Thalia.de

Nachts im Museum

(17)
In den ehrwürdigen Hallen des Natural History Museum New York sind die erstaunlichsten Dinge ausgestellt - prähistorische Kreaturen mit weit aufgerissenen Augen, wild entschlossene Krieger der Urzeit, lang ausgestorbene Stämme, afrikanische Tiere und die legendären Helden der Geschichte - alle sind sie für immer konserviert. Tatsächlich? In der Action-Abenteuer-Komödie NACHTS IM MUSEUM findet der neu eingestellte Nachtwächter Larry Daley (BEN STILLER) heraus, dass abends, wenn die Besucher nach Hause gehen, das wirkliche Abenteuer beginnt: Dann nämlich erwachen alle ausgestopften, präparierten und gut erhaltenen Bewohner des Museums zum Leben. Das fantastische Abenteuer beginnt mit Larry Daleys Job-Suche. Larry ist ein Tagträumer, dessen grosse Ideen niemals Wirklichkeit wurden und der immer dachte, dass er eigentlich für etwas Grosses bestimmt ist. Er hat natürlich keine Ahnung wie sprichwörtlich gigantisch und haarig die Herausforderung sein wird, als er widerwillig den vermeintlich nicht sehr angesehenen Job in der Nachtschicht als Sicherheitsbeamter im Naturhistorischen Museum übernimmt. In seiner ersten Nacht im Job bekommt Larry eine riesige Taschenlampe und eine Gebrauchsanweisung mit Eselsohren in die Hand gedrückt. Dann wird er alleine gelassen in der unheimlichen Stille des riesigen Museums. Zumindest denkt er, dass er alleine ist. Aber Moment einmal, was ist das für ein Lärm? Ungläubig und voller Verwunderung muss Larry feststellen, dass die prähistorischen Biester und ausgestellten Ikonen um ihn herum auf magische Weise nacheinander zum Leben erwachen - und ein Werk der Zerstörung beginnen. Der Tyrannosaurus Rex und Attila der Hunnenkönig pflügen einen Pfad der Verwüstung durch die Marmor-Korridore. Die Löwen und Affen pirschen um fragile Ausstellungsstücke und Larry hat keine Ahnung, wie er das Museum wieder unter seine Kontrolle bringen könnte. Als er nicht mehr weiter weiß, holt sich Larry die Unterstützung eines historischen Schwergewichts: Teddy Roosevelt (ROBIN WILLIAMS) hilft ihm, die Nacht zu überleben. Aus Angst seinen Job zu verlieren und damit einmal mehr seinen Sohn Nick zu enttäuschen, kämpft Larry eine grandiose Schlacht, um das Museum zu retten....und hofft, damit endlich der mutige, abenteuerlustige Dad zu sein, der er immer schon sein wollte. Der Mann, der sein Leben lang auf diesen großartigen Moment gewartet hat...hat ihn gefunden...
Portrait
Shawn Levy ist Autor und war zwischen 1997 und 2012 als Filmkritiker bei "The Oregonian" tätig und darüber hinaus als Chefredakteur bei der Zeitschrift "American Film". Levy schreibt u.a. für die "New York Times,"Los Angeles Times, "San Francisco Chronicle", "The Guardian", "The Independent", "Film Comment" und "Movieline".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 03.05.2007
Regisseur Shawn Levy
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4010232039248
Genre Komödie/Action/Familie
Studio 20th Century Fox
Originaltitel Night at the Museum
Spieldauer 102 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat DTS 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30982959
    Der Gott des Gemetzels
    (11)
    Film
    5,99
  • 43268618
    Nachts im Museum 1-3
    Film
    12,99
  • 32350946
    Die Muppets Weihnachtsgeschichte
    Film
    9,99
  • 17298890
    Meine Frau Ihre Schwiegereltern und ich/ Meine Braut, Ihr Vater und ich
    (1)
    Film
    9,99
  • 25903971
    Ich - Einfach unverbesserlich
    (32)
    Film
    5,99
  • 27185298
    Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
    (7)
    Film
    6,99
  • 16331145
    Glauben ist alles!
    (2)
    Film
    9,99
  • 42549499
    Gespensterjäger
    Film
    5,99
  • 17665583
    96 Hours
    (12)
    Film
    6,99
  • 11469179
    Mr. & Mrs. Smith
    (12)
    Film
    8,99
  • 26769572
    Rapunzel - Neu verföhnt
    (44)
    Film
    8,99
  • 32260872
    Wir kaufen einen Zoo
    (7)
    Film
    6,99
  • 14424905
    King Arthur
    (2)
    Film
    13,99
  • 13950337
    Inside Man
    (2)
    Film
    8,99
  • 7784464
    The Blues Brothers
    (4)
    Film
    5,99
  • 14070785
    Asterix und die Wikinger
    (4)
    Film
    9,99
  • 16311673
    Stadt der Engel
    (3)
    Film
    5,99
  • 14085351
    The Da Vinci Code - Sakrileg
    (15)
    Film
    5,99
  • 4474094
    Der Wind und der Löwe
    (1)
    Film
    9,99
  • 21554793
    Allein gegen die Zeit - Staffel 1
    (1)
    Film
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Aufregende Nachtschicht“

Sabrina Herder, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Tagträumer Larry beginnt als Nachtwächter im Naturhistorischen Museum. Doch statt eines gemütlichen Jobs erwartet ihn die größte Herausforderung seines Lebens: Neandertaler, ausgestorbene Tiere, Cowboys, Gladiatoren und das gigantische Skelett eines T- Rex erwachen zum Leben und machen sich auf, das Museum zu verwüsten. Zum Glück steht Tagträumer Larry beginnt als Nachtwächter im Naturhistorischen Museum. Doch statt eines gemütlichen Jobs erwartet ihn die größte Herausforderung seines Lebens: Neandertaler, ausgestorbene Tiere, Cowboys, Gladiatoren und das gigantische Skelett eines T- Rex erwachen zum Leben und machen sich auf, das Museum zu verwüsten. Zum Glück steht Larry eine historische Persönlichkeit zur Seite: die Statue von Teddy Roosevelt. Das erste Mal kann der Tagträumer zeigen, was wirklich in ihm steckt!

Ein sehr guter Film für die ganze Familie.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
8
5
3
1
0

stiller Ben..
von Michael Kühn aus dem Westerwald am 05.10.2009

Nachts im Museum, Kinderabenteuer mit Geschichtshintergrund. Völker der Erde vereinigt euch,und verbündet euch gegen das Böse. Einen Hauch von Raumschiff Enterprise für Kinder vermittelt diese Zeitreise durch die Geschichte. Viele Kulturen im Kampf ums überleben. Ben Stiller spielt die Rolle eines Vaters der im Leben schon oft gestrandet ist.... Nachts im Museum, Kinderabenteuer mit Geschichtshintergrund. Völker der Erde vereinigt euch,und verbündet euch gegen das Böse. Einen Hauch von Raumschiff Enterprise für Kinder vermittelt diese Zeitreise durch die Geschichte. Viele Kulturen im Kampf ums überleben. Ben Stiller spielt die Rolle eines Vaters der im Leben schon oft gestrandet ist. Langsam baut er wieder ein Verhältnis zu seinem Sohn auf. Spannende Geschichte mit viel Tempo,unmoralischen Slapstick, kleine und große Überraschungen, dazwischen etwas Romantik, und eine paar Ganoven die nichts zu Lachen haben. Einfühlsame und Melahnkonische Geschichte mit Happy End.Ben Stiller, als braver Mann von neben an, spielt eine sehr überzeugende Rolle. Hier lacht das Kinderherz,und lernen dabei noch was.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Echt witziger Film
von Stefanie Zöllner aus Köln am 16.02.2009

Larry Daley ist ein erfolgloser Träumer und lebt in New York City. Seine geschiedene Frau Erica droht, er werde den gemeinsamen Sohn Nick nicht mehr sehen können, sollte er weiterhin ein ungeregeltes Leben führen. In letzter Not nimmt er eine Stelle als Nachtwächter im Museum of Natural History an... Larry Daley ist ein erfolgloser Träumer und lebt in New York City. Seine geschiedene Frau Erica droht, er werde den gemeinsamen Sohn Nick nicht mehr sehen können, sollte er weiterhin ein ungeregeltes Leben führen. In letzter Not nimmt er eine Stelle als Nachtwächter im Museum of Natural History an und glaubt, einen leichten Job gefunden zu haben. Weil die Geschäfte des Museums schlecht laufen, werden Stellen abgebaut – die bisherigen drei Nachtwächter wurden gefeuert. Seine Aufgabe als Nachtwächter sei es, niemanden ins Museum hineinzulassen ? jedoch auch niemanden heraus.Schon kurz nach Sonnenuntergang versteht Larry die Bedeutung dieses Hinweises: Beinahe sämtliche im Museum ausgestellten Exponate verlassen ihre Standorte und beginnen, im gesamten Museum herumzuwandern. Das Skelett eines Tyrannosaurus rex fordert ihn zum Apportieren heraus; Kriegsherren, Seefahrer, wilde Tiere und Steinzeitmenschen machen das Museum unsicher, und Larry wird klar, dass er diesen Job unterschätzt hat. Er erinnert sich an die Regeln, die er beachten sollte, doch noch bevor er mehr als die ersten beiden („Wirf den Knochen“ und „Schließ die Löwen ein, bevor sie dich fressen“) entziffern und umsetzen kann, wird das Handbuch von Dexter, einem Kapuzineraffen aus der Afrikaabteilung, entwendet und zerrissen. So muss sich Larry ohne Hilfe den abendlichen Geschehnissen stellen. Schließlich freundet er sich mit der Mensch gewordenen Wachsfigur von Theodore Roosevelt an, welcher Larry hilft und ihm Mut macht, seinen Job fortzuführen, nachdem dieser erwägt zu kündigen. Roosevelt verrät Larry das Geheimnis des Museums: Vor gut 50 Jahren wurde die goldene Tafel des Pharaos Ahkmenrah ins Museum gebracht, und sie bewirkt, dass seither Nacht für Nacht alle ausgestellten Wesen lebendig werden. Larry muss sich um sie kümmern und darf keines davon entkommen lassen, denn die aufgehende Sonne würde es zerstören. Am nächsten Morgen ist Larry von den nächtlichen Erlebnissen völlig erschöpft und desillusioniert. Er beschließt, den Job zu kündigen. Als er jedoch den Heimweg antritt, trifft er auf seinen Sohn, welcher, stolz auf den Job seines Vaters, ihn um eine Museumsführung bittet. Dies bewegt Larry zur Rücknahme seiner Kündigung, und so tritt er doch zur nächsten Schicht an. Die drei Alten, verärgert über ihre Entlassung, sind heimlich in das Museum eingedrungen und möchten sich nun rächen, indem sie die wertvollen Stücke mitnehmen und verkaufen. Inzwischen aktiviert Nick auf Larrys Anweisung hin die Tafel des Pharao, worauf dieser sowie die anderen Museumsbewohner wieder zum Leben erwachen. Larry lässt sie nach den drei alten Nachtwächtern suchen. Als einer der Nachtwächter nach draußen flieht, folgen ihm etliche der Exponate. Nach einer wilden Verfolgungsjagd wird auch der letzte der Gauner gestellt. Allerdings sind die Exponate mittlerweile in alle Winde verstreut, und ihnen droht, von der aufgehenden Sonne zu Staub verwandelt zu werden. Larry bittet den Pharao um Unterstützung, und dieser schafft es mit Hilfe der magischen Tafel, die Exponate noch vor Sonnenaufgang zurück ins Museum zu lotsen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr lusti
von leseratte89 aus Linz am 08.05.2007

es macht sehr viel spaß sich diesen film anzusehen auch für erwachsene aber am besten für die ganze familie!! es wird sehr lustig wenn ben stiller erst mal den job als nachtwächter hat und dann die tiere in der nacht im museum lebendig werden durch einen stein... denn rest müsst... es macht sehr viel spaß sich diesen film anzusehen auch für erwachsene aber am besten für die ganze familie!! es wird sehr lustig wenn ben stiller erst mal den job als nachtwächter hat und dann die tiere in der nacht im museum lebendig werden durch einen stein... denn rest müsst ihr euch selbst ansehen aber auf jeden fall einer der besten familien filmen der letzten zeit!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
da wird Geschichte lebendig
von Blacky am 22.05.2009

Kurzbeschreibung In den ehrwürdigen Hallen des Natural History Museum New York sind die erstaunlichsten Dinge ausgestellt - prähistorische Kreaturen mit weit aufgerissenen Augen, wild entschlossene Krieger der Urzeit, lang ausgestorbene Stämme, afrikanische Tiere und die legendären Helden der Geschichte - alle sind sie für immer konserviert. Tatsächlich? In der Action-Abenteuer-Komödie... Kurzbeschreibung In den ehrwürdigen Hallen des Natural History Museum New York sind die erstaunlichsten Dinge ausgestellt - prähistorische Kreaturen mit weit aufgerissenen Augen, wild entschlossene Krieger der Urzeit, lang ausgestorbene Stämme, afrikanische Tiere und die legendären Helden der Geschichte - alle sind sie für immer konserviert. Tatsächlich? In der Action-Abenteuer-Komödie NACHTS IM MUSEUM findet der neu eingestellte Nachtwächter Larry Daley (Ben Stiller) heraus, dass abends, wenn die Besucher nach Hause gehen, das wirkliche Abenteuer beginnt: Dann nämlich erwachen alle ausgestopften, präparierten und gut erhaltenen Bewohner des Museums zum Leben... Nachdem jetzt überall dieWerbung für Teil 2 läuft , habe ich mir gedacht, es wäre vielleicht sinnvoll, erst einmal Teil 1 zu gucken. Ich muss sagen, ich war angenehm überrascht. Ein absolut witziger Film. Dass nachts irgendwo irgenetwas erwacht , ist ja nicht unbeingt neu, (Mannequin u.ä.) aber dieser Film übertrifft sie meiner Meinung nach noch. Eine Aussage im Film beschreibt es eigentlich ganz gur .."da wird Geschichte lebendig"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
inklusive witzigen Episoden >>
von Bridget aus Wiener Neustadt am 20.09.2007

Der Film ist absolut auch etwas für Kinder, mit viel geschichtlichem Hintergrund, die Geschichte hierfür auch spannend und das tolle Happy-End mit einer anfangenden Liebe garantiert. Nachts wird alles lebendig, doch anstatt eines furchterregenden Dinosauriers will "Rexi" doch nur das Stöckchen geworfen bekommen und fordert ein Gesteinskopf "Gum Gum von... Der Film ist absolut auch etwas für Kinder, mit viel geschichtlichem Hintergrund, die Geschichte hierfür auch spannend und das tolle Happy-End mit einer anfangenden Liebe garantiert. Nachts wird alles lebendig, doch anstatt eines furchterregenden Dinosauriers will "Rexi" doch nur das Stöckchen geworfen bekommen und fordert ein Gesteinskopf "Gum Gum von Dum Dum"...sehr lustige, leicht verständliche Szenen und genau richtig für einen schönen Fernsehabend mit der gesamten Familie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
nachts im museum
von einer Kundin/einem Kunden aus Malchin am 14.06.2016

Nachts im Museum hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich mir den schon ein paarmal angesehen habe. Dies gilt aber auch für den 2. und 3. Teil. Jetzt habe ich alle 3 Teile selber und ich brauche sie mir nicht immer Auszuleihen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Museum!
von Alex am 13.04.2008

Diesen Film zu drehen war sicherlich spaßig:-) Der Film ist einfach supergut und macht gute Laune, außerdem ist er auch mystisch und spannend. Ich denke so ein Museum zu besuchen würde sicherlich jedem gefallen:-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltsam, witzig und charmant
von LilaMaus am 17.08.2014

Einfallsreiche Story, gute Besetzung und super Umsetzung! Inhalt: Ein Museum indem nachts die Ausstellungsstücke erwachen und für mächtig viel Aufsehen erregen und den Nachtwächter auf Trab hält. Ich finde es ist ein gut gemachter Film für groß und klein! Empfehlenswert !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super
von Jana aus Stuttgart am 01.08.2007

Also, ich finde, dieser Film ist echt total witzig. Ich habe viel gelacht. Ben Stiller mag ich sowieso, er ist ein toller Schauspieler, bei dem man meiner Meinung nach schon vom Aussehen her lachen kann. Auch Robin Williams, der den Präsidenten Roosevelt spielt, ist wirklich gut. Der Film ist... Also, ich finde, dieser Film ist echt total witzig. Ich habe viel gelacht. Ben Stiller mag ich sowieso, er ist ein toller Schauspieler, bei dem man meiner Meinung nach schon vom Aussehen her lachen kann. Auch Robin Williams, der den Präsidenten Roosevelt spielt, ist wirklich gut. Der Film ist leicht zu verstehen und natürlich auch super für Kinder. Ich für meinen Teil habe wirklich viel gelacht. Ich finde den Film empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nette Komödie, aber nicht mehr
von Karlheinz aus Frankfurt am 19.08.2011

Die amerikanische Filmkomödie beruht auf einem Kinderbuch "The night at the museum". Die Story ist auch wirklich neu und kreativ, wenn auch ein wenig weit hergeholt, aber das kann man verzeihen. Leider ist die Umsetzung nicht ganz so gelungen, wie es möglich wäre und so bleibt der Film ganz nett,... Die amerikanische Filmkomödie beruht auf einem Kinderbuch "The night at the museum". Die Story ist auch wirklich neu und kreativ, wenn auch ein wenig weit hergeholt, aber das kann man verzeihen. Leider ist die Umsetzung nicht ganz so gelungen, wie es möglich wäre und so bleibt der Film ganz nett, kann aber zu keinem Zeitpunkt wirklich total überzeugen. Die Besetzung ist wirklich sehr gut: Ben Stiller, Robin Williams, Mickey Rooney und Dick van Dyke. Doch trotz dieser Schauspieler ist der Reiz der Filmes schnell verpufft und man erwartet immer wieder neue Gags, die aber ausbleiben. Warum der Film dennoch so erfolgreich war, kann ich mir nicht erklären. Die Idee des "lebindigen" Museums fand ich wirklich gut, so dass ich mir den Film gekauft habe, aber das war es halt auch schon. Warum hierzu eine Fortsetzung im Jahre 2009 gedreht werden soll bleibt mir unerschlossen. Die Features sind ganz nett, aber außer den entfallenen Szenen hätte ich darauf verzichten können. Nette Komödie, aber hier gibt es weitaus besseres.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfache aber gute Unterhaltung
von Pogi am 08.11.2007

Zu diesem Film kam ich über ein Museumsspezial in meiner Stadt. Hier wurde eine Taschenlampenführung zu später Stunde mit anschließender Filmvorführung mit eben diesem Titel organisiert. Zum Film kann ich sagen, daß dieser für die ganze Familie geeignet ist. Die Handlung ist einfach und nachvollziehbar. Was nicht zum Nachteil gereichen... Zu diesem Film kam ich über ein Museumsspezial in meiner Stadt. Hier wurde eine Taschenlampenführung zu später Stunde mit anschließender Filmvorführung mit eben diesem Titel organisiert. Zum Film kann ich sagen, daß dieser für die ganze Familie geeignet ist. Die Handlung ist einfach und nachvollziehbar. Was nicht zum Nachteil gereichen muss. Der Tagträumer, der für die "besseren Aufgaben" der Welt arbeiten will und sich "Nur" mit einem Nachtwächterposten begnügen muss, hier aber seine Vielfalt einsetzen muss. Dabei fallt ihm auf, daß er auch für diesen Job Nachhilfestunden nehmen muss. Die Trickeffekte sind gut gelungen. Schade ist nur, daß der so verwöhnte Zuschauer vieles als selbstverständlich schon hinnimmt. Sonst gab es für die Effekte immer einen Oscar. Alles in allem ein guter Film mit der typischen Happy-End-Party nach amerikanischen Muster.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nachts, wenn alles schläft....
von Vigo aus Jever am 31.07.2007

...inklusive der anspruchsvolleren Zuschauer dieser Komödie.Trotz Ben Stiller, meines Erachtens nach ein ewiger Mittelklasse-Komödiant, habe ich mich überreden lassen, diesen Film anzusehen.Und ganz (wirklich ganz) objektiv betrachtet, können die Gags dieses Streifens höchstens noch ein allgemeines müdes Lächeln hervorrufen.Viel zu abgenutzt, viel zu brav, zu durchschnittlich kommen sie daher.... ...inklusive der anspruchsvolleren Zuschauer dieser Komödie.Trotz Ben Stiller, meines Erachtens nach ein ewiger Mittelklasse-Komödiant, habe ich mich überreden lassen, diesen Film anzusehen.Und ganz (wirklich ganz) objektiv betrachtet, können die Gags dieses Streifens höchstens noch ein allgemeines müdes Lächeln hervorrufen.Viel zu abgenutzt, viel zu brav, zu durchschnittlich kommen sie daher. Lediglich der flink-freche Affe weiß zu gefallen. Der Film ist sehr kindgerecht gemacht (was ja kein Nachteil sein muß), und kann wohl daher den gesetzteren Semestern keine Lachanfälle mehr entlocken.Diese Geschichte kommt irgendwie 20 Jahre zu spät, hätte gut in die "Ghostbusters"-Ära gepaßt. Die Special-Effects sind dagegen sehr gelungen - aber ist das heutzutage bei einer größeren Hollywood-Inszenierung noch einen Extra-Stern wert? Alles in allem möchte ich den Film jetzt nicht noch schlechter schreiben als er ist.Ich bin sicher, das er sein (vor allem junges) Publikum findet und hat daher wohl seine Daseinsberechtigung. Ganz neeeeett , aber nichts aufregendes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 4
genialer Disneyfilm
von einer Kundin/einem Kunden aus Salzburg am 22.07.2008

Dieser Film ist so witzig - er punktet mit zahlreichen Pointen und wir haben uns totgelacht wie wir ihn uns angesehen haben! Das Museum mit seinen Ausstellungsstücken und Tieren ist wunderbar animiert gewesen und sehr farbenfroh. In dem am Tag so langweiligen Museum spielt sich Nacht für Nacht ein... Dieser Film ist so witzig - er punktet mit zahlreichen Pointen und wir haben uns totgelacht wie wir ihn uns angesehen haben! Das Museum mit seinen Ausstellungsstücken und Tieren ist wunderbar animiert gewesen und sehr farbenfroh. In dem am Tag so langweiligen Museum spielt sich Nacht für Nacht ein Abenteuer nach dem anderen ab! Wirklich sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Geschichte lebendig erleben
von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2007

Der Film ist ein Genuss - er bringt Unterhaltung, Spaß für Klein und Groß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2011

Nachts im Museum ist ein toller Film für die ganze Familie. Witzig und spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
Dachte echt der ist lustiger!
von Silke aus Erfurt am 25.06.2007

Diesen Film wollte ich wegen BEN STILLER gucken, weil ich den immer sehr lustig finde. Schöner Nebeneffekt ROBIN WILLIAMS spielt auch mit. Er ist auch einer meiner Lieblingsschauspieler. Allgemein muss ich zu dem Film zwar sagen, dass der Film gut ist und für Fans von BEN STILLER und ROBIN WILLIAMS... Diesen Film wollte ich wegen BEN STILLER gucken, weil ich den immer sehr lustig finde. Schöner Nebeneffekt ROBIN WILLIAMS spielt auch mit. Er ist auch einer meiner Lieblingsschauspieler. Allgemein muss ich zu dem Film zwar sagen, dass der Film gut ist und für Fans von BEN STILLER und ROBIN WILLIAMS allemal sehenswert. Ich für meinen Teil hätte ihn mir aber lustiger vorgestellt…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 5
Ein toller Film für alle die sich gern kranklachen...
von Stella aus Wuppertal am 19.07.2007
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Finde diesen Film sehr empfehlenswert für die ganze Familie, klein und groß, und für alle BEN STILLER FANS ein absoutes MUSS!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Die Dinosaurier sind los
von Manja aus Unterweid am 17.04.2009
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Wie gewohnt eine kurze Zusammenfassung: In den ehrwürdigen Hallen des Natural History Museum New York sind die erstaunlichsten Dinge ausgestellt - prähistorische Kreaturen mit weit aufgerissenen Augen, wild entschlossene Krieger der Urzeit, lang ausgestorbene Stämme, afrikanische Tiere und die legendären Helden der Geschichte – alle sind sie für immer konserviert.... Wie gewohnt eine kurze Zusammenfassung: In den ehrwürdigen Hallen des Natural History Museum New York sind die erstaunlichsten Dinge ausgestellt - prähistorische Kreaturen mit weit aufgerissenen Augen, wild entschlossene Krieger der Urzeit, lang ausgestorbene Stämme, afrikanische Tiere und die legendären Helden der Geschichte – alle sind sie für immer konserviert. Tatsächlich? In der Action-Abenteuer-Komödie NACHTS IM MUSEUM findet der neu eingestellte Nachtwächter Larry Daley heraus, dass abends, wenn die Besucher nach Hause gehen, das wirkliche Abenteuer beginnt: Dann nämlich erwachen alle ausgestopften, präparierten und gut erhaltenen Bewohner des Museums zum Leben. Das fantastische Abenteuer beginnt mit Larry Daleys Job-Suche. Larry ist ein Tagträumer, dessen große Ideen niemals Wirklichkeit wurden und der immer dachte, dass er eigentlich für etwas Grosses bestimmt ist. Er hat natürlich keine Ahnung wie sprichwörtlich gigantisch und haarig die Herausforderung sein wird, als er widerwillig den vermeintlich nicht sehr angesehenen Job in der Nachtschicht als Sicherheitsbeamter im Naturhistorischen Museum übernimmt. In seiner ersten Nacht im Job bekommt Larry eine riesige Taschenlampe und eine Gebrauchsanweisung mit Eselsohren in die Hand gedrückt. Dann wird er alleine gelassen in der unheimlichen Stille des riesigen Museums. Zumindest denkt er, dass er alleine ist. Aber Moment einmal, was ist das für ein Lärm? Ungläubig und voller Verwunderung muss Larry feststellen, dass die prähistorischen Biester und ausgestellten Ikonen um ihn herum auf magische Weise nacheinander zum Leben erwachen – und ein Werk der Zerstörung beginnen. Der Tyrannosaurus Rex und Attila der Hunnenkönig pflügen einen Pfad der Verwüstung durch die Marmor-Korridore. Die Löwen und Affen pirschen um fragile Ausstellungsstücke und Larry hat keine Ahnung, wie er das Museum wieder unter seine Kontrolle bringen könnte. Als er nicht mehr weiter weiß, holt sich Larry die Unterstützung eines historischen Schwergewichts: Teddy Roosevelt hilft ihm, die Nacht zu überleben. Aus Angst seinen Job zu verlieren und damit einmal mehr seinen Sohn Nick zu enttäuschen, kämpft Larry eine grandiose Schlacht, um das Museum zu retten....und hofft, damit endlich der mutige, abenteuerlustige Dad zu sein, der er immer schon sein wollte. Der Mann, der sein Leben lang auf diesen großartigen Moment gewartet hat...hat ihn gefunden… Folgende Schauspieler spielen mit: Ben Stiller als Larry Daley Robin Williams als Teddy Roosevelt Diesen Film habe ich mir im Kino angesehen. Im Kino kamen die Effekte besser rüber. Man kam sich vor als ob man gerade in dem Museum mit da bei ist. Am besten ihr seht euch den Film selbst mal an und bildet eure eigene Meinung!!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 3

Wird oft zusammen gekauft

Nachts im Museum

Nachts im Museum

mit Ben Stiller , Dick Van Dyke , Mickey Rooney , Jake Cherry , Bill Cobbs

(17)
Film
6,99
+
=
Nachts im Museum 2

Nachts im Museum 2

(5)
Film
5,99
+
=

für

12,59

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen