Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Mindhunter - Tödliche Gabe

Tödliche Gabe

(2)
Der ehemalige Navy SEAL Shane Laughlin lässt sich von einem geheimnisvollen Institut, wo Menschen mit besonderen mentalen Fähigkeiten ausgebildet werden, als Testsubjekt engagieren. Am Institut begegnet Shane der hübschen Michelle Mackenzie wieder, die ihm nach einem One-Night-Stand nicht mehr aus dem Kopf will. Doch Michelle besitzt eine ebenso faszinierende wie gefährliche Gabe.
Portrait
Suzanne Brockmann gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen des Romantic Thrill. Ihre Bücher gelangen regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten und wurden mit zahlreichen Genrepreisen ausgezeichnet. Mind Games - Tödliche Gabe ist ihr erster Ausflug in das Genre Romantic Fantasy.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 720, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783802591624
Verlag Lyx.digital
Originaltitel Born to Darkness
Verkaufsrang 27.632
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45245101
    World of Nightwalkers - Kuss der Erlösung
    von Jacquelyn Frank
    eBook
    8,99
  • 34130595
    Nicht ohne Risiko
    von Suzanne Brockmann
    eBook
    8,99
  • 26776915
    Joe - Liebe Top Secret
    von Suzanne Brockmann
    (1)
    eBook
    7,49
  • 34494943
    Breathless. Gefährliches Verlangen
    von Maya Banks
    (6)
    eBook
    8,99
  • 30175019
    Crash - Zwischen Liebe und Gefahr
    von Suzanne Brockmann
    eBook
    7,49
  • 30809933
    Wes - Wächter der Nacht
    von Suzanne Brockmann
    (1)
    eBook
    7,99
  • 46695346
    Sanfte Rache
    von Sandra Brown
    eBook
    15,99
  • 40670549
    Troubleshooters - Am Limit
    von Suzanne Brockmann
    eBook
    8,99
  • 34647940
    Mit jedem Herzschlag
    von Suzanne Brockmann
    eBook
    8,99
  • 34494914
    Sternenjagd
    von Linnea Sinclair
    (1)
    eBook
    8,99
  • 41594764
    Im Schutz der Dämmerung
    von Suzanne Brockmann
    eBook
    8,99
  • 34798017
    Little Secrets – Vollkommen verliebt
    von Abbi Glines
    (8)
    eBook
    7,99
  • 29370726
    Navy Seals
    von Stephanie Tyler
    eBook
    8,99
  • 43022218
    Mission Hero: Ian - Im Herzen der Gefahr
    von Suzanne Brockmann
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45394958
    Schwestern der Wahrheit
    von Susan Dennard
    eBook
    15,99
  • 39364818
    Ich brenne für dich
    von Tahereh Mafi
    eBook
    8,99
  • 37135918
    Riskante Versuchung
    von Suzanne Brockmann
    eBook
    8,99
  • 41198451
    Star Wars™ Das letzte Kommando
    von Timothy Zahn
    eBook
    8,99
  • 43744122
    Trudge - Schleichender Tod
    von Shawn Chesser
    eBook
    4,99
  • 39769343
    Happy Hour in der Hölle
    von Tad Williams
    (1)
    eBook
    17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

supertoll!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.11.2013

eines der spannendsten bücher, die ich je gelesen habe…konnte es nicht mehr weglegen, also nacht durchgemacht! faszinierende protagonisten und absolut mitreißende handlung!! wer also auf sci-fi, spannung, romantik und eine prise erotik steht, unbedingt lesen! danke, suzanne!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Schifferstadt am 20.08.2013

wie immer äußerst spannend und actionreich, aber die Serie über die Navy-Seals gefiel mir besser. Trotzdem lesenswert. Mal gucken wie es in der Reihe weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
hette mehr Action und weniger Experimente erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Polling am 10.05.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte beginnt gleich mit einem Einsatz von Mac und dem Team. Ich fand den Einstieg etwas verwirrend, ein Einsatzchaos mit seltsamen Kräften. Da wird jemand mit Gedankenkraft aufgehalten, ein anderer durch Worte schwer verletzt, dem nächsten werden Schmerzen übermittelt und er dadurch ausser Gefecht gesetzt. Dann wechselt es... Die Geschichte beginnt gleich mit einem Einsatz von Mac und dem Team. Ich fand den Einstieg etwas verwirrend, ein Einsatzchaos mit seltsamen Kräften. Da wird jemand mit Gedankenkraft aufgehalten, ein anderer durch Worte schwer verletzt, dem nächsten werden Schmerzen übermittelt und er dadurch ausser Gefecht gesetzt. Dann wechselt es und man lernt Shane, den Ex-SEAL kennen. Er trifft auf Mac und die beiden gehen in ihre Wohnung um, wie sollte es anders sein, Sex zu haben. Wobei Shane etwas besonderes sein muss, denn mit ihm sind Macs Selbstheilungskräfte extrem beschleunigt. Oder spielt da noch was anderes mit? Nebenher holt Dr. Bach Anna, um sie zu schützen und es beginnt die Suche nach Annas Schwester, die wegen ihrer Fähigkeiten entführt wurde bevor das Institut Kontakt zu ihr aufnehmen konnte. Das mit den Fähigkeiten ist wirklich interessant und wie schon gesagt, anfangs auch verwirrend. Die Leute haben die verschiedensten Fähigkeiten, die schon mehr als unglaublich klingen. Dann wird man vielen seltsamen Bezeichnungen konfrontiert, z.B. der hat den Joker gemacht und er ist ein Bender, neuronale Vernetzung, Groß-Than…manche Begriffe kann sich zwar so ungefähr denken, aber so wirklich eindeutig ist es nicht. Aber die Aufklärung erfolgt so nach 100 Seiten, wenn Anna alles erklärt bekommt. Dann kommt man erst mal so richtig in die Geschichte rein. Leider kommt dann die Geschichte so ein bischen ins Stocken. Als alle im Institut sind, geht das Beziehungsgeplänkel an und man liest über Hunderte Seiten, wer mit wem harmoniert, wie die neuronale Vernetzung durch Berührung schwankt, es treten neue Fähigkeiten auf und es wird mit diesen experimentiert. Die Suche tritt dadurch etwas in den Hintergrund und erweist sich als sehr zäh. Da das Buch allgemein gehalten ist und nicht in ich-Form geschrieben wurde, erfährt man über die Personen nicht allzu viel, sie bleiben recht oberflächlich. Lediglich wenn sie mit dem Partner zusammen sind kommen ein paar Hinweise, die meist nichts mit der aktuellen Entführungsgeschichte zu tun haben. Mac fand ich dadurch etwas nervtötend mit ihrem Getue, dass sie sich nichts aus Shane macht, sie braucht ja nur den Sex um eine höhere Vernetzung zu erreichen. Aber eigentlich mag sie ihn ja doch lieber als sie zugeben will. Er lässt sich das gefallen, weil er genau merkt, dass da mehr ist. Mir haben da die anderen Personen doch besser gefallen, Bach wie er sich um Anna kümmert und Elliot und Diaz sind ja auch ein tolles Paar. Im letzten Drittel kommt wieder etwas mehr Schwung in die Geschichte, denn dann finden sie die Entführer endlich und es geht an die Rettungsaktion, die mir dann fast etwas zu schnell abgehandelt wurde. Die Geschichte hat wirklich tolle Ideen, aber weniger Experimente und etwas mehr Action bei der Suche hätte nicht geschadet. Da es sich nach dem ersten Drittel wirklich dahin zieht, konnte mich das Buch kaum fesseln, auch wenn es zum Schluss wieder etwas besser wird. Daher von mir nur 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nichts für schwache Nerven
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustrelitz am 11.08.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Suzanne Brockmanns neue Serie entführt uns in die ferne Zukunft, in einer Zukunft wo es neben den "normalen" Menschen noch welche gibt die über besondere Kräfte verfügen. Einige verfügen von Geburt an über eben diese Kräfte, wie Telekinese zum Beispiel, andere wiederum, hier angeführt von der "Gesellschaft" ,haben einen... Suzanne Brockmanns neue Serie entführt uns in die ferne Zukunft, in einer Zukunft wo es neben den "normalen" Menschen noch welche gibt die über besondere Kräfte verfügen. Einige verfügen von Geburt an über eben diese Kräfte, wie Telekinese zum Beispiel, andere wiederum, hier angeführt von der "Gesellschaft" ,haben einen skrupellosen Weg gefunden um diese Kräfte künstlich zu erzeugen (Destiny). Sie entführen junge Mädchen , die "Potenziellen" um ihnen die Kräfte zu entnehmen - die Vorgehensweise ist aber alles andere als menschlich. Hier tritt das "Obermeyer-Institut" in Erscheinung, einher gehen mit die begabtesten "Groß-Thanen". Sie haben es sich zum Ziel gemacht Menschen mit dieses Fähigkeiten zu fördern. Shane ist der Navy Seal unter ihnen, doch kommen seine militärischen Fertig-und Fähigkeiten erst gegen Ende des Buches zu Tage. Seit einem Vorfall während eines Einsatzes, über den ihr im E-Book "Shanes Ehre" erfahrt steht er auf der schwarzen Liste. Daher kommt es ganz gelegen das er ein Angebot von Obermeyer-Institut bekommt. Dort trifft er dann auch Michelle "Mac" wieder, mit der er die letzte Nacht verbrachte. Ihm ist ziemlich schnell anzumerken das seine Gefühle für Mac tiefer sind, und er kämpft darum das auch sie das in ihren Dickschädel bekommt. Ich fand ihn toll, auch wenn er angesichts seiner minder-mentalen Fähigkeiten gegenüber den anderen den kürzeren zieht, passt er sich schnell dem Trupp an und übernimmt im späteren Verlauf noch eine entscheidend tragende Rolle. Michelle hat eine schwere Kindheit hinter sich, nach einem Schicksalsschlag und der Erkenntnis welche Fähigkeiten sie besitzt wurde ihr Leben erst besser als sie Joseph Bach begegnete. Seit diesem Moment ist sie ein fester Bestandteil des Instituts. Da sie , von den Groß-Thans, noch immer die schwächste ist, und selbst Training nichts daran änderte konnte, fällt es ihr schwer das ausgerechnet ihre Vertrautheit mit Shane ihre Fähigkeiten steigern lässt. Ohne jetzt zu verraten welche Fähigkeiten sie genau besitzt macht eine davon es ihr verdammt schwer vertrauen zu Männern, allen voran zu Shane  zu schließen. Mac ist eine toughe junge Frau, wie auch schon in den anderen Büchern von Suzanne Brockmann ist es toll hier starke und selbstbewusste Frauen zu sehen, unabhängig vom männlichen Geschlecht und ein Ziel direkt vor Augen. Neben diesen beiden gibt es noch andere tolle Charakter, wie Dr. Joseph Bach zum Beispiel. Auch er hat einen schweren Verlust zu verkraften, bis zu dem Moment wo eine Frau auftritt und ihm Nahe geht. Diese zarte, leise Annäherung der beiden ist mit das schönste am gesamten Buch. Da jedoch das Ende zwischen den beiden offen ist muss ich bis zum Folgeband warten.Alle diese Charaktere, dazu diese Geschichte, eine Mischung aus Spannung, Ekel und Liebe hat mich wirklich begeistert. An einigen Stellen blieb sogar mir die Luft weg, also sei gesagt, wenn ihr zartbesaitet seid - vor allem wenn es um Kinder, verbunden mit Schmerzen geht dann solltet ihr vielleicht lieber ein paar Stellen überspringen. Ich für meinen Teil fand das sich alles in der Waage gehalten an, was sich einerseits an Abscheu abgespiegelt hat, wurde mit Liebe wieder ausgeglichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert
von Heike Trierweiler am 07.06.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

WOW!!! Nach Ende dieses Buches musste ich erst einmal durchatmen. Man wird direkt in die Arbeit von Mac, Bach und Diaz hinein geschupst. Zuerst ist die Story ziemlich verwirrend was aber im weiten Verlauf des Buches toll aufgeklärt wird. Die 3 gehören zu einem Team des OI. Bach hat 73%... WOW!!! Nach Ende dieses Buches musste ich erst einmal durchatmen. Man wird direkt in die Arbeit von Mac, Bach und Diaz hinein geschupst. Zuerst ist die Story ziemlich verwirrend was aber im weiten Verlauf des Buches toll aufgeklärt wird. Die 3 gehören zu einem Team des OI. Bach hat 73% Vernetzung, Mac und Diaz 50. Sie sind die besten Groß Thans die das OI zu bieten hat. Zu den Hauptprotagonisten gehören noch Elliot, Leiter der Forschungsabteilung des OI, Anna und ihre Entführte Schwester Nika und Shane. Nika wird entführt und zwar von der Gesellschaft. Nika ist 13 Jahre alt und auch eine Groß Than die ihr potenzial aber noch nicht entdeckt hat. Die Gesellschafft braucht das Blut von Nika und ihres gleichen um eine Droge Namens Destiny herzustellen, gefährlich, teuer und ab dem 1. Schuss ist man abhängig. Destiny bewirkt im Gehirn das ungenutzte Areale zum Leben erweckt werden und man wie z.B. Bach über Telekinese verfügt. Der Schuss geht aber meistens nach hinten los und die Süchtigen machen den Joker, sind nicht zu bändigen und lebensgefährlich. Alle Protagonisten sind toll beschrieben, man kann sie sich so richtig vorstellen. Die Ungeduld von Mac, das Ruhe von Bach, der quirlige Elliot. Diaz liebt Elliot, Mac steht zu ihrer Liebe gegenüber Shane, nur Bach steht da und weiß nicht so recht was geschieht. Jeder hat seine Rolle und auch als Paare harmonieren diese Rollen gut zusammen. Die Tatsache dass durch diese Pärchen die Vernetzung in die Höhe treibt ist nur ein Positives Extra. Spannung, Liebe, Hass es ist alles in einem Buch vereint und es ist etwas gute dabei rausgekommen. Der Fantasy sind keine Grenzen gesetzt. Kurz und gut : Sehr Empfehlenswert!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mindthunter 1 - Tödliche Gabe
von buchleserin am 28.05.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Eine Geiselnahme. Ein Mann hat seine eigene Familie als Geiseln genommen. Nathan, ein Junkie, ist im Besitz der gefährlichen Droge Destiny. Mac Mackenzie ist im Einsatz. In ihrem Funkkopfhörer die Stimme von Stephen Diaz. Einsatzleiter vor Ort ist Dr. Joseph Bach. Dr. Bachs Team von OI besitzt mentale Fähigkeiten. Nathan,... Inhalt: Eine Geiselnahme. Ein Mann hat seine eigene Familie als Geiseln genommen. Nathan, ein Junkie, ist im Besitz der gefährlichen Droge Destiny. Mac Mackenzie ist im Einsatz. In ihrem Funkkopfhörer die Stimme von Stephen Diaz. Einsatzleiter vor Ort ist Dr. Joseph Bach. Dr. Bachs Team von OI besitzt mentale Fähigkeiten. Nathan, der Amokläufer, ist ein Bullet-Bender, der Dank der Droge Destiny, die Fähigkeit entwickelt hat, eine Kugel im Flug zu stoppen und zum Schützen zurückzulenken. Doch Dr. Bachs Team kann den Mann mit mentalen Fähigkeiten überwältigen. Anna Taylor ist auf der Polizeistation. Sie vermisst ihre dreizehnjährige Schwester. Dort erfährt sie, dass sie 72 Stunden warten muss und für sämtliche Formulare Geld bezahlen muss. Sogar wenn sie mit einem Kriminalbeamten reden möchte, kostet es extra. Soll der Name gleich auf die Vermisstenliste kostet es 500 Dollar. Der Polizist rät ihr zu einer privaten Detektei. Der ehemalige Navy SEAL Shane Laughlin ist auf Jobsuche und erhält ein Angebot vom Obermeyer-Institut sich als Versuchsperson zur Verfügung zu stellen. Am Institut begegnet er der hübschen Michelle Mackenzie wieder mit der er einen One-Night-Stand hatte. Meinung: Mindhunter 1 – Tödliche Gabe ist der Auftakt einer neuen Serie von Suzanne Brockmann aus dem LYX Genre Romantic Fantasy. Das Cover passt diesmal überhaupt nicht zur Geschichte. Sonst bin ich immer sehr begeistert von den LYX-Covern. Es ist nicht schlecht, aber es passt einfach nicht zum Roman. Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut zu lesen. Die Story beginnt spannend und interessant. Man ist gleich in der Handlung drin. Die spannende Atmosphäre zu Anfang hat mich schon gleich gefesselt. Zunächst eine Geiselnahme, wo das Team von Dr. Bach zum Einsatz kommt. Dann trifft Shane Laughlin auf Michelle in einer Kneipe und es endet als One-Night-Stand. Als nächstes sehen sie sich wieder im Obermeyer-Institut. Shane ist ein sogenannter „Potenzieller“. Im Obermeyer-Institut erfährt er von Dr. Bachs Team mit den mentalen Fähigkeiten und auch Michelle genannt „Mac“ gehört dazu. Ein dreizehnjähriges Mädchen wird entführt, auch sie ist eine „Potenzielle“. Die Handlung bleibt zunächst spannend und interessant. Die Protagonisten sind gut dargestellt und auch deren Gefühle. Shane und Mac waren mir gleich sympathisch, aber auch Stephen Diaz und Elliot, die homosexuell sind, haben mir gut gefallen. Die verschiedenen mentalen Fähigkeiten sind gut beschrieben. Auch die Droge Destiny spielt eine große Rolle in dem Roman und auch wie sie hergestellt wird. Zwischendurch gab es ein paar Längen, da hat die Spannung etwas nachgelassen. Mac fand ich später dann auch etwas nervig. Es gab gleich drei Liebesgeschichten in dem Roman, vielleicht war mir das dann doch etwas zuviel. Ich hatte ein bisschen mehr Action erwartet. Als die Suche nach dem Mädchen beginnt, wird es aber noch mal richtig spannend. Fazit: Ein guter Auftakt einer neuen Serie aus dem LYX Genre Romantic Fantasy. Meine Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zu viel.
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 20.07.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Das Buch hat mich vom Cover ungemein angesprochen und 10€ für so viele Seiten ist schon echt cool. Allerdings ging mir die Hauptperson "Mac" nach 2/3 des Buches total aufm Keks mit ihren ständigen Selbstzweifel und ihrem Rumgezicke, dass ich kurz davor war, das Buch zu verbrennen. Ich habs nur weitergelesen,... Das Buch hat mich vom Cover ungemein angesprochen und 10€ für so viele Seiten ist schon echt cool. Allerdings ging mir die Hauptperson "Mac" nach 2/3 des Buches total aufm Keks mit ihren ständigen Selbstzweifel und ihrem Rumgezicke, dass ich kurz davor war, das Buch zu verbrennen. Ich habs nur weitergelesen, weil ich die Geschichte von Diaz & Elliot so süß fand. Die ist auch das einzig gute an dem ganzen Buch.. Weiterhin stecken in der Gesichte so viele Infos, vieles wird nicht gut oder kaum erklärt. Die Autorin wäre besser daran aus einem Buch 3 zu machen. Und das Ende zwischen Dr. Bach und Anna ist total verwirrend und gar nicht nachvollziehbar. Schade, da ich die Grundidee toll fand. War nur Geldrauswurf!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mindhunter - Tödliche Gabe

Mindhunter - Tödliche Gabe

von Suzanne Brockmann

(2)
eBook
8,99
+
=
Troubleshooters - Bedingungslos

Troubleshooters - Bedingungslos

von Suzanne Brockmann

eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen