Thalia.de

Mysterium

Für 2-7 Spieler. Spieldauer: 42 Min.

(5)
Tiefschwarze Nacht umhüllt das Warwick-Herrenhaus. Nebel kriecht schwer über den Boden und ein Spiel aus Licht und Schatten verzaubert das alte Gemäuer. In dieser Nacht tritt der Geist eines ermordeten Dieners in Erscheinung. Er bittet euch bei der Suche nach seinem Mörder um Hilfe und schickt euch Traumbotschaft, die ihr in diesem kooperativen Spiel gemeinsam deuten müsst. Begebt euch als Spiritisten auf die Suche nach einer längst vergessenen Wahrheit und löst das Mysterium mithilfe des Geistes. Aber ihr habt nicht viel Zeit, um ihm seinen gewünschten Frieden zu verschaffen, denn euch bleibt nur diese eine Nacht!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 10 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Erscheinungsdatum 25.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 3558380029557
Genre Brettspiel
Hersteller Asmodee
Spieleranzahl 2 - 7
Maße (L/B/H) 288/80/289 mm
Gewicht 1552
Verkaufsrang 32
Spielwaren
26,99
bisher 34,95

Sie sparen: 22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43949059
    T.I.M.E. Stories, Basisspiel - nominiert zum Kennerspiel des Jahres
    (3)
    Spielwaren
    29,99 bisher 44,99
  • 41855965
    The Game, Kartenspiel, nominiert zum Spiel des Jahres 2015
    von Steffen Benndorf
    (9)
    Spielwaren
    4,99 bisher 7,99
  • 44564419
    Pandemic Legacy, nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2016
    (3)
    Spielwaren
    36,99 bisher 49,99
  • 44787468
    Codenames, Spiel des Jahres 2016
    (6)
    Spielwaren
    14,99 bisher 18,95
  • 45565047
    Escape Room - Das Spiel
    (2)
    Spielwaren
    35,99 bisher 44,95
  • 41763459
    Pegasus Spiele 54562G - Mombasa
    (1)
    Spielwaren
    24,99 bisher 39,95
  • 43949062
    Asmodee 003221 - Blood Rage
    (1)
    Spielwaren
    53,99 bisher 79,99
  • 21108267
    KLUGSCHEISSER - das ultimative Spiel für alle, die auf (fast) alles eine Antwort haben...
    (1)
    Spielwaren
    15,99 bisher 21,95
  • 45607493
    KOSMOS 692803 - Die Legenden von Andor - Teil III Die letzte Hoffnung
    von Michael Menzel
    (2)
    Spielwaren
    35,99 bisher 49,99
  • 17637917
    Dixit. Spiel des Jahres 2010
    von Jean-Louis Roubira
    (16)
    Spielwaren
    20,99 bisher 29,99
  • 44408321
    Halt mal kurz, Das Känguru Kartenspiel
    von Marc-Uwe Kling
    (10)
    Spielwaren
    4,99
  • 39312566
    Machi Koro, nominiert zum Spiel des Jahres 2015
    von Masao Suganuma
    (7)
    Spielwaren
    8,99 bisher 12,99
  • 14671325
    Junta
    von Ben Grossman
    (1)
    Spielwaren
    22,99
  • 43949045
    Repos Production 692423 - 7 Wonders Duel
    von Antoine Bauza
    (4)
    Spielwaren
    16,99 bisher 24,99
  • 43992248
    Qwinto, Würfelspiel
    von Uwe Rapp
    (3)
    Spielwaren
    5,99 bisher 7,99
  • 43951732
    Space Cowboys - T.I.M.E. Stories: Der Marcy Fall, Erweiterung
    Spielwaren
    19,99 bisher 24,99
  • 43219521
    Caverna (Spiel)
    Spielwaren
    47,99 bisher 69,99
  • 43949048
    Asmodee 002799 - Marvel Cardline
    (1)
    Spielwaren
    14,99
  • 40164350
    Colt Express - Spiel des Jahres 2015
    von Jordi Valbuena
    (3)
    Spielwaren
    20,99 bisher 24,95
  • 35422637
    QWIXX, nominiert zum Spiel des Jahres 2013
    von Steffen Benndorf
    (13)
    Spielwaren
    4,99 bisher 8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Super Spiel!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 10.01.2017

Ein wirklich tolles Spiel! Ich persönlich mag ja Spiele, bei denen man gemeinsam gegen das Spiel ist. Kurz zusammengefasst: Ein Bediensteter des Hauses wird ermordet. Die Mitspieler müssen (das ist wie bei Cluedo) erraten, wer womit und wo den Bediensteten ermordet hat. Um das Rätsel zu lösen, muss der... Ein wirklich tolles Spiel! Ich persönlich mag ja Spiele, bei denen man gemeinsam gegen das Spiel ist. Kurz zusammengefasst: Ein Bediensteter des Hauses wird ermordet. Die Mitspieler müssen (das ist wie bei Cluedo) erraten, wer womit und wo den Bediensteten ermordet hat. Um das Rätsel zu lösen, muss der Geist des Bediensteten (ein weiterer Mitspieler) Visionen an die einzelnen Mitstreiter austeilen. Diese gilt es richtig zu interpretieren, um die Lösungen zu finden (in der ersten Runde muss jeder einzeln seinen Mörder, Ort und die Waffe finden). Es bietet super Unterhaltung, erfordert viel Genauigkeit und ist auch nach mehrmaligem Spielen immer wieder neu. Also - durchaus einen Kauf wert :).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Familienspiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Rietz-Neuendorf am 20.12.2016

Wenn man die doch sehr lange Anleitung studiert hat, ist es ein sehr schönes kurzatmiges Spiel für die ganze Familie. Es kommt keine Langeweile auf, da man immer Zusammenhänge suchen muß.Die Illustrationen sind überwältigend. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 01.05.2016

Wer "Dixit" und "Cluedo" liebt wird hier seinen Spielspass finden. Das Artwork ist der Hammer und auch die Spielmechanik macht riesen Spass. Als Geist ist es zum Teil recht schwierig mit den vorhanden Bilder die Mitspieler/innnen, sie auf der richtigen Spur zu bringen. Manchmal kann es eine Farbe, ein... Wer "Dixit" und "Cluedo" liebt wird hier seinen Spielspass finden. Das Artwork ist der Hammer und auch die Spielmechanik macht riesen Spass. Als Geist ist es zum Teil recht schwierig mit den vorhanden Bilder die Mitspieler/innnen, sie auf der richtigen Spur zu bringen. Manchmal kann es eine Farbe, ein klitze kleines Objekt, Form oder Muster sein. In der Hoffnung das der jeweilige Spieler/in es auch so interpretiert oder sieht. Einen negativen Punkt beim Spiel ist die Spielanleitung. Die übersetzung aus dem polnischen ins deutsche ist schlichtwegs schlecht. Zum Glück haben die Spielhersteller beispiele im Regelwerk bereitgestellt. Trotzdem krieg das Spiel von mir volle 5 Sterne. Uns wurde nie langweilig und wir haben auch dabei oft gelacht. Mysterium ist eine Kaufempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kreativ-Kooperatives Deduktionsspiel für 2-7 Spieler ab 10 Jahren von Oleksander Nevskiy und Oleg Sidorenko.
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2015

Die Spieler müssen versuchen ein Verbrechen aufzuklären, wobei ihnen der Geist des Opfers zur Hilfe eilt. Da dieser aber nicht direkt mit ihnen kommunizieren kann, sendet er ihnen sehr bildhafte Visionen und sie müssen diese zu enträtseln versuchen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Geistes und die anderen Spieler sind... Die Spieler müssen versuchen ein Verbrechen aufzuklären, wobei ihnen der Geist des Opfers zur Hilfe eilt. Da dieser aber nicht direkt mit ihnen kommunizieren kann, sendet er ihnen sehr bildhafte Visionen und sie müssen diese zu enträtseln versuchen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Geistes und die anderen Spieler sind Spiritisten, die gemeinsam dem Tathergang und dem damit verbundenen Mysterium auf die Spur gehen. Spielablauf: Das Spiel verläuft über 7 Runden und innerhalb dieser müssen die Spieler die Phase 1 durchstanden haben, um in Phase 2 den Täter zu entlarven und das Spiel zu gewinnen. Phase 1: Rekonstruktion der Geschehnisse Während dieser Phase müssen die Spiritisten-Spieler herausfinden, welche Personen Verdächtige sind, wo das Verbrechen stattgefunden haben könnte und welche Tatwaffe in Frage kommt - ganz klassisch meint man also^^. Dazu werden die Spiritisten jeder für sich - auch wenn sie sich jederzeit über alles beraten können - über die Fortschrittstafel schreiten und so Person, Ort und Objekt ermitteln. Das funktioniert so, dass jeder erst seine Visionen deutet, die der Geist ihm sendet und diese schliesslich durch den Geist bestätigt bekommt, oder nicht, und so entsprechend weiter vorankommt. - Deutung der Visionen [...] Phase 2: Die Entlarvung des Täters Nun stehen die Spiritisten kurz vor ihrem Erfolg und können dem armen Geist hoffentlich zu seiner ewigen Ruhe verhelfen. In dieser Phase müssen dazu nur noch drei Schritte durchgeführt werden: - Gegenüberstellung der Verdächtigen [...] Nun deckt der Geist(erspieler) das Täterplättchen um und gibt damit den wahren Täter preis! Fazit: "Mysterium" ist erstmal ein recht ungewöhnliches Spiel, dafür spricht besonders das reichhaltige und toll gestaltete Material sowie der ungewohnte Deduktionsmodus. Anders als bei ähnlichen Spielen, wie z.B. das naheliegende Cluedo, fällt hier der Spielleiter stumm aus der Rolle und "führt" die Mitspieler so gut möglich. Eine Aufgabe, die sonst der Spielmechanik selbst überlassen ist. Bis auf kleinere Visionslogikungereimtheiten (wie teilt der Geist dem Spiritisten mit, dass er mit seiner Einschätzung richtig lag?), die einfach hausregel'isch hingenommen werden, funktioniert das auch sehr gut. Der Sichtschirm und der Ablauf zur Nutzung desselben sind dabei wichtige und einmal ganz andere Komponenten in dem Zusammenhang. Für mehrere Spielrunden empfiehlt es sich je nach Besetzung, die Rolle des Geists wechseln zu lassen, damit jeder einmal in den Genuss der entsprechenden Rolle kommt - bei neuen Mitspielern sollte aber ein Erfahrener den Geist übernehmen. Interaktion ist hier ganz groß geschrieben, auch wenn die Spiritistenspieler letztlich ihre Marker selbstverantwortlich setzen müssen, können alle Entscheidungen besprochen werden, nur der Geist ist zum Schweigen verdammt, was u.U. dem einen oder anderen vllt. etwas langweilig werden kann, weswegen die Rolle regelmäßig wechseln sollte. Bis zum Finale greifen die einzelnen Mechaniken und das Nutzen der Komponenten auch sehr schön ineinander, was auch zu hoffen war, nach dem recht aufwendigen Spielaufbau^^. Das Spielmaterial ist wie eingangs erwähnt sehr gelungen und ebenfalls wertig und die vielen, vielen Zeichnungen erinnern sehr an die "Dixit"-Spielreihe aus dem selben Verlag. Diese machen das Spiel dann auch so besonders, denn normalerweise werden Indizen und/oder Fakten gesammelt und schliesslich durch Ausschlussverfahren sortiert. Hier nun aber dienen die Grafiken als Visionen und fordern damit Spieler und Spielleiter zu kreativem Denken, was mitunter nicht leicht fällt, wenn die Karten entweder zu gar nichts passen wollen oder der Spiritist einfach nicht "sieht", was er "sehen" soll^^. Hier liegen Spielreiz und Spielfrust zum Teil sehr nahe beieinander und auch die Option Karten abzuwerfen hilft dem Geist nicht immer. Auch fehlt eine gewisse Vorgabe für den Geist, wer nun der Täter sein soll und so entscheidet dieser, ganz ungewohnt, einfach selbst. Frustig ist die Anleitung eher nicht, aber sie will stellenweise schon sehr genau gelesen werden, damit entscheidende Kleinigkeiten nicht übersehen werden und die Aufbaubeschreibung ist durchaus gewöhnungsbedürftig, da hier über mehrere Seiten gelesen werden muss. Klasse hingegen ist die ganze Geschichte drumherum, so wird der Leser erst ausführlich in die Thematik eingeführt und auch die Spiritistensteckbriefe sind sehr interessant. Schade, dass zu den potentiellen Tätern nicht ebenfalls kleine Geschichtchen verfasst wurden. Ein Spiel dauert i.d.R. nicht länger als eine Stunde (ohne Aufbau^^), je nach Spielerzahl kann dies natürlich etwas variieren. Getestet wurde das Spiel mit 4 und 6 Spielern. Es ist durch geringe Regelanpassungen auch gut möglich das Spiel zu 2. oder 3. zu spielen, hierzu gibt die Anleitung auf der letzten Seite Informationen. Insgesamt kann man "Mysterium" auf jeden Fall eine gute Note vergeben, da die Andersartigkeit schon fasziniert und das Material allein fast schon nur zum Angucken reicht^^. In den richtigen Gruppen wird auch eine entsprechende Dynamik entstehen, welche das Spiel dann nochmal so erlebnisreich werden lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Tolles Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Biedenkopf am 28.10.2016

An diesem Spiel liebe ich besonders die Originalität. Ja es ist eine Mischung aus Dixit und Cluedo, aber doch etwas einzigartiges. Es macht Freude, den Geist zu spielen und sich über die Gedanken der anderen zu amüsieren. Genauso viel Spaß entwickelt man bei der möglichen Deutung der Visionen des... An diesem Spiel liebe ich besonders die Originalität. Ja es ist eine Mischung aus Dixit und Cluedo, aber doch etwas einzigartiges. Es macht Freude, den Geist zu spielen und sich über die Gedanken der anderen zu amüsieren. Genauso viel Spaß entwickelt man bei der möglichen Deutung der Visionen des wirren Geistes. Das Betrachten der Bilder ist zwar immer wieder schön (am liebsten würde ich die Hälfte vergrößern und irgendwo in der Wohnung aufhängen), verleitet aber nach einigen Runden in der gleichen Besetzung zu vorschnellen Entscheidungen ("Ah das hat der Geist und eben auch gegeben, da hatte er auch das Kinderzimmer gemeint!"). Zum Glück ist nun die erste Erweiterung mit neuen Charakteren, Räumen und Visionskarten, die wieder ein wenig Abwechslung bietet, erschienen (Mysterium - Verborgene Zeichen). Darüber hinaus schließe ich mich der Kritik um das Finale an, es hinterlässt einfach einen faden Beigeschmack und könnte wesentlich ausgereifter sein. Fazit: Ich liebe dieses Spiel, einfach weil es etwas besonderes ist und jeder mitspielen kann. Auch wenn die Abwechslung irgendwann her muss, bietet Mysterium viele Stunden Spielspaß und Diskussion.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mysterium

Mysterium

(5)
Spielwaren
26,99
bisher 34,95
+
=
Asmodee LIB0002 - Mysterium, Verborgene Zeichen

Asmodee LIB0002 - Mysterium, Verborgene Zeichen

(1)
Spielwaren
13,99
bisher 19,99
+
=

für

39,75

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen