Thalia.de

Menschenleben retten!

Mit der Sea-Watch im Mittelmeer

Mit dem Fischkutter gegen das Menschensterben
Nach den tragischen Bildern ertrinkender Flüchtlinge fasst Harald Höppner seinen wohl verrücktesten Plan. Er beschließt ein Schiff zu kaufen, freiwillige Seemänner anzuheuern, aufs Meer zu fahren und so viele Menschen wie möglich zu retten. "Wenn sich keiner darum kümmert, dann mache ich das eben", war sein Motto. In seinem Buch beschreibt er, wie er über 2000 Menschenleben retten konnte, trotz vieler Hindernisse.
Es ist die Geschichte von einem, der anpackt, von einem, der Verantwortung übernimmt, damit unsere Gesellschaft menschlicher wird. Einem, der nicht länger akzeptieren will, dass andere sterben, nur weil sie am falschen Ort geboren sind.

Portrait

Harald Höppner ist Unternehmer in Berlin. Mit seiner Frau und den drei Söhnen lebt er auf einem Bauernhof in Brandenburg. Im Herbst 2014 hatte er die Idee zu Sea-Watch. Seitdem verbringt er den Großteil seiner Zeit mit dem Projekt. Aufsehen erregte der Autor, während er in der Sendung mit Günther Jauch eine Schweigeminute forderte, um den Flüchtlingen zu gedenken, die wenige Stunden zuvor auf dem Meer ums Leben gekommen waren.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 232
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8479-0616-2
Verlag Eichborn Verlag
Maße (L/B/H) 224/144/27 mm
Gewicht 402
Auflage 1. Auflage 2016
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.