Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Millas Gespür für Tango

(6)
»Ein bisschen mehr Schwung in meinem Leben, das wär’s.«
Kaum hat Ljudmilla Jerschowa, genannt Milla, diesen Wunsch ausgesprochen, begegnet ihr Mr. Grant. Zumindest nennt sie ihn heimlich so, seinen richtigen Namen kennt sie leider nicht, ist sie doch, obwohl sie bald dreißig wird, viel zu schüchtern, einen Mann anzusprechen. Noch dazu ist er Kunde in dem Teeladen, in dem sie seit einiger Zeit arbeitet, und er benimmt sich höchst verwirrend. Allein sein Auftauchen genügt, um Milla aus dem Gleichgewicht zu bringen.
Als ihre Schwester Wind davon bekommt, dass Millas heimlicher Schwarm leidenschaftlich gern Tango tanzt, meldet sie diese kurzerhand in einem Tanzkurs an. Und damit passieren Dinge in Millas Leben, die sie niemals für möglich gehalten hätte …
Ebenfalls von der Autorin erschienen:
»Gesucht: Traummann mit Ente«,
»Kinder, Koks und Limonade«
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 260, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739311081
Verlag Via tolino media
Verkaufsrang 46.120
eBook (ePUB)
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 42749212
    Forever with You
    von J. Lynn
    eBook
    8,99
  • 31687451
    Sanft will ich dich töten
    von Lisa Jackson
    (2)
    eBook
    9,99
  • 32701367
    Der Wind der Erinnerung
    von Kimberley Wilkins
    (8)
    eBook
    9,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    9,99
  • 40942621
    Schwarzer Mann
    von Daniel Josef Holbe
    (2)
    eBook
    9,99
  • 34127603
    Mein Jahr in der Provence
    von Peter Mayle
    eBook
    8,99
  • 42233779
    Die verkaufte Schwester
    von Olivia Meltz
    eBook
    4,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99
  • 38238040
    Das siebte Kind
    von Erik Valeur
    (2)
    eBook
    8,99
  • 22146885
    Ich schreib dir morgen wieder
    von Cecelia Ahern
    (7)
    eBook
    9,99
  • 34797832
    Wie ein einziger Tag
    von Nicholas Sparks
    (3)
    eBook
    8,99
  • 42465137
    Verletzung
    von Manuela Obermeier
    (6)
    eBook
    8,99
  • 24492281
    Ausgelöscht - 4. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    8,49
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    8,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    12,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    6,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Fräulein Millas Gespür für Tango
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 06.08.2015

Mein zweites Buch von Alice Golding und mal wieder hat mich ihre Geschichte voll in ihren Bann gezogen. Es geht um Milla und ihre Zwillingsschwester Sina und um Familie, Freundschaft, Vertrauen, sollte man etwas riskieren um vielleicht einen neuen Anfang zu wagen, sollte man im alten Trott bleiben. Es gibt... Mein zweites Buch von Alice Golding und mal wieder hat mich ihre Geschichte voll in ihren Bann gezogen. Es geht um Milla und ihre Zwillingsschwester Sina und um Familie, Freundschaft, Vertrauen, sollte man etwas riskieren um vielleicht einen neuen Anfang zu wagen, sollte man im alten Trott bleiben. Es gibt Abschnitte die einem zum Nachdenken bringen, bei anderen grinst man in sich hinein.Milla mochte ich von der ersten Zeile an, sie war mir so sympathisch und vertraut. Sie strahlt so eine Herzenswärme aus, hört jedem zu, versucht zu helfen wo sie kann, auch wenn es manchmal kompliziert ist oder man vielleicht einfach mal nichts zu tun sollte. Was hat es mit dem netten Kunden aus dem „Teelicht“ auf sich. Verbirgt er was, warum ist er manchmal so nett und dann wieder nicht?Sina ist die taffere der beiden Schwestern, weiß was sie möchte aber riskiert sie auch etwas für Ihre Träume oder riskiert sie gar zu viel? Sie ist glücklich vergeben, aber ist es nur Schein oder hat sie wirklich eine Zukunft mit Nils vor sich!?Katha: Millas Chefin im „Teelicht“, etwas chaotisch, aber für mich bringt sie und ihr Sohn Dennis Abwechslung und viele Schmunzelphasen in die Geschichte.Und da wären noch Millas und Sina´s Eltern: Warum spielt ihr Vater kein Klavier mehr, warum stapeln sich Berge von Papier in deren Wohnung, hat es alles mit der kaputten Vase von damals zu tun oder was steckt dahinter?Für mich wieder eine sehr gelungene Mischung, aus Humor, Romantik und Spannung. Mit Wendungen die ich so nicht erwartet hatte.Was das jetzt aber alles mit Tango zu tun hat, solltet Ihrer selbst lesen. Weitere Bücher von Alice Golding „Gesucht: Traummann mit Ente“

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Einfach nur zum Schmunzeln
von Nadja am 05.08.2015

Ich durfte die Geschichte vorab lesen , vielen Dank nochmal an Alice Golding - du schaffst es mich immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Nun aber zur Geschichte: ... Ich durfte die Geschichte vorab lesen , vielen Dank nochmal an Alice Golding - du schaffst es mich immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Nun aber zur Geschichte: Milla möchte mehr "Pfeffer" in ihr Leben bringen, nachdem sie an Silvester feststellen muss, dass sie es nur auf 7 Glücksmomente im letzten Jahr gebracht hat. Das letzte Glücksmoment des alten Jahres soll der Beginn eines neuen ereignisreicheren Jahres werden. Doch leider ist sie nicht wie ihre beliebte Schwester und ihre Hobbys werden eher älteren Damen zugeschrieben. Da kann es ja nur zu Verwirrungen kommen , als sich ausgerechnet ihre Chefin als Konkurrentin um den Neukunden und Schwarm "Mr. Grant " entpuppt. So schafft es Milla durch ihre Denkweise und ihr Handeln nicht nur ihr eigenes Leben auf dem Parkett des Lebens durcheinander zu wirbeln. Wenn im Leben nur alles so einfach wäre wie das Gespür für Tango... Alice Schreibweise zaubert mir beim Lesen ein Schmunzeln auf meine Lippen. Wie sie die Denkweise ihrer Protagonisten darstellt, aber auch die kleineren oder größeren Fehler ist amüsant, regt aber auch manchmal zum Nachdenken an und bringt großen Lesespaß. Wer eine erfrischende Geschichte mit einigen Überraschungsmomenten erleben will, dem kann ich 'Millas Gespür für Tango' nur ans Herz legen. Einfach die richtige Sommerlektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sympathisch und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 12.08.2015

Ich habe Alice Goldings Bücher bisher immer verschlungen, und auch dieses hier ist wieder ein Hit, der seinesgleichen sucht! Wahnsinnig sympathisch, spannend, und wunderbar erzählt, eine Lektüre, in die man sich hinein vertiefen und träumen kann. Kann ich vorbehaltlos jedem empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Leichte romantische Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Absam am 16.08.2016

Ich gebe diesem Buch 4 Sterne, weil ich es in einem Rutsch durchgelesen habe, mir der Schreibstil gefiel und mich das Buch gut unterhalten hat. Es ist eine leichte Lektüre mit Schwung. Besonders gut haben mir die Charaktere der beiden Protagonisten gefallen - Milla und Jochen. Sie passen wirklich gut... Ich gebe diesem Buch 4 Sterne, weil ich es in einem Rutsch durchgelesen habe, mir der Schreibstil gefiel und mich das Buch gut unterhalten hat. Es ist eine leichte Lektüre mit Schwung. Besonders gut haben mir die Charaktere der beiden Protagonisten gefallen - Milla und Jochen. Sie passen wirklich gut zusammen. Die Nebenhandlung mit den Eltern finde ich leider nicht gelungen. Das löst sich viel zu nett auf und ist total unwahrscheinlich. Und die Geschichte mit Katha und dem Tanzlehrer hätte auch ein bisschen mehr Pepp haben können. Alles in allem aber dennoch ein Buch für einen Nachmittag am Strand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Suche nach sich selbst
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 08.03.2016

Milla führt ein ereignisloses Leben. Dies wird ihr erst so richtig klar, als sie sich ihre freudigen Ereignisse des letzten Jahres anschaut, die sie aufgeschrieben in einem Marmeladeglas aufgehoben hat. Auf ganze 7 Zettelchen kommt sie, wobei 6 davon schon sehr fragwürdig sind. Ihr Vorsatz fürs Neue Jahr lautet:... Milla führt ein ereignisloses Leben. Dies wird ihr erst so richtig klar, als sie sich ihre freudigen Ereignisse des letzten Jahres anschaut, die sie aufgeschrieben in einem Marmeladeglas aufgehoben hat. Auf ganze 7 Zettelchen kommt sie, wobei 6 davon schon sehr fragwürdig sind. Ihr Vorsatz fürs Neue Jahr lautet: es muss in ihrem Leben mehr passieren. Vor allem die Liebe soll Einzug halten und wer wäre besser dafür geeignet, als der Mann, den sie im Geheimen Mr. Grant nennt. Doch wie soll sie ihn auf sich aufmerksam machen? Gut, dass sie herausfindet, dass er einen Tanzkurs für Singles besucht. Nur blöd, dass auch ihre Chefin ein Auge auf Mr. Grant geworfen hat. Für mich war es der erste Roman von Alice Golding, die mir jedoch unter ihrem richtigen Namen Ivonne Keller schon länger bekannt ist und Psychothriller schreibt (siehe auch Hirngespenster). Unter ihrem Pseudonym schreibt sie allerdings herzerwärmende Liebesromane. Milla, die Hauptperson im Roman, ist eigentlich recht abenteuerlustig. Nur hat sie es irgendwie verlernt, dies auch auszuleben. Und dies wird ihr alles an einem Silvesterabend klar, als sie sieben kleine Zettel vor sich liegen hat, die ihr Leben recht gut mit wenigen Wort bzw. einem Wort beschreiben: langweilig. Sie beschließt, dies zu ändern und bekommt ab da die volle Ladung ab. Ein Ereignis jagt das Nächste und so kommt Milla ihrem eigentlichen Ziel, sich selbst zu verändern, erst gar nicht näher. Bis sie merkt, dass sie gerade dadurch, dass sie anderen hilft, selbst eine Veränderung durchlebt hat. Und so bekommt sie auch den nötigen Mut, sich um ihr eigenes Leben zu kümmern. Doch bis dahin ist es ein langer Weg. Milla wird dabei von verschiedenen Charakteren begleitet. Hier vordergründig von ihrer Zwillingsschwester Sina (der Name hat mir natürlich schon sehr gut gefallen), ihrer Chefin Katha und deren Sohn Dennis und dem Freund ihrer Schwester, Nils. Schwung in die Sache bringt dann auch noch Johanna, Nils beste Freundin, die mit ihrem verwirrenden Verhalten so einiges durcheinander bringt. Es ergibt sich ein großes Chaos, in welchem dann auch noch "Mr. Grant", ein Kunde des Ladens, in dem Milla arbeitet, auftaucht. Die Autorin hat eine frische Art, die Geschichte zu erzählen und lässt dabei so einiges lebendig werden. Doch trotzdem gab es für mich auch einige Szenen, die die Geschichte etwas in die Länge zogen. Wenn man diese überwunden hat, geht es jedoch wieder rasant weiter. Mich hat vor allem Millas Hilfsbereitschaft beeindruckt. So lässt sie auch mal alles stehen und liegen und eilt zur Hilfe. Besonders gelungen fand ich dann, dass die Menschen, denen sie hilft, dann auch anderweitig helfend einspringen. So schließt sich am Ende ein großer Kreis. Ob Milla ihr Glück in der Form findet, in der sie es sich wünscht, kann ich natürlich nicht verraten. Aber es erwartet einem ein Happy End, mit dem man so nicht gerechnet hat. Fazit: Eine zuckersüße Liebesgeschichte mit unerwarteten Wendungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Millas Gespür für Tango

Millas Gespür für Tango

von Alice Golding

(6)
eBook
2,99
+
=
Ein Sommer in Irland

Ein Sommer in Irland

von Ricarda Martin

(6)
eBook
9,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen