Thalia.de

Musik & Poesie, 1 Audio-CD

Portrait
Rainer M. Rilke (1875-1926), der Prager Beamtensohn, wurde nach einer erzwungenen Militärerziehung 1896 Student, zuerst in Prag, dann in München und Berlin, weniger studierend als dichtend. Die kurze Ehe mit der Bildhauerin Clara Westhoff in Worpswede löste er 1902 auf. Er bereiste darauf Italien, Skandinavien und Frankreich. In Paris schloß er Bekanntschaft mit Rodin und wurde dessen Privatsekretär. Bereits nach acht Monaten kam es zum Bruch. Es folgten unstete Jahre des Reisens mit Stationen in verschiedenen Städten Europas. Nach seinem Entschluß zur Berufslosigkeit und zu einem reinen Dichterdasein war Rilke zu jedem Verzicht bereit, wenn es dem Werk galt. Er opferte sein Leben seiner Kunst und gewann Unsterblichkeit, indem er unerreichte Sprach- und Kunstwerke schuf.
Im Ersten Weltkrieg war er zur österreichischen Armee eingezogen, wurde aber aufgrund seiner kränklichen Konstitution in das Wiener Kriegsarchiv versetzt. Rilke starb nach langer Krankheit in Val Mont bei Montreux.
Heinrich Heine, der als Vollender und Überwinder der Romantik gilt, wurde vermutlich am 13. Dezember 1797 als Sohn jüdischer Eltern in Düsseldorf geboren. Er studierte von 1819 bis 1825 Jura in Bonn, Berlin und Göttingen. Am 25. Juni 1825 wurde Heine, dessen Vorname Harry lautete, protestantisch getauft, und er nahm den Vornamen Heinrich an. 1831 siedelte er dauerhaft nach Paris über. Heine, der ab 1848 wegen Krankheit an die "Matratzengruft" gefesselt war, starb am 17. Februar 1856 in Paris.
Kurt Tucholsky, geb. am 9.1.1890 in Berlin, studierte in Berlin und in Genf Jura und promovierte 1915 in Jena. Seit 1913 war er Mitarbeiter der 'Schaubühne' und späteren 'Weltbühne', nach Siegfried Jacobsohns Tod zeitweilig auch ihr Herausgeber. Seit 1929 hielt sich Kurt Tucholsky in Schweden auf, wo er in Hindas am 21.12.1935 aus dem Leben schied.
Tucholsky war einer der bedeutendsten und scharfzüngigsten Gesellschaftskritiker und Satiriker der Weimarer Republik, pessimistischer Aufklärer, dessen hellsichtige und häufig unterhaltsame Kritik das Ziel einer demokratischen und humanen Gesellschaft verfolgte und frühzeitig auf die Gefahren von antidemokratischer Gewalt hinwies. Er gilt als Meister der kleinen Textform, von der Glosse bis zur Reportage und vom Kabarettsong bis zum kleinen Roman.
Ab 1932 veröffentlicht Tucholsky keine einzige Zeile mehr aus Verzweiflung über die politische Situation, seine Briefe unterzeichnet er mit "ein aufgehörter Deutscher" und "ein aufgehörter Schriftsteller".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 04.05.2015
EAN 9783898162906
Verlag Naxos
Verkaufsrang 6.562
Hörbuch (CD)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44776354
    Die drei ??? (183) und der letzte Song
    Hörbuch
    8,99
  • 42743132
    Splittermond - Die Musik
    von Ralf Kurtsiefer
    Hörbuch
    21,99
  • 45255386
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Hörbuch
    8,99
  • 45320640
    Wir Kassettenkinder. Eine Liebeserklärung an die Achtziger
    von Stefan Bonner
    Hörbuch
    10,39 bisher 12,99
  • 45244099
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (1)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 45186574
    Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger
    von Wladimir Kaminer
    Hörbuch
    13,99 bisher 15,99
  • 45186618
    Schon wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach
    von Charles Dickens
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 43007670
    Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    (2)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 17299372
    Noch ein Gedicht und andere Ungereimtheiten
    von Heinz Erhardt
    Hörbuch
    4,95 bisher 5,99
  • 15906477
    Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
    von Marc-Uwe Kling
    (1)
    Hörbuch
    15,99 bisher 18,99
  • 45066831
    Hörbe mit dem großen Hut
    von Otfried Preußler
    Hörbuch
    7,99 bisher 8,99
  • 18742234
    Mit Mark Twain auf Reisen. Ein Yankee auf Europa -Trip
    von Mark Twain
    (1)
    Hörbuch
    4,99
  • 38732
    Loriot erzählt Richard Wagners Ring des Nibelungen
    (2)
    Hörbuch
    12,55 bisher 18,99
  • 6160489
    Der Zauberberg, 15 Audio-CDs
    von Thomas Mann
    Hörbuch
    47,99
  • 44141170
    Das kleine Gespenst - Tohuwabohu auf Burg Eulenstein
    von Otfried Preußler
    (3)
    Hörbuch
    8,99
  • 45066897
    Die schönsten Geschichten von Paddington - Sechs Hörbuchabenteuer
    von Michael Bond
    Hörbuch
    8,99
  • 45066814
    Die Wahlverwandtschaften
    von Johann Wolfgang Goethe
    Hörbuch
    8,99
  • 45244417
    Was ich liebe - und was nicht
    von Hanns-Josef Ortheil
    Hörbuch
    17,59 bisher 21,99
  • 44581081
    Die Zauberflöte - Für Kinder erzählt
    von Karlheinz Böhm
    Hörbuch
    8,99
  • 45254662
    Ich ließ meinen Engel lange nicht los
    von Rainer Maria Rilke
    Hörbuch
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Musik & Poesie, 1 Audio-CD

Musik & Poesie, 1 Audio-CD

von Rainer Maria Rilke , Heinrich Heine , Kurt Tucholsky

Hörbuch
11,99
+
=
Der Tag ist in die Nacht verliebt, 1 Audio-CD

Der Tag ist in die Nacht verliebt, 1 Audio-CD

von Heinrich Heine

Hörbuch
24,99
+
=

für

35,87

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen