Thalia.de

Miss you

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(1)

Sie passen perfekt - doch den perfekten Moment haben sie verpasst ...


Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Beide ahnen, dass ihnen das Entscheidende fehlt. Sie sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht gemerkt. Wann ist der perfekte Moment für die Beiden endlich da?


Oliver Wnuk und Annina Braunmiller-Jest sind die Idealbesetzung für Gus und Tess!


(6 CDs, Laufzeit: 6h 48)


Portrait

Kate Eberlen wuchs in einer Kleinstadt in der Nähe von London auf und verbrachte ihre Kindheit damit, zu lesen und sich in fremde Welten zu träumen. Nach ihrem Studium der klassischen Philologie hatte sie mehrere Jobs in der Verlags- und Medienbranche. Heute lehrt sie Englisch als Fremdsprache und verbringt so viel Zeit wie möglich in ihrem Sehnsuchtsland Italien. Kate Eberlen ist verheiratet und hat einen Sohn.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Oliver Wnuk, Annina Braunmiller-Jest
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783837135275
Genre Belletristik
Verlag Random House Audio
Originaltitel Miss You (Pan Macmillan/Mantle)
Spieldauer 408 Minuten
Verkaufsrang 3.359
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 13,99

Sie sparen: 14 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: NIKOLAUS15

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244791
    Vor dem Fall
    von Noah Hawley
    Hörbuch
    19,99 bisher 27,99
  • 45615991
    Für immer und ein Leben lang
    von Sarah Morgan
    Hörbuch
    13,99
  • 44153428
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 39260197
    Ein letzter Brief von dir
    von Juliet Ashton
    Hörbuch
    9,20 bisher 13,99
  • 45186619
    Alte Schule
    von Charles Hodges
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 43980171
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (2)
    Hörbuch
    11,19 bisher 13,99
  • 37619493
    Unterholz (Hörbestseller)
    von Jörg Maurer
    Hörbuch
    6,99 bisher 9,99
  • 45291442
    Ausgerechnet wir
    von Monika Peetz
    (4)
    Hörbuch
    13,99
  • 44068453
    Es muss wohl an dir liegen (Hörbestseller)
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    Hörbuch
    8,49 bisher 9,99
  • 41210849
    Ich hab dich im Gefühl (Jubiläumsaktion)
    von Cecelia Ahern
    (1)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 41104827
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (1)
    Hörbuch
    6,57 bisher 8,99
  • 41789102
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (1)
    Hörbuch
    12,99
  • 33960562
    Der 48-Stunden-Mann
    von Susan Mallery
    Hörbuch
    7,99 bisher 14,99
  • 45244099
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (1)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 17563850
    In Wahrheit wird viel mehr gelogen
    von Kerstin Gier
    (6)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 46303640
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch
    11,99
  • 40417507
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (3)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 46326909
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    Hörbuch
    15,99
  • 39213974
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (1)
    Hörbuch
    7,00 bisher 9,99
  • 42425902
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (4)
    Hörbuch
    12,79 bisher 15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Irrungen und Wirrungen und dazwischen das was man Leben nennt.“

Maren Wollersheim, Thalia-Buchhandlung Düren

Tess und Gus sind wie füreinander geschaffen, doch wissen sie es nicht, da sie immer die Chance verpassen es herauszufinden. So leben die beiden ihr Leben mit Höhen und Tiefen, finden Partner, doch wissen das es doch nicht das Wahre ist. Die beiden Sprecher verkörpern die zwei Protagonisten ideal und machen die Geschichte lebendig. Tess und Gus sind wie füreinander geschaffen, doch wissen sie es nicht, da sie immer die Chance verpassen es herauszufinden. So leben die beiden ihr Leben mit Höhen und Tiefen, finden Partner, doch wissen das es doch nicht das Wahre ist. Die beiden Sprecher verkörpern die zwei Protagonisten ideal und machen die Geschichte lebendig. Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, die kurzweilig und unterhaltsam ist. Absolute Kaufempfehlung, für alle die sich an einer wunderbaren, aber nicht kitschigen Lovestory erfreuen können!

„Miss you“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Diese Geschichte ist einfach wunderbar!
Sie ist so, wie das Leben manchmal spielt - ungewöhnlich.

Für alle Fans von "Zwei an einem Tag" !
Diese Geschichte ist einfach wunderbar!
Sie ist so, wie das Leben manchmal spielt - ungewöhnlich.

Für alle Fans von "Zwei an einem Tag" !

„Spitzenbuch!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine tolle Lovestory - mit Hindernissen. Mitreißender Roman, eine wirklich gelungene Mischung aus "Zwei an einem Tag" und den Jojo-Moyes-Romanen. Humorig und doch mit Traurigkeiten... Eine tolle Lovestory - mit Hindernissen. Mitreißender Roman, eine wirklich gelungene Mischung aus "Zwei an einem Tag" und den Jojo-Moyes-Romanen. Humorig und doch mit Traurigkeiten...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine berührende Liebes- und Lebensgeschichte ohne Kitsch, die ich an einem regnerischen Wochenende verschlungen habe. Nach den ersten drei Seiten ist man schon gefangen. Eine berührende Liebes- und Lebensgeschichte ohne Kitsch, die ich an einem regnerischen Wochenende verschlungen habe. Nach den ersten drei Seiten ist man schon gefangen.

„Eine Liebesgeschichte, die das Herz berührt!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hürth

Zwei unterschiedliche Menschen, die sich zufällig in ihrer Jugend treffen, leben später zwei unterschiedliche Leben. Doch auf irgendeiner Weise sind sie beide zusammen immer an einem zur selben Zeit, doch verpassen den einen Augenblick, um miteinander zu sprechen und sich kennen zu lernen. Schicksalsschläge, Herzschmerz und komplizierte Zwei unterschiedliche Menschen, die sich zufällig in ihrer Jugend treffen, leben später zwei unterschiedliche Leben. Doch auf irgendeiner Weise sind sie beide zusammen immer an einem zur selben Zeit, doch verpassen den einen Augenblick, um miteinander zu sprechen und sich kennen zu lernen. Schicksalsschläge, Herzschmerz und komplizierte Beziehungen zu Menschen lassen die zwei Leben von Tess und Gus ähnlich erscheinen. Werden sie zueinander finden?
Ich empfehle dieses Buch auf jeden Fall weiter, denn es ist eine schöne Liebesgeschichte, die nichts mit Klischees oder vorhersehbaren Ereignissen zu tun hat. Durch die Schreibeweise der Autorin kann man sich in beide Protagonisten hineinversetzen und verfolgt interessiert die Wege von Tess und Gus, schüttelt den Kopf und freut sich über ein schönes Ende.
Für jeden Liebesroman Liebhaber ist dieses Buch ein Muss, denn es berührt die Herzen und lässt einen über das Leben nachdenken.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ganz großes Gefühlskino: "Miss You" ist kein kitschiger Liebesroman. Es ist ein besonderer Roman über das Leben, das Schicksal und -- ja -- über die ganz große Liebe. Ganz großes Gefühlskino: "Miss You" ist kein kitschiger Liebesroman. Es ist ein besonderer Roman über das Leben, das Schicksal und -- ja -- über die ganz große Liebe.

„Ein wunderschöner Roman“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Die Geschichte von Tess und Gus ist ein Roman, in dem es um verpasste Zeitpunkte und die große Liebe geht. Niemals kitschig eine leicht zu lesende Lektüre, die packt. Die Geschichte von Tess und Gus ist ein Roman, in dem es um verpasste Zeitpunkte und die große Liebe geht. Niemals kitschig eine leicht zu lesende Lektüre, die packt.

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein packender Liebesroman, für alle Fans von Jojo Moyes. Ein packender Liebesroman, für alle Fans von Jojo Moyes.

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Authentisch und realistisch. Eine wunderschöne Geschichte mit Tiefen und Höhen und über verpasste Gelegenheiten. Hier zählt das wahre Leben. Authentisch und realistisch. Eine wunderschöne Geschichte mit Tiefen und Höhen und über verpasste Gelegenheiten. Hier zählt das wahre Leben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Herrlich kitschig und sehr leicht zu lesen! Herrlich kitschig und sehr leicht zu lesen!

Andrea Schleyer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Miss You ist eine romantische Liebesgeschichte, in der Tess und Gus sich begegnen und doch das Leben für beide unterschiedliche Richtungen vorgibt. Charmant und authentisch Miss You ist eine romantische Liebesgeschichte, in der Tess und Gus sich begegnen und doch das Leben für beide unterschiedliche Richtungen vorgibt. Charmant und authentisch

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Schönes und authentisches Buch über Tess und Gus, das von ihren Hoffnungen und Lebensabschnitten, in denen sie unglücklich wirken, erzählt. Schönes und authentisches Buch über Tess und Gus, das von ihren Hoffnungen und Lebensabschnitten, in denen sie unglücklich wirken, erzählt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39982951
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    Hörbuch
    7,53 bisher 9,99
  • 35322927
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    Hörbuch
    19,99
  • 41104827
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (1)
    Hörbuch
    6,57 bisher 8,99
  • 35146251
    Tanz auf Glas
    von Ka Hancock
    Hörbuch
    19,99
  • 42425902
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (4)
    Hörbuch
    12,79 bisher 15,99
  • 11445890
    Du bist nie allein
    von Nicholas Sparks
    (11)
    Buch
    9,99
  • 36734853
    Kein Ort ohne dich
    von Nicholas Sparks
    Hörbuch
    11,99
  • 44032509
    The Choice - Bis zum letzten Tag
    von Nicholas Sparks
    (1)
    Hörbuch
    11,99
  • 44068055
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    Hörbuch
    12,79 bisher 15,99
  • 44252601
    Wenn du mich siehst
    von Nicholas Sparks
    (2)
    Hörbuch
    15,19 bisher 18,99
  • 44153428
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 44339681
    Das Haus, das in den Wellen verschwand
    von Lucy Clarke
    Hörbuch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Außerordentlich gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 07.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Titel: Miss you Autorin: Kate Eberlen Seiten: 576 Verlag: Diana Ausgabe: Broschiert mit Klappe Genre: Liebesroman Klappentext: Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt.... Titel: Miss you Autorin: Kate Eberlen Seiten: 576 Verlag: Diana Ausgabe: Broschiert mit Klappe Genre: Liebesroman Klappentext: Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da? Meinung: Das Cover gefällt mir total gut. Ich finde es total schön, dass die Schrift ein Herz ergibt. Das Design passt auch gut zum Buch, da die beiden Menschen, die abgebildet sind, aneinander vorbeigehen. Das Cover strahlt für mich schlichte Eleganz aus. Tess und Gus begegnen sich zum ersten Mal, als beide mit 18 Urlaub in Italien machen. Sie nehmen sich dort zwar wahr, aber sie unternehmen nichts miteinander und vergessen einander schon bald. Tess hat nämlich wichtigere Probleme, um die sie sich kümmern muss, als sie aus dem Urlaub zurückkehrt, da ihr Mutter ihr offenbart, dass sie schon bald an Eierstockkrebs sterben wird. Tess muss deswegen die Mutterrolle für Hope, ihre kleine Schwester, wahrnehmen, da ihr Vater unbrauchbar im Umgang mit Kindern ist. Nach ihrem schönen Urlaub wurde Tess Leben also komplett auf den Kopf gestellt. Ist sie diesen neuen Aufgaben denn gewachsen? Gus geht nach dem Urlaub Medizin studieren, weil seine Eltern es so wollen. Schon bald findet er dort neue Freunde, aber er ist immer noch nicht glücklich mit seinem Studium und würde viel lieber etwas anderes machen. Zieht er sein Studium trotz allem durch oder folgt er seinen Träumen? Und die wichtigste Frage ist: Werden sich Gus und Tess sich wieder begegnen? Und wenn ja, werden sie sich dieses Mal bewusst wahrnehmen? Tess ist bodenständig und intelligent, weswegen sie gerne studieren würde, was aber nicht so leicht ist, wenn man ein Kind großziehen muss. Hope ist fünf, als Tess die Rolle ihrer Mutter übernehmen muss. Zusätzlich ist Hope auch kein einfaches Kind, aber Tess gibt sich sehr viel Mühe und kümmert sich liebevoll um sie, was sie sehr sympathisch gemacht hat. Außerdem ist Tess total kunstbegeistert und ihre Begeisterung hat auf mich total ansteckend gewirkt, weil sie einfach mit solch einer Überzeugung dahintersteht. Tess ist auch sehr fantasievoll, was ihre Gedanken besonders interessant gemacht hat. Sie steht immer im Schatten ihrer besten Freundin Doll, die sie aber trotzdem über alles liebt. Sie ist deswegen teilweise auch nicht besonders selbstbewusst und zweifelt auch mal an sich selbst, besonders wenn es um Männer geht. Aber diese Macken haben sie mir noch sympathischer gemacht, denn alles in allem ist sie eine wirkliche sehr starke Persönlichkeit mit viel Herz. Tess ist ein außerordentlich gut ausgearbeiteter Charakter, der bestimmt allen Lesern/Leserinnen zusagt. Gus oder auch Angus studiert Medizin, weil sein verstorbener Bruder dies auch getan hat und seine Eltern deswegen von ihm erwarten, dass er es ihm gleich tut. Seine Eltern waren mir ziemlich unsympathisch, besonders seine Mutter, weil sie sich nicht um die Bedürfnisse ihres lebendendes Kindes scheren. Sie merken einfach gar nicht, dass Gus viel lieber etwas anderes machen würde. Auch er ist sehr interessiert in Kunst und in das Kochen. Gus musste immer im Schatten seines "perfekten" Bruder leben und auch jetzt, wo er gestorben ist, ist der Schatten nicht mit ihm gegangen. Gus hat deswegen auch nicht gerade das größte Selbstbewusstsein und wirkt manchmal geradezu kalt, aber diese kälte seines Charakters ändert sich über das Buch noch. Allgemein machen beide Charaktere eine sehr große Entwicklung über das Buch durch. Bei Gus ist die Entwicklung in Sachen Persönlichkeit noch ein bisschen größer als bei Tess, aber das liegt eher daran, dass Tess schon zu Beginn eine total warmherzige Frau ist, die nicht diesen Pessimums und diese Kälte in sich trägt. Insgesamt mochte ich auch Gus sehr gerne, auch wenn er ein paar Fehler macht und am Anfang etwas zerbrochen wirkt, ist seine Entwicklung einfach riesig. Er war mir genauso wie Tess direkt von der ersten Seite sehr sympathisch und er hat genauso wie ich rote Haare, was uns natürlich auch noch zusätzlich miteinander verbunden hat ;) Ich habe Tess und Gus total ins Herz geschlossen und werde die beiden sicherlich nicht so schnell wieder vergessen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kann trotz der großen Zeitsprünge sehr gut folgen, denn das Buch geht über mehrere Jahre. Insgesamt bezieht sich das Buch auf sechs Jahre in Gus und Tess Leben und ist immer abwechselnd aus Tess und Gus Perspektive geschrieben, wodurch man beide Charaktere sehr gut kennenlernen konnte. Es wird auch über das Buch eine sehr große Spannung aufgebaut, weil sich die beiden zwischendurch immer begegnen, aber sich nie wahrnehmen und man hofft die ganze Zeit, dass einer der beiden den anderen mal endlich anspricht, denn man merkt über das Buch einfach, dass die beiden perfekt zueinander passen würden. Das Buch wurde nie langweilig und ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. (Ich wollte eigentlich abends nur eine Stunde lesen, konnte das Buch aber nicht weglegen, sodass ich am Ende bis zwei Uhr aufgeblieben bin, um zu lesen.) Fazit: Ich weiß nicht, ob ihr es nicht schon erahnen konntet, aber wenn nicht, dann sage ich es jetzt: Ich liebe dieses Buch! Ich habe bei diesem alle Emotionen durchgemacht. Ich habe gelacht, geweint und so sehr mit gefiebert. Die Story ist einfach super und die Protagonisten sind so gut ausgearbeitet und total sympathisch. Gus und Tess sind einzigartig und beide etwas ganz besonderes. Auch der Schreibstil war top und ich habe jede Seite dieses Buches genossen. Dieses Buch gehört definitiv zu meinen Jahreshighlights! Ich kann euch nur empfehlen, in den nächsten Buchladen zu rennen und dieses Buch zu kaufen! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Herrlich kitschig und sehr leicht zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine berührende Geschichte mit sympathischen Charakteren
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Tess und Gus begegnen sich mehrmals, ihre Wege verlaufen aber getrennt. Nur der Leser spürt, dass sie eigentlich zusammengehören und das perfekte Paar sind. Aber das Leben schreibt für die beiden eine andere Geschichte. So hoffte und bangte ich, wann werden sie zusammenfinden oder ist es am Ende... Tess und Gus begegnen sich mehrmals, ihre Wege verlaufen aber getrennt. Nur der Leser spürt, dass sie eigentlich zusammengehören und das perfekte Paar sind. Aber das Leben schreibt für die beiden eine andere Geschichte. So hoffte und bangte ich, wann werden sie zusammenfinden oder ist es am Ende gar zu spät dafür? Ein berührendes herzerwärmendes Buch mit sympathischen Charakteren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine schön emotionale und dennoch so banal beginnende Liebesgeschichte. Ich bin sehr froh, dass ich sie lesen und an Tess‘ und Gus‘ Leben teilhaben durfte.
von Stefanie Jani am 29.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Kurzmeinung: Eine schön emotionale und dennoch so banal beginnende Liebesgeschichte. Ich bin sehr froh, dass ich sie lesen und an Tess‘ und Gus‘ Leben teilhaben durfte. Klappentext: Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst? Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte... Kurzmeinung: Eine schön emotionale und dennoch so banal beginnende Liebesgeschichte. Ich bin sehr froh, dass ich sie lesen und an Tess‘ und Gus‘ Leben teilhaben durfte. Klappentext: Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst? Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da? Cover: Das Cover ist relativ unspektakulär gehalten, was jedoch – meiner Meinung nach – zu dem ersten Treffen zwischen Tess und Gus passt. Die Farbe des Umschlags gefällt mir gut, da ich persönlich wenig weiße Bücher zuhause habe. Mein Fazit Inhalt & Gedanken: Gus und Tess begegnen sich per Zufall als beide 18 sind auf ihrem Urlaub. Für beide ist es der letzte Urlaub vor dem Studium. Doch wie das Schicksal so will, sehen sie sich nur kurz, relativ unspektakulär, wobei jedoch beide den Gegenüber süß und anziehend finden. Beide wollen in London studieren, sogar an derselben Universität. Doch leider stirbt Tess‘ Mutter und sie muss sich um ihre Schwester Hope kümmern, die am Asperger Syndrom leidet. Gus‘ Leben verläuft zunächst – nach dem Tod seines Bruders Ross – nach Plan. Er lernt an der Universität Lucy kennen, mit der er die ersten Jahre in einer Beziehung verbringt. Wohingegen Tess erstmal als Lehrassistentin in der Schule ihrer Schwester arbeitet und die Erziehung übernimmt. Die beiden sehen sich zufällig bei der Hochzeit von Lucys Schwester Pippa – doch keiner der beiden erinnert sich wirklich noch an den anderen. Doch auch Gus macht das Schicksal einen Strich durch die Rechnung und er trifft in seinen praktischen Phasen auf die ehemalige Verlobte seines Bruders – Charlotte. Die beiden kommen sich näher und näher und das Unausweichliche passiert. Sie wird schwanger und die beiden müssen notgedrungen heiraten. Auch in Tess‘ Leben treten einige Männer auf den Plan. Die Wege der beiden kreuzen sich erneut und immer und immer wieder. Doch irgendwie scheint es bei beiden nicht wirklich „Klick“ zu machen. Auch die Eroberungen der beiden sind nicht das, was sie versprechen zu sein. Als beide die Schnauze voll von allem haben, begegnen sie sich auf dem Konzert der Stones und Gus kann beweisen, dass er der edle Retter der Not ist. Doch auch danach verlieren sich ihre Wege, die sich dann aber auf dem gleichen Platz wie zu Beginn der Story wieder kreuzen… Das Buch ist super schön geschrieben. Mir gefällt besonders, dass das Ereignis am Anfang so einfach und ohne große Aufmache beschrieben ist. So wie wir vermutlich jeden Tag jemanden so leicht und einfach begegnen ohne vielleicht zu wissen, dass er in unserem Leben eine wichtige Rolle spielen kann und vielleicht auch irgendwann mal wird. Die beiden Leben könnten an sich unterschiedlicher nicht sein, doch irgendwie weiß man, dass die beiden irgendwas verbindet. Die Liebe zur Kunst, die Gedanken. Irgendwie ist da so etwas, das sich anfühlt wie eine „magische Verbindung“. Sprache und Stil: Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Gus und Tess erzählt. Man ist immer in der jeweiligen Ich-Perspektive und kann sich sehr gut in beide hineinfühlen und mit ihnen mitfühlen. Meine Meinung: Ich empfand das Buch als schöne Sommerlektüre, die mich aber dennoch gefühlstechnisch auf eine Achterbahn mitgenommen hat. Es war von Freude, Spaß, Trauer und Wut alles dabei. Ich hoffe, dass ich nochmal die Gelegenheit bekomme, ein Buch von Kate Eberlen in der Hand zu halten und bin gespannt, ob sie das Niveau hält J Bewertung Witz/Handlung o o o o o Romantik o o o o Charaktere o o o o o Schreibstil o o o o Gesamt o o o o

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anders als erwartet
von jiskett am 26.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Es fällt mir wirklich sehr schwer, "Miss You" zu bewerten. Die Geschichte ist ganz anders, als ich erwartet hatte - nicht wirklich eine Liebesgeschichte, sondern die Erzählung des Lebens der beiden Figuren und wie sie Entscheidungen treffen und nicht treffen, die sie schließlich (nach knapp 500 Seiten) richtig zusammenführen.... Es fällt mir wirklich sehr schwer, "Miss You" zu bewerten. Die Geschichte ist ganz anders, als ich erwartet hatte - nicht wirklich eine Liebesgeschichte, sondern die Erzählung des Lebens der beiden Figuren und wie sie Entscheidungen treffen und nicht treffen, die sie schließlich (nach knapp 500 Seiten) richtig zusammenführen. Der Aspekt, dass sie einander immer wieder knapp verpassen, kam dabei recht kurz und erst am Ende zeigt sich, wie groß diese Zufälle eigentlich waren. Auf der einen Seite hat mir das Buch recht gut gefallen. Ich fand die Lebensgeschichten von Gus und Tess interessant und sie waren auch wichtig, gerade, wenn man bedenkt, dass alles im Leben der beiden dafür gesorgt hat, dass sie zu den Menschen werden, die sie sein mussten, um sich ineinander verlieben zu können. Allerdings gab es hier für meinen Geschmack viel zu viel Drama. Jedem der beiden passieren gefühlt tausende schreckliche Dinge und irgendwann habe ich mich gefragt, ob die Autorin eine Checkliste abarbeitet. Eine schwere Krankheit, viel zu viel Verantwortung für einen jungen Menschen, (zu großen Teilen) schreckliche Eltern, Pech in der Liebe, Schicksalsschläge im Umfeld, ... natürlich gibt es im Leben auch Schattenseiten und es ist realistisch, dass auch schreckliche Dinge passieren; am Anfang hat mir dieser Aspekt der Geschichte auch gefallen, da es unglaubwürdig gewesen wäre, wenn Gus und Tess ein perfektes Leben gehabt hätten, aber als dann immer mehr kam war es für mich einfach zu viel auf einmal. Dazu kommt, dass die Charaktere für mich fast alle ziemlich unsympathisch waren. Auch hier kann man sagen, dass die Autorin realistische Figuren mit Ecken und Kanten geschaffen hat, die menschlich handeln und nicht perfekt sind, aber es viel mir sehr schwer, gute Seite bei ihnen zu sehen. Bei den Protagonisten war es zum Glück anders; zwar machen auch Tess und Gus ziemlich viele Fehler, verletzen ihre Mitmenschen und treffen Entscheidungen, die ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte, aber die beiden waren im Großen und Ganzen sympathisch. Dies könnte natürlich auch daran liegen, dass sie (immer abwechselnd) die Ich-Erzähler des Buches sind und man deshalb nachvollziehen kann, warum sie so handeln, wie sie es tun. Die Liebesgeschichte selbst fand ich eigentlich ganz schön. Sie kam mir persönlich viel zu kurz, da die ganzen Momente, in denen sie sich 'verpassen', logischerweise eher klein und beiläufig sind, aber am Ende ergab sich hieraus doch ein schönes Gesamtbild und auch die Verbindung der beiden fand ich glaubwürdig. Nachdem sie sich endlich kennen gelernt haben, war ihr Umgang miteinander ganz süß und man hat auch gespürt, dass sie zusammen passen und dass die Verbindung echt ist. Zwar geht alles ein bisschen schnell, aber es hat irgendwie zu der Geschichte gepasst, die erzählt wurde - auch wenn ich nach all der Wartezeit wirklich gerne mehr von der eigentlichen Beziehung gesehen hätte. Es passt eben zu dem Konzept, dass es irgendwo den einen Richtigen gibt, der auf dich wartet, das ich persönlich auch schön finde. Bei meiner Bewertung bin ich zwiegespalten; einerseits hatte ich Probleme mit dem ganzen Drama und auch die Figuren haben es mir nicht immer leicht gemacht, die Geschichte zu genießen, aber andererseits lässt sich das Buch gut lesen und ich mag das Konzept sehr. Obwohl die Liebesgeschichte meiner Meinung nach ausführlicher hätte behandelt werden sollen, mochte ich die vielen kleinen Momente, in denen sie sich verpasst haben, und auch das Zusammentreffen am Ende. Deshalb gibt es von mir den guten Durchschnitt - 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Potenzial vorhanden
von Petra Donatz am 12.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

2,5 Leseratten/Sterne Klappentext Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst? Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große... 2,5 Leseratten/Sterne Klappentext Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst? Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da? Die Autorin Kate Eberlen wuchs in einer Kleinstadt in der Nähe von London auf und verbrachte ihre Kindheit damit, zu lesen und sich in fremde Welten zu träumen. Nach ihrem Studium der klassischen Philologie hatte sie mehrere Jobs in der Verlags- und Medienbranche. Heute lehrt sie Englisch als Fremdsprache und verbringt so viel Zeit wie möglich in ihrem Sehnsuchtsland Italien. Kate Eberlen ist verheiratet und hat einen Sohn. Meine Meinung Story Ich hab das Buch von Random House zur Verfügung gestellt bekommen, was mich sehr gefreut hat. Der Klappentext las sich außergewöhnlich gut und hat mich sofort gefesselt. Mal eine etwa andere "Liebesgeschichte" habe ich gedacht. Das Buch handelt von Tess und Gus, zwei jungen Menschen, deren Leben von einem schweren Schicksalsschlag überschattet wurde. Sie begegnen sich an wenigen stellen des Buches und man fiebert dem Moment entgegen, das sie sich endlich gegenseitig wahrnehmen. Aber Pustekuchen, der größte Teil des Buches wird das Leben der beiden getrennt voneinander beschrieben. Wie sie leben, was ihren Alttag nach den Schicksalsschlägen prägt und was ihnen wichtig ist. Es ist ein wenig Teenagergeplänkel, ein wenig Möchtegern Liebesgeschichte, aber mehr leider auch nicht. Ich hatte stellenweise Mitleid mit den beiden, aber das war auch schon alles was an Gefühlen bei mir hoch kam. Schreibstil Das Buch ist in einem leicht zu lesenden Schreibstil geschrieben, aber vermittelt auch eine düstere und bedrohliche Stimmung. Ich persönlich konnte aber nicht so wirklich warm damit werden, da mir irgendwie der Spannungsbogen gefehlt hat. Meiner Meinung nach ist das Buch mit 576 Seiten viel zu umfangreich. 150- 200 Seiten weniger hätten völlig ausgereicht. Charaktere Ich persönlich konnte keine Beziehung zu den Charakteren aufbauen. Sie konnten mich nicht wirklich fesseln. Tess und Gus taten mir teilweise sehr leid, aber das war es auch schon an Gefühlen, die bei mir hochkamen. Im Großen und Ganzen kann man sagen, die Charaktere bleiben mit teilweise, trotz der hohen Seitenzahl, fremd. Fazit Eine schöne Geschichte für zwischendurch, der meiner Meinung nach ein paar Seiten weniger gut getan hätte. Ich habe einen Spannungsbogen vermisst, der mich am Buch festbeißen ließ. So kann ich nur sagen, dass das Buch stellenweise sehr langatmig rüber kam und die Charaktere bleiben mir trotz der Seitenzahl fremd. Ich kann leider nur 2,5 von 5 Leseratten/Sterne vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr zwei Lebensgeschichten als eine Liebesgeschichte
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 19.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Was ist, wenn du deine große Liebe immer wieder ganz knapp verpasst? Ihr über den Weg zu laufen, ohne zu wissen, dass er oder sie der / die Richtige ist und sich dann wieder aus den Augen zu verlieren? Genauso geht es Tess und Gus, die sich immer mal... Was ist, wenn du deine große Liebe immer wieder ganz knapp verpasst? Ihr über den Weg zu laufen, ohne zu wissen, dass er oder sie der / die Richtige ist und sich dann wieder aus den Augen zu verlieren? Genauso geht es Tess und Gus, die sich immer mal wieder in unwichtigen oder prägenden Momenten über den Weg laufen, ohne groß Notiz vom anderen zu nehmen. Beide sind nicht glücklich in ihrem Leben; ob sie ihr Glück bei jemanden finden können, den sie noch gar nicht kennen? Das Cover ist so schlicht, dass es schon wieder meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Außerdem interessierte mich die Geschichte, weil ich wissen wollte, wie sich die beiden verfehlen und allmählich näher kommen. Die Story damit beginnt, dass sich Tess und Gus als Jugendliche in Florenz über den Weg laufen. Nach dieser Begegnung wird abwechselt aus der Ich-Perspektive das Leben der beiden beleuchtet. So kann man die Denkweise der beiden besser kennenlernen, wobei ich zugeben muss, dass ich mich mit keinen von beiden letztendlich identifizieren konnte. Tess ist voller Selbstzweifel und versucht vergeblich eine Familienhauptrolle einzunehmen. Gus vollzieht praktisch eine Fehlentscheidung nach der anderen. Das Leben der beiden ist nicht unbedingt uninteressant, beide leiden unter dem Tod eines geliebten Menschens und einer gestörten familiären Beziehung. Aber es entsprach einfach nicht dem, was ich erwartet habe. Das geschieht dann auch so auf einigen hundert Seiten. Es scheint, als widme sich die Autorin zwei separaten Geschichten. Auch wenn es ab und an Überschneidungen gibt, sind diese oftmals so unbedeutend, dass der Leser fast danach suchen muss. Man fiebert nicht mit, ob sich die beiden schon wieder verpassen. Dadurch wird die Geschichte leider langatmig. Kurz vor Ende wird man als Leser belohnt - und gleichzeitig enttäuscht. Die beiden treffen nun (bewusst) aufeinander und innerhalb kürzester Zeit wird das Ende abgehandelt. Praktisch wie eine Liebesstory die rasant von 0 auf 100% wechselt. Das konnte mich leider überhaupt nicht berühren und lässt auch den vorherigen Part nicht besser dastehen. Leider blieb die Liebesgeschichte in "Miss you" auf der Strecke. Ich habe zwar nichts gegen andersartige Liebesgeschichten, aber hier konnte ich nicht viel davon finden. Erst zu langatmig, gegen Ende definitiv zu kurz. Leider kann ich nur zwei Sterne vergeben. Ich muss zugeben, dass die Meinungen zu dem Buch arg auseinander klaffen. Es bleibt also jedem selbst offen, herauszufinden, wie einem die Story von Tess und Gus gefällt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Miss you

Miss you

von Kate Eberlen

(1)
Hörbuch
11,99
bisher 13,99
+
=
Auf Null

Auf Null

von Catharina Junk

Hörbuch
18,99
+
=

für

30,05

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen