unter dem Diktat leidenschaftlicher Humanität entstand ein scharfsinniges Dokument des Zweiten Weltkriegs, verfasst von einem jungen Mann, der sich innerlich verweigerte, der schreiben musste, um zu überleben.
"Hier ist die Wehrmacht keinen Augenblick sauber." taz

Rezension
"Eines der hellsichtigsten und ernüchterndsten Kriegsbücher. Hier ist die Wehrmacht keinen Augenblick sauber." taz "Erich Kubys Zynismus, Frivolität (und auch ein gut Teil Eitelkeit) sind als Tarnung eines äußerst empfindsamen Herzens zu verstehen. Ein Nestbeschmutzer von Rang." Heinrich Böll
Portrait

Erich Kuby, 1910 in Baden Baden geboren, war nach dem Studium der Volkswirtschaft in einem Buchverlag tätig. Im Oktober 1939 zu den Waffen "gerufen", diente er als Soldat in Frankreich und Russland. Nach seiner Rückkehr aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft Ende Juni 1945 arbeitete er als Journalist. Er war Chefredakteur des "Ruf", engagierte sich als Redakteur der "Süddeutschen Zeitung" in den fünfziger Jahren gegen die Wiederaufrüstung, arbeitete seit Anfang 1958 bei der "Welt" und dem "Spiegel", daneben als Buch- und Filmautor. Kuby war Wegbereiter der späteren Studentenbewegung, 1963-1980 gehörte er zur Redaktion des "Stern". 1981 Übersiedlung nach Venedig. Bis 2003 aktiv an der Schreibmaschine als Buchautor und Kolumnist für "Berliner Zeitung", "Frankenpost" und "Freitag". Im September 2005 ist Kuby in Venedig gestorben.
Der scharfe Gesellschaftskritiker und linke Demokrat galt als das linke Gewissen der Nation; er hat etwa 40 Bücher veröffentlicht und Hörspiele geschrieben. Zu seinen größten Bucherfolgen gehörten "Das ist des Deutschen Vaterland - 70 Millionen in zwei Wartesälen" und "Rosemarie, des deutschen Wunders liebstes Kind", in dem er sich mit dem Leben der ermordeten Frankfurter Prostituierten Rosemarie Nitribitt auseinandersetzte. "Lauter Patrioten. Eine deutsche Familiengeschichte von 1800 bis 2000" erzählt die Geschichte seiner Familie.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.03.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-1588-2
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 206/134/40 mm
Gewicht 450
Abbildungen mit Foto.
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2905083
    Kommandant in Auschwitz
    von Rudolf Höss
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 20472932
    Im Panzer - Ich habe überlebt
    von Armin Böttger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 29857728
    Erinnerungen an das SS-Sonderkommando "Dirlewanger"
    von Rolf Michaelis
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 17233669
    Marsch aus dem Untergang
    von Claus Neuber
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40974338
    Im Dunkel der Toten
    von Douglas Century
    Buch (Paperback)
    17,99
  • 41366604
    Fronterlebnisse
    von Alexander Losert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 44103255
    Mit Ritterkreuz und Sturmgeschütz
    von Alfred Regeniter
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 43063935
    Mit neunzehn im Kessel von Stalingrad
    von Ernst-Ulrich Hahmann
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 14997276
    Bloody Omaha
    von Helmut Konrad Keusgen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 39233921
    Die sieben Todsünden des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg
    von Sebastian Haffner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,95
  • 34791613
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 14098051
    Killing Hope
    von William Blum
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 6331561
    Die Geschichte der 215. Infanterie-Division
    von Walter Schelm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 40735359
    Dr. Tod
    von Souad Mekhennet
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44199776
    Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!
    von Shahak Shapira
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 4558963
    Und tief in der Seele das Ferne
    von Katharina Elliger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44232104
    Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 16335265
    Nicht alle waren Mörder
    von Michael Degen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40329227
    Amsterdam, 11. Mai 1944
    von Eva Schloss
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Krieg

Mein Krieg

von Erich Kuby

Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Freiwillig zur Waffen-SS

Freiwillig zur Waffen-SS

von Albert Sudhoff

Buch (Kunststoff-Einband)
19,95
+
=

für

32,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen