Thalia.de

Nadja

Nachw. v. Karl H. Bohrer

Bibliothek Suhrkamp

»Weder dynamisch noch statisch sehe ich die Schönheit, sondern so, wie ich dich gesehen habe. So wie ich gesehen habe, was zur festgesetzten Stunde und für eine festgesetzte Zeit – und ich hoffe und glaube mit ganzer Seele, daß sie sich noch einmal werden festsetzen lassen – dich mit mir harmonieren ließ.«Nadja ist die Geschichte einer zufälligen Begegnung, die zugleich die Aktualisierung einer lange bestehenden, äußerst intensiven Bekanntschaft zu sein scheint. Nadja wird geschildert als eine junge Frau, die auf geheimnisvolle Weise mit dem Erzähler vertraut ist und sich rein intuitiv seinem Leben und seinen Gedanken nähert.Diese Erzählung, 1928 erschienen (und 1963 vom Autor revidiert), gehört längst zu den Standardwerken des Surrealismus und ist eine »Basisschrift der klassischen Moderne« (Karl Heinz Bohrer). André Breton (1896–1966) beschließt sie programmatisch mit einer berühmt gewordenen Definition der Schönheit: »Die Schönheit wird KONVULSIV sein oder sie wird nicht sein.«
Portrait

Karl Heinz Bohrer, geboren 1932 in Köln, Literaturkritiker, Herausgeber, Wissenschaftler, Verfasser vieler Werke um die zentrale Idee des Momentanismus, der »Plötzlichkeit«. Langjährige Aufenthalte in Frankreich und England, wo er lebt, als bewusste Erfahrung der »Fremde«. Hochschullehrer in Deutschland, England und den USA. Als scharfzüngiger, auch polemischer Zeitkritiker stand er immer wieder im Zentrum heftiger Diskussionen.


… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 04.03.2002
Serie Bibliothek Suhrkamp 1351
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-22351-2
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 180/125/17 mm
Gewicht 213
Abbildungen mit zahlreichen Fotosgrafien und einigen Faksimiles
Auflage 5
Verkaufsrang 49.501
Buch (gebundene Ausgabe)
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nadja

Nadja

von Andre Breton

Buch (gebundene Ausgabe)
15,95
+
=
Analyse : Nadja d'André Breton  (analyse complète de l'oeuvre et résumé)

Analyse : Nadja d'André Breton (analyse complète de l'oeuvre et résumé)

von LePetitLittéraire. fr

Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

22,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp

  • Band 1341

    2922425
    Der Zauberer
    von Hermann Hesse
    11,99
  • Band 1342

    2859201
    Hofmannsthal und seine Zeit
    von Hermann Broch
    15,80
  • Band 1343

    2994233
    Kalendergeschichten
    von Bert Brecht
    15,00
  • Band 1347

    2956955
    Sumchi
    von Amos Oz
    11,80
  • Band 1349

    44614802
    Der verdammte Hof
    von Ivo Andric
    11,95
  • Band 1351

    2854899
    Nadja
    von Andre Breton
    15,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 1353

    2822243
    Das steinerne Herz
    von Arno Schmidt
    17,95
  • Band 1354

    2915084
    Diamanten und Feuersteine
    von Jose Maria Arguedas
    11,99
  • Band 1355

    2829613
    Vor den Vätern sterben die Söhne
    von Thomas Brasch
    13,95
  • Band 1356

    2924183
    Zigeunerromanzen
    von Federico García Lorca
    12,95
  • Band 1358

    2829614
    Minutennovellen
    von Istvan Örkeny
    12,80
  • Band 1359

    2813461
    Natura morta
    von Josef Winkler
    11,80
  • Band 1360

    3951098
    Idee der Prosa
    von Giorgio Agamben
    13,80