Thalia.de

MUH!

Roman

(19)
Eine tierisch komische Geschichte
«Kuh sera, sera. Was sein soll, soll sein, soll sein. Die Zukunft, die kennt kein Schwein ...» Dieses Lied singt die ostfriesische Kuh Lolle, deren Traum vom glücklichen Leben wie eine Blase auf der heißen Milch zerplatzt: Nicht nur, dass ihr geliebter Stier Champion sie mit einer anderen betrügt, nein, der Bauer auf ihrem Hof beschließt auch noch, alle Kühe schlachten zu lassen. Die Rettung kommt in Gestalt eines charmanten italienischen Katers. Er verrät Lolle, dass es ein Land auf dieser Welt gibt, in dem Kühe nicht zu Bolognese verarbeitet werden: Indien. Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen, der harten Hilde und dem lieben Radieschen, flieht Lolle von dem Bauernhof. Begleitet werden sie dabei nicht nur von Kater Giacomo, sondern auch von Susi, ausgerechnet jener blöden Kuh, die Lolle den Stier ausgespannt hat. Und auf der Suche nach dem ganz großen Glück erlebt die kleine chaotische Herde jede Menge gefährliche Abenteuer.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 03.12.12
Juhu, Muh! ist Safiers neuestes komödiantisches Kuhnststück. Tierisch witzig und köstlich amüsant. David Safier hat nach seinen außergewöhnlichen Bestsellern Mieses Karma, Jesus liebt mich, Plötzlich Shakespeare und Happy Family eine neue Erfolgsformel für intelligenten Humor gefunden. In Muh! geht es um Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt, dem Streben nach Glück und Geborgenheit. Wie man das in einer tierischen Komödie verpackt, das erleben Sie in diesem Hörbuch bzw. Roman. Muh! ist eine Story für Hollywood. Für Walt Disneys Pixar oder Steven Spielbergs Dreamworks der optimale Stoff.
Portrait
David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre. Seine Romane "Mieses Karma", "Jesus liebt mich", "Plötzlich Shakespeare", "Happy Family", "Muh", "28 Tage lang" und "Mieses Karma hoch 2" erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller. Als Drehbuchautor wurde David Safier unter anderem mit dem Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. David Safier lebt und arbeitet in Bremen, ist verheiratet, hat zwei Kinder und einen Hund.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 329
Erscheinungsdatum 09.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-463-40603-9
Verlag Kindler Verlag
Maße (L/B/H) 212/136/33 mm
Gewicht 426
Abbildungen mit 1 4-farbigen Illustrationen und 3 sch Illustrationenssen Ill.
Auflage 6
Illustratoren Oliver Kurth
Verkaufsrang 64.494
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35374409
    MUH!
    von David Safier
    (12)
    Buch
    9,99
  • 26019359
    Plötzlich Shakespeare
    von David Safier
    (48)
    Buch
    8,99
  • 32165902
    Happy Family
    von David Safier
    (18)
    Buch
    8,99
  • 15543366
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (26)
    Buch
    16,90
  • 29048605
    Happy Family
    von David Safier
    (39)
    Buch
    18,95
  • 42492187
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (9)
    Buch
    18,95
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 18854276
    Harold
    von Einzlkind
    (12)
    Buch
    16,00
  • 40891219
    Mr. Glas
    von Alex Christofi
    (1)
    Buch
    14,99
  • 44066687
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    Buch
    9,99
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    8,99
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Oh happy Kuh“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

David Safier hat die erstaunliche Gabe ,sich immer wieder in weibliche Protagonisten einzufühlen: in diesem Fall ist es tatsächlich eine Kuh ! Und die will nach Indien, weil sie dort heilig ist und außerdem hat sie dramatischen Liebeskummer...Kater Giacomo, natürlich italienischer abstammung ist der Reiseführer !
Turbulent, abenteuerlich,
David Safier hat die erstaunliche Gabe ,sich immer wieder in weibliche Protagonisten einzufühlen: in diesem Fall ist es tatsächlich eine Kuh ! Und die will nach Indien, weil sie dort heilig ist und außerdem hat sie dramatischen Liebeskummer...Kater Giacomo, natürlich italienischer abstammung ist der Reiseführer !
Turbulent, abenteuerlich, skurill und schräg...ein echtes Lesevergnügen !

„Voll kuhl!“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

David Safier ist immer gut für eine lustige Geschichte. Auch diese Geschichte über Lolle und ihre Freunde ist wieder ein Volltreffer.
Um nicht als Schnitzel oder Hackfleisch zu enden, büxen Lolle und ihre Freunde aus. Sie wollen nach Indien, das Paradies für Kühe. Die Reise verläuft aber nicht ohne Hindernisse. Ihr Reiseführer, der
David Safier ist immer gut für eine lustige Geschichte. Auch diese Geschichte über Lolle und ihre Freunde ist wieder ein Volltreffer.
Um nicht als Schnitzel oder Hackfleisch zu enden, büxen Lolle und ihre Freunde aus. Sie wollen nach Indien, das Paradies für Kühe. Die Reise verläuft aber nicht ohne Hindernisse. Ihr Reiseführer, der Kater Giacomo, führt sie zuerst auf einem Schiff nach Muh York. Von Muh York kommen sie auf eine Farm in Iowa. Das Leben dort gefällt ihnen sehr gut, bis auch da Gefahr droht. Inzwischen weiß Lolle, dass sie schwanger ist. Ihr sehnlichster Wunsch ist, zusammen mit ihrem Kind und dem Stier Champion im Kuhparadies Indien glücklich zu werden. Ob das letztendlich klappen wird?
„Muh!“ ist einfach beste Unterhaltung. Lustig, mit viel Wortwitz und tollen Liedern! Toll!

„Muh-Muh-Muh :-))“

Diana Rissler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein absulut kuhles Buch, Lachanfälle sind vorprogrammiert. Auf spritziger Weise wird die Geschichte einer Kuh erzählt. Diese möchte gerne nach Indien reisen, als sie erfährt das alle Kühe auf ihrem Hof geschlachtet werden sollen, macht sie sich mit ihren Freunden auf den Weg und erleben viele Abendteuer. Dieses Buch ist erfrischend Ein absulut kuhles Buch, Lachanfälle sind vorprogrammiert. Auf spritziger Weise wird die Geschichte einer Kuh erzählt. Diese möchte gerne nach Indien reisen, als sie erfährt das alle Kühe auf ihrem Hof geschlachtet werden sollen, macht sie sich mit ihren Freunden auf den Weg und erleben viele Abendteuer. Dieses Buch ist erfrischend und lustig. Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen!

„Köstlich!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Safier kann es, das hat er ja bereits in "Mieses Karma", vor allem aber auch in "Plötzlich Shakespeare" gezeigt. In "Muh!" begibt er sich wieder eher in tierische Gefilde. Grandios ist seine Idee, der "Gotteskuh" Naia, durch die er eine ganz eigene Kuh-Mythologie entspinnt. Wunderbar auch die Treffsicherheit seines sprühenden Sprachwitzes. Safier kann es, das hat er ja bereits in "Mieses Karma", vor allem aber auch in "Plötzlich Shakespeare" gezeigt. In "Muh!" begibt er sich wieder eher in tierische Gefilde. Grandios ist seine Idee, der "Gotteskuh" Naia, durch die er eine ganz eigene Kuh-Mythologie entspinnt. Wunderbar auch die Treffsicherheit seines sprühenden Sprachwitzes. Klar, "Muh!" bietet eher leichte Unterhaltung, aber mit viel Witz und locker-flüssig wegzulesen. Macht Spaß.

„Indien, wir kommen!“

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Coburg

Vier sehr menschelnde Kühe, der dazugehörige Stier und ein italienischer Kater. Eine Mischung, die es in sich hat. Und wenn man dann auch noch von seinem Heimatbauernhof fliehen muss, um der Schlachtbank zu entgehen, wird das Ganze richtig interessant.
Ein Buch, dass mit viel Witz und Esprit überzeugt. Lustige Dialoge, der italienische
Vier sehr menschelnde Kühe, der dazugehörige Stier und ein italienischer Kater. Eine Mischung, die es in sich hat. Und wenn man dann auch noch von seinem Heimatbauernhof fliehen muss, um der Schlachtbank zu entgehen, wird das Ganze richtig interessant.
Ein Buch, dass mit viel Witz und Esprit überzeugt. Lustige Dialoge, der italienische Dialekt des Katers und eine Geschichte, die man nicht besser hätte schreiben können machen aus diesem Buch ein rundherum gelungenes Lesevergnügen.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine tierisch amüsante Story! Die Lachmuskeln werden hier auf jeden Fall beansprucht. Wer einfach mal entspannen und den Kopf abschalten will, greift zu diesem Buch! Eine tierisch amüsante Story! Die Lachmuskeln werden hier auf jeden Fall beansprucht. Wer einfach mal entspannen und den Kopf abschalten will, greift zu diesem Buch!

Mareike Frank, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Eine Kuh möchte nach Indien auswandern! Das hört sich lustig an? Dann sollten Sie unbedingt "Muh!" lesen! An Charme und Witz kaum zu übertreffen. Eine Kuh möchte nach Indien auswandern! Das hört sich lustig an? Dann sollten Sie unbedingt "Muh!" lesen! An Charme und Witz kaum zu übertreffen.

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Lolle, eine Ostfriesische Kuh macht sich auf dem Weg nach Indien, denn da sind Kühe heilig. Ein sehr lustiges Abenteuer und mit Lolle bleibt kein Auge trocken! Lolle, eine Ostfriesische Kuh macht sich auf dem Weg nach Indien, denn da sind Kühe heilig. Ein sehr lustiges Abenteuer und mit Lolle bleibt kein Auge trocken!

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Besonders amüsant und toll geschrieben. Super Idee mit sympathischen Figuren. Besonders amüsant und toll geschrieben. Super Idee mit sympathischen Figuren.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Geschichte über den Wert der Freundschaft, den Zusammenhalt und über die Selbstfindung - witzig erzählt aus der Sicht einer Kuh! Eine Geschichte über den Wert der Freundschaft, den Zusammenhalt und über die Selbstfindung - witzig erzählt aus der Sicht einer Kuh!

Julia Metzger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine heitere Geschichte über eine Kuh, die nach Indien auswandert. Ulkig und lustig hoch drei. Ein Buch, womit man so richtig lachen kann. Eine heitere Geschichte über eine Kuh, die nach Indien auswandert. Ulkig und lustig hoch drei. Ein Buch, womit man so richtig lachen kann.

„Kühe auf der Suche nach dem Paradies“

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Lolle ist geschockt, als sie erfährt, dass Menschen Kühe essen und ihre ganze Herde sterben soll um auf dem nächsten Teller zu landen. Also machen sie sich auf den Weg um ihrem Schicksal zu entgehen und was lege näher als Indien, schließlich werden Kühe dort als Götter verehrt, oder etwa nicht?

Die Suche der Kühe nach ihrem Glück
Lolle ist geschockt, als sie erfährt, dass Menschen Kühe essen und ihre ganze Herde sterben soll um auf dem nächsten Teller zu landen. Also machen sie sich auf den Weg um ihrem Schicksal zu entgehen und was lege näher als Indien, schließlich werden Kühe dort als Götter verehrt, oder etwa nicht?

Die Suche der Kühe nach ihrem Glück ist eine kurzweilige, spannende und lustige Geschichte, so wie man sie von David Safier gewohnt ist. Es gibt immer wieder etwas zu schmunzeln, während man mit den Kühen mitfiebert, ob sie es schaffen und ihr ganz persönliches Glück finden.

Ein Buch für den verregneten Sonntagnachmittag oder für zwischendurch, wenn alles gerade nur schwarzweiß ist und einem etwas Farbe fehlt.

„Lachmuskelangriff und netter Zeitvertreib“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Muh zusammen!

Ein Buch, wo man vielleicht sagen könnte „Muss es das wirklich geben?“
Ein ganz klares JA!
Denn es fördert die gute Laune, wird neue, feine Lachfältchen sanft in Ihre Haut schmuggeln und es ist einfach herrlicher Seelenbalsam bei schlechtem Wetter oder „blöden Tagen“.

Nur eins darf man nicht erwarten: Ernsthaftigkeit
Muh zusammen!

Ein Buch, wo man vielleicht sagen könnte „Muss es das wirklich geben?“
Ein ganz klares JA!
Denn es fördert die gute Laune, wird neue, feine Lachfältchen sanft in Ihre Haut schmuggeln und es ist einfach herrlicher Seelenbalsam bei schlechtem Wetter oder „blöden Tagen“.

Nur eins darf man nicht erwarten: Ernsthaftigkeit oder vielleicht doch? Zwischen den Zeilen? Wer weiß das schon bei Safier? ;-)

Denn Kuh Lolle flüchtet vor der bevorstehenden Schlachtung ins heilige Indien, dass ist zumindest ihr Plan. Bis auf ihre engsten Freundinnen Hilde und Radieschen konnte sie keine weiteren Kühe aus dem Stall überzeugen… außer, ja außer Susi diese…die sich mit ausgerechten IHREM Stier Champion vergnügt hat.

Woher Lolle das mit Indien wusste? Ganz einfach Giacomo ein ital. Kater hatte ihr davon berichtet.
Mit dem göttlichen Schutz von Naia der Kuh-Gottheit und den Omaweisheiten von Radieschens Oma Hamm-Hamm sollte diese Reise doch zu schaffen sein-oder?

Kühe zu: Lande, zu Wasser und in der Luft…und ein “Muh“ ist manchmal mehr als nur ein „Muh“

Viel Spaß damit und „oh happy Kuh“
Ihre Heike Fischer

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Locker leichte Unterhaltung für zwischendurch mit vielen Schmunzelmomenten! Ein wirklich kuhles Buch ;) Locker leichte Unterhaltung für zwischendurch mit vielen Schmunzelmomenten! Ein wirklich kuhles Buch ;)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Lustiger Roman über Kühe, die nach Indien auswandern wollen.
Das Buch wird Ihre Meinung über Kühe revolutionieren!
Lustiger Roman über Kühe, die nach Indien auswandern wollen.
Das Buch wird Ihre Meinung über Kühe revolutionieren!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der mittlerweile fünfte Roman des Erfolgsautoren und meiner Meinung nach hätte er breits nach dem dritten den Gang wechseln müssen. Null lustig, vergebene Lesezeit. Der mittlerweile fünfte Roman des Erfolgsautoren und meiner Meinung nach hätte er breits nach dem dritten den Gang wechseln müssen. Null lustig, vergebene Lesezeit.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32884747
    Überman
    von Tommy Jaud
    (8)
    Buch
    16,99
  • 42426365
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (3)
    Buch
    12,00
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    8,99
  • 29048605
    Happy Family
    von David Safier
    (39)
    Buch
    18,95
  • 6395236
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    (78)
    Buch
    7,99
  • 42492187
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (9)
    Buch
    18,95
  • 32106762
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (67)
    Buch
    19,33
  • 40974366
    Heilige Kuh
    von David Duchovny
    (5)
    Buch
    16,99
  • 40785021
    Alles Tofu, oder was?
    von Ellen Berg
    (20)
    Buch
    9,99
  • 15721195
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (20)
    Buch
    9,99
  • 14239553
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (40)
    Buch
    7,99
  • 18690251
    Mieses Karma
    von David Safier
    (1)
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
8
9
2
0
0

Einfach kuhl...
von Tautröpfchen am 17.11.2012

Ein weiterer Geniestreich vom Erfolgsautor David Safier. Diesmal wird erfolgreich ein ganz harmloses und gleichzeitig wirklich wichtiges Tier für unsere Lebensmittelproduktion auf die Schippe genommen: Die KUH! Die Kühe weisen zwar völlig logisch menschliche Charakterzüge auf, überzeugen aber auch durch ihre, nunja, kuhische Sicht der Dinge. Das beweist nicht zuletzt... Ein weiterer Geniestreich vom Erfolgsautor David Safier. Diesmal wird erfolgreich ein ganz harmloses und gleichzeitig wirklich wichtiges Tier für unsere Lebensmittelproduktion auf die Schippe genommen: Die KUH! Die Kühe weisen zwar völlig logisch menschliche Charakterzüge auf, überzeugen aber auch durch ihre, nunja, kuhische Sicht der Dinge. Das beweist nicht zuletzt die zwischenhinein gestreuten Geschichten von der Gotteskuh Naia. Die großartige Geschichte über eine Kuhherde auf Reisen ist nicht nur für eingefleischte Safier-Fans ein Genuss, sondern auch für alle anderen zu empfehlen, die sich nicht daran stören, dass sie die ganze Lektüre lang nur grinsen werden müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
MUH kohLL
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2013

Lolle die nach dem Glück sucht begibt sich mit ihrer kleinen Herde nach Indien wo sie sich nach Zufriedenheit und Glück sehnt. Der Weg nach Indien ist sehr weit und alleine schaffen sie es nicht. Es lauern überall gefahren mit denen sie sich auseinander setzen müssen. Wahnsinnig witziger Roman, geschrieben von... Lolle die nach dem Glück sucht begibt sich mit ihrer kleinen Herde nach Indien wo sie sich nach Zufriedenheit und Glück sehnt. Der Weg nach Indien ist sehr weit und alleine schaffen sie es nicht. Es lauern überall gefahren mit denen sie sich auseinander setzen müssen. Wahnsinnig witziger Roman, geschrieben von David Safier. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
5 Sterne und mehr
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2013

Ich bin begeistert von David Safir neuestem Streich. Die Geschichte der reisenden Kuhherde hat mich sehr zum Schmunzeln gebracht, besonders die Figur des italienischen Katers Giacomo. Gönnen sie sich diesen äußerst unterhaltsamen „Coolroman“!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Sternenhimmel für dieses Buch
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 26.11.2012

Oh mein Gott.Ein Engländer fühlt sich in die Seele einer ostfriesischen Kuh.Auch ich war,wie meine Kollegen gespannt,was aus dieser Geschichte wird.Und siehe da:Phantastisch.So liebevoll,so herzensnah werden die Charaktere der unterschiedlichen Kuhdamen Hilde,Radieschen und Lolle sowie dem unnachahmlichen Kater Giacomo vor uns ausgebreitet.Dieses Buch macht Spass und nachdenklich,lässt uns lachen,weinen... Oh mein Gott.Ein Engländer fühlt sich in die Seele einer ostfriesischen Kuh.Auch ich war,wie meine Kollegen gespannt,was aus dieser Geschichte wird.Und siehe da:Phantastisch.So liebevoll,so herzensnah werden die Charaktere der unterschiedlichen Kuhdamen Hilde,Radieschen und Lolle sowie dem unnachahmlichen Kater Giacomo vor uns ausgebreitet.Dieses Buch macht Spass und nachdenklich,lässt uns lachen,weinen und träumen.Bitte ganz schnell lesen!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublich, daß diese Geschichte "funktioniert"!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 17.11.2012

Ich hätte nie gedacht, daß das "funktioniert": ein Unterhaltungsroman aus Sicht von Kühen erzählt! Kühe, die aus der Nähe von Cuxhaven vor dem Schlachter fliehen. Ihre abenteuerliche Reise geht unter anderem über New York, Nepal und Indien. Aufregende, haarsträubende, witzige Abenteuer haben sie zu überstehen. Am Anfang dachte ich... Ich hätte nie gedacht, daß das "funktioniert": ein Unterhaltungsroman aus Sicht von Kühen erzählt! Kühe, die aus der Nähe von Cuxhaven vor dem Schlachter fliehen. Ihre abenteuerliche Reise geht unter anderem über New York, Nepal und Indien. Aufregende, haarsträubende, witzige Abenteuer haben sie zu überstehen. Am Anfang dachte ich immer wieder: "Was für ein Quatsch! Was für ein Blödsinn!" Konnte das Buch aber nicht weglegen, habe mich völlig festgelesen. Zum Schluß war ich froh über diesen charmanten Unterhaltungsroman! Welche Kuh wird Ihnen wohl beim Lesen an's Herz wachsen? Bei mir war es "Radieschen".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Mann der die Religionen aufarbeitet ist wieder da
von Juliane Weidenfeller aus Koblenz am 17.07.2013

Muh erzählt die Geschichte einer Kuh namens Lolle. Sie erfährt von einem ziemlich vorlauten Kater, dass der Bauer seinen Hof verkaufen will und alle Kühe zu Bolognese verarbeitet werden sollen. Sie weiß zwar nicht was das ist aber das klingt garnicht gut. Also beschließt sie ihre Herde zu retten.... Muh erzählt die Geschichte einer Kuh namens Lolle. Sie erfährt von einem ziemlich vorlauten Kater, dass der Bauer seinen Hof verkaufen will und alle Kühe zu Bolognese verarbeitet werden sollen. Sie weiß zwar nicht was das ist aber das klingt garnicht gut. Also beschließt sie ihre Herde zu retten. Doch bis auf ihre besten Freundinnen und eine dumme Kuh glaubt ihr keiner. Also fliehen sie zu viert und überlassen die anderen ihrem Schicksal. Aber wo gehen vier Kühe und ein Kater hin die kein zu Hause mehr haben?? Also auf nach Indien. Eine wunderschöne typische Safier Tier-Geschichte die mich jedes Mal wieder überlegen lässt woher weiß er das?? Einfach nur lustig und lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungen!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2013

Auf frische, spritzige Weise wird die Geschichte einer Kuh erzählt. Lolla erfährt durch Zufall, dass alle Kühe auf ihrem Hof geschlachtet werden sollen. Der Kater Giacomo erzählt ihr von dem Ort Indien, wo Kühe heilig sind. Sie macht sich mit ihren Freunden auf den Weg und erleben viele Abenteuer. Man... Auf frische, spritzige Weise wird die Geschichte einer Kuh erzählt. Lolla erfährt durch Zufall, dass alle Kühe auf ihrem Hof geschlachtet werden sollen. Der Kater Giacomo erzählt ihr von dem Ort Indien, wo Kühe heilig sind. Sie macht sich mit ihren Freunden auf den Weg und erleben viele Abenteuer. Man kann sich sehr gut in die Figuren hineinversetzten und es ist sehr unterhaltsam. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen der auch mal gerne was zu lachen haben möchte und Spaß am Leben hat!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Kuh gen Indien....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 22.05.2013

Ein Kuh in Indien müsste man sein….So zumindest denkt die Hauptprotagonistin dieses Romans. Auch eine Kuh ist nur ein Mensch und hat Angst vor dem Verzehr und fühlt Liebeskummer. Es ist auch diesmal dem Davis Safier gelungen sich unheimlich tief und emotional in die weibliche Psyche einzufühlen und das... Ein Kuh in Indien müsste man sein….So zumindest denkt die Hauptprotagonistin dieses Romans. Auch eine Kuh ist nur ein Mensch und hat Angst vor dem Verzehr und fühlt Liebeskummer. Es ist auch diesmal dem Davis Safier gelungen sich unheimlich tief und emotional in die weibliche Psyche einzufühlen und das Leben aus weiblicher Sicht zu betrachteten. Wenn es im tatsächlichen Leben mehr Männer davon geben würde, würde es wohl weniger Missverständnisse zwischen Männlein und Weiblein geben?! Ein Buch, das die Lachmuskeln strapaziert und einen nichtmehr los lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super-gelungene Geschichte!
von Nina am 29.03.2013

Ein wahrer Genuss für Fans von David Safier. Die liebe Lolle und ihre Kuh-Kollegen sind mir richtig ans Herz gewachsen (auch der liebe Kater Giacomo!) das Buch braucht unbedingt eine Forsetzung, ich wäre gespannt, was in Indien noch so alles passiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
MUH!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2013

Nachdem die Kuh Lolle erfährt, dass alle Kühe am Hof geschlachtet werden sollen, bringt sie der Kater Giacomo auf eine tolle Idee. Er erzählt ihr von einem Ort, an dem Kühe heilig sind. Und so macht sie sich gemeinsam mit Kater Giacomo und vier weiteren Kühen auf den Weg... Nachdem die Kuh Lolle erfährt, dass alle Kühe am Hof geschlachtet werden sollen, bringt sie der Kater Giacomo auf eine tolle Idee. Er erzählt ihr von einem Ort, an dem Kühe heilig sind. Und so macht sie sich gemeinsam mit Kater Giacomo und vier weiteren Kühen auf den Weg nach Indien... Ein entzückender, witziger Roman. Ein Muss für alle Fans von David Safier.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider enttäuscht ...
von LilaMaus am 19.07.2013

Ich habe bisher wirklich alls Bücher des Autor gelesen und allen 5 Sterne gegeben, aber dieses Buch empfangd ich als lasch und ohne einen wirklich tiefen Hintergrund wie bereits in den anderen Büchern vorhanden. Wie bekannt, die charaktere von Safier sind wieder super individuell und toll beschrieben. Aber in diesem... Ich habe bisher wirklich alls Bücher des Autor gelesen und allen 5 Sterne gegeben, aber dieses Buch empfangd ich als lasch und ohne einen wirklich tiefen Hintergrund wie bereits in den anderen Büchern vorhanden. Wie bekannt, die charaktere von Safier sind wieder super individuell und toll beschrieben. Aber in diesem Buch fehlt es etwas an einer Spannungskurve *schade*. Die Geschichte an sich ist gut und handelt von dem Überlebenskampf, das individuelle Glück und das erkennen darüber. Tut mir leid, aber leider nur 3 Sterne ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein sehr muhtiges Buch..
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Georgen/Gusen am 15.01.2013

Ich bin großer David Safier Fan und habe bis jetzt jedes seiner Werke mit Freude gelesen. Mit "Muh" hat er sich weit raus aufs Eis gewagt und leider muss ich sagen, dass das Experiment in meinen Augen nicht ganz so sehr gelungen ist. Das Einbauen und Ändern von bekannten Songs hat... Ich bin großer David Safier Fan und habe bis jetzt jedes seiner Werke mit Freude gelesen. Mit "Muh" hat er sich weit raus aufs Eis gewagt und leider muss ich sagen, dass das Experiment in meinen Augen nicht ganz so sehr gelungen ist. Das Einbauen und Ändern von bekannten Songs hat mich sehr genervt, das war irgendwie fehl am Platz und obwohl die Story anfangs gut klang, wurde leider doch viel zu viel Klischee (bei den Charakteren) eingepackt. Es wirkt wie ein sehr gezwungenes Buch. Da ich doch lachen musste an manchen Stellen und ich mich trotzdem auf das nächste Werk des Autors freue, gibt es 3 Sterne von mir - obwohl ich finde, dass es sein bisher "schlechtestes" Werk ist :(

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Kuhherde reist um die Welt
von Maria Laner aus St.Johann am 08.11.2012

Nachdem die Kuh Lolle erfährt, dass die gesamte Kuhherde geschlachtet werden soll und Lolle vor Liebeskummer auf der Suche nach dem wahren Glück des Lebens ist, kommt ihr der italienische Kater Giacomo gerade recht. Den als Giacomo von dem Ort erzählt, in den Kühe als heilig gelten, weiß Lolle... Nachdem die Kuh Lolle erfährt, dass die gesamte Kuhherde geschlachtet werden soll und Lolle vor Liebeskummer auf der Suche nach dem wahren Glück des Lebens ist, kommt ihr der italienische Kater Giacomo gerade recht. Den als Giacomo von dem Ort erzählt, in den Kühe als heilig gelten, weiß Lolle wo sie glücklich werden kann. So beginnt eine abenteuerliche Reise für Lolle, vier ihrer Artgenossen und Giacomo, der die Kuhherde nun nach Indien führen soll. Als der Höllenhund Old Dog Lolle nicht nur im Traum gefährlich nahe kommt, der Kater die Herde nach New York führt und viel Streitigkeiten unter den Kühen, scheint das Reiseziel in weite Ferne zu Rücken. Ob die Kühe es bis Indien schaffen? Nachdem letzten tollen Roman „Happy Family“ in dem die Menschen die Hauptrolle spielen, zeigt David Safier was Kühe alles drauf haben. Nicht nur die lustigen und teilweise menschlich beschriebenen Charaktere der Kühe, sondern auch das Verhalten der Menschlichen Romanfiguren regt zum Nachdenken an und sorgt dennoch viel zum Schmunzeln.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Kühe auf der Suche nach vollkommenen Glück
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 06.11.2012

Nachdem seine Protagonisten bereits in fremden Körpern, wie z.B. einer Ameise, William Shakespeare oder Monstern steckten, präsentiert David Safier uns in seinem neuesten Roman “MUH!” die ostfriesische Kuh Lolle und ein paar ihrer Freunde. Genauer gesagt 3 weitere Kühe, einen Stier und einen Kater. Als Lolle eines Tages ihren geliebten... Nachdem seine Protagonisten bereits in fremden Körpern, wie z.B. einer Ameise, William Shakespeare oder Monstern steckten, präsentiert David Safier uns in seinem neuesten Roman “MUH!” die ostfriesische Kuh Lolle und ein paar ihrer Freunde. Genauer gesagt 3 weitere Kühe, einen Stier und einen Kater. Als Lolle eines Tages ihren geliebten Champion auf einer anderen Kuh – Susi – erwischt, platzt für sie der Traum von einem glücklichen Leben mit DEM einen Stier, einem Kälblein und einem friedlichen, glückseligen Familienleben. Doch schnell kommen weitaus beunruhigendere Dinge auf die unglückliche Lolle zu: Giacomo, der Kater, wird von dem grausamen Old Dog gejagt, aber von Lolle und ihren Freundinnen, Radieschen und Hilde gerettet. Dumm nur, dass Old Dog daraufhin Lolle verspricht, sie bald selbst zu töten. Was aber schneller passieren kann, als Lolle lieb ist, da der Bauer bald die Kühe dem Schlachter übergeben wird. So traurig und verletzt Lolle auch ist – sterben möchte sie nicht und so fasst sie einen Entschluss. Mit ihren Freundinnen und mit Hilfe von Giacomo möchte sie schnellstmöglich nach Indien reisen, wo Kühe verehrt werden und Stiere nichts wert sind. So beginnt für die Kühe und zu Lolles Leidwesen auch für Susi eine sehr spannende Reise, die sehr viele Überraschungen bereithält, auch wenn diese nicht besonders erfreulich sind. Doch auf dieser Reise finden alle irgendwie zu ihrem ganz persönlichen Glück – und das ist eine sehr schöne Moral des Romans! Versteckt in einer gewohnt verdrehten und merkwürdigen, aber sehr unterhaltsamen Geschichte, beschreibt Safier einen Weg, wie man nicht nur als Kuh, sondern auch als Mensch, glücklich werden und sein kann. Solange man sich dem Moment hingibt und jede Sekunde das genießt, was man hat und dass man das hat, was einem wichtig ist, kann jeder ganz leicht zu seinem Glück finden. Und so auch das Leben genießen. Auch wenn man manchmal durch viele Tiefen gehen muss, so wird es doch irgendwann mal auch wieder bergauf gehen. Nachdem mich Safiers letzter Roman (“Happy Family”) leider etwas enttäuscht hat, begeisterte mich “MUH!” umso mehr. Hier ist wieder der typische Humor und Schreibstil Safiers verborgen und der Leser bekommt nicht nur eine unterhaltsame und leicht verrückte Geschichte (sehr positiv gemeint!), sondern auch das kleine bisschen Wahrheit und eine zwischen den Zeilen steckende und berührende Moral. Kann ich und werde ich guten Gewissens weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Lesen - Lachen - manchmal auch nachdenken
von flea91 am 14.06.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ich glaube, schon auf Seite 2 musste ich lachen. Und so ging es das ganze Buch lang. Für trübe Stimmungen ist es genau das richtige. Und es gibt sogar etwas fürs Herz... Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe. Aber ich weiß noch,... Ich glaube, schon auf Seite 2 musste ich lachen. Und so ging es das ganze Buch lang. Für trübe Stimmungen ist es genau das richtige. Und es gibt sogar etwas fürs Herz... Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe. Aber ich weiß noch, wie erstaunt ich war, das "Menschen-Lieder" auch "Kuh-Lieder" sein können. Und diese Parallelen gab es nicht nur bei den Liedern.... Mein Tipp ist: UNBEDINGT LESEN (wer beim Lesen auch Lachen möchte)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderbar verrückt
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 24.08.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Es ist eine herrlich verrückte Story mit tieferem Sinn. Es machte Spaß in dieses Abenteuer einzutauchen und sich in die "Gedankenwelt" der Tiere entführen zu lassen. David Safir hat eine sehr schöne leichte Sprache mit viel Witz und Kuriosität für Details.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastisches Hörvergnügen
von milabrita am 22.06.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Ein großes Kompliment an Nana Spier für die fantastische Lesung von MUH. Die Geschichte selbst zu lesen ist bei weitem nicht so mitreisend wie das Hörbuch. Nana Spier haucht jedem einzelnen Tier mit ihrer Stimme einen eigenen Charakter ein, der alle Gefühle sofort miterleben lässt: Liebe, Trauer, Spaß und... Ein großes Kompliment an Nana Spier für die fantastische Lesung von MUH. Die Geschichte selbst zu lesen ist bei weitem nicht so mitreisend wie das Hörbuch. Nana Spier haucht jedem einzelnen Tier mit ihrer Stimme einen eigenen Charakter ein, der alle Gefühle sofort miterleben lässt: Liebe, Trauer, Spaß und Eifersucht. Dabei wird das Abenteuer um die Kühe Lolle, Radieschen, Susi sowie Hilde mit Stier und Kater fast zur Nebensache :) Wunderbar zum Abschalten und Träumen. Absolut hörenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Kuh erobert die Welt
von Diana am 30.07.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wieder ein gelungenes Buch von David Safier! Eine Kuh reist in der Welt herum um ihre Freunde und sich vor dem schlachten zu retten. Dabei lernt sie diese Welt und die Menschen kennen, erlebt einige Abenteuer und regt doch sehr zum nachdenken an! Unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Kuhles Buch"
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Lolle erfährt per Zufall, dass aus allen Kühen Schnitzel gemacht werden soll. Eine Tragödie! Schnell muss ein Plan her! Kater Giacomo erzählt Lolle von dem Kuhparadies Indien. Eine Reise mit drei weiteren Kühen beginnt. Ein sehr lustiges Buch, spannend und voller Abendeuter. Besonders den Kater Giacomo, der aus Italien... Lolle erfährt per Zufall, dass aus allen Kühen Schnitzel gemacht werden soll. Eine Tragödie! Schnell muss ein Plan her! Kater Giacomo erzählt Lolle von dem Kuhparadies Indien. Eine Reise mit drei weiteren Kühen beginnt. Ein sehr lustiges Buch, spannend und voller Abendeuter. Besonders den Kater Giacomo, der aus Italien stammt fand ich „KUHL“:

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch Kühe haben Gefühle!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 08.11.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kuh Lolle träumt von der wahren Liebe und glaubt fest daran, dass sie mit ihrem Stier Champion bis an ihr Lebensende zusammen sein wird. Dann erwischt sie ihn jedoch mit einer Anderen und findet zusätzlich noch heraus, dass der Hof verkauft werden soll. Als sie von einem Paradies für... Kuh Lolle träumt von der wahren Liebe und glaubt fest daran, dass sie mit ihrem Stier Champion bis an ihr Lebensende zusammen sein wird. Dann erwischt sie ihn jedoch mit einer Anderen und findet zusätzlich noch heraus, dass der Hof verkauft werden soll. Als sie von einem Paradies für Kühe erfährt, zögert sie nicht und macht sich mit ihren Freundinnen auf den Weg. Ihr Ziel ist: Indien. David Safier konnte mich schon mit seinem Roman "Plötzlich Shakespeare" begeistern und auch hier überzeugt der Autor wieder mit seinem unnachahmlichen Humor. Auf sehr amüsante Weise wird in diesem Buch die Geschichte von Kuh Lolle erzählt, die sich auf eine Reise von Ostfrießland nach Indien begibt. Safier schafft es einem eindrucksvoll die Gefühle und die Lebensweise seiner Protagonisten näher zu bringen. Außerdem überrascht das Buch mit viel Action und spannenden Wendungen. "Muh" ist das perfekte Buch für jeden Tierliebhaber und jeden, der nur zu gerne zum Lachen gebracht wird. Ein amüsanter Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

MUH!

MUH!

von David Safier

(19)
Buch
16,95
+
=
Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1

Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1

von Samuel Bjørk

(31)
Buch
12,99
+
=

für

29,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen