Thalia.de

Mensch bleiben im Krankenhaus

Zwischen Alltag und Ausnahmesituation

Ein Krankenhaus ist ein Mikrokosmos, in dem sich die ganze Bandbreite menschlichen Lebens zeigt. Doch es ist weder eine Reparaturwerkstatt noch ein Hotel, sondern eine Einrichtung mit eigenem moralischen Leben. Wie fühlt es sich an, in einem Krankenhaus zu arbeiten? Was bedeutet es, wenn man dort als Patient ist? Wie steht es um die Menschen in einem Krankenhaus? Was macht das Krankenhaus aus ihnen? Das Krankenhaus ist der Ort großer Hoffnungen und unangenehmer Wahrheiten, doch auch hier gibt es zwischen all den individuellen Situationen eine Struktur, die geprägt ist von Abläufen. Was ist eigentlich Gesundheit? ­Jedes Nachdenken darüber ist auch ein Nachdenken über ein ernsthaftes Leben, das auch von Sorge um sich selbst, von Ansprüchen und Zielen geprägt ist. Gesundheit und das „Ja zu sich selbst“ sind untrennbar verknüpft. In diesem Buch werden Anhaltspunkte einer Ethik im Krankenhausalltag zusammengetragen – insbesonders auch für die Institution mit ihren ethischen Herausforderungen als „mensch­lichem Krankenhaus“
Portrait
Universitätsprofessor DDDr. Clemens Sedmak, geboren 1971 in Bad Ischl / Oberösterreich, studierte Theologie, Philosophie, Christliche Philosophie und Sozialwissenschaften in Innsbruck, Linz, New York und an der ETH Zürich. Akademische Abschlüsse zum Mag. phil., Mag. phil.fac.theol. und Mag. theol., 1994 wurde er sub auspiciis Praesidentis Rei Publicae zum Dr.phil.fac.theol. promoviert. 1995 und 1996 promovierte er mit Auszeichnung zum Dr. phil. und zum Dr. theol. 1999 Habilitation in Theologie an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz, 2000 für Philosophie an der Universität Innsbruck. Zahlreiche internationale Gastprofessuren, seit 2005 hat er den bedeutenden F.D. Maurice Lehrstuhl für Sozialethik am King’s College London inne. Seit 2006 ist Sedmak Präsident der Salzburg Ethik Initiative, einer Kooperation von Wissenschaft (Universität Salzburg), Kirche (Erzdiözese Salzburg) und Wirtschaft (Raiffeisenverband Salzburg). Seit 2008 ist Sedmak Präsident des Internationalen Forschungszentrums für soziale und ethische Fragen. Präsident (2002–2004) und Vizepräsident (seit 2004) der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Österreichischen Armutskonferenz und des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin (Universität Wien), Mitglied des Kuratoriums der Katholischen Sozialakademie Österreich und Mitglied der Kommission „Iustitia et Pax“ der Österreichischen Bischofskonferenz. Zahlreiche Auszeichnungen, mehr als zwanzig Bücher und hundert Aufsätze, Herausgeber von 12 Sammelbänden.
Bei Styria: Geglücktes Leben. Eine Ethik für meine Kinder (2006).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 16.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-222-13399-2
Verlag Styria Premium
Maße (L/B/H) 221/141/22 mm
Gewicht 365
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38053753
    Hirntod
    von Klaus Schäfer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    8,95
  • 3004514
    Die Letzten ihrer Art
    von Mark Carwardine
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16930351
    Schwedisch Reisewörterbuch Ich-Nix-Verstehen
    von Swen Selonke
    Buch (Ringbuch)
    24,95
  • 34912270
    Gefährliches Australien
    von Barbara Barkhausen
    Buch (Taschenbuch)
    22,80
  • 39362967
    Geben und Vergeben
    von Clemens Sedmak
    Buch (Kunststoff-Einband)
    8,95
  • 1911894
    Die Charite
    von Gerhard Jaeckel
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 47662129
    Das Leben lesen
    von Ulrich Bahnsen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46381657
    NS-Psychiatrie in Klagenfurt
    von Wolfgang Freidl
    Buch (Taschenbuch)
    27,50
  • 4203477
    Die verlorene Kunst des Heilens
    von Bernard Lown
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 35414932
    Verkörperte Weisheit
    von Moshé Feldenkrais
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 32038930
    Wie viel Medizin überlebt der Mensch?
    von Günther Loewit
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 42335275
    Robert Koch und Louis Pasteur
    von Annick Perrot
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 39215775
    Sterben
    von Günther Loewit
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 14592399
    Medizin und Mitgefühl
    von Maximilian Gottschlich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 4114694
    Ich tat nur meinen Dienst
    von Peter Malina
    Buch (Taschenbuch)
    22,90
  • 43057057
    Die Entwicklung der medizinischen Dokumentation im Charité-Krankenhaus zu Berlin am Beispiel der psychiatrischen Krankenakten von 1866 bis 1945
    von Ole Dohrmann
    Buch (Taschenbuch)
    54,00
  • 6162507
    Für alle Fälle...
    von Arbeitsgruppe "Pflege und Ethik" der Akademie für Ethik in der Medizin e.V.
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • 40104627
    Praxisbuch Ethik in der Medizin
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • 2993546
    Deutsche Medizin im Dritten Reich
    von Ernst Klee
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 18681282
    Geschichte der Medizin
    von William Bynum
    Buch (Taschenbuch)
    6,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mensch bleiben im Krankenhaus

Mensch bleiben im Krankenhaus

von Clemens Sedmak

Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Von Liebe, Hoffnung und den letzten Dingen

Von Liebe, Hoffnung und den letzten Dingen

von Jean Vanier

Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

39,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen