Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Mittelreich

Roman

Im Ersten Weltkrieg zerschlägt eine feindliche Kugel zuerst den Stahlhelm und dann den Schädel des ältesten Sohnes vom Seewirt. Also muß sein jüngerer Bruder Pankraz das väterliche Erbe antreten. Der überlebt zwar den zweiten großen Krieg, wäre aber trotzdem lieber Künstler als Bauer und Gastwirt geworden. Da braucht es schon einen Jahrhundertsturm, der droht, Haus und Hof in den See zu blasen, damit aus Pankraz doch noch ein brauchbarer Unternehmer und Familienvater wird. Aber als der eigene Sohn ihn später anfleht, ihm die Erziehung im katholischen Internat zu ersparen, versteht er ihn nicht. Zu sehr ist man in diesen Zeiten mit anderem beschäftigt: das Vergangene vergangen sein zu lassen und die Geschäftsbedingungen der neuen Gegenwart zu studieren. Eine Seewirtschaft in Bayern, bizarre Gäste und eine Familie über drei Generationen, heillos verstrickt ins ungeliebte Erbe. Josef Bierbichler, der große Menschendarsteller des deutschen Theaters und Films, erzählt hundert Jahre Deutschland. Ein Epos über Krieg und Zerstörung, alte Macht und neuen Wohlstand, über die vermeintlich fetten Jahre.
Rezension
»Das ist, in kraftvoll realistischer, manchmal auch kleistisch kataraktgleicher Prosa geschrieben … Doch der große Theater- und Filmschauspieler Josef (Sepp) Bierbichler erzählt auch von der Fülle des Scheiterns. Von heillos komischen Katastrophen, von fürchterlicher deutscher Weltgeschichte, die selbst die Dörfler am oberbayrischen See in ihren erdbraunen, blutigen Fängen hält.«
Peter von Becker, Der Tagesspiegel 22.12.2011
Portrait
Josef Bierbichler wurde 1948 am Starnberger See geboren. Seit Anfang der siebziger Jahre ist er als Theaterschauspieler auf allen großen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsent. Für den Film arbeitete er mit Regisseuren wie Werner Herzog (Herz aus Glas), Herbert Achternbusch (Servus Bayern, Heilt Hitler!), Tom Tykwer (Die tödliche Maria) und Michael Haneke (Das weiße Band) zusammen. Er lebt am Starnberger See.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 391, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783518760307
Verlag Suhrkamp
Verkaufsrang 23.006
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (2)
    eBook
    18,99
  • 36508472
    Bullenpeitsche
    von Simone Buchholz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41550650
    Risiko
    von Steffen Kopetzky
    eBook
    12,99
  • 44191097
    Des Tauchers leere Kleider
    von Vendela Vida
    (2)
    eBook
    15,99
  • 35427627
    Operation Amazonas
    von James Rollins
    (1)
    eBook
    8,99
  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (26)
    eBook
    12,99
  • 38459571
    Bolwieser
    von Oskar Maria Graf
    eBook
    7,99
  • 30441382
    Aschenputtel
    von Kristina Ohlsson
    (5)
    eBook
    8,99
  • 29193196
    Das Haus zur besonderen Verwendung
    von John Boyne
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    8,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    12,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    6,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    9,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 35069878
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (5)
    eBook
    7,99
  • 44244532
    Hardline - verfallen
    von Meredith Wild
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hervorragend.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Die Geschichte der Seewirtsfamilie aus Seedorf lässt das 20. Jahrhundert in einem kleinen bayerischen Dorf vorbeiziehen. Der älteste Sohn und Erbe kehrt verletzt aus dem 1. Weltkrieg zuürck. Es wird immer deutlicher, dass der zweite Sohn das Erbe übernehmen muß, welcher sich eigentlich eine Karriere als Sänger erhoffte. Hof und Familie Die Geschichte der Seewirtsfamilie aus Seedorf lässt das 20. Jahrhundert in einem kleinen bayerischen Dorf vorbeiziehen. Der älteste Sohn und Erbe kehrt verletzt aus dem 1. Weltkrieg zuürck. Es wird immer deutlicher, dass der zweite Sohn das Erbe übernehmen muß, welcher sich eigentlich eine Karriere als Sänger erhoffte. Hof und Familie gedeihen, aber die Stürme des Lebens gehen an keinem spurlos vorrüber.

„Familienroman“

Julia Weßbecher, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

. Anhand der Wirtsfamilie an einem bayrischen See wird meisterhaft deutsche Geschichte
erzählt. Josef Bierbichler hat einen deutschen Familienroman geschrieben der atmosphärisch wunderbar ist.
. Anhand der Wirtsfamilie an einem bayrischen See wird meisterhaft deutsche Geschichte
erzählt. Josef Bierbichler hat einen deutschen Familienroman geschrieben der atmosphärisch wunderbar ist.

„Ein drastischer Heimatroman aus Bayern“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

"Mittelreich" begleitet eine bayrische Gastwirtsfamilie vom Ersten Weltkrieg bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt steht der Seewirt, um ihn herum seine Familie, Knechte und Tagelöhner, die Sommergäste und zwangseinquartierte Flüchtlinge. Der Roman erzählt vom Schweigen über die Nazizeit, dem latenten Antisemitismus, von Aberglauben, "Mittelreich" begleitet eine bayrische Gastwirtsfamilie vom Ersten Weltkrieg bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt steht der Seewirt, um ihn herum seine Familie, Knechte und Tagelöhner, die Sommergäste und zwangseinquartierte Flüchtlinge. Der Roman erzählt vom Schweigen über die Nazizeit, dem latenten Antisemitismus, von Aberglauben, Doppelmoral und davon, wie die Nachkriegszeit das Landleben langsam verändert.
Man folgt der Handlung mit einer Mischung aus Faszination und Abscheu und kann sich dem Sog, den die Erzählung nach und nach entwickelt, bald nicht mehr entziehen.
Wer sich auf diesen derben, traurig-komischen Heimatroman einlässt, wird mit einem grandiosen Blick auf hundert Jahre deutsche Geschichte belohnt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mittelreich

Mittelreich

von Josef Bierbichler

eBook
9,99
+
=
Fettnäpfchenführer Südafrika

Fettnäpfchenführer Südafrika

von Elena Beis

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen