Thalia.de

Metapolitik

Theorie - Lage - Aktion

Kaplaken

Bei »Metapolitik« handelt es sich um einen außerhalb des politikwissenschaftlichen Betriebs wenig gebräuchlichen, diffusen Begriff. Die zuerst von der französischen »Nouvelle Droite« unter Rückgriff auf den italienischen Marxisten Antonio Gramsci angestellten Überlegungen zur Erringung der Lufthoheit im »vorpolitischen Raum« fanden über Jahrzehnte hinweg keine deutsche Entsprechung.
Diesen Mangel gleicht Thor v. Waldsteins hochverdichtete Programmschrift Metapolitik nun endlich aus. Der Autor skizziert – von seinem eigenen Einstieg in die politische Arbeit ausgehend – das theoretische Modell der für ihn unabdingbaren »Kulturrevolution von rechts«, um im Anschluß die Situation in Deutschland darzustellen. Daraus ergeben sich die Schlußfolgerungen, daß parteipolitisches Engagement für einen grundsätzlichen politischen Wandel keinerlei Nutzen bringt. Den Abschluß bildet ein Ausblick über die Möglichkeiten und Grenzen metapolitischer Arbeit in der heutigen Bundesrepublik, deren wesentliches Ziel darin bestehen müsse, einen »Sprung in der Geschichte« vorzubereiten.
Portrait

Dr. Dr. Thor v. Waldstein (* 1959) studierte Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie, Politologie und Soziologie in München, Mannheim und Heidelberg. Er wurde in Sozial- sowie Rechtswissenschaften promoviert und arbeitet seit 1989 als Rechtsanwalt in Mannheim. Seine soziologische Dissertation erschien 2008 unter dem Titel Der Beutewert des Staates. Carl Schmitt und der Pluralismus im Grazer Ares-Verlag.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 68
Erscheinungsdatum 15.11.2015
Serie Kaplaken 46
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944422-46-6
Verlag Antaios, Verlag
Maße (L/B/H) 155/108/12 mm
Gewicht 95
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Weitere Bände von Kaplaken

  • Band 37

    36739810
    Polen 1939
    von Stefan Scheil
    (1)
    8,50
  • Band 38

    36739814
    Die große Gleichschaltung
    von Norbert Borrmann
    8,50
  • Band 41

    40106701
    Der letzte Franzose
    von Jean Raspail
    8,50
  • Band 42

    40106691
    Chinas konservative Revolution
    von Peter Kuntze
    8,00
  • Band 43

    42486557
    Rekonstruktion des Konservatismus
    von Gerd-Klaus Kaltenbrunner
    8,00
  • Band 44

    42486525
    Weserübung gegen Operation Stratford
    von Stefan Scheil
    8,50
  • Band 45

    42486533
    Ich bin nicht Charlie
    von Martin Lichtmesz
    8,50
  • Band 46

    44239416
    Metapolitik
    von Thor v. Waldstein
    8,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 47

    44239370
    Gelassen in den Widerstand
    von Walter Spatz
    8,50
  • Band 48

    44239775
    Das Ende der Termiten
    von Friedrich Reck-Malleczewen
    8,50
  • Band 49

    53668605
    Querfront
    von Benedikt Kaiser
    8,50
  • Band 50

    53838941
    Finis Germania
    von Rolf Peter Sieferle
    8,50
  • Band 51

    53839002
    Die Hierarchie der Opfer
    von Martin Lichtmesz
    8,50