Thalia.de

Mein Leben

Ein epochales Buch


»Du fährst, mein Sohn, in das Land der Kultur«, gibt seine Lehrerin dem kaum neun Jahre alten Marcel auf den Weg, als er seine polnische Heimat verlässt, um nach Berlin zu gehen. Doch dieses Land ist auch eines der Barbarei und Dunkelheit. Auf die Schulzeit im »Dritten Reich« folgen 1938 die Deportation nach Polen und das demütigende Leben im Warschauer Getto. 1958 kehrte Reich-Ranicki nach Deutschland zurück und seine beispiellose Karriere als Kritiker begann.



Portrait
Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" und leitete 1973 - 1988 in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das "Literarische Quartett" im Zweiten Deutschen Fernsehen.
Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010), den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011) sowie den Kulturpreis der B.Z. für sein Lebenswerk (2012).
Marcel Reich-Ranicki verstarb im September 2013.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 566
Erscheinungsdatum 09.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55186-8
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 202/126/46 mm
Gewicht 615
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 95.918
Buch (Klappenbroschur)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15151631
    Beim Häuten der Zwiebel
    von Günter Grass
    (2)
    Buch
    10,90
  • 40952621
    Marcel Reich-Ranicki
    von Uwe Wittstock
    Buch
    19,99
  • 2951650
    Mein Leben
    von Marcel Reich-Ranicki
    Buch
    25,00
  • 38428866
    Einschluss mit Engeln
    von Helene Beltracchi
    Buch
    24,95
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 37630294
    Sophie Scholl - Nein zur Feigheit
    von Jean-Claude Mourlevat
    Buch
    4,95
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (1)
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    Buch
    29,99
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch
    25,00
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45336153
    Hinter verschlossenen Türen
    von Georg Markus
    Buch
    25,00

Buchhändler-Empfehlungen

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Die Liebe zur deutschen Sprache und Literatur half Reich-Ranitzki über seine furchtbaren Erlebnisse zur Nazizeit hinweg. Ein anderer, als der Kritiker, der polarisierte. Die Liebe zur deutschen Sprache und Literatur half Reich-Ranitzki über seine furchtbaren Erlebnisse zur Nazizeit hinweg. Ein anderer, als der Kritiker, der polarisierte.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Sehr bewegendes Zeitzeugnis eines Holocaustüberlebenden, der nie von der deutschen Literatur loskam. Sehr bewegendes Zeitzeugnis eines Holocaustüberlebenden, der nie von der deutschen Literatur loskam.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Anhand dieser Biographie erlebt man Deutsche Geschichte und Literaturgeschichte mit all den Schattenseiten des 20 Jahrhunderts! Anhand dieser Biographie erlebt man Deutsche Geschichte und Literaturgeschichte mit all den Schattenseiten des 20 Jahrhunderts!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein ergreifendes Buch. Seine große Liebe zur Literatur und sein ungeschönter Bericht über seinen Üœberlebenskampf im Warschauer Ghetto haben mich sehr beeindruckt. Ein ergreifendes Buch. Seine große Liebe zur Literatur und sein ungeschönter Bericht über seinen Üœberlebenskampf im Warschauer Ghetto haben mich sehr beeindruckt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Leben

Mein Leben

von Marcel Reich-Ranicki

Buch
14,99
+
=
Die Kunst, über Geld nachzudenken

Die Kunst, über Geld nachzudenken

von André Kostolany

Buch
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen