Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Mit Blick aufs Meer

Roman

(5)
Ausgezeichnet mit dem Pulitzerpreis


Crosby, eine kleine Stadt an der Küste von Maine. Hier ist nicht gerade sehr viel los. Doch sieht man einmal genauer hin, ist jeder Mensch eine Geschichte und Crosby die ganze Welt. Elizabeth Strout fügt diese Geschichten mit liebevoller Ironie und feinem Gespür für Zwischenmenschliches zu einem unvergesslichen Roman.


Sie kann manchmal eine rechte Nervensäge sein: Olive Kitteridge, die pensionierte Lehrerin. Weil sie zu allem, was in dem Städtchen Crosby geschieht, eine dezidierte Meinung hat, halten sie einige für überkritisch. Dann wieder überrascht sie durch Selbstlosigkeit und Mitgefühl. Sie mischt sich ein und macht sich ihre Gedanken über ihre Mitmenschen: die schrille Barpianistin, die insgeheim einer verlorenen Liebe nachtrauert, einen ehemaligen Schüler, der keinen Sinn mehr im Leben sieht, ihren eigenen Sohn, der sich von ihren Empfindlichkeiten bevormundet fühlt, ihren Mann Henry, der die Ehe mit ihr nicht nur als Segen, sondern manchmal auch als Fluch empfindet. Und während sich die Menschen in Crosby mit ihrem ganz normalen Leben herumschlagen, den Problemen wie den Freuden, lernt Olive auf ihre alten Tage, das Leben zu lieben.


Elizabeth Strouts Roman erzählt von Liebe und Kummer, von Toleranz und Aufbegehren. »Mit Blick aufs Meer« ist ein weises und anrührendes Buch über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke, erfrischend ehrlich und unglaublich schön.


Portrait
Elizabeth Strout wurde 1956 in Portland, Maine, geboren und wuchs in Kleinstädten in Maine und New Hampshire auf. Nach dem Jurastudium begann sie zu schreiben. Ihr erster Roman »Amy & Isabelle« wurde für die Shortlist des Orange Prize und den PEN/Faulkner Award nominiert. Für »Mit Blick aufs Meer« bekam sie 2009 den Pulitzerpreis, »Die Unvollkommenheit der Liebe« kam auf die Shortlist des Man Booker Prize 2016. Alle ihre Romane waren Bestseller. Elizabeth Strout lebt in Maine und in New York City.
Zitat
"Witzig, klug und wunderbar!"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641040727
Verlag Luchterhand Literaturverlag
Originaltitel Olive Kitteridge
Verkaufsrang 12.189
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24573591
    Zitronen im Mondschein
    von Gina Mayer
    eBook
    8,99
  • 29438018
    Das finstere Tal
    von Thomas Willmann
    (8)
    eBook
    8,99
  • 20423433
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    (4)
    eBook
    9,99
  • 33538950
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (9)
    eBook
    9,99
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (81)
    eBook
    8,99
  • 28025023
    Die Stunde der Seherin
    von Dagmar Trodler
    eBook
    7,99
  • 27635698
    Herr Mozart wacht auf
    von Eva Baronsky
    (2)
    eBook
    7,99
  • 29152530
    Vorgefühl der nahen Nacht
    von Laurent Seksik
    (1)
    eBook
    8,99
  • 22863404
    Schatz, schmeckt's dir nicht?
    von Ella Danz
    eBook
    9,99
  • 38222374
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (13)
    eBook
    9,99
  • 40990895
    Nacht im Central Park
    von Guillaume Musso
    (10)
    eBook
    8,99
  • 28822469
    Sterben
    von Karl Ove Knausgard
    (3)
    eBook
    9,49
  • 29691060
    Die Heiratsschwindlerin
    von Sophie Kinsella
    (6)
    eBook
    7,99
  • 20423252
    Ein fabelhafter Lügner
    von Susann Pásztor
    (1)
    eBook
    7,99
  • 34127592
    Die Erfindung der Einsamkeit
    von Paul Auster
    eBook
    8,99
  • 41035520
    Der leuchtend blaue Faden
    von Anne Tyler
    (1)
    eBook
    12,99
  • 25327210
    Grenzgang
    von Stephan Thome
    (2)
    eBook
    9,99
  • 34207933
    Sommer in Maine
    von J. Courtney Sullivan
    (3)
    eBook
    9,99
  • 32246825
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (22)
    eBook
    9,99
  • 42153971
    Marie des Brebis
    von Christian Signol
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Brise voll Glück“

S. Oberle, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Selbst wenn man noch nicht in Maine am Meer weilte, man möchte sofort hin oder wenigstens so eine Person in seiner Nachbarschaft wie Olive Kitteridge haben! Manchmal sperrig bis verschroben, aber immer mit dem rechten Blick für Menschen und ihre Lebensumstände und mit einer starken positiven Einstellung gesegnet. Ein echtes Lesevergnügen Selbst wenn man noch nicht in Maine am Meer weilte, man möchte sofort hin oder wenigstens so eine Person in seiner Nachbarschaft wie Olive Kitteridge haben! Manchmal sperrig bis verschroben, aber immer mit dem rechten Blick für Menschen und ihre Lebensumstände und mit einer starken positiven Einstellung gesegnet. Ein echtes Lesevergnügen für Menschen mit dem Gespür für die Fazination des Alltäglichen und den leisen Zwischentönen.

„Überwältigend schön!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Olive Knitteridge, pensionierte Mathelehrerin, nebenbei Hausfrau und Mutter, und ihr Mann Henry, Apotheker, leben mit ihrem Sohn Christopher in dem kleinen amerikanischen Städtchen Crosby, im wunderschönen Bundesstaat Maine in einem Haus an der Küste. Dort kennt jeder irgendwie jeden. Olive ist getragen von einer Schonunglosigkeit sich Olive Knitteridge, pensionierte Mathelehrerin, nebenbei Hausfrau und Mutter, und ihr Mann Henry, Apotheker, leben mit ihrem Sohn Christopher in dem kleinen amerikanischen Städtchen Crosby, im wunderschönen Bundesstaat Maine in einem Haus an der Küste. Dort kennt jeder irgendwie jeden. Olive ist getragen von einer Schonunglosigkeit sich und anderen gegenüber, dass es nicht immer leicht ist, mit ihr auszukommen.Elizabeth Strout gelingt es, diese vielfältigen Einzelschicksale mit ihren Lebensgeschichten zu einem großen Ganzen zusammenzufügen. Sie ist eine ganz große Erzählkünstlerin. Laden Sie sich diesen wunderbaren Roman einfach auf den neuen schönen E-Reader OYO herunter und lesen Sie! Beste Unterhaltung ist garantiert! Ich bin jedenfalls total begeistert!

„Endlich mal wieder ein wirklich guter Roman“

Jasmin Jungiereck, Thalia-Buchhandlung Kiel

Strout beschreibt in wundervoller Sprache ganz verschiedene Charaktere, die alle in der Nähe von Maine, USA leben. Alle stehen irgendwie mit einander in Verbindung und haben ganz unterschiedliche Schicksale zu tragen.

Strout beschreibt in wundervoller Sprache ganz verschiedene Charaktere, die alle in der Nähe von Maine, USA leben. Alle stehen irgendwie mit einander in Verbindung und haben ganz unterschiedliche Schicksale zu tragen.

Heike Heinlein, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Jede dieser Geschichten hat ihren ganz besonderen Reiz. Wie eine Patchworkdecke fügen sie sich zusammen. Sehr realistisch und mit Tiefgang geschrieben.Wunderbar! Jede dieser Geschichten hat ihren ganz besonderen Reiz. Wie eine Patchworkdecke fügen sie sich zusammen. Sehr realistisch und mit Tiefgang geschrieben.Wunderbar!

Barbara Plagge, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Olive Kitteridge und ihre Nachbarn werden in diesem Buch zu Freunden, die man am Ende sehr vermisst! Olive Kitteridge und ihre Nachbarn werden in diesem Buch zu Freunden, die man am Ende sehr vermisst!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Atmosphärisch dichte Erzählung. Mitreisende Protagonisten mit denen man mitleben. Sehr zu empfehlen. Atmosphärisch dichte Erzählung. Mitreisende Protagonisten mit denen man mitleben. Sehr zu empfehlen.

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Eher eine Sammlung mehrerer Geschichten ,deren roter Faden die sehr eigenwillige Olive Kitteridge ist. Großartig und mit viel Weisheit beobachtet und erzählt. Unbedingt lesen ! Eher eine Sammlung mehrerer Geschichten ,deren roter Faden die sehr eigenwillige Olive Kitteridge ist. Großartig und mit viel Weisheit beobachtet und erzählt. Unbedingt lesen !

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Oliver Kitteridge ist immer präsent in den Geschichten aus dem kleinen Städtchen Crosby, Maine. Manchmal sind sie anrührend, manchmal komisch. Zu Herzen gehende Lektüre. Oliver Kitteridge ist immer präsent in den Geschichten aus dem kleinen Städtchen Crosby, Maine. Manchmal sind sie anrührend, manchmal komisch. Zu Herzen gehende Lektüre.

„Die Sehnsucht ruft uns!“

Silvia Heß, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Dieses Buch ist ein Muss für ihren Urlaubskoffer. Sie werden es nicht bereuen und am Ende des Romans versonnen vor sich hin sehen. Die Bewohner von Crosby und im Besonderen die pensionierte Mathematiklehrerin Olive, die überall im Ort die Finger mit im Spiel hat, werden ihnen ans Herz wachsen. Es ist ein Buch über das Leben, wie es Dieses Buch ist ein Muss für ihren Urlaubskoffer. Sie werden es nicht bereuen und am Ende des Romans versonnen vor sich hin sehen. Die Bewohner von Crosby und im Besonderen die pensionierte Mathematiklehrerin Olive, die überall im Ort die Finger mit im Spiel hat, werden ihnen ans Herz wachsen. Es ist ein Buch über das Leben, wie es vergeht und was man auch noch im Alter alles machen kann, wenn man nur will. Unglaublich gut.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein toll erzählter Episodenroman mit einer nicht immer sympathischen Hauptfigur & sehr genau gezeichneten Personen in deren Umkreis. Schön ist der leicht bissige Humor. Filmstoff! Ein toll erzählter Episodenroman mit einer nicht immer sympathischen Hauptfigur & sehr genau gezeichneten Personen in deren Umkreis. Schön ist der leicht bissige Humor. Filmstoff!

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannend, wie sich die Titelfigur im Buch verändert Spannend, wie sich die Titelfigur im Buch verändert

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Wunderbar erzählt! Wunderbar erzählt!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Tolle Story,toll geschrieben, tolle Autorin. Total lebensklug, total Herz erwaermend und total unbedingt lesenswert. Tolle Story,toll geschrieben, tolle Autorin. Total lebensklug, total Herz erwaermend und total unbedingt lesenswert.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr sehr ruhiger Roman über das Kleinstadtleben in Amerika. Sozio- und Psychogramm der Hauptfiguren - und damit ein scharfer Blick auf zwischenmenschliche Beziehungen. Großartig. Sehr sehr ruhiger Roman über das Kleinstadtleben in Amerika. Sozio- und Psychogramm der Hauptfiguren - und damit ein scharfer Blick auf zwischenmenschliche Beziehungen. Großartig.

„Einblicke in das Leben in einer amerikanischen Kleinstadt“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Was Cover und der deutsche Titel versprechen (engl. Original Olive Kitteridge) trifft den Inhalt nicht. Den Leser erwartet hier keine sommerleichte Unterhaltungslektüre, sondern ein mit dem Pulitzerpreis prämierter tiefgründiger Roman, zusammengesetzt aus vielen persönlichen Geschichten einer amerikanischen Kleinstadt, in deren Zentrum Was Cover und der deutsche Titel versprechen (engl. Original Olive Kitteridge) trifft den Inhalt nicht. Den Leser erwartet hier keine sommerleichte Unterhaltungslektüre, sondern ein mit dem Pulitzerpreis prämierter tiefgründiger Roman, zusammengesetzt aus vielen persönlichen Geschichten einer amerikanischen Kleinstadt, in deren Zentrum die Protagonistin Olive Kitteridge steht. Es ist nicht die große Politik, die maßgeblich ihr Leben und das der um sie gruppierten Menschen bestimmt, sondern es sind die private Höhen, Tiefen und Missverständnisse, die Einsamkeit und die kleinen und großen Sorgen und Tragödien des Alltags. Elisabeth Strout versteht es, diese gut zu beobachten und gekonnt zu formulieren und damit vielfarbige, insgesamt aber eher dunkel schattierte Eindrücke vom Leben der Bewohner zu schildern. Der Roman ist ein nachdenkliches und kluges Buch, das in Sequenzen schlicht, poetisch und scheinbar unverfälscht persönliche Geschichten von und um eine alltägliche Frau vereinigt.

„Stories um Maine“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Olive Kitteridge ist der amerikanische Titel dieses unspektakulären,aber berührenden Buches der amerikanischen Pulitzer-Preisträgerin Elizabeth Strout. Und Olive ist so etwas wie der "Kitt" zwischen den einzelnen kleinen,aber nachdenklich stimmenden Geschichten unterschiedlicher Coleur aus einer kleinen Hafenstadt im Bundesstaat Maine Olive Kitteridge ist der amerikanische Titel dieses unspektakulären,aber berührenden Buches der amerikanischen Pulitzer-Preisträgerin Elizabeth Strout. Und Olive ist so etwas wie der "Kitt" zwischen den einzelnen kleinen,aber nachdenklich stimmenden Geschichten unterschiedlicher Coleur aus einer kleinen Hafenstadt im Bundesstaat Maine . Olive und ihr Ehemann Henry rücken dabei dem Leser unmerklich immer näher,während man sie in ihrer Ehe und Elternschaft mit mit all ihren Höhen und Tiefen begleitet.Aber auch die anderen Kleinstadtbewohner werden mit Herzblut (ohne Kitsch !)geschildert und kommen einem nahe.Definitiv ein schönes Buch für den Urlaub,die beste Freundin und als Gastgeschenk
gut geeignet.Schauen Sie mal rein !

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hier gibt es kleine Geschichten, die alle miteinander verwoben sind. Es wird eine besondere Atmosphäre geschaffen. Mir persönlich aber zu sachlich. Hier gibt es kleine Geschichten, die alle miteinander verwoben sind. Es wird eine besondere Atmosphäre geschaffen. Mir persönlich aber zu sachlich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34207933
    Sommer in Maine
    von J. Courtney Sullivan
    (3)
    eBook
    9,99
  • 41198648
    Das geheime Leben der Violet Grant
    von Beatriz Williams
    (2)
    eBook
    8,99
  • 17202612
    Schiffsmeldungen
    von Annie Proulx
    eBook
    8,99
  • 27887250
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (12)
    eBook
    9,99
  • 35427687
    Das Leben, natürlich
    von Elizabeth Strout
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34650112
    Alle Zeit der Welt
    von E. L. Doctorow
    eBook
    17,99
  • 30943116
    Nur eine Ohrfeige
    von Christos Tsiolkas
    (3)
    eBook
    10,99
  • 44251819
    Die Sommer mit Lulu
    von Peter Nichols
    eBook
    17,99
  • 36858530
    Zeiten des Aufruhrs
    von Richard Yates
    eBook
    9,49
  • 32498124
    Emily, allein
    von Stewart O'Nan
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44242602
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (3)
    eBook
    9,99
  • 44401479
    Im unwahrscheinlichen Fall
    von Judy Blume
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Ein Roman wie das Leben
von Anna Wieland aus Innsbruck am 12.02.2011

Wie Perlen an einer Kette reihen sich die Geschichten in Elizabeth Strouts Buch aneinander und ergeben so einen Roman. Dieser enthält einen Kosmos, der die kleine Stadt Crosby und deren Bewohner ist, aber gleichzeitig auch das ganze Leben und die ganze Welt. Warmherzig und mit genauem Blick auf die... Wie Perlen an einer Kette reihen sich die Geschichten in Elizabeth Strouts Buch aneinander und ergeben so einen Roman. Dieser enthält einen Kosmos, der die kleine Stadt Crosby und deren Bewohner ist, aber gleichzeitig auch das ganze Leben und die ganze Welt. Warmherzig und mit genauem Blick auf die Menschen und deren Beziehungen zueinander erzählt uns Elizabeth Strout über Jahre hinweg ihre Geschichten, und es mag pathetisch klingen, aber es sind ganz einfach Geschichten über das Leben. Die Naturbeschreibungen sind wunderschön und man kann das Meer förmlich riechen und den Regen auf der Haut spüren. Manche Sätze möchte man sich einrahmen, es steckt viel Weisheit drin. Ein großes Buch, für das die Autorin zu Recht den Pulitzerpreis bekommen hat. Uneingeschränkte Lese- und Verschenkempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Großartige Literatur
von Ulrike Seine aus Rheine am 06.04.2013

Ein großartiges Buch über das Leben, das Lieben, die Hoffnung, den Kummer, die Enttäuschung und die Stärke. Schauplatz ist die Küste von Maine. Im Mittelpunkt die pensionierte Lehrerin Olive Kitteridge, eine schwierige aber trotzdem liebenswerte Persönlichkeit, die es sich und ihren Mitmenschen nicht immer leicht macht. Ein Buch für alle... Ein großartiges Buch über das Leben, das Lieben, die Hoffnung, den Kummer, die Enttäuschung und die Stärke. Schauplatz ist die Küste von Maine. Im Mittelpunkt die pensionierte Lehrerin Olive Kitteridge, eine schwierige aber trotzdem liebenswerte Persönlichkeit, die es sich und ihren Mitmenschen nicht immer leicht macht. Ein Buch für alle Leser, die das Leben lieben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Warm und kalt
von Minana am 10.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch habe ich aus der Langeweile heraus gelesen und muss sagen, es hat mich mit gerissen. Beim Lesen erinnert man sich daran, dass man seine Mitmenschen oft zu oberflächlich betrachtet. Außerdem vergessen die Jungen oft, dass die Alten auch ein Leben hatten und vor allem haben. Schmerzhaft wurde... Dieses Buch habe ich aus der Langeweile heraus gelesen und muss sagen, es hat mich mit gerissen. Beim Lesen erinnert man sich daran, dass man seine Mitmenschen oft zu oberflächlich betrachtet. Außerdem vergessen die Jungen oft, dass die Alten auch ein Leben hatten und vor allem haben. Schmerzhaft wurde mir bewußt, dass ich immer weniger hinter die Fassade meiner Mitmenschen schaue und habe mir vorgenommen, wieder ein wenig mitfühlender zu werden und mich in andere hinein zu versetzen. Der Titel passt leider nicht wirklich. Aber ein wirklich gutes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Kleinstadt-Idylle
von Maria Vaclavicek aus Bludenz am 02.09.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Eine Kleinstadt an der Küste von Maine. Hier kennt jeder jeden und alle wissen über alles Bescheid. Glauben sie zumindest. Elizabeth Strout baut ihren Roman rund um Olive Kitteridge und ihren Mann auf, doch getragen wird die Erzählung von allen, denen die Autorin eine Stimme gibt. Von der verzweifelten... Eine Kleinstadt an der Küste von Maine. Hier kennt jeder jeden und alle wissen über alles Bescheid. Glauben sie zumindest. Elizabeth Strout baut ihren Roman rund um Olive Kitteridge und ihren Mann auf, doch getragen wird die Erzählung von allen, denen die Autorin eine Stimme gibt. Von der verzweifelten jungen Frau, die keinen Sinn in ihrem Leben sieht bis hin zu einem älteren Mann, der sich in eine Affäre flüchtet, weil seine Frau kein körperliches Interesse mehr an ihm hat. Alle Geschichten verbinden sich zu einer Einheit und zeigen, dass viel Schein ist und man oft hinter die Kulissen blicken muss um gewisse Dinge zu verstehen. Ein toller Roman mit viel Gefühl erzählt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mrs Olive Kitteridge
von S. Sauter aus Bonn am 18.07.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Elizabeth Strout hat für diesen Roman den Pulitzer-Preis erhalten, was an und für sich schon eine Empfehlung darstellt. Die Geschichte spielt an der amerikanischen Ostküste und erzählt aus dem Leben der Menschen in einer Kleinstadt. Der Roman ist ungewöhnlich konzipiert, denn es handelt sich bei den Kapiteln eher um... Elizabeth Strout hat für diesen Roman den Pulitzer-Preis erhalten, was an und für sich schon eine Empfehlung darstellt. Die Geschichte spielt an der amerikanischen Ostküste und erzählt aus dem Leben der Menschen in einer Kleinstadt. Der Roman ist ungewöhnlich konzipiert, denn es handelt sich bei den Kapiteln eher um einzelne Erzählungen, die jeweils von einer anderen Person oder Familie handeln. Trotzdem gibt es einen roten Faden, denn es taucht immer, und wenn es nur in einem Nebensatz ist, Mrs Olive Kitteridge auf (so lautet auch der Originaltitel des Romans). Gerade sie ist keine sympathische Person und doch empfindet man beim Lesen großes Interesse und schließlich auch Verständnis für den Menschen hinter der knurrigen und unfreundlichen Fassade. Ein tolles Buch, mit viel Tiefgang, aber sehr leicht zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Urlaubslektüre
von Heike Echternkamp aus Hof am 16.03.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Wenn ich jetzt schon mal vorsichtig mit einer Liste für die schönsten Urlaubsbücher anfangen sollte, dann würde dieses Buch an erster Stelle stehen". So Christine Westermanns Bewertung zu diesem Buch bei Erscheinen der gebundenen Ausgabe im Jahr 2010. Nach eigener Lektüre konnte ich das nur bestätigen. Jetzt können Sie... "Wenn ich jetzt schon mal vorsichtig mit einer Liste für die schönsten Urlaubsbücher anfangen sollte, dann würde dieses Buch an erster Stelle stehen". So Christine Westermanns Bewertung zu diesem Buch bei Erscheinen der gebundenen Ausgabe im Jahr 2010. Nach eigener Lektüre konnte ich das nur bestätigen. Jetzt können Sie diese wunderbare Urlaubslektüre auch als praktisches Taschenbuch geniessen. Elizabeth Strout erzählt vom Auf und Ab im Leben der Bewohner einer kleinen Küstenstadt im US Bundesstaat Maine. Im Mittelpunkt steht Olive Knitteridge, eine pensionierte Mathelehererin, resolut, sehr direkt, nicht immer einfach, aber mit dem Herzen auf dem rechten Fleck. Auch wenn sie nicht immer die Hauptperson in den einzelnen Episoden ist, taucht sie doch immer wieder auf und hat auch immer eine Meinung zu den einzelnen Schicksalen. Durch sie finden die einzelnen Geschichten ihren Zusammenhang. Elizabeth Strout, die für dieses Buch mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet wurde, kann wirklich wunderbar erzählen. "Mit Blick aufs Meer" ist ein wahres Lesevergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich wünschte mir etwas mehr Lebensfreude
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Olive Kitteridge - Das ist der Originaltitel dieses Buches. Das Leben in einer Kleinstadt in Maine wird in vielen kleinen Einzelepisoden dargestellt. Olive spielt irgendwie in all diesen Schicksalen eine Rolle. Sie ist nicht gerade eine liebenswürdige Person, aber auch nicht ein schlechter Mensch. Elizabeth Strout hat für... Olive Kitteridge - Das ist der Originaltitel dieses Buches. Das Leben in einer Kleinstadt in Maine wird in vielen kleinen Einzelepisoden dargestellt. Olive spielt irgendwie in all diesen Schicksalen eine Rolle. Sie ist nicht gerade eine liebenswürdige Person, aber auch nicht ein schlechter Mensch. Elizabeth Strout hat für dieses Buch den Pulitzer-Preis bekommen. Ich kann es insoweit nachvollziehen, als dass sie es versteht den Leser in Bann zu ziehen. Der Aufbau der Geschichte mit den vielen 'Zwischentönen' ist faszinierend. Was mich aber mehr als nur nachdenklich macht, ist die Tatsache, dass eigentlich nicht eine einzige Figur aus ihrem trostlosen Dasein auszubrechen versucht. Und trostlos ist das Leben der meisten Charaktere. Alle sind sie irgendwie unzufrieden mit ihrem Schicksal. Aber keiner unternimmt etwas für sein eigenes Glück. Diese 'Ergebenheit' hat mich zeitweise fast dazu getrieben, das Buch wegzulegen. Ab Seite 210 wurde es ganz schlimm. Ab da musste ich zwischen den Kapiteln hin und her hüpfen um es noch ertragen zu können. Für mich war es einfach zuviel Schwere und zuwenig Lebensfreude. Es mag für Olive schlussendlich so stimmen (tut es das wirklich?) Zum Glück beinhaltet mein Leben eine gehörige Portion guter Hoffnung und Fröhlichkeit. Aber auch das Wissen, dass man seines Glückes eigener Schmied sein kann. Ein bisschen mehr Mut zur Selbstfindung hätte ich mir für manche Charaktere hier gewünscht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mit Blick aufs Meer

Mit Blick aufs Meer

von Elizabeth Strout

(5)
eBook
8,99
+
=
Das Leben, natürlich

Das Leben, natürlich

von Elizabeth Strout

(1)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen