Thalia.de

Nach dem Beben

(5)
„Nach dem Beben“: Fünf Tage und Nächte verbringt die Frau eines Verkäufers für Hifi-Geräte vor dem Fernseher mit den Katastrophenbildern vom Erdbeben – dann verlässt sie ihren Mann, der sich mit einem mysteriösen Päckchen auf eine Reise begibt. Eine Wahrsagerin sieht tief in die hasserfüllte Seele einer Ärztin, die einem Mann aus Kobe, der ihre Hoffnungen zerstört hat, den Tod wünscht. Die vierjährige Sara begegnet in ihren Alpträumen dem Erdbebenmann, der sie in die Kiste sperren will. Und der Bankangestellte Katagiri hat in seiner Wohnung Besuch von einem Riesenfrosch, der Tokyo vor der Zerstörung durch einen Wurm retten will.





Rezension
",Nach dem Beben ist schlüssig wie ein Konzeptalbum, in dem die einzelnen Stücke ähnliche Themen kommentieren und aufeinander verweisen." taz
Portrait
Haruki Murakami, geboren 1949 in Kyoto, die Eltern sind Lehrer für japanische Literatur. Studium der Theaterwissenschaften und des Drehbuchschreibens in Tokyo, aufkeimendes Interesse an amerikanischer Literatur und Musik. 1974 Gründung des Jazzclubs 'Peter Cat', den er bis 1982 betreibt. 1978 erste erfolgreiche Buchveröffentlichung. In den 80er Jahren dauerhaft in Europa ansässig (u.a. in Frankreich, Italien und Griechenland), geht er 1991 in die USA, ehe er 1995 nach Japan zurückkehrt. 2006 erhielt Haruki Murakami den Franz-Kafka-Literaturpreis. 2009 wurde ihm der Jerusalem Prize für sein literarisches Werk verliehen und 2014 wurde Haruki Murakami mit dem "Welt"-Literaturpreis ausgezeichnet. 2015 wurde er für den Hans Christian Andersen Literaturpreis ausgewählt.
Ursula Gräfe, geboren 1956 in Frankfurt am Main, studierte Japanologie und Anglistik und arbeitet seit 1988 als Literaturübersetzerin. Sie hat u.a. Werke von R.K. Narayan, Haruki Murakami, Yasushi Inoue und Kenzaburo Oe ins Deutsche übertragen, ist Autorin einer Buddha-Biographie und Herausgeberin mehrerer Anthologien. Jedes Jahr verbringt sie einige Zeit in Asien, vor allem in Indien. Ursula Gräfe lebt in Frankfurt am Main.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 155
Erscheinungsdatum 01.03.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-73276-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 189/119/18 mm
Gewicht 155
Originaltitel Kami no kodomo-Tachi wa mina odoru
Verkaufsrang 27.386
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29391997
    Zivilisierte Verachtung
    von Carlo Strenger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42725983
    Serviert
    von Roland Trettl
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 28926036
    Die neue Psychologie der Zeit
    von John Boyd
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 36523091
    Fachpflege Nephrologie und Dialyse
    Buch (Taschenbuch)
    44,99
  • 39712701
    Samsung Galaxy S4 und S4 mini
    von Wolfram Gieseke
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 40735388
    Warum ich kein Christ bin
    von Kurt Flasch
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 42436060
    Mythos Überforderung
    von Michael Winterhoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35053853
    Wie wollen wir leben?
    von Peter Bieri
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 42778073
    Durch Welt und Wiese
    von Ilija Trojanow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    42,00
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 45303640
    Polizei am Limit
    von Nick Hein
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Christoph Quarch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45259588
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 37473513
    Der Mann und das Holz
    von Lars Mytting
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 45165386
    Die Grenzen der Toleranz
    von Michael Schmidt-Salomon
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47841937
    Volkspädagogen
    von Udo Ulfkotte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Anspruchsvolle Kurzgeschichten vom Feinsten!“

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Ulm

Nach einem schweren Beben ist in und um Kobe herum, die Hölle los. Eindrucksvoll schildert Murakami in diesem Band aus verschiedenen Blickwinkeln, die unterschiedlichen Leben einiger Menschen nach dieser Zeit.

Es war das erste Buch, dass ich bisher von Murakami gelesen habe und es wird mit Sicherheit nicht das letzte gewesen sein.
Nach einem schweren Beben ist in und um Kobe herum, die Hölle los. Eindrucksvoll schildert Murakami in diesem Band aus verschiedenen Blickwinkeln, die unterschiedlichen Leben einiger Menschen nach dieser Zeit.

Es war das erste Buch, dass ich bisher von Murakami gelesen habe und es wird mit Sicherheit nicht das letzte gewesen sein. Die Kurzgeschichtensammlung strotzt nur so vor skurrilen Ideen und versteckten Botschaften, die darauf warten von dem Leser entdeckt zu werden. Jede Geschichte ist auf ihre Art besonders und hin und wieder kann es auch vorkommen, dass man eine dieser Geschichten zweimal lesen muss, um die Bedeutung der Symboliken zu erkennen. Doch alle Geschichten sind durchweg auf hohem Niveau geschrieben und gespickt mit japanischer Kultur. Tolle Lektüre für Abends.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2013

Sechs wunderbare, melancholische Erzählungen, die das große Erdbeben von Kobe, 1995 in Japan, als Grundlage haben. In seinen Erzählungen taumeln die Protagnisten in surrealen Bildern in unwirkliche Lebenssituationen. Vielleicht der einzige Weg , diese Katastrophe zu bewältigen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder brandaktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Heilbrunn am 25.03.2011

Nach dem letzten Erdbeben in Kobe schrieb Murakami dieses Büchlein mit skurillen Geschichten. Ein Muss für Murakami-Fans und ein toller Einstieg für Murakami-Neuleser. Man liebt oder man hasst ihn, aber man sollte ihn gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Katharina Dammer aus Lutherstadt Wittenberg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Atmosphärisch, nachdenklich. Hier verarbeitet der Autor eine schreckliche Naturkatastrophe in Japan.Der Schrecken, die Verwirrung und die Hoffnungslosigkeit werden deutlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Julia Dyroff aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Tolle Kurzgeschichten die alle das Erdbeben von damals behandeln. Tiefgründig und wie immer skurril, beschreibt der Autor hier sechs Leben. Nicht nur etwas für Fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nach dem Beben

Nach dem Beben

von Haruki Murakami

(5)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=
Untergrundkrieg

Untergrundkrieg

von Haruki Murakami

(1)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen