Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Mordsgrumbeere

Palzkis 13. Fall

Woher kommt die unbekannte Tote auf dem Biobauernhof »Kartoffel-Käfer« in Iggelheim? Kommissar Reiner Palzki steht vor einem Rätsel, als er im Büro der Vorarbeiterin eine Leiche findet, die niemand identifizieren kann. Er beginnt mit verdeckten Ermittlungen, als kurz darauf weitere Leichen gefunden werden. Dabei trifft er auf die Lehrerin Avril Walters, die aus England gekommen ist, um als selbsternannte Miss Marple in einer längst vergangenen Sache zu ermitteln. Gemeinsam kommen die beiden einem lang gehegten Geheimnis auf die Spur, das zu einem Schatz führen könnte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 312, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783839251072
Verlag Gmeiner Verlag
Verkaufsrang 25.673
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„Rauhe Schale - weicher Kern“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt


Alles beginnt mit einem Mord, doch es soll nicht bei dem einen bleiben.
Dieser 13. Fall ist ein harter Brocken für den kultigen Kriminalhauptkommisar Reiner Palzki. Einerseits überschlagen sich die Ereignisse, anderseits kämpft der wenig digitalaffine eigenbrötlerische Ermittler mittels seines Handys 'Modell Handy Senior-D-Bil'

Alles beginnt mit einem Mord, doch es soll nicht bei dem einen bleiben.
Dieser 13. Fall ist ein harter Brocken für den kultigen Kriminalhauptkommisar Reiner Palzki. Einerseits überschlagen sich die Ereignisse, anderseits kämpft der wenig digitalaffine eigenbrötlerische Ermittler mittels seines Handys 'Modell Handy Senior-D-Bil' mit den Tücken der Technik. Wortwitz und Situationskomik kommen nicht zu kurz. Der Charakter des Kommissars ähnelt einer Grumbeere: Rauhe Schale – weicher Kern. Und so wundert es den Leser kaum, dass er so manchen verbalen Angriff mit List und Raffinesse pariert.
Man muss kein Pfälzer sein, um diesen Ermittler zu mögen.
Ein spannender, raffinierter Krimi für rätselhafte Lesestunden.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.